Zuletzt aktualisiert: 25. Januar 2021

Unsere Vorgehensweise

15Analysierte Produkte

21Stunden investiert

8Studien recherchiert

30Kommentare gesammelt

Du findest, dass deine Fenster kahl und freudlos aussehen? Es gibt eine schöne Möglichkeit deine Fenster zu schmücken: Fensterbilder. Sie sind in den unterschiedlichsten Motiven erhältlich, für jede Jahreszeit und jeden Anlass. Für eine besonders gemütliche Stimmung, vor allem in der dunklen Jahreszeit, gibt es sogar beleuchtete Fensterbilder!

In diesem Artikel stellen wir dir verschiedenste Varianten vor, mit denen du deinen Fenstern das gewisse Etwas gibst. Für Menschen bei denen es schnell gehen soll oder die gerne und oft ihre Fenster neu dekorieren möchten und für die Kreativen, die ein Unikat und etwas Selbstgebasteltes bevorzugen.




Das Wichtigste in Kürze

  • Fensterbilder sind eine tolle Möglichkeit, um die Fenster abwechslungsreich zu gestalten.
  • Ob beleuchtet, aus Tonpapier oder mit Window Color gemalt – wir finden das richtige Produkt für dich.
  • Du möchtest schnell deine Fenster schmücken und nicht viel Zeit investieren? Wir zeigen dir Varianten, mit denen das möglich ist. Oder bist du eher die Person, die etwas Selbstgebasteltes vorzieht? Auch da haben wir das Passende für dich.

Fensterbilder im Vergleich: Bewertungen und Empfehlungen

Im Folgenden siehst du unsere persönlichen Favoriten. Diese haben wir für dich zusammengestellt, damit sie dir deine Kaufentscheidung erleichtern und du eine Idee von den unterschiedlichen Arten von Fensterbildern bekommst.

Die beste einfache Fensterdeko

Mit den Komar Fensterbildern hast du im Nu eine ganze Vogelschar an deinem Fenster sitzen. Das Unternehmen ist seit 1967 auf dem Markt und ein führender Hersteller der Branche. Durch die selbsthaftende Adhäsionsfolie sind die Fensterbilder super leicht anzubringen.

Genauso leicht lassen sie sich auch wieder vom Fenster abziehen und können immer wieder verwendet werden. Durch den hochwertigen Druck sind die Fensterbilder lösemittel- und phthalatfrei und somit für Kinder- und Schlafzimmer geeignet.

Durch den Einsatz von professionellen Fotografen und Designern wirken die Fensterbilder noch realer und hochwertiger. Die Vögel sind sehr realitätsnah abgebildet und bilden dadurch ein stimmiges Gesamtbild. Alle Arbeiten und Materialien werden in Deutschland verrichtet und hergestellt.

Bewertung der Redaktion: Die Fensterbilder von Komar stechen vor allem durch ihren wirklich hochwertigen und realitätsnahen Druck hervor. Zudem werden bei der Herstellung keine bedenklichen Materialien verwendet und die Produkte werden in Deutschland designt und hergestellt. Ein weiterer Pluspunkt ist das kinderleichte anbringen und rückstandslose abziehen der Fensterbilder.

Die besten Fensterbilder für Kreidemarker

Die XL-Fenstervorlagen für Kreidemarker sind für Kinder ab 4 Jahren geeignet. Durch das Malen kann die Augen-Hand-Koordination des Kindes kreativ gefördert werden und es macht gleichzeitig eine menge Spaß. Mit über 50 Malvorlagen kommt so schnell keine Langeweile auf und es ist eine echte Abwechslung zum normalen Malen auf Papier.

Wurde eine Malvorlage ausgesucht, muss diese nur noch ausgeschnitten und von außen ans Fenster geklebt werden. Nach dem Malen lassen sich die Vorlage und der Kreidemarker einfach und rückstandslos wieder vom Fenster entfernen. Die Motive sind für alle 2-fach und 3-fach verglasten Fenster geeignet.

Bewertung der Redaktion: Diese Art der Fensterbilder ist eine schöne Abwechslung zum normalen Malen auf Papier und es fördert zudem die Kreativität und die Augen-Hand-Koordination des Kindes. Die Handhabung ist relativ einfach und als Eltern braucht man keine Angst haben, dass der Kreidemarker nicht wieder vom Fenster abgeht. Ein Manko ist, dass es keine Farbauswahl der Marker gibt.

