Willkommen bei unserem großen Kinder Etagenbett Test 2019. Hier präsentieren wir dir alle von uns näher getesteten Etagenbetten für Kinder. Wir haben dir ausführliche Hintergrundinformationen zusammengestellt und auch noch eine Zusammenfassung der Kundenrezensionen im Netz hinzugefügt.

Damit möchten wir dir die Kaufentscheidung einfacher machen und dir dabei helfen, das für dich beste Kinder Etagenbett zu finden.

Auch auf häufig gestellte Fragen findest du Antworten in unserem Ratgeber. Sofern vorhanden, bieten wir dir auch interessante Test-Videos. Des Weiteren findest du auf dieser Seite auch einige wichtige Informationen, auf die du unbedingt achten solltest, wenn du dir ein Etagenbett für Kinder kaufen möchtest.

Inhaltsverzeichnis

Das Wichtigste in Kürze

  • Platzsparender geht es echt nicht mehr! Ein Etagenbett bietet einen Schlafplatz für mehrere Kinder, obwohl das Bett nur Platz für eines einnimmt. Deshalb ist es vor allem für kleine Wohnungen und Zimmer sehr geeignet.
  • Möchtest du ein Etagenbett für deine Kinder kaufen, kannst du zwischen vielen unterschiedlichen Varianten wählen. Ob gerade oder schräge Leiter, Treppe oder vielleicht doch lieber eine Rutsche als Abgang, alles ist möglich.
  • Optisch macht solch ein Bett außerdem sehr viel her. Kinder sehen es als Klettergerüst, das für den täglichen Spielbedarf verwendet wird. Das edle Holz oder wahlweise auch Metall, gibt dem Kinder Etagenbett seine vertrauenswürdige Stabilität.

Kinder Etagenbett Test: Favoriten der Redaktion

Das beste Kinder Etagenbett inklusive Lattenrost und Absturzsicherung

Das Steens Kinderbett ist ein solides Etagenbett zu einem sehr guten Preis. Das Produkt gibt es in zwei verschiedenen Varianten: Raumsparer oder Komfort. Die Variante Raumsparer hat die Maße 90 cm x 200 cm und die Variante Komfort die Maße 120 cm x 200 cm für die untere und 90 cm x 200 cm für die obere Etage.

Beim Material, das aus Dänemark stammt, stehen massives Kiefernholz natur, grau-weiß lasiert, weiß lasiert oder mitteldichte Holzfaserplatten in weiß oder grau zur Auswahl. Das Gewicht liegt zwischen 80 und 90 kg, je nach dem für welche Bett- und Holzvariante man sich entscheidet.

Bei diesem Produkt sind Lattenrost und Absturzsicherung inkludiert. Außerdem ist die Oberfläche stabil und pflegeleicht. Die Leiter ist bei der Variante Raumsparer gerade und bei Variante Komfort schräg. Das Kinder Etagenbett ist ansonsten sehr einfach aufgebaut. Es gibt kein zusätzliches Zubehör oder Platz für eine Rutsche.

Das beste Kinder Etagenbett mit Schubkastentreppe

Das Max Kinderbett ist ein solides Etagenbett mit einigen Specials und dadurch auch zu einem etwas höheren Preis. Das Bett ist für 3 Kinder geeignet, da sich bei der ersten Etage ein weiteres Bett ausziehen lässt.

Die Liegefläche oben hat die Maße 90 cm x 200 cm, unten sind es 100 cm x 200 cm und das ausziehbare Bett weist die Maße 90 cm x 190 cm auf. Das Material sind weiß lackierte Spanplatten.

Bei diesem Produkt sind Lattenrost und Absturzsicherung inkludiert. Außerdem bietet das Etagenbett sehr viel Stauraum und weißt keinerlei gefährliche Ecken oder Kannten auf.

Die obere Etage ist mit einer Absturzsicherung versehen und der Aufstieg dorthin erfolgt durch ein Treppensystem, das aus vier Schubkästen besteht. Dieses weist außerdem ein Geländer zum Festhalten auf. Die einzelnen Stufen sind leicht für Kinder zu besteigen und können perfekt als Stauraum genutzt werden.

