Willkommen bei unserem großen Filzuntersetzer Test 2019. Hier präsentieren wir dir alle von uns näher getesteten Produkte. Wir haben dir ausführliche Hintergrundinformationen zusammengestellt und auch noch eine Zusammenfassung der Kundenrezensionen im Netz hinzugefügt.

Damit möchten wir dir die Kaufentscheidung einfacher machen und dir dabei helfen, den für dich besten Filzuntersetzer zu finden.

Auch auf häufige Fragen findest du Antworten in unserem Ratgeber. Des Weiteren findest du auf dieser Seite auch einige wichtige Informationen, auf die du unbedingt achten solltest, wenn du dich für Filzuntersetzer entscheiden solltest.

Das Wichtigste in Kürze

  • Hier findest du das ausführlichste Filzuntersetzer Ranking, mit sorgfältig ausgewählten Produkten, die unsere Redaktion in Material, Design und Qualität überzeugt haben.
  • Du erfährst was Filz ausmacht, wie dieser hergestellt wird, in welche zwei Herstellungsarten man differenzieren kann und erfährst mehr über die Formen von Filzuntersetzer und deren Nutzen.
  • Für alle kreativen Leser, die sich gerne selbst handwerklich betätigen, bieten wir eine genau Anleitung für das herstellen ausgefallener Filzuntersetzer.

Filzuntersetzer Test: Favoriten der Redaktion

Der beste Filzuntersetzer im Preis- Leistungsverhältnis

  • Erhältlich in 8er und 4er Sets
  • Riesige Farbauswahl
  • 100% Polyester, daher leicht waschbar

Die Filu Untersetzer überzeugen in nahezu jedem Punkt. Sie variieren in der Größe von 10, 15, 20 und 25 cm. Zudem bietet Filu ein breites Farbspektrum und wirbt mit hoher Qualität. Die sauberen Verarbeitung erkennst du an den Kanten, wenn diese sauber geschnitten sind, dadurch fransen sie nicht aus und sind lange haltbar.

Wir stellten eine schnell Lieferzeit, schöner Verarbeitung und einem guten Preis-Leistungsverhältnis fest. Bei knapp tausend Bewertungen, wobei 90% fünf Sterne sind, haben diese Filzuntersetzer den ersten Platz verdient.

Der beste Filzuntersetzer inklusive Aufbewahrungsbox

  • In 10er Sets erhältlich
  • Inklusive Aufbewahrungsbox
  • Optimale Materialmischung für die saubere Oberfläche
  • 30 Tage Geld zurück Garantie

Sidorenk bietet Untersetzer aus einem Materialmix, so werden die besten Eigenschaften der unterschiedlichen Fasern vereint. Sie sind womit wasser- und schmutzabweisend und äußerst strapazierfähig. Beim Abstellen des Getränks wird das Geräusch reduziert und zudem die Tischoberfläche vor Flüssigkeiten geschützt .

Die Aufbewahrungsbox sorgt für mehr Ordnung auf dem Tisch. Diese ist robust und sauber verarbeitet und kann durch ihr schlichtes Design auch auf dem Tisch stehen bleiben. Die Filzuntersetzer von Sidorenk sind sogar Waschmaschinen tauglich bis 30 Grad, dadurch sind sie für viele Anwendungen geeignet.

Der beste sechseckige Filzuntersetzer

  • Außergewöhnliche hexagonale Form
  • 4 mm Materialstärke für erhöhte Langlebigkeit
  • Aus europäischen Filz hergestellt

Die Premium Flizuntersetzer kommen im 8er Set mit einem zusätzlichen Untersetzer für dein Smartphone. Warum ein Smartphone Untersetzer? Ganz einfach: Bei hochwertigen Tischen sind Oberflächen teilweise empfindlich und verkratzen schneller wenn das Handy über die Tischoberfläche geschoben wird. So ist diese geschützt.

