Zuletzt aktualisiert: 26. Januar 2021

Unsere Vorgehensweise

21Analysierte Produkte

25Stunden investiert

12Studien recherchiert

62Kommentare gesammelt

Viele kennen die klassischen Fußbänke, die früher wohl in jeden Haushalt standen. Heutzutage gibt es die vielseitigen Helfer in unterschiedlichen Ausführungen. Je nach Funktion oder Einsatzbereich haben die Fußstützen spezielle Eigenschaften und Formen, so, dass jede Person die richtige Fußbank für sich und die eigenen Bedürfnisse findet.

Somit muss die Fußbank nicht zwangsläufig zum bequemen Ablegen der Füße dienen. Sie können beispielsweise als Sitzgelegenheit oder Ablage dienen.

Die meisten Fußhocker können im Innenbereich als auch im Garten genutzt werden. Natürlich gibt es Fußstützen, die nur für ihre primäre Aufgabe genutzt werden können, wie die Gitarrenfußbank. Deshalb haben wir verschiedene Typen der Fußstützen in unserem Ranking verglichen und die wichtigsten Kriterien, die zu beachten sind, herausgefiltert.




Das Wichtigste in Kürze

  • Fußbänke dienen zur bequemeren Fußablage. In vielen Fällen helfen Fußstützen auch zur besseren Körperhaltung und Durchblutung. Vor allem bei der Arbeit am Schreibtisch.
  • Außer der primären Funktion, werden Fußbänke vielseitig im Haushalt, Büro oder bei Reisen eingesetzt. Sie können zudem auch in Außenbereichen, wie den Garten, genutzt werden.
  • Aufgrund der vielen Typen gibt es Kriterien, die die Wahl erleichtern. Diese sind das Material, Klappbarkeit, Polsterung, Ergonomie, Größe und die Entscheidung zwischen einem neuen oder alten Modell.

Fußbänke im Vergleich: Bewertungen und Empfehlungen

Im folgenden Abschnitt haben wir einige Modelle vorgestellt, die zu unseren Favoriten zählen. Die Auswahl soll auf Vielfalt der Spezifikationen verweisen, um dir bei dem Kauf die Entscheidung zu erleichtern.

Die beste nachhaltige Fußbank

Der Hersteller Axentia ist ebenfalls ein zweites Mal in unserem Ranking vertreten. In diesem Fall handelt es sich um eine Fußbank aus Holz FSC 100%. Die Form ist eine klassische mit einer robusten Konstruktion, die durch einen Querbalken unterstützt wird. Die Größe ist fix und beträgt 40 x 22 x 20 cm.

Obwohl das Modell nicht Klappbar oder Verstellbar ist, kann es vielseitig angewendet werden. Das Material ermöglicht es dir die Fußbank im Indoorbereich, als auch im Outdoorbereich zu nutzen. Der Transport ist durch das Griffloch einfacher für dich. Die Fußbank kann als Fußstütze, Sessel oder Ablage genutzt werden.

Bewertung der Redaktion: Diese nachhaltige Variante der Fußbank kann universell eingesetzt werden. Durch die Naturoptik eignet sich diese sowohl für den Innenbereich, als auch für den Garten. Die Form und das Griffloch ermöglichen einen leichte Handhabung beim Transport. Zudem ist der nachhaltige Aspekt ein zusätzlicher Pluspunkt.

Die beste klappbare Fußbank

Bei dem Klapphocker von Axentia handelt es sich um ein vielseitig einsetzbares Modell. Wie der Name schon sagt, sticht diese Fußbank vor allem durch ihre Klappbarkeit und durch die einfachen Verstaumöglichkeiten, heraus.  Die simple Konstruktion aus Kunststoff ist leicht und das Griffloch an der Oberfläche erleichtert dir zusätzlich die Manipulation.

Die Größe des Klapphockers ist 35 x 27 x 22cm.  Obwohl diese Fußbank, mit nur 1,4 kg, selbst sehr leicht ist, ist sie trotzdem sehr stabil und kann bis zu 150 kg an Gewicht halten. Somit kann diese auch von Kindern sicher genutzt werden. Zusätzlich gibt es an den Füßchen und auf der Oberfläche Gummi-Noppen, wodurch mehr Sicherheit gewährleistet ist.