Das beste Kinder Etagenbett mit Rutsche

Das Pharao24 Kinderbett ist ein ganz besonderes Etagenbett mit vielen Extras. Das Bett ist für alle Piratenfans geeignet und weißt die Maße 90 cm x 200 cm auf. Das verwendete Material ist ein Buche Massivholz welches mit einer weißen Farbe lackiert wurde und wurde auf Schadstoffe geprüft. Des weiteren hat das Bett eine Höhe von 160 cm und hält eine Last von bis zu 99 kg.

Bei diesem Produkt sind Lattenrost, Absturzsicherung sowie eine Rutsche inkludiert. Der Aufstieg erfolgt über eine schräge Leiter. Das Etagenbett hat hinter der Leiter eine Stauraumfläche in der kleiner Utensilien untergebracht werden können. Außerdem sind ein Stofftunnel mit Piratenmotiven sowie Stofftaschen für die Bettseite inkludiert.

Ratgeber: Fragen, mit denen du dich beschäftigen solltest, bevor du ein Etagenbett für Kinder kaufst

Was ist ein Kinder Etagenbett?

Grundsätzlich versteht man unter einem Etagenbett, Schlafplätze die übereinander gebaut sind, um Platz zu sparen. Solche Betten findet man häufig in Kinderzimmern, da sie platzsparend sind.

Etagenbetten werden aufgrund der Platzsparnis oft in Jugendherbergen genutzt. (Bildquelle: pixabay.com / cfesd)

Meist ist in jedem Stockwerk Platz für eine Person. Nur in wenigen Ausnahmefällen ist eine Etage so breit, dass auch zwei Personen problemlos darin schlafen können. Ein Etagenbett hat in der Regel 2 Stockwerke, es gibt sie jedoch auch mit 3 Stockwerken zu kaufen.

Die Materialien, aus denen ein solches Bett besteht sind Holz oder Metall, da diese Ressourcen am Stabilsten sind. Was du ebenfalls wissen solltest ist, dass es die verschiedensten Arten von Etagenbetten gibt und auch viele unterschiedliche Zusätze wie z.B. eine Rutsche.

Ab welchem Alter eignet sich ein Etagenbett für Kinder?

Die Frage mit dem Alter ist nicht so leicht zu beantworten, da jedes Kind anderes ist. Deswegen sollten auch die Eltern entscheiden, ab welchem Alter sie ihrem Kind eine Nacht im Etagenbett zutrauen. Sicherheits-Experten empfehlen Etagenbett für Kinder ab dem sechsten Lebensjahr.

Natürlich bringt ein Etagenbett einige Gefahren mit sich aber vertraue deinem Kind, dass es mit dem Herumtollen nicht übertreibt und das Gestell als Schlafplatz ansieht. Bildquelle:(pixabay.com / sathyatripodi)

Möchte man sein Kind schon vor dem sechsten Lebensjahr in einem Etagenbett schlafen lassen, wäre eine Option, es vorerst im unteren Teil schlafen zu lassen und die obere Etage erst einmal nur zum Spielen freigeben.

Was jedoch wichtig zu wissen ist! Ein Rausfallschutz kann auch an Etagenbetten angebracht werden. Durch solch einen Schutz wird der Sturz auf den Boden verhindert.

Was sind die Vorteile von einem Kinder Etagenbett?

Ein Etagenbett für Kinder bringt viele Vorteile mit sich:

  1. Ein großer Vorteil von Etagenbetten ist, dass sie sehr platzsparend sind und dadurch mehr Raum für andere Dinge wie beispielsweise Spielsachen bleibt. Hat man nur ein Kind kann man die untere Etage einfach weglassen (nennt man Hochbett). Bei dieser Variante bietet sogar die Fläche unter dem Bett viel Platz zum Spielen.
  2. Weiters bietet ein Etagenbett viele Spielmöglichkeiten. Zum einen kann man solch ein Bett mit Rutsche erwerben. Zum anderen eigenen es sich perfekt um mit Decken und Tüchern eine Höhle für die Kinder zu bauen, in der sie spielen können.
  3. Außerdem ist ein Kinder Etagenbett ein echter Hingucker. Es sieht aus wie ein kleines Klettergerüst, auf dem man den ganzen Tag herum toben kann. Gerade für junger Kinder ein echter Traum.

