Willkommen bei unserem großen Fernsehtisch Test 2018. Hier präsentieren wir dir alle von uns näher getesteten Fernsehtische. Wir haben dir ausführliche Hintergrundinformationen zusammengestellt und auch noch eine Zusammenfassung der Kundenrezensionen im Netz hinzugefügt.

Damit möchten wir dir die Kaufentscheidung einfacher machen und dir dabei helfen, den für dich besten Fernsehtisch zu finden.

Auch auf häufig gestellte Fragen findest du Antworten in unserem Ratgeber. Sofern vorhanden, bieten wir dir auch interessante Test-Videos. Des Weiteren findest du auf dieser Seite auch einige wichtige Informationen, auf die du unbedingt achten solltest, wenn du dir einen Fernsehtisch kaufen möchtest.

Das Wichtigste in Kürze

  • Ein Fernsehtisch ist ein tiefes Regal für deinen Fernseher und die Aufbewahrung deiner Multiemdiageräte, wie einen DVD Player, einen Blu Ray Player oder eine Spielekonsole.
  • Je nach Vorliebe und anhand deiner vorhandenen Einrichtung kannst du dich für einen Fernsehtisch aus Holz, Kunststoff, Edelstahl oder Glas entscheiden.
  • Die wichtigsten Kriterien, die du beim Kauf eines Fernsehtischs beachten solltest, sind die Maße, das Gewicht, die Verarbeitung, die Belastbarkeit, der Stauraum und die Langlebigkeit.

Fernsehtisch Test: Das Ranking

Platz 1: Vladon „Lima V2“ Hochglanz TV-Lowboard

Mit dem Lima V2 erhältst du ein breites Lowboard das genügend Stauraum und Ablageflächen bietet. Es ist mit einer Hochglanzfarbe lackiert, die gleichzeitig sauber und edel wirkt.  Es ist in unterschiedlichen Größen und Farbtönen verfügbar. Außerdem kann eine LED-Hintergrundbeleuchtung optional erworben werden.

Redaktionelle Einschätzung

Maße

Das Lowboard hat eine Breite von 189 cm und ist damit breit genug für alle Fernsehmodelle. Außerdem ist es 38 cm hoch und 35 cm tief. Die Tiefe kann bei größeren TV-Geräten zu schmal sein. Vor allem Geräte die keine Platte, sondern vier Spreizfüße als Standfuß haben, könnten eventuell nicht auf das Lowboard passen. Achte bitte auf die Maße deines TV Standfußes, falls du dich für diesen Artikel entscheidest.

Artikelgewicht/Belastbarkeit

Das Lowboard hat ein Gewicht von 34 kg und wird mittels GLS nur bis zur Bordsteinkante geliefert. Bedenke also, dass du den Karton noch bis in die Wohnung tragen musst. Es sei denn der Spediteur ist so freundlich und packt gegen ein kleines Trinkgeld kurz mit an.

Zur Belastbarkeit konnten keine Angaben gefunden. Auch der Kundenservice konnte mir keine Auskunft darüber geben. Aufgrund der einer Aussparung unterhalb des Fernsehers sollte anhand der Recherchen der Kundenbewertungen, das Gerät 30 kg nicht überschreiten.

Material/Design

Das Lowboard besteht aus MDF-Platten die nachträglich mit einer Hochglanzfarbe lackiert wurden. Für die Klapptüren existieren zahlreiche Farbtöne die individuell ausgewählt werden können. Durch den Hochglanzeffekt erhält das Lowboard eine edle und hochwertige Optik. Durch die Struktur mit den unteren Schränkchen und dem Zwischenraum bekommt es eine schwebendes Erscheinungsbild.

Die Zwischenräume eignen sich hervorragend für Hifi-Geräte, Receiver, sowie Spielekonsolen. Zusätzlich befinden sich seitlich im Zwischenraum weitere Ablagemöglichkeiten aus Glas die das Design noch einmal abrunden. Insgesamt wirkt das Lowboard sehr geradlinig, strukturiert und aufgeräumt.

Extras

Das Lowboard bietet drei weitere Stauräume die mit praktischen Klapptüren verschließbar sind. Außerdem bietet der Verkäufer zusätzlich eine Led-Beleuchtung an. Diese ist aber nicht im Lieferumfang enthalten und muss extra erworben werden. Dieses findest du ganz leicht in dem du die ASIN: B00FPNQAQ in die Amazon Suchleiste eintippst.

Kundenbewertungen
Derzeit wird das Vladon „Lima V2“ Hochglanz TV-Lowboard von rund 69 % aller Rezensenten positiv bewertet. Diese geben dem Produkt hauptsächlich eine fünf Sterne Wertung, und vereinzelt eine 4 Sterne Wertung.

