Zuletzt aktualisiert: 3. Dezember 2021

Du willst deine Gitarre sicher, schnell, platzsparend und optisch ansprechend aufbewahren? Dann lass uns dich von Gitarrenständern überzeugen. Mithilfe einer solchen Halterung kannst du mit nur einer Bewegung leicht und sicher deine Gitarre ablegen oder an dich nehmen. Außerdem kannst du sie damit auch zur Zierde aufstellen oder an die Wand hängen.

In unserem Gitarrenständer-Vergleich verraten wir dir alle weiteren Vorteile und alles auf was du bei einem Gitarrenständer-Kauf achten musst. Sollten wir dich überzeugt haben, findest du hier auch einige von unseren Kaufempfehlungen. So möchten wir dir deine Auswahl erleichtern, damit du schnell das richtige Modell für deine Ansprüche finden kannst.




Das Wichtigste in Kürze

  • Ein Gitarrenständer eignet sich besonders für dich, wenn du deine Gitarre(n) jederzeit sicher aufbewahren möchtest.
  • Die Vorteile eines Gitarrenständers sind der stabile Halt deiner Gitarre, der Schutz vor Stürzen, die Platzeinsparung. Außerdem hast du deine Gitarre schnell griffbereit.
  • Mit einem Gitarrenständer kannst du dein Instrument auch wunderbar als Dekoration in deiner Wohnung platzieren.

Gitarrenständer im Vergleich: Favoriten der Redaktion

Der beste A-förmige Gitarrenständer

Dieser Gitarrenständer ist aus haltbarem Stahl gebaut, um selbst die schwerste der Gitarren tragen zu können. Er ist außerdem mit einer unterstützenden Neoprenpolsterung überzogen, die dein Lieblingsinstrument sicher abpolstert. Der glänzende schwarze Lack des Gitarrenständers ergänzt angenehm das Design jeder Gitarre.

Außerdem ermöglicht sein einfaches Aussehen, die Schönheit deiner Gitarre zu betonen. Die gummierten Füße auf dem Gitarrenständer bedeuten, dass dieser Gitarrenhalter auf jedem Bodentyp stationär bleibt Der Gitarrenständer kann innerhalb einiger Sekunden zusammengeklappt werden und passt leicht in einen Rucksack oder einen Seesack. Dieser Gitarrenständer funktioniert außerdem als Akkustikgitarrenständer, E-Gitarrenständer und Bassgitarrenständer.

Bewertung der Redaktion: Dieser Gitarrenhalter kann in Sekundenschnelle gefaltet werden und ist somit ideal für diejenigen, die ihr Instrument transportieren müssen.

Der beste Gitarrenständer als Wandhalterung

Dieser Gitarrenhalter ist kein gewöhnlicher Gitarrenständer, in dem du deine Gitarre stehend aufbewahrst. Diese Halterung wird an der Wand montiert und deine Gitarre wird (am Hals) hineingehängt. Der Gitarrenhalter eignet sich zur Aufbewahrung verschiedenerer Gitarrentypen – auch für jene mit etwas breiteren Gitarrenhälsen.

Der Gitarrenhalter macht außerdem auch die Arbeit aller schneller, zuverlässiger und bequemer. Genau deshalb verfügen die Bodenplatten für Lautsprecherstative über einen integrierten Tragegriff. Der Griff gibt dir einen sicheren Halt, ein klarer Vorteil bei etwas von diesem Gewicht. Die Bodenplatte punktet zudem mit einer Öffnung für Kabel, mit der Sie Kabel sauber und ordentlich unter der Bodenplatte verlegen können.

Bewertung der Redaktion: Diese Halterung ist eine platzsparende und preiswerte Lösung zur Aufbewahrung deiner Gitarre. Sie ist optimal, um deine Gitarre auch in kleinen Räumen einen geeigneten und sicheren Platz zu bieten.

Der beste klappbare Gitarrenständer

Dieser Gitarrenständer ist ein klassisches Modell für deine Klassik-, Western-, Akustik- oder auch Bass- bzw. E-Gitarre. Der Ständer wird aus Metall gefertigt und ist daher sehr robust. Er hat eine stabile Rahmenkonstruktion, die deiner Gitarre den nötigen Halt gibt. Die Breite ist stufenlos verstellbar.