Wie sind die Erfahrungen mit einem Etagenbett für Kinder?

Durch die Art der Konstruktion und das feste Material (Holz, Metall) sind Etagenbetten sehr stabil und können sogar von Erwachsenen genutzt werden.

Die Sicherheit deines Kindes ist am wichtigsten. Daher solltest du ein Etagenbett besorgen, welches bestimmten Normen entspricht. Bildquelle: (pixabay.com / ddimitrova)

Natürlich kann es passieren, dass dein Kind aus dem Bett bzw. von der Leiter fällt. Das liegt jedoch nicht an der Konstruktion, sondern an der Unsicherheit des Kindes z.B. beim herab Klettern der Leiter.

Zum zusätzlichen Schutz hat jedes Etagenbett im oberen Bereich einen fixen Rausfallschutz aus dem jeweiligen Material, aus dem das Bett hergestellt wurde. Im Normalfall sollte es deinem Kind dadurch nicht möglich sein, aus dem Bett zu fallen.

Wie stabil ist ein Kinder Etagenbett?

Die vier Beine, die in der Regeln aus Holz oder Metall bestehen, halten das Bett sicher und fest am Boden.

Vor allem bei Massivholz Betten beginnt das Bett nicht einmal zu wackeln, wenn dein Kind die Leiter nach oben klettert.

Die dicken Metallschrauben und der sogar manchmal gegebene Plastikzusatzschutz, geben dem Bett einen stabilen und sicheren Halt.

Etagenbetten können auch das Gewicht eines Erwachsenen problemlos halten. Herumspringen sollte man mit einem höheren Gewicht als ein Kind jedoch nicht. Aber das ist bei „normalen“ Betten ja nicht anders.

Was kostet ein Kinder Etagenbett?

Zwischen Kinder Etagenbetten gibt es eine große Preisspanne. Je nach Größe, Qualität und zusätzlichem Zubehör, unterscheiden sich die Preise bei Kinder Etagenbetten. Die Spanne kann von ca. 200€ bis 1500€ reichen.

Die meisten Etagenbetten für Kinder, die aus Holz hergestellt wurden, befinden sich jedoch in einer Preisklasse von 400€ bis 1000€. Für diesen Preis bekommt man auch ein qualitativ gutes Bett aus massivem Holz. Möchte man eine günstigere Variante, sollte man sich ein Etagenbett aus Metall zulegen. Dieses kostet zwischen 150€ und 400€.

Typ Preisspanne
Holz Etagenbett für Kinder 400€-1000€
Metall Etagenbett für Kinder 150€-400€

Wo kann ich ein Etagenbett für Kinder kaufen?

Etagenbetten kann man entweder Online oder in einem Möbelgeschäft kaufen. Im Internet hat man eine Riesen große Auswahl und das Bett wird einem garantiert vor die Haustür geliefert. In einem Möbelgeschäft ist die Auswahl zwar viel geringer, dafür kann man sich das Bett vor Ort genau anschauen, das Material fühlen und man bekommt eine persönliche Betreuung.

  • Mömax
  • amazon.de
  • delinea.com
  • Ikea

Welche Alternativen gibt es zu einem Kinder Etagenbett?

Eine gute Alternative zu einem Etagenbett für Kinder, wäre ein Hochbett für Kinder. Bei einem Hochbett gilt das selbe Prinzip, wie bei einem Etagenbett nur, dass die untere Etage eben fehlt. Dieser Raum bietet Platz zum spielen, für eine Sofaecke oder sonstiges.

Der zweite Schlafplatz muss durch ein Hochbett auch nicht verloren gehen. Man kann beispielsweise ein Bett, dass man schon besitzt darunter stellen, oder auch einfach nur eine Matratze drunter legen. So können immer noch zwei Kinder in dem einen Bett schlafen.

Natürlich stellt auch jedes andere Bett eine Art von Alternative dar. So gibt es zum Beispiel auch Abenteuerbetten für Kinder oder auch Halbhochbetten.

Entscheidung: Welche Arten von Kinder Etagenbetten gibt es und welche ist die Richtige für dich?