Bewertung der Redaktion: Die stabile Kunststoffkonstruktion und die hohe Tragbarkeit ermöglicht einen vielseitigen Einsatz dieses Modells. Dieser Fußhocker muss nicht nur für die Füße und Beine genutzt werden, sondern kann auch zum Erreichen erhöhte Stellen verwendet werden. Die Klappbarkeit und Leichtigkeit bietet auch hier, schnelle Manipulation und Verstauen der Fußbank und das auch für Kinder. Zudem führt die rutschfeste Beschichtung zu mehr Sicherheit bei der Nutzung.

Die beste verstellbare Fußstütze

Der Hersteller HUANUO ist noch einmal mit einer ergonomische Fußstütze in unserem Ranking vertreten. Bei diesem Modell handelt es sich um eine stabile und fest Fußbank aus Kunststoff mit mehreren Einstellungsmöglichkeiten.

Dieser Fußstütze eignet sich für den Gebrauch im Büro und Haushalt, insbesondere wenn du lange am Schreibtisch sitzt. Die Oberfläche der Fußablage, als auch die Füße der Konstruktion sind rutschfest. Zudem hat die Fußablage regelmäßige Erhebungen für den Massage-Effekt und die Größe von 45,7 x 33 cm.

Die ergonomische Form wird durch die Höhen- und Winkeleinstellung gewährleistet. Du kannst mit wenigen Handgriffen die Höhe in drei Stufen (11 cm / 14 cm/ 17 cm) schnell einstellen. Den Neigungswinkel kannst du ebenfalls sehr leicht manuell um +30° bis -30° verstellen. Dadurch, dass diese Fußstütze klappbar ist, kann sie leichter verstaut und transportiert werden.

Bewertung der Redaktion: Durch die Kunststoffkonstruktion kann sowohl die Höhe in drei Stufen, als auch der richtige Winkel für eine gute und angenehme Körperhaltung eingestellt werden. Die Massage-Oberfläche und die rutschfesten Füße bieten zusätzlichen Komfort. Zudem ermöglicht die Klappbarkeit der Fußbank einen leichten Transport und einfaches Verstauen.

Die beste faltbare Fußbank mit Stauraum

Diese Fußbank hebt sich von den bisher genannten Typen durch die Aufbewahrungsmöglichkeit ab. Du kannst den Deckel einfach absetzen und deine Sachen in das Innere der Fußbank verstauen.

Die Konstruktion besteht aus robusten MDF-Platten, wobei die Deckelplatte eine zusätzliche Verstärkung hat. Bezogen ist dieser Fußhocker mit 100% Leinen und der Deckel hat eine zusätzliche Polsterung für mehr Bequemlichkeit und schönere Optik.

Die Form ist Quadratisch mit den Maßen 38 x 38 x 38 cm. Zudem hat das Modell eine Tragbarkeit von 300 kg. Durch die Ausführung kannst du diese Fußbank vielseitig nutzen – als Fußstütze, Aufbewahrungsbox, Sitzgelegenheit oder Tisch. Dank der einfachen Faltbarkeit, kann auch dieser Typ schnell weggeräumt und praktisch verstaut werden.

Bewertung der Redaktion: Diese Fußbank ist durch die Stauraummöglichkeit spezifisch, kann jedoch selbst nach dem Falten leicht verstaut werden. Im Haushalt kann der Fußhocker universell angewendet werden als Sitzgelegenheit und Aufbewahrungsbox zugleich. Der Leinen und die Polsterung sorgt für eine schöne Optik und Komfort.

Die beste ergonomische Fußstütze

Bei dem HUANUO Typ handelt es sich um eine ergonomische Fußbank, die im Büro, Haushalt oder bei Reisen einsetzbar ist.  Das Modell besteht aus zwei Fußstützkissen, einen flachen und einen gewölbten. Das spezielle ist, dass du selbst die Höhe ganz einfach bestimmen kannst, indem du die Fußkissen entweder einzeln benutzt oder beide durch den Reißverschluss miteinander verbindest.

Die ergonomische Fußauflage ist rutschfest und hilft bei der besseren  Körperhaltung und Blutzirkulation. Dank der Wölbung eines der Kissen, kann der Fuß nach Belieben abgewinkelt werden.

Die Füllung der Polsterung besteht aus einer Memory Baumwolle, was zu mehr Komfort führt. Zudem ist der Oberstoff einfach abnehmbar und kann gewöhnlich in der Waschmaschine gewaschen werden. Die ergonomische Fußstütze ist 43,2 x 28,7 x 15,2 cm groß.

