Zuletzt aktualisiert: 15. September 2021

Fensterputzen ist für viele eine lästige Aufgabe: es dauert oft lang und nach harter Arbeit haben viele Scheiben noch immer unschöne Streifen. Ein Fensterabzieher kann hier Abhilfe schaffen, mit ihm werden Fenster einwandfrei sauber.

In diesem Artikel präsentieren wir dir unsere Favoriten und geben dir außerdem ein paar Tipps für den Kauf eines Fensterabziehers mit auf den Weg.




Fensterabzieher Vergleich: Bewertungen und Empfehlungen

Hier zeigen wir dir eine Auswahl an unseren Favoriten, vielleicht kannst du hier bereits fündig werden.

Der beste Allround Fensterabzieher


Letzte Preis-Updates: Amazon.de (20.09.21, 03:54 Uhr), Sonstige Shops (20.09.21, 07:31 Uhr)

Dieser Fensterreiniger von Vileda ist aus Kunststoff gefertigt und hat eine hochwertige Gummilippe. Diese ermöglicht es, Fenster, Spiegel oder Duschtüren streifenfrei zu reinigen.

Das Produkt ist 30 c breit und der Griff ist ca. 26 cm lang, somit ist der Abzieher auch sehr handlich.

Bewertung der Redaktion: Wir sind überzeugt von der einfachen Funktionsweise dieses Fensterabziehers.

Der beste breite Fensterabzieher

Mit diesem Produkt bietet Leifheit einen Parktischen breiten Fensterabzieher mit einer Wischbreite von 40 cm. Somit ist dieser Fensterwischer perfekt für größere Flächen geeignet. Der Abzieher ist aus Kunststoff gefertigt und mit einer hochwertigen Gummilippe ausgestattet.

Der Fensterwischer hat außerdem ein bewegliches Gelenk, was ein noch besseres und flexibleres Reinigen der Scheiben ermöglicht.

Bewertung der Redaktion: Uns gefallen an diesem Fensterabzieher vor allem sein bewegliches Gelenk und die Breite der Gummilippe.

Der beste Fensterabzieher im Set

Der Hersteller Unger bietet mit diesem Produkt direkt ein praktisches Set zum Fensterputzen. In dem Set sind sowohl ein Fensterwischer, ein Einwascher und ein Bezug aus Mikrofasern, sowie ein Eimer enthalten.

Fensterwischer und Einwascher haben jeweils einen sehr ergonomischen Griff, so liegen sie angenehm in der Hand. Mit dem Mikrofaser Bezug können auch hartnäckige Flecken problemlos entfernt werden.

Bewertung der Redaktion: Wir halten dieses Set für besonders praktisch, da du so direkt mit allem ausgestattet bist, was du zum Fensterputzen brauchst.

Der beste elektrische Fensterabzieher

Dieser Fenstersauger von Leifheit macht das Fensterputzen besonders einfach und weniger zeitaufwendig. Da er mit einem Akku betrieben ist, kann er ganz einfach und ohne störendes Kabel bedient werden.

Der Fensterwischer ermöglicht ein streifenfreies Reinigen von sämtlichen glatten Oberflächen, wie Fenster oder Spiegel, und das in 360°. Das heißt, dass mit diesem Gerät sogar Dachfenster gereinigt werden können.

Bewertung der Redaktion: Wir sind begeistert von der einfachen Funktionsweise dieses praktischen Helfers, der deine Scheiben garantiert zum Strahlen bringt.

Fensterabzieher: Kauf- und Bewertungskriterien

Hier wollen wir dir ein paar Kriterien näher bringen, auf die du beim Kauf von einem Fensterabzieher achten solltest.

Auf diese möchten wir jetzt genauer eingehen.

Größe

Zum einen können die Gummilippen von Fensterabziehern unterschiedliche Breiten haben, wenn du also besonders große Scheiben hast, könnte sich ein entsprechend breiterer Abzieher eignen.

Manche Fensterabzieher haben außerdem einen längeren Griff, was besonders nützlich ist, wenn man deckenhohe Fenster hat, und schlecht an die gesamte Scheibe rankommt.

Material

Die gängigsten Materialien, aus denen Fensterabzieher gefertigt sind, sind entweder Kunststoff oder Edelstahl. Beide Materialien sind sehr hochwertig, und auch das Metall sollte bei Einsatz mit Nässe rostfrei bleiben. Die Fensterabzieher aus Metall sind meist schwerer.

Das bessere Material für dich hängt also größtenteils von deinem Geschmack und deinen Präferenzen ab.

Zusätzliche Features

Zu manchen Fensterabziehern wird außerdem zum Beispiel ein Überzug aus Mikrofasern oder ähnlichen Materialien geliefert. Diese eignen sich ganz besonders gut, um zuerst den Schmutz auf Scheiben zu entfernen, und danach kann die Scheibe abgezogen werden, damit auch keine Streifen zurückbleiben.

Wenn du hierauf also besonders Wert legst, solltest du beim Kauf unbedingt darauf achten, dass ein solcher Überzug im Lieferumfang enthalten ist.

Fensterabzieher: Häufig gestellte Fragen und Antworten

Abschließend wollen wir dir noch ein paar Fragen zum Thema beantworten, die dir beim Kauf eines Fensterabziehers nützlich werden könnten.

Was ist ein Fensterabzieher?

Bei einem Fensterabzieher handelt es sich um ein Hilfsmittel, welches zum Putzen von Fenstern genutzt werden kann. Durch das Benutzen eines Fensterabziehers wird vermieden, dass beim Putzen Streifen auf dem Fenster hinterlassen werden, so sehen die Fenster noch sauberer aus.

Beim Fensterputzen mit einem einfachen Lappen bleiben häufig Streifen auf der Scheibe zurück, die nicht besonders schön aussehen. Mit einem Fensterabzieher kannst du dieses Problem lösen. (Bildquelle: Andrea Piacquadio / Pexels)

Für wen eignen sich Fensterabzieher?

Fensterabzieher eignen sich sowohl für den privaten als auch für den professionellen Gebrauch. Sie können also von Privatpersonen genutzt werden, um die Fenster und andere Glasoberflächen in ihrem Zuhause zu säubern.

Sie können allerdings auch von Putzkräften oder Fensterputzern genutzt werden, um die Arbeit zu erleichtern und noch genauer zu machen.

Was kostet ein Fensterabzieher?

Einfache, kleine Fensterabzieher sind bereits ab einem Preis von ca. 10 Euro erhältlich und eignen sich für den gelegentlichen privaten Gebrauch. Fensterabzieher mit einem langen Stiel kosten in der Regel um die 15 bis 20 Euro.

Es gibt außerdem elektrische Fensterabzieher, welche etwas preisintensiver sind, und sind ab einem Preis von ca. 50 Euro erhältlich.

(Titelbild: Nathan Cowley / Pexels)

Warum können Sie uns vertrauen?

Testberichte