Besonders positiv hervorgehoben werden dabei immer wieder:

  • Schneller Aufbau
  • Saubere Verarbeitung
  • Gute Qualität
  • Faires Preis/Leistungs-Verhältnis

Der Aufbau ist problemlos alleine durchführbar. Im Schnitt haben Kunden dafür 2-3 Stunden gebraucht. Weiterhin haben viele Rezensenten die saubere Verarbeitung der Löcher und der Lackierung gelobt. Das Lowboard macht einen hochwertigen Eindruck und ist nicht überteuert.

Negativ, also mit einem oder mit zwei Sternen, wird das Produkt aktuell von rund 18 % aller Rezensionen bewertet.

Diese beanstanden vor allem folgende Punkte:

  • Verbesserungswürdige Anleitung
  • Schlechter Kundenservice
  • Unterschiedliche Farbtöne im Lack
  • Keine Auskunft über Belastbarkeit

Einige Rezensenten bemängelten die unübersichtliche Anleitung. Besser wäre eine Beschriftung der einzelnen Bauteile, um lange keine Zeit für die Zuordnung zu verschwenden. Weiterhin haben Kunden mit defekt gelieferter Ware, negative Erfahrungen mit dem Kundenservice gemacht, da er schlichtweg nicht geantwortet hat.

Außerdem beklagen sich unter den negativen Bewertungen viele über Farbunterschiede im Hochglanzoberflächen. Zu guter Letzt haben sich Kunden über die fehlende Belastbarkeit beschwert.

“FAQ”
Ist die Led-Beleuchtung die auf den Bildern sichtbar ist im Lieferumfang enthalten?

Nein. Allerdings kannst du diese separat bei Amazon bestellen. Gib dafür einfach die ASIN: B00FPNQAQ in die Suchleiste von Amazon ein.

Ist die Rückwand des Lowboards geschlossen? 

Hinter den Klappelementen ist eine Rückwand vorhanden. Mit anderen Worten der untere Korpus ist geschlossen. Die oberen Ablageflächen sind hinten offen.

Ist auch eine Aufhängung an der Wand möglich?

Nein. Eine Aufhängung an der Wand ist leider nicht möglich.

Platz 2: 1Home „FIH3085B“ Fernsehständer

Der Fernsehständer von 1home überzeugt mit den vielen Funktionen die er besitzt. Zum einen lässt sich der Fernseher leicht schwenken, aber auch in der Höhen verstellen. Andererseits sparst du dir die zusätzlichen Bohrungen in der Wand. Gleichzeitig ist sind drei Ablagen für Hifi-Geräte und ähnliches vorhanden. Zu guter Letzt punktet der TV-Ständer auch mit einem edlen Design.

Redaktionelle Einschätzung

Maße

Die Außenmaße betragen 68,5 cm in der Breite (TV-Halterung), 126 cm in der Höhe und 40 cm in der Tiefe. Anzumerken ist hierbei, dass die Höhe variiert werden kann.

Artikelgewicht/Belastbarkeit

Der Fernsehständer ist mit 16 kg nicht besonders leicht, aber auch nicht besonders schwer. Auf jeden Fall macht er durch das Gewicht einen stabilen und soliden Eindruck. Die Fernsehhalterung hat Fernseher von einem Gewicht von bis zu 60 kg aus. Entsprechend sind die Glasablagen mit maximal 20 kg belastbar.

Material/Design

Der „FIH3085B“ von 1home besteht aus drei Sicherheitsgläsern und einem Metallständer. Die Bodenplatte aus Glas gibt den nötigen Halt. Auf den beiden anderen Glasregalen können Hifi-Geräte oder ähnliches Platz finden.

Die extravagante TV-Halterung sticht besonders durch ihr innovatives und minimalistisches Design hervor. Das Glas ist in einem schwarz gehalten. Dies wirkt auf der einen Seite massiv, aber dennoch filigran.

Extras

Wer beispielsweise aufgrund der Wandbeschaffenheit oder aus mietrechtlichen Gründen keine TV-Wandhalterung montieren kann, aber trotzdem keine gewöhnlichen Fernsehschrank kaufen möchte, ist bei diesem Modell genau richtig.

Sie bietet eine perfekte Zwischenlösung. Der Fernseher wird wie bei einer üblichen TV-Wandhalterung an der TV Rückseite befestigt. Achte bitte hier auf die Vesa Norm. Mit anderen Worten die Lochabstände deiner Gewindebohrungen am Fernseher. Der TV-Ständer ist für Vesa-Normen von 100 x 100 mm bis 600 x 400 mm geeignet. Damit deckt er so gut wie alle Modellgrößen ab.

Zusätzlich besitzt er die Funktion sich um ± 30° zu schwenken. Das ist nicht gerade viel. Allerdings besser als gar keine Neigung. Notfalls kann auch der gesamte Ständer in die Richtigen Winkel gebracht werden, wenn die 30° nicht ausreichen.

Außerdem hat dieses Produkt eine gute gelöstes Kabelmanagement. Hinter jeder Ablage, sowie am Fernseher sind Löcher am Ständer versehen. So könne alle Kabel hinten befestigt werden. Damit wirkt das Gesamtbild direkt aufgeräumt und minimalistisch.