Wenn du ein Etagenbett für deine Kinder besorgen möchtest, musst du zwischen folgenden Alternativen entscheiden:

  • schräge Leiter
  • gerade Leiter
  • mit Rutsche
  • mit Schubladen

Hast du dich für die Bettvariante entschieden, die in das Zimmer deiner Kinder am besten passt, kannst du dir auch noch die Holzart aussuchen bzw. vielleicht möchtest du auch lieber ein Bett aus Metall. Die meisten Etagenbetten für Kinder bestehen jedoch aus Holz, weil dieses Material bei den Käufern beliebter ist.

Durch den folgenden Abschnitt möchten wir deine Entscheidung erleichtern.

Was zeichnet ein Kinder Etagenbett mit schräger Treppe aus und was sind dessen Vorteile und Nachteile?

Durch die schräge, die die Leiter aufweist, fällt es Kindern etwas leichter das Bett rauf und runter zu klettern, dadurch ist es auch jüngeren Kindern schon möglich nach oben zu gelangen.

Vorteile
  • leichter Auf- und Abstieg
  • auch für Jüngere geeignet
Nachteile
  • nicht platzsparend
  • gefährlich für andere Kinder
  • schwierig zum Absichern

Jedoch braucht eine schräge Leiter mehr Platz und der Bereich unter der Leiter könnte gefährlich für andere Kinder werden, falls es doch zum Sturz oder auch zum Sprung kommen sollte. Die größere Gefahrenstelle ist auch etwas schwerer zum Absichern.

Was zeichnet ein Kinder Etagenbett mit gerader Treppe aus und was sind dessen Vorteile und Nachteile?

Der Aufstieg und Abstieg ist zwar etwas schwerer als mit einer schrägen Leiter, jedoch ist es immer noch sehr einfach machbar. Die gerade Konstellation ist auch wesentlich platzsparender, da die Leiter direkt am Bett befestigt ist und nicht wegsteht.

Vorteile
  • platzsparend
  • weniger Gefahr für andere Kinder
  • leichter zum absichern
Nachteile
  • Auf- und Abstieg schwerer
  • höhere Sturzgefahr

Durch die steile Leiter, besteht eine deutlich höhere Sturzgefahr, als bei einer abgeschrägten. Jedoch besteht eine geringer Gefahr für andere Kinder, weil sie hier direkt unter der Leiter stehen müssten und bei einer schrägen Leiter es um die gesamte Leiter herum möglich ist zu fallen.

Was zeichnet ein Etagenbett für Kinder mit Rutsche aus und was sind dessen Vorteile und Nachteile?

Eine Rutsche bietet einen weiteren Spaßfaktor und ein sehr einfaches und gefahrenloses Absteigen vom Bett. Außerdem gibt es für Rutschen zusätzlichen Schutz, sodass Kinder auch nicht von der Rutsche fallen können.

Vorteile
  • Spaßfaktor
  • einfacher Abstieg
  • sehr sicher durch zusätzlichen Schutz
Nachteile
  • benötigt viel Platz
  • Gefahr bei harten Gegenständen oder Kannten

Negativ an einer Rutsche ist jedoch, dass sie viel Platz einnimmt. Aufpassen muss man aber bei der Landung. Harte Gegenstände oder auch eckige Kannten sollten keinesfalls im Weg stehen.

Was zeichnet ein Etagenbett für Kinder mit Schubladen aus und was sind dessen Vorteile und Nachteile?

Etagenbetten mit Schubladen benötigen zwar mehr Platz, dafür kann man diesen Platz als Stauraum für die verschiedensten Dinge nutzen.

Vorteile
  • Stauraum
  • Treppe statt Leiter
  • mehr Sicherheit
Nachteile
  • benötigen mehr Platz

Außerdem entsteht durch das Schubladensystem eine Treppe, wodurch eine Leiter hinfällig ist und dadurch auch mehr Sicherheit gegeben ist.

Kaufkriterien: Anhand dieser Faktoren kannst du Kinder Etagenbetten bewerten und Vergleichen

Nachfolgend werden wird dir zeigen, anhand welcher Aspekte du dich zwischen der Vielzahl an möglichen Kinder Etagenbetten entscheiden kannst.

Die Kriterien, mit deren Hilfe die Betten miteinander vergleichen kannst, umfassen:

  • Größe/Höhe
  • Material
  • Rutsche
  • Leiter/Treppe
  • Stauraum
  • Preis

In den folgenden Absätzen erklären wird dir, worauf es bei den einzelnen Kriterien ankommt.

