Zuletzt aktualisiert: 15. November 2021

Unsere Vorgehensweise

11Analysierte Produkte

40Stunden investiert

12Studien recherchiert

134Kommentare gesammelt

Du liebst es laut und in hervorragender Qualität Musik zu hören und bist deshalb noch auf der Suche nach einem geeigneten Ghettoblaster? Dann bist du hier genau richtig.

In unserem Ratgeber zeigen wir dir, worauf du beim Kauf eines solchen Ghettoblasters achten solltest und stellen dir die aus unserer Sicht besten Produkte vor, sodass dir die Kaufentscheidung leichter fällt.




Das Wichtigste in Kürze

  • Ein Ghettoblaster ist die richtige Wahl für dich, wenn du unterwegs große Flächen mit deiner Musik beschallen willst. Günstige Geräte kannst du schon für 60 Euro erwerben.
  • Zu den großen Stärken einer solchen Boombox gehören vor allem die Mobilität, die enorme Lautstärke und die hohe Klangqualität.
  • Wichtige Kriterien, die du beim Kauf eines Ghettoblasters beachten solltest, sind die Klangqualität, das Material, die Verarbeitung, die Stabilität und die Batterielaufzeit.

Ghettoblaster Vergleich: Favoriten der Redaktion

Der beste Ghettoblaster für Kinder

Diese Ghettoblaster Boombox hat die perfekten Maße für unterwegs. Sie wiegt lediglich 1,5 kg und ist 20 × 24 × 13 cm groß. Deshalb kannst du ihn leicht mitnehmen und deine Musik überall genießen. Das Gerät verfügt über einen CD- / MP3-Player, einen MP3-fähigen USB-Port und eine Bluetoothfunktion. Mit dem MW- / UKW-Radio kannst du lokale Hitsender oder die neusten Nachrichten empfangen.

Der Ghettoblaster ist in rosa, schwarz und weiß erhältlich. Die zwei integrierten 1,5 Watt Lautsprecher erzeugen einen eindrucksvollen Klang und der 3,5 mm Cinch-Klinke-Kopfhörerausgang ermöglicht es dir auch diskret Musik zu genießen. Der Ghettoblaster verfügt außerdem über LED-Lichter, welche im Takt der abgespielten Musik aufleuchten.

Bewertungen der Redaktion: Dieser kleine handliche Ghettoblaster in süßem Design ist ideal für kleine Kinderhände, oder zum Mitnehmen geeignet.

Der beste Ghettoblaster mit vielfältigen Abspielmöglichkeiten

Das nachfolgend vorgestellte Produkt ist derzeit nicht verfügbar, weshalb wir es für dich übergangsweise durch ein alternatives Produkt mit ähnlichen Charakteristiken ausgetauscht haben. Ein Problem melden.

Das Problem mit diesem Produkt wurde gemeldet. Danke!

Dieser Ghettoblaster ist ein echtes Multitalent. Neben hervorragender Klangqualität ermöglicht er es dir nicht nur Musik von deinem Smartphone oder Tablet über Bluetooth zu streamen, sondern auch das Abspielen von USB-Trägern, CDs, Kassetten und den Empfang von DAB+ und UKW Radio.

Das Gerät verfügt über einen praktischen Sleeptimer und eine integrierte LED-Anzeige. Das Bassreflex-Lautsprechersystem sorgt für einen kraftvollen und tiefen Bass, welcher deiner Musik einen eindrucksvollen Klang verleiht und Verzerrungen verhindert.

Bewertung der Redaktion: Mit diesem Ghettoblaster bist du für alle musikalischen Vorhaben bestens vorbereitet und hast deine transportable Boombox immer dabei.

Der beste Ghettoblaster in Retro-Optik

Dieser Ghettoblaster überzeugt vor allem durch sein cooles 80er-Jahre-Retro-Design. Er ist ideal dafür geeignet deine Lieblingsmusik von nahezu jeder Quelle abzuspielen. Er verfügt über integrierte Stereo-Lautsprecher mit je 2 Watt RMS und eine Musik-Spitzenleistung von insgesamt 8 Watt.

Er besitzt Bedientasten an der Oberseite, mit dem du den Wiedergabemodus aktivieren, sowie über einen Drehregler die Frequenz, die Lautstärke und den Bass einstellen kannst. Zudem hat er ein integriertes Kassettendeck, mit dem du beispielsweise deine geliebten alten Mixtapes wieder hören kannst.

Bewertung der Redaktion: Dieser Ghettoblaster im Retro-Design ist ein echter Hingucker, egal ob du ihn zu Hause verwendest, oder auf die nächste Party mitnimmst.

Der beste kompakte Ghettoblaster

Dieser Ghettoblaster zeichnet sich durch seinen massiven und satten Sound aus, der dich garantiert begeistern wird. Die Musikbox verfügt über 2 x 25 Watt RMS und insgesamt 50 Watt RMS. Damit ist sie ein sehr leistungsstarker Stereo-Lautsprecher mit integriertem Akku, sodass du unabhängig von Steckdosen und Stromanschlüssen bist.