Die besten Fensterbilder für die ganze Familie

Bunte selbstgemalte Fensterbilder sind mit Window Color möglich. Window Color ist eine geschmeidige Fenstermalfarbe, welche direkt aus der Linerflasche auf eine Folie aufgemalt wird. Hierfür gibt es unglaublich viele Vorlagen mit den unterschiedlichsten Motiven.

Zunächst wird meist mit schwarzer Farbe die Kontur gemalt. Diese muss circa 1 – 2 Stunden trocknen, bevor die Konturen bunt ausgemalt werden können. Danach muss das Bild 24 Stunden trocknen, bevor es ans Fenster angebracht werden kann.

Durch die leichte Handhabung ist das Malen mit Window Color auch schon für Kinder geeignet und es kann somit mit der gesamten Familie gemalt werden. Zu den Standardfarben kann unzähliges Zubehör dazu gekauft werden, wie zum Beispiel Glitzerfarben oder -pulver, Farbe die im Dunkeln leuchtet oder Metallicfarben.

Bewertung der Redaktion: Mit Window Color kann der Kreativität freien Lauf gelassen werden. Es gibt sehr viele Vorlagen und Zubehör, welche dem Basic Set hinzugefügt werden können. Dadurch kann als Familie ein ganzer Nachmittag damit verbracht werden und es wird so schnell keine Langeweile aufkommen. Kinder können dank der leichten Handhabung eigenständig malen.

Das beste schützende Fensterbild

Qualiveau ist ein Unternehmen aus Norddeutschland, welches die komplette Herstellung des Produkts vor Ort vornimmt. Es handelt sich dabei und handgemachte Qualitätsarbeit für einen fairen Preis.

Zudem werden mit dem Kauf soziale Projekte unterstützt. Durch die geometrischen Formen eignet sich das Muster perfekt zum Schutz vor Vogelschlag und es sieht zudem noch dekorativ aus.

Die Fensterbilder sind, wenn sie im Innenbereich angebracht werden, nahezu unbegrenzt haltbar. Im Außenbereich halten sie bis zu 4 Jahre, obwohl sie der Witterung ausgesetzt sind. Die Bilder sind in verschiedenen Farben und Formen erhältlich. Mit diesen Fensterbildern hat man somit einen dekorativen und nützlichen Zweck abgedeckt.

Bewertung der Redaktion: Wer Fensterbilder nicht aus reinem Dekozweck haben möchte, für den könnte diese Variante die Richtige sein. Durch die geometrischen Formen sieht das Fensterbild tatsächlich eher nach einer Dekoration, als nach Vogelschlag Schutz aus. Der regionale Gedanke und die Unterstützung sozialer Projekte sind Punkte, die positiv hervorgehoben werden sollten.

Das beste traditionelle Fensterbild

Fensterbilder aus Plauener Spitze sind traditionell und zeitlos. Sie sind als ganzjährige Dekoration geeignet. Die Plauener Spitze hat ihren Namen von dem Ort Plauen, wo sie ihren Ursprung hat.

Das Fensterbild ist einfarbig und wurde nach traditioneller Stickerei Technik hergestellt. Es besteht zu 100 % aus Polyester, kann mit der Hand gewaschen und auf kleinster Stufe gebügelt werden.

Die aus Plauener Spitze hergestellten Fensterbilder sind in verschiedenen Farben und Motiven erhältlich. Typisch ist aber eine komplett weiße Plauener Spitze. Befestigt werden kann das Bild mit einem Saughaken am Fenster. Diese sind auch farblos erhältlich, sodass diese nicht so stark auffallen.

Bewertung der Redaktion: Ein Fensterbild aus Plauener Spitze ist für alle, die gerne etwas Traditionelles und Zeitloses in ihrem Fenster hängen haben möchten. Das Fensterbild kann bei Bedarf gewaschen und gebügelt werden. Zudem ist die Handhabung einfach und der Aufwand sehr gering.

Kauf- und Bewertungskriterien für Fensterbilder

Damit du vor deinem Kauf genau die passenden Fensterbilder für deine Fenster findest, haben wir dir nachfolgend die wichtigsten Kaufkriterien zusammengestellt. Diese Kriterien sollen einen Vergleich der einzelnen Arten von Fensterbildern erleichtern.

Neben deinen persönlichen Vorlieben sind vor allem die Art der Befestigung, die je nachdem, welches Material ausgewählt wird, variiert und die Einfachheit der Handhabung wichtige Auswahlkriterien vor einem Kauf.