Auch wird höchste Qualität geboten. Die Untersetzer bestehen aus einer Soft-Touch-Oberfläche und einem kratzfesten Boden, welcher den Tisch vor Flüssigkeit und Feuchte schützt. Im vergleich zu anderen Untersetzern werden diese mit besonders scharfen Klingen geschnitten und nicht mit Industrielasern, wodurch unästhetische geschmolzene Kanten vermieden werden.

Der beste Filzuntersetzer als Platzset

  • Abwaschbare Filzuntersetzer
  • Zeitloses Design
  • Hochwertige Qualität

Platz vier belegt das 6er Platzset von Sidorenko mit einer Größe von 44×32 cm. Damit ist es groß genug um Teller und Besteck darauf platzieren zu können . In Kombination mit einem der oben genannten Glasuntersetzer ist dein Tisch ausreichend geschützt.

Auch sind die Filzmatten besonders pflegeleicht. Flecken kann man einfach mit der Hand unter dem heißen Wasser auswaschen. Zusätzlich sind sie aus künstlichen Fasern gefilzt. Zu 90% Polyester und zu 10% Polypropylen, dadurch sind sie besonders langlebig und strapazierfähig.

Der beste handgefertigte Filzuntersetzer

  • Handgefertigter Topfuntersetzer mit 22 cm Durchmesser
  • Sehr hitzebeständig und lange haltbar
  • Aus reiner Wolle gefertigt

Der Fairtrade Untersetzer von Maharanis ist ein wahrer Hingucker unter den Topfuntersetzern. Er besticht durch seine bunten Farben, welche aus einzelnen Filzkugeln zu einem 22 cm großen Untersetzer zusammen gebunden worden  sind. Somit bietet er genug Platz deinen Tisch vor heißen Gegenständen zu schützen.

Die handgefertigten Untersetzer werden von einer Frauenkooperative in Nepal hergestellt, welche diese kunterbunten Unikate aus reiner Wolle fertigen. Sie sind hitzebeständig und profitieren von den Eigenschaften der Naturwolle.

Der beste quadratische Filzuntersetzer mit Echtleder Applikation

  • Waschbar und einfach zu verwenden
  • Hohe Qualität und Haltbarkeit
  • Sehr gutes Preis-Leistungsverhältnis

Die Miqio Glasuntersetzer punkten durch ihr Design. Diese wirken durch die Echtlederapplikationen besonders edel. Zusätzlich wird eine hohe Qualität geboten, denn die zehn Filzuntersetzer werden aus 4 mm starken Polyesterfilz gefertigt.

Sie fühlen sich sehr glatt an, sind äußerst robust und auch bis 30 Grad waschbar in der Waschmaschine. Hierbei musst du darauf achten, dass du den Wollwaschgang verwendest.

Ratgeber: Fragen, mit denen du dich beschäftigen solltest, bevor du Filzuntersetzer kaufst?

Was ist Filz eigentlich?

Auch die englische Übersetzung lässt falsches vermuten. Denn “Felt Coaster” heißt so viel wie “Filz Untersetzer”, man könnte meinen Filz ist ein Naturprodukt wie Schafwolle. Dabei ist Filz ein allgemein falsch verstandenes Material, denn Filz beschreibt kein Material, sondern eine Art der Verarbeitung.

Der frische Kaffee am Morgen, nicht auf dem Silbertablett, sondern auf der Filzwolke serviert. (Bildquelle: unsplash/Evelin Horvath)

Meist ist Filz eine Mischung aus synthetischen oder natürlichen Fasern, kann aber auch nur aus einer Faser als Ausgangsmaterial hergestellt werden. Wenn Filz nicht aus künstlichen Fasern hergestellt wird greifen die Produzenten zu Schurwolle beziehungsweise Schafwolle.

Du kannst verschiedenste Arten der Verwendung von Filz entdecken. Beispielsweise als Unterlage auf Stühle in Küchen und Büros oder als Untersetzer für Gläser.

Wie wird Filz hergestellt?

Die Filzherstellung lässt sich in zwei unterschiedliche Methoden unterteilen: Zum einen Walkfilz und zum anderen Nadelfilz.