Trotz der hohen Stabilität ist dieser Gitarrenständer einfach zusammenklappbar und so auch leicht transportierbar. Die Auflagepunkte der Gitarre sind besonders tief, um die Stabilität zu erhöhen. Sie sind außerdem mit einem Gummiüberzug beschichtet, was deine Gitarre vor Kratzern schützt. Die stabile A-Rahmenkonstruktion beim Gitarrenhalter sorgt für den sicheren Halt von Akustikgitarren, E-Gitarren uvm.

Bewertung der Redaktion: Der hochwertige Ständer ist ein robuster Gitarrenständer, der zusammenklappbar, leicht zu verstauen und somit der perfekte Begleiter für jede Situation – oder zur Aufbewahrung zu Hause ist.

Der beste kleine Gitarrenständer

Dieser Gitarrenständer besticht insbesondere durch sein elegantes Design. Der Ständer wird aus Holz gefertigt und ist weniger hoch als andere Gitarrenständer. Dennoch verwahrt er deine Gitarre durch eine spezielle gekreuzte Konstruktion sicher und bietet dem Instrument einen guten Halt.

Der Ständer ist klappbar und so auch leicht transportierbar. Die Kanten des Ständers sind mit Leder überzogen. Das schützt einerseits deine Gitarre von Kratzern, andererseits sorgt es auch auf den Boden für die nötige Stabilität. Dieser Gitarrenständer ist vielseitig einsetzbar und kann z.B. für Akustik-, Klassik- oder E-Gitarren, aber auch für kleinere Instrumente wie Violinen verwendet werden.

Bewertung der Redaktion: Der Gitarrenständer eignet sich ideal für die Präsentation deines Lieblingsinstruments in einem Musikgeschäft, einer Ausstellung oder einem Wohnzimmer.

Der beste universale Gitarrenständer


Letzte Preis-Updates: Amazon.de (23.05.22, 04:54 Uhr), Sonstige Shops (27.05.22, 18:53 Uhr)

Der Gitarrenständer hat eine schöne Form und zeichnet sich durch seine Standfestigkeit aus. Des Weiteren kann die neuartige Verbindungsstrebe für unterschiedliche Größen verstellt werden. Du kannst den Gitarrenständer also für Gitarren in verschieden Größen nutzen. Auch Cello oder Waldhorn sind für den Ständer geeignet.

Der Gitarrenständer kann ganz leicht zusammengelegt werden, damit ist er sehr platzsparend und kann leicht verstaut werden. Er besteht aus einem Kunststoff-Schutzüberzug. Da eine neuartigen Struktur der Gummierung eingesetzt wurde, wird deine Gitarre besonders geschont.

Bewertung der Redaktion: Der qualitative und standfeste Gitarrenständer eignet sich durch sein leichtes Gewicht ideal zum Transport.

Ratgeber: Fragen, mit denen du dich beschäftigen solltest, bevor du einen Gitarrenständer kaufst

Für wen lohnt sich die Anschaffung eines Gitarrenständers?

Ein Gitarrenständer bietet sich an, wenn du deine Gitarre jederzeit sicher aufbewahren möchten. Auf der Bühne während einer Spielpause, im eigenen Heim oder im Proberaum Ihrer Band – ein Gitarrenständer bietet Ihrer Gitarre einen sicheren Halt und Stabilität. Ein Gitarrenständer ist für jeden Gitarrenbesitzer nützlich.

Was sind die Vorteile eines Gitarrenständers?

Ein Gitarrenständer schützt deine Gitarre vor Stürzen, spart Platz und ermöglicht, dass du deine Gitarre schnell greifen können und nicht erst aus der Gitarrentasche/-koffer befreien müssen.

Mit Hilfe eines Gitarrenständers bist du sehr flexibel, da du diese uneingeschränkt Unterwegs aufstellen kannst – Du kannst dir sicher sein, dass deine Gitarre bei jeder Gelegenheit sicher steht. Durch die Möglichkeit deine Gitarre schnell und einfach greifen zu können und die Standfestigkeit, kannst du dich voll und ganz auf andere Dinge konzentrieren und musst nicht jederzeit deine Gitarre im Blickwinkel haben.

Du möchtest, dass deine Gitarre einen sicheren Platz in deiner Wohnung, auf der Bühne oder im Proberaum hat? Dann lohnt es sich in einen Gitarrenständer zu investieren.