Größe/Höhe

Etagenbetten gibt es in den unterschiedlichsten Größen- und Höhenvarianten. Die meisten Kinder Etagenbetten weisen jedoch eine Größe. von 90 cm x 200 cm auf. Es gibt natürlich auch breitere Varianten, wie beispielsweise bei einem Doppeletagenbett.

Mögliche Größen für ein Kind empfohlen:

  • 90 cm x 200 cm
  • 90 cm x 190 cm

Mögliche Größen für zwei Kinder empfohlen:

  • 135 cm x 190 cm
  • 140 cm x 190 cm

Auch die Höhe unterscheidet sich sehr stark. Angefangen mit einer Höhe von ca. einem Meter, gibt es sogar Varianten die bis zu drei Meter hoch sind. Hier gilt wieder, die richtige Entscheidung für den zur verfügung stehenden Raum und das Kind zu treffen.

Material

Wie im Ratgeber schon erwähnt, werden Etagenbetten für Kinder aus Holz oder Metall ausgewählt. Die Metallvariante gibt es in den Farben: grau, schwarz, weiß.

Entscheidet man sich jedoch für ein Kinder Etagenbett aus Holz, hat man eine große Auswahl an den verschiedensten Holzarten. Das Holz kann natürlich auch farbig lackiert sein. Somit stehen einem eigentlich alle Farben offen.

Die meisten Holzbetten werden aus Buchenholz hergestellt. Man findet auch eine große Auswahl an weiß lackierten Betten, weil weiß eine neutrale Farbe und somit bei Jungen und Mädchen sehr beliebt ist.

Rutsche

Eine weitere Entscheidung, die du treffen musst ist, ob du dich für oder gegen eine Rutsche entscheidest. Wenn du die Vorteile und Nachteile einer Rutsche am Etagenbett noch nicht kennst, dann lies gerne im Entscheidungsteil (ein Kapitel nach oben) nach.

Die Rutsche kann fix montiert sein, aber auch hin und her gestellt werden. Sie besteht aus Holz und hat manchmal einen weißlichen Lack auf der Rutschfläche, damit es besser nach unten geht.

Natürlich kann eine Rutsche eine weitere Gefahr im Zimmer darstellen, jedoch solltest du auch bedenken, dass es wesentlich ungefährlicher ist, eine Rutsche hinunter zu rutschen als eine steile Leiter hinunter zu klettern.

Leiter/Treppe

Ein weiteres Kaufkriterium ist die Leiter bzw. die Treppe. Möchte man eine schräge Leiter, eine gerade Leiter oder doch vielleicht eine Treppe? Wenn du dir bei dieser Entscheidung noch unschlüssig bist, kann ich dir ebenfalls empfehlen einen Blick nach oben in den Entscheidungsteil zu werfen. Hier findest du wieder die Vorteile und Nachteile.

View this post on Instagram

well made… . . Bei dem Thema #krcwellmade der #kidsroomchallenge musste ich direkt an das Hochbett im Kinderzimmer denken. Durch das vom Papa gebaute Dach ist es „rausfallsicher“ und durch die dazugebaute Treppe ist das hoch- und runterklettern leichter für die kurzen Kinderbeinchen. Zudem haben wir zusätzlichen Stauraum unter der Treppe. Mir gefällt das Bett richtig gut und es ist sehr praktisch, denn so haben wir mehr Platz im Zimmer. Und die Kids lieben es! . Liebe Laura @willkommen_bei_den_wues und Louisa @_fraeulein_t , eigentlich hatten wir ja das Bild für Euren gestrigen #myfamilyinteriorthursday geplant, aber wir haben uns leider mit dem Datum vertan 🙈 Aber gedacht haben wir definitiv an Euch 🧡 . . . #krc #wellmade @kidsroomchallenge @what_eva_loves @3elfenkinder @babyhitparade @misstiptop @by.bojana . 𝖶𝖾𝗋𝖻𝗎𝗇𝗀/𝖪𝗈𝗈𝗉𝖾𝗋𝖺𝗍𝗂𝗈𝗇 . ——————————- . . . . #kidsroominspo #ikea #ikeahack #momoftwo #kidsroom #pixelkids #diy @kids_interior1 @nordic_kids_living @barnerom @interior4all