Verschiedene Materialien

Bei der Entscheidung aus welchem Material die Fensterbilder sein sollen, kommt es zunächst darauf an, ob du sie selbst basteln oder ob du lieber ein fertiges Bild an dein Fenster anbringen möchtest. Die fertigen Fensterbilder sind aus PVC oder Plauener Spitze. Sollen die Fensterbilder beleuchtet sein, sind diese meist aus Holz oder Kunststoffschläuchen, die mit LEDs durchzogen sind. Für den Fall, dass du die Fensterbilder selbst herstellen möchtest, hast du die Auswahl zwischen: Tonpapier, Transparentpapier, Kreidemarkern oder Window Color.

Art der Befestigung

Die Art der Befestigung der jeweiligen Fensterbilder hängt von dem ausgewählten Material ab. Entscheidest du dich für Fensterbilder aus PVC oder Window Color sind diese selbstklebend. Die beleuchteten Fensterbilder aus Holz haben einen Faden, mit dem du sie an einem Klebehaken am Fenster aufhängen kannst. Mit den vorhandenen Silikon-Saugnäpfen kannst du die beleuchteten Fensterbilder aus Kunststoffschläuchen ganz einfach befestigen.

Fensterbilder aus Plauener Spitze können ebenfalls, mit einem Klebehaken der am Fenster befestigt wird, aufgehangen werden. Die selbstgebastelten Varianten aus Tonpapier und Transparentpapier kannst du mit einem Streifen Tesafilm am Fenster festkleben und für die Fensterbilder aus Kreidemarker brauchst du keine Befestigung, da du dein Motiv mit dem Marker direkt auf dein Fenster malst.

Einfachheit der Handhabung

In puncto Einfachheit der Handhabung stehen natürlich die fertig gekauften Fensterbilder ganz oben. Dazu gehören die Fensterbilder aus PVC, die beleuchteten Fensterbilder aus Holz und Kunststoffschläuchen und die Bilder aus Plauener Spitze. Diese musst du einfach nur ans Fenster kleben (PVC-Variante), an einem Klebehaken aufhängen (Holz-Variante und Plauener Spitze) oder mit den dazugehörigen Silikon-Saugnäpfen anbringen (Kunststoffschlauch-Variante).

Bei den Fensterbildern, die erst gebastelt oder gemalt werden müssen, kommt es darauf an, was du für ein Geschick hast. Bei Window Color und dem Kreidemarker musst du vor allem eine ruhige Hand haben. Besonders vorsichtig musst du beim Transparentpapier sein, da dies leicht reißen kann.

Größen

Die Größe der Fensterbilder bestimmst du entweder direkt beim Kauf, wenn du dich dabei für ein fertiges Fensterbild entscheidest, oder beim Basteln oder Malen. Richtig große Motive, wie zum Beispiel über die komplette Fensterfront, sind bei den Fensterbildern aus PVC, beleuchteten Kunststoffschläuchen und mit Kreidemarkern gemalten Fensterbildern möglich. Die anderen Varianten eignen sich vor allem, wenn du nur kleinere Bereiche des Fensters schmücken möchtest.

Zeitlicher Aufwand

Wie viel Zeit möchtest du für das Schmücken deiner Fenster investieren? Wenn du jemand bist, der es einfach und schnell mag, empfehlen wir die fertig kaufbaren Varianten, wie die PVC-, Holz- und Kunststoffschlauch-Variante oder die Fensterbilder aus Plauener Spitze. Hier brauchst du nur wenige Minuten, um die Fensterbilder anzubringen.

Möchtest du lieber etwas Individuelles und hast Spaß am Malen oder Basteln? Dann empfehlen wir dir die anderen Möglichkeiten, wie die Fensterbilder aus Tonpapier, Transparentpapier, Window Color und Kreidemarkern. Vor allem bei Window Color musst du noch die Trocknungszeit der Farben mit einberechnen. Bei den Kreidemarkern dauert das Malen an sich etwas länger, vor allem wenn große Motive gemalt werden sollen.

Ratgeber: Häufig gestellte Fragen zum Thema Fensterbilder ausführlich beantwortet

In diesem Abschnitt haben wir die wichtigsten Fragen rund um das Thema Fensterbilder beantwortet. Diese sollen dir deine Kaufentscheidung zusätzlich erleichtern und einen tieferen Einblick in die Thematik geben.

Was sind Fensterbilder?

Ein Fensterbild ist ein an der Fensterscheibe zu befestigendes, schmückendes Bild. Es ist in verschiedenen Farben und Motiven erhältlich. Zudem gibt es verschiedene Materialien aus denen Fensterbilder hergestellt werden.