Kundenbewertungen
Derzeit wird der Fernsehständer von rund 95 % aller Rezensenten positiv bewertet. Das bedeutet, dass eine fünf oder eine vier Sterne Wertung abgeben wurde.

Besonders positiv hervorgehoben werden dabei immer wieder:

  • hochwertiges Design
  • Sehr gutes Kabelmanagement
  • Leichte Montage
  • Steht stabil
  • gutes Preis/Leistungsverhältnis

Die Rezensenten sind durchweg zufrieden mit dem Artikel. Sie loben das tolle Design, sowie die hochwertige Verarbeitung. Besonders gut gelöst ist das Kabelmanagement. Alle Kabel können hinten am Fuß geführt werden, so dass letztlich gar kein Kabelsalat entstehen kann.

Wer Zweifel hat, der Ständer sei nicht stabil, der kann diese Zweifel ablegen. Aufgrund des großen trapezförmigen Standfußes können problemlos 55 Zoll Geräte aufgehangen werden, ohne an Stabilität einzubüßen.

Zu diesem Artikel gab es bisher keine negative Bewertung, d.h. es noch niemand eine ein oder zwei Stern Wertung abgegeben. 

Es gibt deshalb nichts negatives über den Fernsehständer von 1home zu berichten.

“FAQ”
Sind die Montageschrauben für den TV im Lieferumfang enthalten?

Es ist ein Set an Schrauben vorhanden, dass für die meisten Modelle passt.

Ist es möglich die Höhe der Ablagen zu verändern?

Nein. Die Ablagen haben eine feste Position. Nur der Fernseher ist höhenverstellbar.

Ist die Breite der unteren Ablage vorne und hinten gleich?

Nein. Die unterste Ablage ist ebenso wie die oberen trapezförmig gestaltet, d.h. sie ist vorne breiter als hinten. Somit hat die Ablage vorne eine Breite von 65 cm und hinten 45 cm.

Ist die Montage auch für Curved-Displays geeignet?

Ja, ist möglich.

Lässt sich der TV auch neigen?

Nein, das ist leider nicht möglich.

Platz 3: MAJA „1898 8840“ Fernsehtisch

Der Fernsehtisch von MAJA punktet mit seinem günstigen Preis und trotzdem ausreichend hoher Tragfähigkeit. Außerdem sind genügend Ablageflächen für drei weitere Geräte vorhanden, sowie zusätzlicher Rollen, um die rückseitigen Anschlüsse einfach zu erreichen.

Redaktionelle Einschätzung

Maße

Mit einer Breite von 80 cm, einer Höhe von 54,5 cm und einer Tiefe von 40 cm ist das TV-Möbel von MAJA ein sehr kompaktes Produkt. Die zusätzlichen Ablagen haben einen Abstand von 13,2 cm, während die untere Ablagefläche Geräte mit einer maximalen Höhe von rund 14 cm verstauen kann.

Artikelgewicht/Belastbarkeit

Das Modell hat trotz seinen geringen Gewichts von rund 16 kg, eine Belastbarkeit von beachtlichen 70 kg. Mit einer solchen Belastbarkeit bist du erstmal für die Zukunft gewappnet, denn größere Flachbildschirme wiegen rund 50 kg.

Allerdings würde die Breite des Fernsehers die Breite des Fernsehtisch überschreiten. Weshalb du dir überlegen solltest, ob du dich bei größeren TV-Geräten eher für breitere Fernsehtische entscheiden möchtest.

Material/Design

Das TV-Möbelstück ist aus MDF-Platten gefertigt. Es handelt sich dabei um verleimte Holzfaserplatten die mit Holzdekorfolie verklebt werden. Daraus ergibt sich ein günstiges, leichtes Material, das individuell gestaltbar ist. Bei der Dekorfolie handelt es sich um eine Merano-Nachbildung. Ein dunkelbraune glatte Holzoptik. Abgerundet wird das Design mit zwei Alugeprägten Rundrohren, die zusätzlich für Stabilität sorgen.

Unter der Fernseherablage befinden sich zusätzlich zwei kleinere Ablagen für zusätzliche Geräte wie beispielsweise einer Spielekonsole oder Receiver. Zusätzlich kann die Bodenplatte als dritte Ablagefläche genutzt werden die auch für größere Hifi-Anlagen Platz findet.

Des Weiteren befindet sich mittig an der Rückwand des TV-Schranks eine Öffnung, um alle Geräte mit den erforderlichen Kabeln zu verbinden. Zu lang geratene Kabel können so gut hinter dem TV-Rack versteckt werden.