Walkfilz

Walkfilz besteht ausschließlich aus Tier-, also Wollfasern. Zunächst wird bei dieser Methode das Garn mit Öl benetzt und geschichtet bis dieses ein gewisses Gewicht erreicht. In dem darauf folgenden Schritt wird das geschichtete Garn wieder durch Druckluft gelockert und gemischt.

Das Verhaken der Wollfasern durch Druck, Hitze und Reibung nennt man Walken.

Mittels einer Nadelwalze entsteht ein dünnes Vlies, welches weiter verdichtet wird. Dieses wird regelmäßig mit Nassfilz geschichtet und unter Druck und Hitze zwischen zwei Platten gerieben. Durch die schuppenartige Oberfläche der Schurwolle verhaken sich die einzelnen Fasern. Abschließend wird das Produkt mit Lauge befeuchtet und bearbeitet bis es nur noch die Hälfte des anfänglichen Volumens besitzt.

Nadelfilz

Die Herstellung von Nadelfilz beginnt auch mit dem gewinnen von dünnem Vlies, wie beim Herstellen von Walkflies. Dann folgt das vernadeln, wie es in der Fachsprache genannt wird.

Nadelfilz ist ähnlich wie klassisches Filzen per Hand Es ist viel schneller und mit mehreren Nadeln auf sogenannten Nadelbarren.

Hierbei werden Filznadeln mit speziellen Widerhaken unter hoher Geschwindigkeit durch das Vlies gestoßen. Durch das schnelle Wiederholen wird das Material verdichtet.

Wofür kann ich Filzuntersetzer hernehmen?

Eigentlich hat Filz noch viel mehr Eigenschaften zu bieten als nur als Untersetzer zu dienen. Es weist eine hohe Festigkeit auf, ist elastisch gegenüber Druck und wirkt temperaturausgleichend. Daher wird es auch oft für Klamotten verwendet, wie Wintermäntel oder du findest es als Filzpantoffel im Schuhladen. Er eignet sich auch ideal als Dekorationsmittel für dein Büro oder dein Zuhause.

Filz ist nicht immer gleich Wolle! Filz beschreibt kein Material, sondern eine Art der Verarbeitung.

Für Filzuntersetzer wird überwiegend synthetisches Garn verwendet, denn dieser lässt sich besser waschen und ist nicht empfindlich gegenüber Feuchtigkeit oder Temperaturschwankungen. Meistens wird Polyester verwendet, welches das gleiche Material ist aus dem auch PET-Flaschen hergestellte werden.

Was für Filzuntersetzergrößen gibt es und welche Formen?

Je nach Gebrauch kann man auch zwischen unterschiedlichen Formen unterscheiden. Beispielsweise ist der runde Filzuntersetzer eher für Gläser und Töpfe geeignet. Während die quadratische Form auch als Unterlage für Stühle hergenommen werden kann. Grundsätzlich sind Untersetzer in fünf Formen zu unterscheiden:

  • Freiformen (Steinform, Oval, Hexagon)
  • Quadrat (auch mit gerundeten Ecken)
  • Kreis
  • Fantasieformen (Celtic Muster)
  • Naturformen (Blüten, Blätter)

Wie viel kosten Filzuntersetzer?

Da Filzuntersetzer meistens in Sets zu kaufen sind gibt es keinen direkten Einzelpreis. Im Durchschnitt kannst du aber von ca. 10 € für ein 10er Set rechnen. Das heißt ein einzelner Filzuntursetzer liegt bei ca. 1 € pro Stück.

Da die Preise stark abhängig von Größe, Form, Material und Design sind kann der Set-Preis bis zu 35 € variieren.

Wo kann man Filzuntersetzer kaufen?

Filzuntersetzer bekommst du eigentlich in jedem Dekogeschäft, Baumarkt oder Möbelhaus. Aber auch online findest du eine riesige Auswahl an Untersetzen in sämtlichen Formen und Farben. Dies sind nur einige Möglichkeiten wo du Filzuntersetze kaufen kannst:

  • Ikea
  • Amazon
  • Depot
  • Obi
  • Hey Sign
  • Segmüller

Welche Alternativen gibt es zu Filzuntersetzern?