Bewertung der Redaktion: Durch die schlichte Ausführung ist das Modell vielseitig einsetzbar und leicht manipulierbar. Die zwei ergonomischen Fußkissen ermöglichen die Höhe schnell zu verstellen und bieten durch die rutschfeste Beschichtung besseren Halt. Das Modell hat auch den Vorteil einer Memory Baumwolle bezogen mit einem angenehmen Stoff, der leicht zu Reinigen ist.

Kauf- und Bewertungskriterien für Fußbänke

Um die richtige Fußbank für dich und deine Bedürfnisse zu finden, haben wir einige Kaufkriterien herausgefiltert, die beim Kauf berücksichtigt werden sollten. Die Kriterien sind breit gestreut. Sie umfassen folgende Aspekte:

Zum besseren Verständnis werden in den nächsten Absätzen die Kaufkriterien genauer erklärt und dargestellt.

Das richtige Material

Je nach Verwendungszweck solltest du auf das richtige Material achten. Holz, Kunststoff oder Metall? Fußbänke aus Holz halten lange und sind in der Regel stabiler. Die Kunststoff-Variante ist in der Manipulation oft auch für Kinder einfacher. Zudem solltest du auch beachten, ob das Hauptmaterial mit Textilien bezogen sein soll oder rutschfeste Gummibeschichtung haben soll.

Klappbare Fußbank

Gerade, wenn du nicht viel Platz Zuhause hast oder die Fußbank nicht Regelmäßig verwenden möchtest, solltest du auf eine klappbare Fußbank setzen, da diese bequem zu verstauen ist. Auch bei Reisen kann eine klappbare Fußstütze leicht in den Koffer eingepackte werden.

In der Regel kannst du bei den klappbaren Fußbänken zwischen Kunststoff oder Metall wählen.

Die Kunststoff-Variante ist auch für Kinder leicht zu bedienen. Bei Fußbänken aus Metall werden die Füße mit einer Sicherung geschützt, so, dass diese nicht wieder bei der Nutzung zusammenklappen kann. Fußbänke für Gitarrenspieler sind nicht nur klappbar, auch die Höhe kann je nach Bedarf verstellt werden.

Polsterung

Wenn die Fußbank wirklich nur zur Fußstützung genutzt werden soll, dann ist eine Polsterung von Vorteil. Die Polsterung in Kombination mit einem angenehmen Stoffbezug sorgt für mehr Komfort. Bei der Wahl der Polsterung und dem Textilbezug sind die Reinigungsmöglichkeiten zu bedenken.

Ergonomie

Auf ergonomische Fußbänke solltest du setzen, wenn die Nutzung regelmäßig und lange ist, vor allem bei langer Arbeit am Schreibtisch. Die ergonomischen Fußbänke gibt es in unterschiedlichen Formen, aus verschiedenen Materialien.

Achte bei dem Kauf unbedingt darauf, ob die ergonomische Fußstütze auch eine verstellbare Höhe und Neigung hat, um den bestmöglichen Effekt zu erreichen. Bei einem ergonomischen Fußhocker sollte auch mögliche Polsterung bedacht werden.

Größe

Die Funktion der Fußbank ist für die Größe und der Form ausschlaggebend. Als ein Teil der Innenausstattung kann auf einen größeren Fußhocker mit Stauraum gesetzt werden.

Oder im Gegenzug kann eine ganz schlichte und kleinere und klappbare Variante für den Schreibtisch sehr praktisch sein. Bedacht sollte bei größeren oder massiveren Modellen auch die Ausführung mit Roller für die leichtere Beweglichkeit.

Neu oder Alt

Ob Alt oder Neu – bei der Entscheidung ist auch die Nachhaltigkeit ein Kriterium. Vor allem bei natürliche Materialien mit hoher Qualität kann auch eine alte Fußbank sehr gut dienen. Die neuen Varianten bringen wiederum mehr Funktionen wie eine integrierte Heizung.

Zudem kann hier das Design eine große Rolle Spielen. Als ein Teil des Interieurs kann die Wahl auf eine Antike oder Retro Fußbank fallen, die die Innenausstattung schön ergänzt. In modernen Haushalten bietet sich aus einer praktischen Sicht zumeist eine neuere Version an.

Ratgeber: Häufig gestellte Fragen zum Thema Fußbank ausführlich beantwortet

Im Folgenden haben wir für dich die wichtigsten Fragen rund um die Fußbank zusammengefasst. So bekommst du einen tieferen Einblick in die Thematik.