Für wen eignen sich Fensterbilder?

Fensterbilder eignen sich für Personen jeden Alters, die gerne ihre Fenster verschönern möchten. Auch die selbst gemalten oder gebastelten Fensterbilder können schon von den Kleinsten selbstständig oder mit etwas Hilfe hergestellt werden.

Welche Arten von Fensterbildern gibt es?

Es gibt Fensterbilder, die es fertig zu kaufen gibt, wie die aus Adhäsionsfolie oder auch PVC, aus Plauener Spitze und aus Holz und Kunststoffschläuchen, welche meistens zusätzlich beleuchtet sind.

Bunte PVC-Fensterbilder mit verschiedenen Motiven

Fensterbilder können dein tristes Fenster unglaublich aufhübschen. Es gibt super viele Auswahlmöglichkeiten. In der dunklen Jahreszeit sind beleuchtete Fensterbilder besonders beliebt. (Bildquelle: unsplash.com / Dan Gold)

Außerdem gibt es Fensterbilder, wo es nur die Materialien zu kaufen gibt und diese dann erst gebastelt oder gemalt werden müssen. Diese sind aus Tonpapier oder Transparentpapier oder werden mit Window Color oder Kreidemarkern gemalt.

Was kosten Fensterbilder?

Der Preis wird vor allem durch die Größe und die Realitätsnähe der Motive bestimmt. Die Preisspanne ist dabei von günstig bis hochpreisig. In der niedrigpreisigen bis mittelpreisigen Kategorie findet man Fensterbilder für den Hobbybereich und den alltäglichen Gebrauch. Die Fensterbilder in der hochpreisigen Kategorie werden meist nur einmal angebracht und dann für mehrere Jahre dort belassen.

Preisklasse Erhältliche Produkte
Niederpreisig (3 – 45 €) Kleinere Größen, verschiedene Motive, für alltäglichen Gebrauch
Mittelpreisig (45 – 200 €) Mittlere Größen, Motive werden realistischer
Hochpreisig (ab 200 €) Große Größen (ganze Fensterfront), eher für Büro- oder Geschäftsräumlichkeiten, schwierig alleine anzubringen

Wie bekomme ich die Fensterbilder wieder vom Fenster ab?

Normalerweise sollte man die Fensterbilder oder deren Befestigung relativ einfach mit dem Fingernagel wieder abbekommen. Es kann allerdings, vor allem bei älteren Fensterbildern, auch mal nicht so gut klappen. Sollte dies der Fall sein, kann das Fensterbild mit einem Föhn erwärmt werden und wenn es weich geworden ist, kann es mit dem Fingernagel oder einem Teigschaber vom Fenster gelöst werden.

Als zweiten Tipp empfehlen wir einen Schwamm mit sehr heißem Wasser zu nehmen und das Fensterbild immer wieder damit abzutupfen. Meistens fällt es dann sogar schon von alleine ab. Ansonsten kann wieder mit dem Teigschaber nachgeholfen werden.

Wie bewahre ich PVC-Fensterbilder und Window Color auf?

Zur Aufbewahrung kannst du eine Klarsichtfolie nehmen und die PVC-Fensterbilder oder das Window Color darauf kleben. Zum Schutz kannst du eine weitere Klarsichtfolie obendrauf legen. Wer es richtig ordnen mag, kann auch einen Ordner für seine Fensterbilder anlegen und die Klarsichtfolien, auf denen die Bilder kleben, einheften.

Fazit

Fensterbilder gibt es in den verschiedensten Variationen. Egal, ob du sie einfach nur kaufen und anbringen möchtest oder ob du Spaß daran hast, sie zuerst selber zu malen oder zu basteln – wir haben dir die unterschiedlichsten Produkte gezeigt. Vor der Anschaffung solltest du dir also überlegen, welche der beiden Optionen du bevorzugst. Für welches Produkt du dich dann am Ende genau entscheidest, ist wohl Geschmackssache.

PVC-Fensterbilder sind schnell und einfach ans Fenster angebracht, wohingegen der Gestaltungsfreiheit bei Window Color keine Grenze gesetzt ist. Dafür benötigt das komplette Kunstwerk allerdings auch 24 Stunden zum Trocknen. Wenn du die Beschreibung der Produkte und die Kaufkriterien in diesem Ratgeber beachtest, wirst du bestimmt das richtige Fensterbild für dein Fenster finden.

(Titelbild: imagesbavaria / 123rf)

Warum kannst du mir vertrauen?

Testberichte