Grundsätzlich kann man Untersetzer aus fast jedem Material kaufen oder herstellen, doch gewisse Arten haben sich als besonders nützlich und auch optisch ansprechend herauskristallisiert. Diese findest du aufgeführt in der Tabelle:

Untersetzer Beschreibung Eigenschaften
Kork Kork ist ein Naturprodukt und wird hauptsächlich aus Bäumen wie der Korkeiche gewonnen. Es ist strapazierfähig, pflegeleicht und wasserresistent. Was  gegen Kork spricht ist die Porosität.
Schiefer Ein Naturgestein, was im Tagebau gewonnen wird. Es ist ausgezeichnet in Sachen Pflege. Dafür gilt Schiefer aber als Porös und geht schnell in die Brüche.
Wolle Dies ist wohl die einfachste Art an Untersetzer. Ob gestrickt, gewebt oder gehäkelt, es gibt sie in sämtlichen Varianten. Sie sind einfach zu waschen und nicht sehr teuer. Allerdings wird es bei weißen Untersetzen und Weinflecken auch schwierig.
Kunstsoff Eins der üblichsten künstlich hergestellten Produkte. Besonds einfach zu reinigen, langlebig und in vielen unterschiedlichen Designs und Farben erhältlich. Dafür aber nicht Umweltfreundlich.

Entscheidung: Welche Arten von Filzuntersetzern gibt es und welche sind die richtige für dich?

Es ist nicht schwer die richtigen Filzuntersetzer für sich zu finden, denn man kann diese in zwei Materialarten mit unterschiedlichen Eigenschaften glieder. An diesen kannst du dich orientieren, welche Vorteile deinen Ansprüchen entsprechen und deinem Nutzen gerecht werden.

Was sind die Vorteile von Filz gegenüber anderen Materialien?

Filzuntersetzer haben viele Vorteile gegenüber anderen Materialarten. Zum einen sind sie im Vergleich zu Holz sehr pflegeleicht und werden meist in dunklen Farben angeboten. Somit sind zum Beispiel Weinflecken nicht sichtbar, während diese beim Holzuntersetzer, ohne abschleifen, nahezu nicht entfernbar sind.

  • Hohe Festigkeit
  • Temperaturbeständig
  • Lange Haltbarkeit
  • Sehr Pflegeleicht
  • Meist bis 30 Grad Waschmaschinen tauglich

Was sind die Vor- und Nachteile von Filzuntersetzer aus natürlichen Materialien?

Natürliche Fasern sind deutlich besser für die Umwelt und auch wenn sie nicht die Eigenschaften von Polyester besitzen, sehr pflegeleicht und langlebig.

Zudem kann man diese Art von Filzuntersetzern auch selbst basteln und seine eignen bunten Tischsets gestallten.

Vorteile
  • Hohe Festigkeit
  • Elastisch gegenüber Druck
  • Temperaturausgleichend
  • Angenehm auf der Haut
  • Gute Haptik
Nachteile
  • Weniger Feuchtebeständig
  • Weniger Farbbeständig
  • Nicht sehr pflegeleicht

Was sind die Vor- und Nachteile von Filzuntersetzer aus künstlich hergestellten Materialien?

Künstliche Fasern hingegen kann man mit der Umweltfreundlichkeit der PET-Flaschen vergleichen, denn sie werden aus dem gleichen Material gefertigt. Jedoch sind die Untersetzer durch das künstliche Gewebe wesentlich haltbarer und leichter zu pflegen.

Filzuntersetzern aus Polyesterfasern werden durch Druck, Reibung und Hitze zu 4-5 mm dicken Flächen gefilzt, aus denen die Filzuntersetzer gelasert werden.