Extras

Der Fernsehtisch von MAJA ist zusätzlich mit vier Rollen ausgestattet. Diese ermöglichen einen schnellen Positionswechsel. Zum einen kannst du damit einfach und schell die Anschlüsse hinter den Geräten erreichen. Zum anderen ermöglicht es dir dein Fernseher spontan in ein anderes Zimmer zu verschieben. Beispielsweise in den Hobbyraum beim nächsten kleinen Public Viewing Event mit Freunden.

Kundenbewertungen
Der Fernsehtisch von MAJA wird von rund 95% aller Rezensenten positiv bewertet. Diese geben dem Produkt hauptsächlich eine fünf Sterne Wertung, und vereinzelt eine 4 Sterne Wertung.

Besonders positiv hervorgehoben werden dabei:

  • Leichter Aufbau
  • Einfache Verkabelung
  • Stabil, gute Rollen
  • gutes Preis/Leistungsverhältnis

Das Fernsehmöbel wird von den Rezensenten durchweg positiv aufgefasst. Der Aufbau ist sehr simpel und kann von einer Person durchgeführt werden. Das Anschließen der Geräte gestaltet sich aufgrund der Aussparung in der Mitte auch recht einfach. Außerdem scheint es trotz der günstigen MDF-Platten gut verarbeitet zu sein. In diesem Zusammenhang wird vor allem die Stabilität und die Rollen gelobt.

Negativ, also mit einem oder mit zwei Sternen, wird das Produkt aktuell von rund 5 % aller Rezensionen bewertet.

Diese kritisierten vor allem folgende Punkte:

  • Wackelig
  • Beschädigte Ware
  • Schlechter Support

Vereinzelt beklagen sich Kunden über eine unstabile Verarbeitung und schlechte Qualität. Außerdem kam das Produkt bei einigen Käufern beschädigt an. Dabei wurde vor allem der unfreundliche Support von MAJA kritisiert.

“FAQ”
Wie groß ist der Zwischenraum der unteren Ablagen?

Die zwei kleineren Ablagen haben einen Abstand von ca. 13,2 cm. Die unterste Ablagefläche hat einen Abstand von ca. 14 cm.

Welches Werkzeug ist für den Aufbau erforderlich?

Ein Inbusschlüssel ist im Lieferumfang enthalten. Des Weiteren ist ein Schlitz- und Kreuzschlitz-Schraubendreher erforderlich. Außerdem ist ein kleiner Hammer empfehlenswert.

Können die Rollen bei der Montage weggelassen werden?

Ja! Die Montage ohne Rollen ist problemlos möglich.

Platz 4: 1Home „GT6“ Glas-TV-Rack

Der TV-Rack von 1Home wirkt mit seinen verdunkelten Sicherheitsgläsern sehr modern. Doch er besticht nicht nur mit seiner glänzenden Optik. Die Hohe Belastbarkeit und langjährige Garantie wiederspiegelt eine hohe Qualität. Außerdem ist genug Platz auf den Ablageflächen für deine Hifi-Geräte, Spielekonsolen und Receiver.

Redaktionelle Einschätzung

Maße

Der TV-Rack hat eine Breite von 120 cm, eine Höhe von 50 cm und eine Tiefe von 40 cm. Entsprechend ist durch die extrabreite Ablagefläche genügend Platz für weitere Hifi-Geräte, Spielekonsole, DVD-Player u.s.w. nebeneinander zu platzieren.

Zwischen den beiden Ablageflächen ist laut Hersteller ein Abstand von 20,5 cm. Das untere Sicherheitsglas hat eine Dicke von rund 6 mm, während das oberste Sicherheitsglas zusätzlich verstärkt ist und eine Dicke von rund 8 mm aufweist.

Artikelgewicht/Belastbarkeit

Durch die schweren Sicherheitsgläser hat der Fernsehtisch ein Gewicht in Höhe von rund 23 kg. Allerdings ist es durch die zusätzliche Verstärkung des obersten Sicherheitsglases mit 8 mm mit bis zu 120 kg belastbar.

Material/Design

Der GT6 von 1Home besteht aus drei optisch edel verarbeiteten Sicherheitsgläser mit abgerundeten Ecken. Sie werden parallel von 4 glänzend verchromten Standfüßen festgehalten, so dass in den Zwischenräumen Platz für weitere Geräte ist. Außerdem sind die Gläser verdunkelt, was ein durchschauen fast unmöglich macht.

Unter dem Strich wirken die glänzenden Oberflächen harmonisch aufeinander abgestimmt und passen gut zu den meisten Smart-TVs die in der Regel auch Schwarz sind und häufig sogar einen silber glänzenden Standfuß haben.

Extras

Um alle Kabel ordentlich zusammenhalten zu können, ist an der Rückseite mittig eine Kabelführung angebracht. Weiterhin ist zwischen jeder Ablage ein Loch, durch die du deine Kabel führen kannst. Dementsprechend liegen deine Kabel zumindest nicht mehr auf der Ablage und sind hinter dem Regal versteckt.