A post shared by 𝐝𝐞𝐢𝐧𝐊𝐢𝐧𝐝𝐞𝐫𝐤𝐫𝐚𝐦 ᕱ (@dein_kinderkram) on

Ob Treppe oder Leiter beides besteht wieder aus Holz oder Metall und ist sehr stabil. Je nach Alter und Geschicklichkeit des Kindes solltest du dich entscheiden. Denn eine Treppe besteigt sich natürlich leichter als eine Leiter. Alle drei Varianten sind für Kinder durchaus geeignet.

Stauraum

Auch der Stauraum kann ist ein großes Thema, wenn es um Etagenbetten für Kinder geht. Wenn man sich für eine Treppe entscheidet ist das Problem gelöst, denn die Treppe von Etagenbetten besteht aus Schubladen in denen man problemlos Kleidung, Spielzeug oder Sonstiges unterbringen kann.

Auch, wenn man sich für eine Leiter entscheidet, ist es möglich solch ein Bett mit Stauraum zu ergattern. Dieser fällt dann jedoch geringer aus, als bei einem Bett mit Treppe.

Natürlich muss der Stauraum nicht sein. Ein Bett ohne jeglichen Extras ist und bleibt natürlich am platzsparensten.

Preis

Der Preis ist ein sehr wichtiger Aspekt, wenn es um den Kauf eines Bettes geht. Wie weiter oben schon erwähnt, variiert dieser sehr (Metallbetten: 150€ bis 400€ , Holzbetten: 400€ bis 1000€).

Man verbringt jede Nacht mehrere Stunden im Bett, deshalb sollte man auch besonders auf die Qualität achten. Es muss auf keinen Fall das teuerste Bett sein, jedoch sollte es auch nicht das billigste sein.

In der Preisklasse zwischen: bei Holzbetten 500€ und 900€, bei Metallbetten 250€ und 350€ ist ein guter Spielraum, in dem man bestimmt das für einen perfekte Bett finden kann.

Trivia: Wissenswerte Fakten rund um das Thema Kinder Etagenbett

Welches Zubehör gibt es bei Kinder Etagenbetten?

Es gibt die unterschiedlichsten Zusatzutensilien:

  1. Rausfallschutz
  2. Rutsche
  3. Vorhänge
  4. Tunnel
  5. Betttasche
  6. Geländer für die Leiter/Treppe

Wie pflege ich ein Kinder Etagenbett?

Um Holz zu pflegen sollte man gelegentlich zu Öl oder Wachs zum Aufpolieren der Möbel greifen. Dafür nimmt man sich einfach ein trockenes Tuch und reibt das Öl/Wachs in das Holz ein.

Außerdem ist es wichtig Wasser zu vermeiden!

Was man auch vermeiden sollte sind zu viele Polituren. Vor allem mit Produkten die Silikone oder Mineralölerivaten beinhalten.

Damit du dir das Ganze besser vorstellen kannst, haben wir für dich ein passendes Video mit der Anleitung zur Pflege von Holz.

Weiterführende Literatur: Quellen und interessante Links

[1] https://www.betten.at/magazin/hochbetten-fuer-kinderzimmer-erfahrung.html

[2] https://de.wikipedia.org/wiki/Bett#Etagenbett

[3] https://strawpoll.de/etagenbett

[4] https://www.n-tv.de/wissen/frageantwort/Hochbett-im-Kinderzimmer-So-lassen-sich-Unfaelle-vermeiden-article6369906.html

[5] https://bellevue.nzz.ch/design-wohnen/kindermoebel-und-spielsachen-aus-holz-10-ideen-fuers-kinderzimmer-ld.1480905

[6] https://www.faz.net/aktuell/stil/drinnen-draussen/hochbetten-fuer-kinder-schlafen-toben-hoehlen-bauen-14245924.html

Bildquelle: 123rf.com / petro

Warum kannst du mir vertrauen?

Lea Vogler ist begnadete Biohackerin und steckt viel Energie in die Optimierung ihres Schlafes. Sie hat bereits zahlreiche Experimente durchgeführt und weiß viel über den menschlichen Schlafrhythmus.