Was ist eine Fußbank?

Die Fußbank wird auch Fußstütze, Fußhocker oder Schemel genannt. Wie schon der Name verrät, ist eine Fußbank primär für die bequeme Stützung der Füße angedacht. Sie kann in unterschiedlichen Größen und Formen sein.

Fußbank

Als ein Teil der Inneneinrichtung steht eine Fußbank aus einem hellen Holz direkt neben einem Sofa. (Bildquelle: Jort Hoekstra/ unsplash)

Abhängig von dem Modell, kann eine Fußstütze mehrere Funktionen im Haushalt haben, als nur für die Füße und Beine. Somit ist die Fußbank an verschiedene Fronten nützlich. Sie kann sowohl im Büro, bei Reisen oder im Freien genutzt werden.

Welche Arten von Fußbänken gibt es?

Die Fußbank gibt es heutzutage in unterschiedlichen Ausführungen. Je nach Einsatzbereich und Model, haben die modernen Fußbänke ergonomische Formen, Polsterung oder integrierte Heizung.

Manche sind in ihrer Größe verstellbar oder klappbar. Die Fußhocker, die als Bestandteil des Möbels immer präsent sind, sind meistens massiver und  können auch Stauraum haben oder auf Rollern sein.

Welche Materialien gibt es?

Das Material spielt eine wesentliche Rolle bei einer Fußbank. Dies wirkt sich vor allem auf das Design, Qualität und Lebensdauer der Fußstützen aus. Gängige Materialien sind vor allem Holz bzw. Massivholz, Kunststoff und Metall bzw. Stahl.

Natürlich werden diese Hauptmaterialien je nach Bedarf zusätzlich um Polsterungen, Stoffbezüge oder rutschfesten Gummibeschichtungen ergänzt.

Was kostet eine Fußbank?

Generell sind die Preise von Fußbänken nicht sehr hoch. Die Preisrelation einer Fußbank hängt vor allem mit dem Material eng zusammen. In der folgenden Tabelle wurden ungefähre Preisrelationen für die unterschiedlichen Typen der Fußbänke angeführt.

Typ Preisrelation
Holz (10 – 60 €)
Kunststoff (10 – 20 €)
Metall / Stahl (15 – 60 €)
Ergonomische (15 – 50 €)

Bei historischen oder speziell angefertigten Fußbänken ist der Preis sehr individuell und konnte somit nicht in die Tabelle mit einbezogen. Antike Fußstützen können zu den Sammelstücken zählen und haben einen individuellen Wert.

Wofür wird eine Fußbank genutzt?

Eine Fußbank muss nicht zwangsläufig nur als eine bequeme Fußablage genutzt werden. Ein Fußhocker kann mehrere Funktionen haben und das im Büro, im Haushalt oder beim Reisen. Im Büro hilft eine ergonomische Fußbank unauffällig unter dem Tisch bei einer besseren Körperhaltung während des Arbeitstages.

Im Haushalt nutzen viele einen Fußhocker, um an schwer zugängliche Stellen im Haushalt zu kommen oder als Sitzgelegenheit.

Dazu sollte jedoch nur eine stabile Fußbank genutzt werden. Kinder nutzten oft Fußstützen, um beispielsweise zum Waschbecken zu kommen. Nicht zu vergessen sind die Gitarrenspieler, die eine spezielle Fußbank brauchen, um bei dem Gitarrenspiel die richtige Körperhaltung zu haben. Kompakte Versionen sind bei Reisen eine angenehme Hilfe.

Fazit

Durch die unterschiedlichen Typen der Fußbänke ist wohl für jede Person das richtige dabei. Die Möglichkeiten sind wirklich breit gestreut. Die universelle Anwendung erleichtert den Alltag, ohne es zu bemerken. Wichtig ist es bei dem Kauf die gewollte Anwendung im Hinterkopf zu haben, um auch das richtige Modell für die eigenen Bedürfnisse zu besorgen.

Wie wir gezeigt haben, können Fußstützen mit guter Qualität und nachhaltigen Materialien schon recht Preiswert gekauft werden. Deswegen sollte der Preis beim Kauf nicht das Hauptkriterium sein, sondern die von uns genannten Kaufkriterien, sowie die Langlebigkeit und Nachhaltigkeit der Fußbank.

(Titelbild: 123rf / Paolo De Santis)

Warum kannst du mir vertrauen?

Testberichte