Zuletzt aktualisiert: 15. September 2021

In den Sommermonaten gibt es fast nichts Besseres als gelungene Garten- oder Grillpartys. Wenn die Feierlichkeiten bis in die späten Abendstunden andauern, wird jedoch das Licht auch im Sommer irgendwann zum Problem.

Gartenfackeln können hier Abhilfe schaffen. Sie spenden besonders schönes und warmes Licht und dienen gleichzeitig als schöne Dekoration für deinen Garten.




Gartenfackeln im Vergleich: Bewertungen und Empfehlungen

Um dir die Auswahl etwas zu erleichtern, wollen wir dir hier eine Auswahl an unseren Favoriten vorstellen, bei denen du vielleicht schon fündig werden kannst.

Die besten Allround Gartenfackeln

Diese zwei Fackeln von Praknu sind aus Edelstahl gefertigt und insgesamt ca. 1,15 m hoch. Die Fackeln haben jeweils einen Tank von 270 ml, in welche Brennstoff gefüllt werden kann. Jede Fackel hat einen Glasfaserdocht zum Anzünden.

Durch das Material sind die Fackeln bestens für die Verwendung im Freien geeignet, auch bei Regen können sie bedenkenlos im Garten bleiben, da Edelstahl nicht rostet.

Bewertung der Redaktion: Uns gefällt bei diesen Gartenfackeln vor allem ihr hochwertiges Material, welches die Fackeln besonders edel aussehen lässt.

Die besten raffinierten Gartenfackeln

Diese Gartenfackeln von StillCool sind Solar betrieben und sind somit bedenkenlos zu nutzen. Allerdings flackern die LED Lichter der Fackeln, sodass sie aussehen, wie echte Flammen, so kreieren sie eine besonders schöne Atmosphäre.

Die aus Metall gefertigten Fackeln haben oben an den Lampen kleine raffinierte Ausstanzungen, mit denen die Fackeln noch schöner aussehen.

Bewertung der Redaktion: Uns kann bei diesen Gartenfackeln vor allem die clevere Technologie überzeugen, mit der die LED Lichter wie Flammen aussehen.

Die besten Gartenfackeln aus Bambus

Der Hersteller Hussala bietet hier sehr schöne aus Bambus gefertigte Gartenfackeln an, die in einem Set aus 10 geliefert werden. Die Fackeln sind ca. 1 m hoch und haben jeweils einen Brennstoffbehälter, welcher 250 ml fasst. Diese Behälter lassen sich ganz einfach nachfüllen.

Die Brennstoffbehälter haben einen Sicherheitsverschluss, so wird genügend Sicherheit beim Umgang mit Feuer garantiert.

Bewertung der Redaktion: Uns gefällt hier vor allem, dass die Fackeln aus Bambusholz hergestellt sind, so sehen die Gartenfackeln besonders natürlich aus.

Die besten Gartenfackeln mit Duftkerzen

Diese Fackeln von ArtiCasa kommen in einem Set aus fünf. Die Fackeln sind ca. 78 cm hoch. Anders als bei anderen Fackeln, werden hier Kerzen für das Licht genutzt. Und es sind nicht nur einfache Kerzen, sondern Duftkerzen mit Zitronen Öl.

Mit den kleinen Gläsern, in welche die Kerzen gegossen wurden, sind diese Fackeln sicherer als andere, bei denen mit echtem Feuer gearbeitet wird. Dank dem Duft bleiben auch lästige Insekten fern.

Bewertung der Redaktion: Diese Gartenfackeln können wir dir ans Herz legen, wenn du besonders anfällig für Insektenstiche bist, die bleiben dir hiermit erspart.

Gartenfackeln: Kauf- und Bewertungskriterien

Du solltest beim Kauf von Gartenfackeln auf ein paar Faktoren achten, damit du auch genau die richtigen für dich finden kannst. Wir haben dir hier ein paar aufgelistet:

Auf diese Kriterien wollen wir in folgendem Abschnitt noch etwas genauer eingehen

Größe

Vor allem in ihrer Höhe können sich Gartenfackeln unterscheiden. Bei den Fackeln solltest du besonders darauf achten, dass sie in deinem Garten keine umliegenden Pflanzen gefährden können. Wenn du also eher bodennahe Bepflanzung und Blumen in deinem Garten hast, kannst du auch eine etwas niedriger Fackel wählen.

Material

Hier kannst du ganz darauf achten, was dir am besten gefällt. Gartenfackeln gibt es aus verschiedenen Materialien, wie Holz oder Metall.

Holz sieht hierbei immer etwas natürlicher aus, beachte aber unbedingt, dass Holz schnell Feuer fangen kann. Die Fackeln aus Metall sehen sehr edel aus, und können besonders schön verziert werden.

Anzahl

Gartenfackeln werden oft in Packungen aus mehreren Fackeln verkauft. Je nachdem, wie viele du haben möchtest, solltest du auf die Anzahl achten, die angeboten wird.

Die richtige Anzahl kann zum Beispiel davon abhängig sein, wie groß dein Garten ist oder auf welche Fläche du die Fackeln stellen möchtest. Je größer die Fläche bzw. der Garten, desto mehr Gartenfackeln wirst du brauchen.

Gartenfackeln: Häufig gestellte Fragen und Antworten

Abschließend beantworten wir dir noch ein paar interessante Fragen zum Thema, die dir beim Kauf behilflich sein könnten.

Was sind Gartenfackeln?

Gartenfackeln sind kleine Leuchtkörper für den Garten, die vor allem in der Sommerzeit besonders schön aussehen. Es gibt sowohl Fackeln, die tatsächlich angezündet werden, und deinen Garten mit einer kleinen Flamme beleuchten.

Andere Gartenfackeln sind mit Akku oder Solarpanel betrieben und haben als Lichtquelle kleine LED-Leuchten, das ist vor allem, wenn du Kinder und Haustiere hast, die sichere Alternative zu echtem Feuer.

Für wen eignen sich Gartenfackeln?

Die Fackeln eignen sich für jeden, der seinen Außenbereich etwas verschönern will. In der richtigen Größe kannst du solche Gartenfackeln auch nutzen, um deinen Balkon zu beleuchten.

Die Gartenfackeln sind oft ein richtiger Hingucker, da sie sich in ihrem Design von normalen Gartenlampen oder Laternen unterscheiden, und somit ein bisschen Abwechslung bieten.

Fackeln können eine schöne Ergänzung für die Dekoration jeder Gartenparty sein. Und sie sehen nicht nur schön aus, sondern sind auch sehr nützlich: Sie können Licht und auch Wärme spenden. (Bildquelle: Eric Nopanen / Unsplash)

Was kosten Gartenfackeln?

Je nach Material und Anzahl der Fackeln variieren die Preise. Für sehr hochwertige Materialien wie Edelstahl sollte ein höheres Budget eingeplant werden, für kleinere Sets starten die Preise hier zwischen 20 und 25 Euro.

Andere Materialien, wie zum Beispiel Bambus, sind etwas preiswerter, hier können größere Sets schon ab einem Preis von ca. 25 Euro erhältlich sein.

(Titelbild: Oleg Illarionov / Unsplash)

Warum können Sie uns vertrauen?

Testberichte