Weiterhin wird das Produkt mit einer zusätzlichen Herstellergarantie von 10 Jahren abgerundet. Damit bietet der Hersteller indirekt das Versprechen für eine qualitativ hochwertige Verarbeitung ein.

Kundenbewertungen
Derzeit wird der 1Home „GT6“ Glas-TV-Rack von rund 77 % aller Rezensenten positiv bewertet. Diese geben dem Produkt hauptsächlich eine fünf Sterne Wertung, und vereinzelt eine 4 Sterne Wertung.

Positiv hervorgehoben wurden dabei regelmäßig:

  • Leichter Aufbau
  • Edle Optik
  • Wertig & stabil

Die Anleitung ist leicht verständlich. Dadurch ist der TV-Rack von 1Home schnell zusammengebaut. Außerdem erfreuen sich viele Kunden an der guten Verarbeitung und der edlen Optik des Sicherheitsglases, sowie der glänzen Chromrohre.

Negativ, also mit einem oder zwei Sternen, wird das Produkt derzeit von circa 7 % aller Rezensionen bewertet.

Diese kritisieren vor allem folgende Punkte:

  • ungenaue Maßangaben
  • Rohre schlecht abgeschliffen
  • billige Kabelführung

Einige Kunden beschweren sich über falsche Maßangabe der Abstände zwischen den Ablageflächen. Selbst die Angaben von verschiedenen Kunden führten zu keinem einheitlichen Ergebnis. Der Wert schwankt hier zwischen 17-24 cm. Zu dem sind die Rohre die mit dem Sicherheitsglas montiert werden, schlecht abgeschliffen, so dass ein erhöhtes Verletzungsgefahr durch die scharfkantige Ränder besteht.

“FAQ”
Können zwei Baugleiche GT6 übereinander montiert werden?

Nein. Das ist nicht möglich. Die obere Glasplatte hat keine vorgesehen Löcher dafür.

Wird der Fernsehtisch vormontiert geliefert?

Nein. Das Produkt kann leicht selbst zusammengebaut werden. Eine Anleitung ist im Lieferumfang enthalten.

Sind die Chromrohre glänzend oder gebürstet?

Die Chromrohre sind glänzend.

Ratgeber: Fragen, mit denen du dich beschäftigen solltest, bevor du einen Fernsehtisch kaufst

Wo kannst du einen Fernsehtisch kaufen?

Fernsehtische kannst du in zahlreichen Möbelhäusern und im Fachhandel finden. Auch in Discountern sind regelmäßig günstig Modelle verfügbar. Allerdings musst du diese in der Regel selbst nach Hause liefern. Möbelhäuser bieten gegen einen Aufpreis eine Lieferung an. Auch in Versandkatalogen (Otto, Quelle, ..) findest du eine Reihe von Fernsehmöbeln, Sideboards u.s.w.

Häufig haben diese auch eine Internetpräsenz. Dort kannst du ganz leicht online einen Fernsehtisch bestellen. Dabei hast du den Vorteil, dass du Preise und Produkte schnell und kostengünstig vergleichen kannst.

Mit anderen Worten sparst du Zeit und verfährst keinen unnötigen Sprit. Allerdings wollen viele zuerst das Möbelstück sehen. Weshalb viele zunächst in den Handel fahren, um Ideen und Eindrücke der verschiedenen Modelle zu sammeln.

Hier kannst du dir Fernsehtische vor Ort ansehen:

  • Discounter
  • Fachhandel
  • Möbelhäuser

Weitere Möglichkeiten hast du online beispielsweise bei:

  • amazon.de
  • ebay.de
  • zahlreiche Möbelhäuser (Ikea, Höffner, Segmüller, …)
  • einige Discounter (Real, Lidl, ..)
  • kleinere Online-Shops

Aus welchen Materialien werden Fernsehtische hergestellt?

Fernsehmöbel gibt es in verschiedenen Materialien. In der Regel werden die meisten Produkte aus Holz gefertigt. Allerdings gibt es auch hier eine zahlreiche Artenvielfalt.

Holzarten die oft für TV-Möbel eingesetzt werden findest du hier:

  • Buche
  • Eiche
  • Kiefer
  • Sheesham / Palisander
  • Kirschbaum

Allerdings gibt es auch andere Materialen wie:

  • Glas
  • Kunststoff (z.B. Hochglanz)
  • Edelstahl

Modelle im niedrigeren Preissegment die eine Holzoptik besitzen, sind meist mit aus MDF-Platten hergestellt. MDF steht für Mitteldichte (Holz-)Faserplatte und wird häufig auch Presspan oder Spanplatte genannt. Das ist ein Produkt, dass aus kleinen Holzfasern besteht. Diese werden nacheinander im Längs und Querschnitt verpresst und miteinander verleimt.

Im Vergleich zu Massivholz ist der Werkstoff weniger widerstandsfähig, langlebig und sind auch deutlich empfindlicher. Allerdings überzeugt er durch seinen günstigen Preis.

Was kosten Fernsehtische?