Durch den ergonomischen Tragegriff kannst du den leistungsstarken kompakten Ghettoblaster einfach transportieren und ihn somit überall mit hinnehmen. Sein Akku sorgt für bis zu 6 Stunden höchsten Musikgenuss und lässt dich somit keinesfalls im Stich.

Bewertung der Redaktion: Dieser Ghettoblaster ist aufgrund seiner Größe, seiner Möglichkeit zum einfachen Transport und seiner modernen, coolen Optik ein Muss für jeden Musikfan.

Der beste Ghettoblaster inklusive Fernbedienung

Dieser Ghettoblaster trägt zu besonderem Hörgenuss bei. Er verfügt über einen 60 Watt Verstärker, einen 2 x 16 cm Subwoofer​ und 2 x 10 cm Mittelhochtöner, eine Fernbedienung und eine integierte DOT Matrix Display mit mehrzeiliger Anzeige. Zudem hat er einen DAB+ / UKW-RDS Empfänger, ein eingebautes Bluetooth Audio-Streaming vom Smartphone/Tablet, ein CD-Laufwerk, sowie einen USB-Port.

So kannst du deine Musik egal aus welcher Quelle in bester Qualität abspielen. Ein besonderes Highlight des Ghettoblasters ist die farbige Effektbeleuchtung, welche in verschiedenen Betriebsmodi eingestellt werden kann.

Bewertung der Redaktion: Dieser Ghettoblaster ist ein echtes Multitalent. Über verschiedene Eingangsquellen kannst du deine Lieblingsmusik zuverlässig abspielen und kannst die moderne Musikbox ganz bequem per Fernbedienung bedienen.

Ratgeber: Fragen, mit denen du dich beschäftigen solltest, bevor du einen Ghettoblaster kaufst

Im Folgenden wollen wir die wichtigsten Fragen rund um das Thema Ghettoblaster beantworten. So wollen wir dir einen tieferen Einblick in die Thematik geben.

Wann sind Ghettoblaster die richtige Wahl?

Ghettoblaster eignen sich für alle, die unterwegs nicht auf Musik verzichten wollen und dabei mehr Wert auf Soundqualität und Lautstärke als auf Komfort und Praktikabilität legen.

Sie sind dabei perfekt für das Beschallen großer Flächen und Räume. Für Gelegenheiten, wie Grillfeste oder Hauspartys, sind sie die perfekte Alternative zur herkömmlichen Stereoanlage.

Vor allem der Bass der Geräte ist eine „Wucht“. So kann es schon mal vorkommen, dass die Vibrationen von Ghettoblastern dazu führen, dass Bilder von Wänden fallen und dein Nachbar unter dir denkt, es gäbe gerade ein Erdbeben.

In welchem Design gibt es Ghettoblaster?

Wie jedes Elektrogerät gibt es auch Ghettoblaster in vielen verschiedenen Designs. Da wäre einmal das vermutlich gängigste Design, die Chromoptik.

Mit futuristisch aussehendem Chrom, Silber und anderen Metallen nachempfundene Designelemente wird ein Gefühl von Zukunft und Moderne erzeugt. Oftmals werden sie durch an die Musik angepasste Beleuchtung ergänzt.

Außerdem gibt es zwei Arten von Retro-Designs. Einmal wäre da das Design, das an die Hochphase der Ghettoblaster in den 70er- und 80er-Jahren angelehnt ist.

In schlichtem weiß, schwarz oder grau gehalten, erweckt dieses Design einen Used-Look, der die ärmlichen Verhältnisse der amerikanischen Ghettos repräsentiert, von denen der Ghettoblaster seinen Namen hat.

Zum anderen gibt es noch das Retro-Design, das noch ein paar Jahrzehnte weiter zurückgeht in die Zeit der ersten Kofferradios. Dieses Design besticht durch Holzoptik mit Lautsprecherelementen ähnlich den alten Transistorradios aus den 40ern und 50ern.

Design Wirkung
futuristisch (Chrom, SIlber, Metall), Beleuchtung Zukunft und Moderne
Retro Used Look 70er und 80er Jahre im Still ärmlicher Verhältnisse eines amerikanisches Ghetto (Namensherkunft)
Retro 40er und 50er Jahre Kofferradio, Holzoptik, Lautsprecherelemente

Natürlich gibt es auch noch viele andere Varianten und es gibt sogar Möglichkeiten, dein Gerät individuell zu gestalten. Schaue dir am besten die zur Auswahl stehenden Designs an und entscheide dich für das, welches dir am besten gefällt.