Egal ob daheim, im Proberaum oder auf der Bühne, mit einem Gitarrenständer stehen ihre Gitarren sicher und bleiben trotzdem schnell greifbar. (Bildquelle: pixabay/ Klaus Hausmann)

Benötige ich einen Gitarrenständer oder eine Wandhalterung?

Du hast in deiner Wohnung nur spärlich Platz, um deine Gitarre(n) unterzubringen? Hier ist eine Gitarrenwandhalterung die richtige Wahl! Die Halterung stellt eine optimale Lösung dar, Platz einzusparen und deine Gitarre wird in deinem Zuhause optisch ein Blickfang.

Wenn du nur wenig Raum zur Verfügung hast, ist eine Wandhalterung für deine Gitarre eine attraktive Alternative. Der Nachteil einer Wandhalterung ist, dass du Löcher bohren musst, um die Halterung festschrauben zu können. Bei Umstellen der Möbel oder einem Umzug musst du die Bohrlöcher schließen. Auch ist diese Lösung nur für Zuhause gedacht, da sie deiner Gitarre unterwegs keinen Halt bietet.

Für wen eignet sich ein Mehrfachständer?

Wenn du mehrere Gitarren besitzen oder in Zukunft planst sich weitere Gitarren anzuschaffen, solltest du dir überlegen, ob der Erwerb eines Mehrfachständers sinnvoller ist.

Auch in einem Proberaum oder auf der Bühne ist ein Mehrfachständer (oder auch Multi-Gitarrenständer) sinnvoll, da der Platz mehrerer einzelner Gitarrenständer eingespart wird. In einem Mehrfachständer können mehrere Gitarren gleichzeitig gelagert werden. Auch diese Gitarrenständer kannst du einklappen und unumschränkt jederzeit auf- und umstellen.

Kaufkriterien: Anhand dieser Faktoren kannst du Gitarrenständer vergleichen und bewerten

Im Folgenden zeigen wir dir, anhand welcher Kriterien du Gitarrenständer gut vergleichen und bewerten kannst. Dadurch wird es für dich leichter, einen Überblick zu bekommen und dich für einen passenden Gitarreständer zu entscheiden.

Zusammengefasst handelt es sich dabei um folgende Kriterien:

Nachfolgend kannst du lesen, was es mit den jeweiligen Kriterien auf sich hat und erfährst, weshalb es für dich sinnvoll ist einen Gitarrenständer unter diesen Gesichtspunkten zu erwerben oder eben nicht.

Polsterung

Wichtig ist, dass die Teile, die mit der Gitarre in Berührung kommen, gut gepolstert sind. Nur so ist sichergestellt, dass deine Gitarre keine Schäden, wie Kratzer oder Dellen, abbekommt.

Falls deine Gitarre mit einem Nitrolack lackiert ist, achte besonders auf hochwertige Polsterungen, da die oft enthaltenen Weichmacher dem Lack der Gitarre schaden und es zu unschönen Verfärbungen kommen kann! Heutzutage wird Nitrolack selten für Gitarren verwendet, aber falls du dir unsicher bist, frag lieber noch einmal bei dem Hersteller nach.

Gewicht / Größe

Wenn du deinen Gitarrenständer häufiger zu Bühnenauftritten oder in den Proberaum mitnehmen möchtest und ständig unterwegs bist, ist ein handlicher und leichter Gitarrenständer sehr zu empfehlen.

Aber auch hier musst du aufpassen, eine gute Qualität zu erhalten. Du musst darauf achten, dass, trotz der Leichtigkeit des Gitarrenständers, die Standfestigkeit und Stabilität für deine Gitarre gegeben sind.

Standfestigkeit

Die Stabilität und Kippsicherheit ist enorm wichtig, da sie deine Gitarre gut und sicher aufbewahren und Stürze vermeiden. Einige Gitarrenständer besitzen eine Halsfixierung, die du um den Hals der Gitarre anbringen kannst oder der Hals der Gitarre wird eingeklemmt, um bei kleinen Erschütterungen einen Sturz zu verhindern.

Achte auch besonders darauf, dass der Gitarrenständer das Gewicht deiner Gitarre halten kann und nicht umkippt. Stabil sind Gitarrenständer aus Stahl. Kunststoffgitarrenständer bestechen widerum durch ihre Handlichkeit und Leichtigkeit.

(Bildquelle: unsplash / Keagan Henman)

Warum kannst du mir vertrauen?

Testberichte