Die Preise von Fernsehtischen gehen stark auseinander. Je nach Material und Qualität kann es zu großen Preisspannen kommen.

Material Preis
MDF (Spanplatte) ab ca. 25 Euro
Glas ab ca. 40 Euro
Massivholz ab ca. 120 Euro

Generell kann MDF als günstige Einstiegsvariante gesehen werden. Es überzeugt nicht gerade durch ihre Qualität. Ein häufiges auseinanderbauen, z. B. durch Umzüge kann schnell zu Beschädigungen im Pressspan kommen.

TV-Racks aus Glas sind etwas teurer, aber haben diese Probleme nicht. Allerdings haben sie den Nachteil, dass sie leicht zerbrechlich sind und Fingerabdrücke leicht zu sehen sind. TV-Sideboards aus Massiv-Holz sind generell etwas teurer. Überzeugen dafür mit nachhaltiger und langlebiger Qualität, sowie Stabilität

Welche Extras bietet ein Fernsehtisch?

Gewöhnliche Fernsehtische besitzen in der Regel keine zusätzlichen Besonderheiten. Allerdings gibt es manche Modelle die zusätzliche Features bieten und so eventuell die Kaufentscheidung erleichtern.

Folgende Extras sind besonders nützlich:

  • Rollen: Genau das Richtige, wenn du die Position häufiger verändern musst.
  • Kabelkanal: Perfekt um alle deine Kabel aus dem Augenwinkel zu schaffen
  • Drehplatte: Integriert oder als Zubehör erhältlich, erhöht diese Funktion optimal die Beweglichkeit deines TV-Geräts
  • LED’s: Stellt deinen Flachbildschirm optimal in Szene und sorgt für eine angenehme indirekte Beleuchtung
fernsehtisch

Fernsehtische sind praktisch, um neben deinem Fernseher auch noch andere Dinge zu verstauen: Bücher, Deko, und was dein Herz begehrt. Quelle: manbob86 / pixabay.com

Entscheidung: Welche Arten von Fernsehtischen gibt es und welcher ist der richtige für dich?

Grundsätzlich kann man zwischen drei Arten von Fernsehtischen unterscheiden:

  • Fernsehschrank
  • Fernsehtisch mit Rollen
  • Fernsehständer

Aufgrund der unterschiedlichen Bauweisen und der vielfältigen Designs von Fernsehtischen ist es wichtig, sich vor dem Kauf einen Überblick zu verschaffen. Abhängig davon, was du auf deinem Fernsehtisch alles zusätzlich ablegen oder verstauen möchtest, eignet sich die eine Variante besser für dich als die andere. Zudem sollte dein neuer Fernsehtisch auch in dein bereits vorhandenes Interieur passen.

Im folgenden Abschnitt werden die unterschiedlichen Eigenschaftsmerkmale der jeweiligen Arten vorgestellt und näher erklärt. Um die jeweiligen Varianten leichter mit deinen persönlichen Präferenzen abgleichen zu können, werden die Vorteile und Nachteile übersichtlich dargestellt.

Was macht einen Fernsehschrank aus und worin liegen dessen Vorteile und Nachteile?

Ein Fernsehschrank, auch TV-Board oder Fernsehkommode genannt, ist die robusteste Variante und nimmt damit auch den meisten Platz für sich in Anspruch. Die nötige Stabilität des Fernsehschranks wird durch vier Standfüße oder einen Sockel gewährleistet.

Durch die meist vorhandene Kombination aus offenen Ablageflächen, Schränken und Schubladen ist genügend Stauraum vorhanden. Sowohl das Platzieren von Receivern, DVD-Playern und Konsolen als auch das Verstauen von DVDs und CDs ist bei TV-Schränken kein Problem. Auch das Ablegen von Fernbedienungen oder TV-Zeitschriften ist durch die offene Ablage möglich.

Durch die enorme Größe des Fernsehschranks wird der störende Kabelsalat ideal verdeckt. Allerdings hat die Robustheit eine negative Auswirkung auf das Gewicht. Ein nachträgliches Verschieben oder Umstellen ist vor allem bei voller Beladung meist nur durch viel Muskelkraft möglich.

Vorteile
  • Robust und stabil
  • Verdeckter Kabelsalat
  • Viel Stauraum
Nachteile
  • Hohes Gewicht
  • Sehr groß

Was macht einen Fernsehtisch mit Rollen aus und worin liegen dessen Vorteile und Nachteile?

Solltest du deinen Fernseher innerhalb deiner vier Wände flexibel bewegen wollen, dann könnte ein Fernsehtisch mit Rollen genau das richtige für dich sein. Der sehr leichte und platzsparende Fernsehtisch kann durch die Rollen auch bei voller Beladung beliebig verschoben werden. Deshalb nennt man solche Modelle auch Fernsehwagen oder TV-Rack.