Vorteile
  • Temperaturbeständig
  • Feuchtebeständig
  • Nachaltig herstellbar
  • Farbbeständg
  • Lichtecht
  • Haltbar
  • Pflegeleicht
Nachteile
  • Nicht sehr Hautfreundlcih
  • Eher Schlechte Haptik

Kaufkriterien: Anhand dieser Faktoren kannst du Filzuntersetzer vergleichen und bewerten

Nicht jeder Filzuntersetzer ist dein Geld wert. Daher solltest du auf gewisse Kriterien bei deinem Kauf besonders achten:

  • Größe
  • Form
  • Farbe
  • Langlebigkeit
  • Verarbeitung

Größe

Anhand der Größe legen sie die Gebrauchsmöglichkeiten fest. Große Filzuntersetzer können als Unterlage für Stühle dienen. Während kleine Untersetzer vermehrt für Gläser, Tassen oder heiße Töpfe im Gebrauch sind.

Gut sortierte Bürofachgeschäfte bieten auch Filzunterlagen für den harten Bürostuhl an und werten diesen dazu auch noch auf. (Bildquelle: unsplash.com/ Fredric Andersson)

Form

Die Form spielt eine große Rolle beim Verwendungszweck, denn wenn du Topfuntersetzer suchst passt der runde Filzuntersetzer deutlich besser als Blattförmige.

Farbe

Da Filzuntersetzer auch optisch gut ausschauen sollen muss auch die Farbe stimmen. Doch vergiss nicht, Filzuntersetzer sind Gebrauchsgegenstände, das heißt diese können auch schmutzig werden. Daher raten wir dir zu dunkleren Varianten zu greifen.

Langlebigkeit

Hier ist besonders auf das Material zu achten aus dem die Filzuntersetzer hergestellt worden sind. Man unterscheidet zwischen natürlicher und künstlicher (synthetischer) Faser. Die Untersetzer aus Wolle, also natürlichen Fasern, sind nicht so pflegeleicht wie die Synthetischen und daher auch nicht so langlebig.

Verarbeitung

Bei der Verarbeitung schaust du am besten auf die Dichte des Untersetzers, also wie dicht dieser gefilzt worden ist. Auf saubere Schnittkanten und eine gleichmäßige Farbe. So verhinderst du ausgefranste Filzunterlagen mit unschönen Farbverläufen.

Trivia: Wissenswerte Fakten rund um das Thema Filzuntersetzer

Kann man Filzuntersetzer waschen?

Darauf musst du acht:

  • max. 30 Grad beim Waschen
  • verwende den Schonwaschgang
  • Pflegehinweise auf der Verpackung beachten

Naturfaserfilz

Diese sind Schmutz empfindlicher, aber dafür und waschmaschinentauglich. Jedoch solltest du darauf achten die Filzuntersetzer im Schonwaschgang speziell für Wolle zu waschen, bei max. 30 Grad Wassertemperatur. Normalerweise solltest man Pflegehinweise auf der Verpackung oder dem Etikett finden.

Kunstfaserfilz

Da der Synthetik Filz unempfindlich gegenüber Wasser und Seifenlauge ist, bereitet dieser keine Probleme bei der Pflege

Wie kann ich Filzuntersetzer selbst machen (DIY)?

Auch bekannt als die ursprüngliche Variante, ist die Filzherstellung schon seit vielen Jahrzehnten bekannt und diente schon den Menschen vor unserer Zeit als Möglichkeit Klamotten herzustellen. Der Filzuntersetzter ist noch nicht so lang bekannt wie die Herstellung. Doch durch das eigene Filzen ist es möglich individuelle Filzuntersetzer zu gestalten, was diesen einen besonderen Charakter verleiht.

Dreadlocks entstehen durch simples Filzen. Seife und Wasser verknoten durch Reibung Haare.

Du musst lediglich mehrere Schichten deines Ausgangsmaterials (zum Beispiel: Wollfasern) übereinander schichten. Diese verbindest du mit Hilfe von Wasser und Seife. Durch das anfeuchten deiner Wollschichten mit der Laugen-Wasser-Mischung und stetiges pressen und auswringen verbinden sich die Schichten und Filz entsteht.

Weiterführende Literatur: Quellen und interessante Links

[1] https://tysk-design.com/was-ist-eigentlich-filz

[2] https://www.bader.de/filz

Bildquelle: pixabay.com/ stux

Bewerte diesen Artikel


43 Bewertung(en), Durchschnitt: 4,50 von 5