So wie heute das Smartphone gehörte der Ghettoblaster in den Achtzigerjahren zu den unverzichtbaren Alltagsgegenständen. Ein gutes Jahrzehnt lang war ein portabler Kassettenrekorder das Medium, mit dem man gemeinsam Musik hörte, Partys feierte und die neuesten ausgetauschten Mixtapes abspielen konnte; kaum ein anderes Produkt gab es in so zahlreichen Varianten und Ausführungen. (Bildquelle: unsplash / Eric Nopanen)

Kaufkriterien: Anhand dieser Faktoren kannst du Ghettoblaster vergleichen und bewerten

Im Folgenden zeigen wir dir, anhand welcher Kriterien du Ghettoblaster gut vergleichen und bewerten kannst. Dadurch wird es für dich leichter, einen Überblick zu bekommen und dich für ein passendes und effektives Gerät zu entscheiden.

Zusammengefasst handelt es sich um folgende Kriterien:

Nachfolgend kannst du lesen, was es mit den jeweiligen Kriterien auf sich hat und erfährst, weshalb es für dich sinnvoll ist ein Gerät mit dieser Funktion zu erwerben oder eben nicht.

Mobilität

Das allerwichtigste bei portablen Geräten ist natürlich, wie bequem der Transportaufwand ist. Vor allem das Gewicht spielt daher bei Boomboxen eine immense Rolle.

Die leichtesten Modelle wiegen dabei um die drei Kilogramm. Die schwersten Varianten können bis zu zehn Kilogramm wiegen. Die meisten Ghettoblaster sind mit einem Tragegriff oder sogar einem Tragegurt ausgestattet.

Oftmals gibt es auch speziell angefertigte Halterungen für Fahrräder, Motorräder oder andere Fahrzeuge. Mit diesen lassen sich Ghettoblaster am bequemsten transportieren.

Allerdings müssen sie größtenteils speziell für das vorhandene Fahrzeug maßgefertigt werden und sind eher kostenintensiv.

Soundqualität

Das Wichtigste beim Kauf von Ghettoblastern ist natürlich die Qualität des Klangs. Hierbei ist vor allem die Leistung ein entscheidender Faktor. Hersteller und Händler versuchen bei der Angabe von Leistung oft zu „schummeln“.

Leistungsangaben in anderen Messarten lassen entweder höhere Zahlen zu, als das Modell schafft, oder sagen nichts über den Sound aus.

Es gibt Ghettoblaster, die besonders basslastig sind, während andere klarere Höhen abspielen können.

Bei den meisten Geräten gibt es außerdem vorprogrammierte Equalizer, die die Soundeinstellungen an bestimmte Musikstile anpasst. Bei manchen Modellen kannst du diese auch manuell programmieren.

Wichtig ist es dabei, die Lautsprecher immer persönlich zu testen, da Klang etwas sehr Subjektives ist.

Batterielaufzeit

Ghettoblaster sind „Batteriefresser“. Das muss dir beim Kauf einer Boombox bewusst sein. Daher solltest du darauf achten, dass die Batterien für möglichst viele Stunden Musik ausreichen.

Es gibt nichts Schlimmeres, als wenn du gute Musik mit deinen Freunden genießt und plötzlich die Batterien alle sind. Ersatzbatterien hast du eher selten dabei und schnell neue zu kaufen, ist meistens nicht möglichst.

Daher brauchst du einen Ghettoblaster mit einer starken Batterieleistung.

Diese Laufzeit variiert bei den Geräten sehr stark. So haben zum Beispiel oftmals Geräte mit besserer Klangqualität eine deutlich geringere Akkulaufzeit. Insgesamt liegen die Laufzeiten der gängigsten Geräte zwischen 2 und 25 Stunden.

Durchschnittlich sollten gute Ghettoblaster bei Normallautstärke eine Batterielaufzeit von mindestens 10 Stunden besitzen.

Stabilität

Da Ghettoblaster meistens Outdoor eingesetzt werden, ist eine gewisse Stabilität absolut notwendig für einen guten Sound. Durch äußere Einflüsse wie Wind, Vibration oder den generellen Transport entstehen oftmals Störungen, die den „Genuss“ der Musik komplett „vermiesen“ können.

Daher solltest du beim Kauf darauf achten, dass die Boxen möglichst wenig anfällig für äußere Störungen sind. Optional lassen sich die Geräte mit maßgefertigten Hartmetallgerüsten zusätzlich stabilisieren.

Dies wirkt sich vor allem darauf aus, dass die Vibrationen des Basses sich nicht zu sehr auf die Umgebung und das Gerät auswirken. Allerdings wird durch das zusätzliche Gewicht der Transport schwerer.

Unterstützte Formate

Mit Ghettoblastern hast du die Option, deine Musik auf viele verschiedene Möglichkeiten abzuspielen. Daher ist es wichtig, dass du dir beim Kauf überlegst, welche Formate du besitzt und welche du mit der Boombox abspielen möchtest.

Neben den klassischen Formaten wie Radio, Kassette und CD, bieten die meisten Geräte auch die Möglichkeit Musikdateien abzuspielen. Neben dem gängigen MP3-Format können oft auch Formate wie WMA- oder Flac-Dateien abgespielt werden.

(Titelbild: Heissenstein / pixabay)

Warum kannst du mir vertrauen?

Testberichte