Durch die offenen Ablageflächen, die wie bei einem Regal übereinandergestapelt sind, ist auch noch Platz für Zusatzgeräte. Solltest du aber noch deine Lieblings-CDs und -DVDs darin verstauen wollen, stößt dein TV-Rack platzmäßig an seine Grenzen.

Aufgrund der offenen Gestaltung von Fernsehwägen, um natürlich das Gewicht möglichst niedrig zu halten, werden die Kabel leider nicht optimal verdeckt und bietet einen unschönen Blick darauf. Obwohl meist mittels Kabeldurchlass versucht wird dem Problem entgegenzuwirken, sind die meisten Modelle schlichtweg zu transparent.

Diese Transparenz wirkt sich ebenfalls negativ auf die Stabilität aus. Durch die vier Rollen und dem geringen Gewicht ist ein TV-Rack bei weitem nicht so robust wie ein Fernsehschrank. Beim Verschieben ist große Vorsicht geboten, damit das teure Fernsehgerät nicht beschädig wird.

Vorteile
  • Flexibel und leicht
  • Platzsparend
Nachteile
  • Geringe Stabilität
  • Kabelsalat sichtbar
  • Wenig Stauraum

Was macht einen Fernsehständer aus und worin liegen dessen Vorteile und Nachteile?

Da der Flachbildschirm den Röhrenfernseher bereit verdrängt hat, bieten sich neue Möglichkeiten bei der Art der Präsentation von Fernsehern. So auch bei einem Fernsehständer, der ebenfalls eine platzsparende Variante darstellt und sich meist durch ein außergewöhnliches Design auszeichnet.

Der Fernseher wird nicht hingestellt, sondern mit einer speziellen Halterung an einer schmalen Stange befestigt. Diese Stange wiederum ist an einen stabilen Sockel montiert. Meist ist dieser noch mit zusätzlichen Ablageflächen versehen, damit der Fernsehständer auch Platz für weitere Geräte bietet. Durch die insgesamt sehr schmale Konstruktion kann der Ständer auch in Zimmer gestellt werden, wo nur wenig Platz vorhanden ist.

Die lästigen Kabel verlaufen entlang der Standvorrichtung und sind nicht sichtbar. Allerdings bietet ein Fernsehständer keinen Platz für DVDs oder CDs. Auch das Verschieben oder Umstellen dürfte sich angesichts der Konstruktion etwas schwieriger gestalten.

Vorteile
  • Stabil
  • Platzsparend
  • Verdeckter Kabelsalat
  • Ablageflächen vorhanden
Nachteile
  • Kein Platz für DVDs
  • Umständliches Verschieben oder Umstellen

Kaufkriterien: Anhand dieser Faktoren kannst du Fernsehtische vergleichen und bewerten

Als nächstes möchten wir dir darstellen, wie du am besten Fernsehtische gegenüberstellten kannst. Anders formuliert, welche Faktoren ermöglichen es dir Fernsehtische zu vergleichen und zu beurteilen. Dadurch fällt dir die Entscheidung leichter, welches Produkt besser für dich geeignet ist.

Dabei handelt es sich um Folgende Faktoren:

  • Maße
  • Artikelgewicht / Belastbarkeit
  • Material / Design
  • Extras
  • Langlebigkeit
TVBank

Egal, ob für ausgedehnte Fernsehabende, zum Fußballgucken mit Freunden oder die allabendlichen Nachrichten – der Fernseher darf in vielen Haushalten nicht fehlen. Damit er sich gut ins bestehende Wohnkonzept einfügt, muss das passende Möbelstück her, das genau auf die Größe und Maße des Fernsehers abgestimmt ist.(Foto: StockSnap / Pixabay.com)

In den nächsten Abschnitten erfährst du mehr über die einzelnen Faktoren und wie diese deine Kaufentscheidung beeinflussen kann. Zum Schluss fällt es dir leichter deine Kaufkriterien einzuordnen um sich schneller für ein Produkt zu entscheiden.

Maße

Die Größe des TV-Schranks sollte immer verhältnismäßig zum Raum, zum Fernseher und zu den restlichen Möbeln stehen. Ein extra breites Lowboard wirkt nur halb so gut, wenn es eingeengt zwischen Kommode und Vitrine steht.

Auch ein zu klein geratener Fernsehtisch kann schnell etwas seltsam aussehen, wenn der Fernseher überdurchschnittlich groß ist. Außerdem solltest du dir Gedanken machen, wie hoch dein Fernseher stellen sollte. Also welche Höhe erforderlich ist, um den perfekten Blickwinkel zu erreichen.

Artikelgewicht / Belastbarkeit

Wenn du das Artikelgewicht von Fernsehtischen genauer betrachtest, so lässt sich daraus schließen, das ein höheres Gewicht auch gleichzeitig für eine solide und hochwertige Verarbeitung steht. Dies wird vor allem beim Vergleich von MDF-Fernsehtischen und solche die aus Massivholz hergestellt sind. Das Gewicht weicht in einem solchen Fall stark voneinander ab.

Außerdem erhöht das Artikelgewicht in der Regel auch die Belastbarkeit. Grundsätzlich sollte die Belastbarkeit eines Fernsehtischs vom Hersteller angegeben werden. Leider gibt es dabei regelmäßig Ausnahmen. So dass du dich auf andere Kundenbewertungen verlassen musst.

Material / Design

Das passende Design heraus zu finden ist gar nicht so einfach. Dabei muss es zu dem Rest des Raumes passen, es sollte also optisch mit der restlichen Ausstattung harmonieren. Da TV-Wandhalterungen in der Regel vom Flachbildschirm abgedeckt werden, müssen diese weniger in Szene gebracht werden. Im Vergleich dazu sind Fernsehtische immer im Blickwinkel des Fernsehers und sollten deshalb auch mehr in Szene gebracht werden.

liert, wenn dein Wohnzimmer ausschließlich aus rustikalen Kiefer Massivholz eingerichtet ist, solltest keinen Fernsehtisch wählen der aus glänzenden Glas und Chromoberflächen ausgestattet ist.

Umgekehrt sollte auch kein großer TV-Schrank das restliche Interieur zur Nebensache werden lassen. Zu guter Letzt wirkt ein Fernsehtisch aus MDF-Platten neben den restlichen Designermöbeln, eher fehl am Platz.

Extras

Den Hauptzweck eines jeden Fernsehtischs ist es, den Fernseher auf eine geeignete Position zu bringen. Wenn du dich auf ein Maß festgelegt hast, können weitere Merkmale deine Kaufentscheidung beeinflussen.

Zum einen kann ein gutes Kabelmanagement dafür sorgen, sämtliches Kabelgewirr für immer ein Ende zu bereiten. Zum Anderen könnte ein Fernsehtisch auf Rollen schnell beweglich sein, dass es genau dein Platzproblem lösen könnte.

Langlebigkeit

Materialen wie Metall, Glas oder Massivholz sind nachhaltige Produkte, die in der Regel lange verwendet werden können und Umzüge bei etwas Sorgfalt unbeschadet überleben. Natürlich muss bei Materialen, wie Glas besonders auf die Zerbrechlichkeit geachtet werden.

MDF-Platten sind zwar im Gegensatz dazu auf kurzfristige Sicht günstig. Allerdings ist ihre Lebensdauer begrenzt. Vor allem das regelmäßige auseinander bauen durch vielen Umzügen führt zu beträchtlichen Schäden in Presspan die schnell zu Unstabilität führen können.

Trivia: Wissenswerte Fakten rund um das Thema Fernsehtisch

Wer hat das Fernsehgerät erfunden und seit wann gibt es Fernsehtische?

Paul Nipkow war der Erfinder des Fernsehgerätes. 1885 legte er mit dem Patent „Elektrisches Teleskops“ das Fundament für eine mediale Revolution. Allerdings hat es bis 1928 gedauert bis auf der Funkaustellung in Berlin das erste Fernsehgerät vorgestellt wurde.

Die Geräte hatten mit den heutigen Flachbildschirmen nichts gemeinsam. Das Bild, dass auf der sogenannten Nipkows Scheibe entstand, hatte damals einen 4 x 4 cm großen Bildschirm mit 30 Zeilen, sowie 12,5 Bildern pro Sekunde.

Damals gab es noch keine Fernsehtische. Erst mit der braunschen Röhre die in den 30er Jahren Einzug fand, wurden die Geräte allmählich größer. Fernsehtische gab es allerdings zu der Zeit noch nicht. Denn zu dieser Zeit wurde das Fernsehgerät selbst zum Möbelstück. Die Technik wurde hinter massiven Holzverkleidungen verschlossen und obendrein der Bildschirm auf Augenhöhe gebracht.

Auch als die Geräte kleiner wurden, hatten diese regelmäßig dünne Beine, so dass kein Fernsehtisch benötigt wurde. Erst in den 60er Jahren waren die meisten Geräte so kompakt, dass die Bevölkerung die ersten Fernsehmöbelstücke benötigten.

Weiterführende Literatur: Quellen und interessante Links


[1] Abramson A.: Die Geschichte des Fernsehens, Wilhelm Fink Verlag, München, 2002.


[2] http://www.spektrum.de/news/leben-ohne-fernseher-unmoeglich/343954


[3] http://derstandard.at/2000010881488/Studie-Deutsche-sitzen-viel-zu-lange-vor-allem-vor-dem

Bildquelle: Pixabay.com / StockSnap

Bewerte diesen Artikel


19 Bewertung(en), Durchschnitt: 4,50 von 5
Redaktion

Veröffentlicht von Redaktion

Die Redaktion von EINRICHTUNGSRADAR.de recherchiert und schreibt informative, verständlich aufbereitete Ratgebertexte zu den verschiedensten Themen- und Aufgabengebieten.