Willkommen bei unserem großen Esstischlampen Test 2019. Hier präsentieren wir dir alle von uns näher getesteten Esstischlampen. Wir haben dir ausführliche Hintergrundinformationen zusammengestellt und auch noch eine Zusammenfassung der Kundenrezensionen im Netz hinzugefügt.

Damit möchten wir dir die Kaufentscheidung einfacher machen und dir dabei helfen, die beste Esstischlampe für dich zu finden.

Auch auf häufig gestellte Fragen findest du Antwort in unserem Ratgeber. Sofern vorhanden, bieten wir dir auch interessante Test-Videos. Des Weiteren findest du auf dieser Seite auch einige wichtige Informationen, auf die du unbedingt achten solltest, wenn du dir eine Esstischlampe kaufen möchtest.

Das Wichtigste in Kürze

  • Eine Esstischlampe ist eine passende Möglichkeit deinen Essbereich zu beleuchten. Esstischlampen gibt es in unterschiedlichen Formen, Farben und Größen und je nach deinen Vorlieben kannst du die perfekte Esstischlampe für dich finden.
  • Es gibt verschiedene Leuchtmittel, welche du für deine Esstischlampe benutzen kannst. Die beste Alternative ist eine LED-Lampe, da diese am stromsparensten ist und am meisten Licht abgibt.
  • Es gibt verschiedene Dinge auf welche du beim Kauf einer Esstischlampe Acht geben solltest. Einige davon sind Größe, Design, Energieeffizienzklasse und Lichtfarbe.

Esstischlampe Test: Favoriten der Redaktion

Die beste energiesparende Esstischlampe

Die Reality Leuchten Tommy ist eine schwarze und elegante Pendelleuchte mit vier Leuchten. Die vier Leuchten bestehen aus Stoffschirme und die Höhe der Leuchten ist verstellbar bis maximal 150 cm. Die Breite beträgt 75 cm.

Die Energieeffizientsklasse der Leuchte ist A++, somit ist sie besonders energiesparend. Für diese Lampe kannst du Leuchtmittel mit 28 Watt verwenden. Diese Lampe ist ein wahrer Hinkucker für deinen Essraum und sie überzeugt vor allem durch ihr gutes Preis-Leistung-Verhältnis.

Die beste Esstischlampe im Industriedesign

Die industrielle vintage Pendelleuchte gibt deinem Raum eine besonderes elegante und moderne Note. Die Pendelleuchte ist sehr filigran, jedoch ist sie dennoch sehr robust und wiederstandsfähig. Das Material der Pendelleuchte ist Metall und passt somit zu fast jedem Einrichtungsstil.

Durch das Kabel erreicht die Deckenleuchte eine Gesamtlänge von 160cm. Der Durchmesser der Vintage Leuchte beträgt 300mm. Diese vintage Pendelleuchte überzeugt vor allem durch das exzellente Preis-Leistungs-Verhältnis und durch die moderne und stylische Optik.

Die beste Retro Esstischlampe

Die EGOL Townshed Pendellampe ist besonders gut für das Esszimmer geeignet. Sie verleiht deinem Esszimmer eine gemütliche, aber auch elegante Atmosphäre. Die schwarze Pendellampe ist sehr schlicht und passt somit zu jeglichem Einrichtungsstil. Die Balken der Lampe sind braun und runden somit das Gesamtbild sehr gut ab.

Die schlichte aber dennoch extragawante Pendelleuchte überzeugt vor allem durch einen sehr guten Preis. Die Länge dieser Hängelampe beträgt 100 cm und die Höhe ist 110 cm. Die Höhe kann je nach Belieben verkürzt werden.

Ratgeber: Fragen, mit denen du dich beschäftigen solltest, bevor du eine Esstischlampe kaufst

Was ist eine Esstischlampe?

Eine Esstischlampe ist eine Möglichkeit wie du deinen Essraum beleuchten kannst. Es gibt sehr viele unterschiedliche Typen von Esstischlampen.

Esstischlampen können deinen Esstischbereich in ein komplett anderes Licht rücken. Mit der richtigen Form und mit den richtigen Tipps kannst du deinen Essbereich noch mehr zur Geltung bringen. (Bildquelle: Pixabay.com / Pexels)

Esstischlampen werden – wie der Name zu sagen – über dem Esstisch platziert. Am besten eignen sich mehrere Esstischlampen, welche symetrisch über dem Esstisch platziert werden. Meistens werden mindensten drei Esstischlampen platziert. Das Maximum, welches du nicht überschreiten solltest sind fünf Esstischlampen.

Was ist das beste Leuchtmittel für eine Esstischlampe?

Eine Esstischlampe soll nicht nur schön aussehen, sie soll auch den Raum mit genügend Licht erfüllen. Es gibt verschiedenen Leuchtmittel, welche bei einer Esstischlampe zum Einsatz kommen können. Früher verwendete man für Esstischlampen Halogenleuchten als Leuchtmittel heute findet man vor allem LED-Leuchten und Energiesparlampen.

Energiesparlampen haben – wie der Name bereits sagt- den Vorteil, dass sie sehr stromsparend sind und somit weniger Kosten verursachen.

LED-Lampen haben den Vorteil, dass sie individuell auf das Lichtbedürfnis einstellbar, denn fast alle LED-Lampen können gedimmt werden. Des Weiteren gibt es unterschiedliche Lichtfarben mit denen man einem Raum den gewünschten Effekt verleihen kann.

Mit LED-Lampen sparst du dir eine Menge Geld, da diese viel stromsparender sind. Ein weiterer Vorteil ist, dass sie sofort die gesamte Leutchkraft erreichen. (Bildquelle: Pixabay.com / Colin Behrens)

Für eine Esstischlampe eignet sich am besten eine LED-Lampe, da diese auf Anhieb die volle Helligkeit erreichen. Auf langer Sicht wirst du mit LED-Lampen auch mehr Geld sparen, da diese sehr lange halten und eine sehr gute Energieeffizienzklasse haben.

foco

Wusstest du dass LED-Lampen im durchschnitt 2,7 Stunden in einem normalen Haushalt täglich brennen?

Die LED hat eine Leuchtdauer von ca. 1000 Stunden.Dies bedeutet, dass deine LED-Lampe rund ein Jahr lang haltbar ist.  Die Lebensdauer ist bei LED-Lampen deutlich besser als bei Energiesparlampen oder bei Glühbirnen. Dadurch kannst du dir langfristig sehr viel Geld sparen. Falls du beim Einkauf zu einer sehr hochwertigen LED-Lampe greifst kannst du diese LED-Lampe für rund 25 Jahre nutzen, wenn sie eine Lebensdauer von 25.000 Leuchtstunden hat. Eine LED Lampe ist somit sehr umweltschonend, denn zum einen benötigt sie deutlich weniger Energie und zum anderen hält sie sehr viele Jahre und produziert somit nicht unnötigen Müll.

Was kostet eine Esstischlampe?

Eine günstige Esstischlampe kannst du bereits ab 40 € kaufen. Esstischlampen in der mittleren Preisklasse liegen zwischen 70 € und 360 €. Teuere Esstischlampen kannst du ab 360 € kaufen. In der folgenden Grafik siehst du eine genaue Preisdarstellung.

Der Preisunterschied kommt aufgrund verschiedener Faktoren zustande. Verschiedene Faktoren sind: Material, Leuchtmittel, Desgin und Größe.

Wo kann ich eine Esstischlampe kaufen?

Esstischlampen können in vielen Orten erworben werden. In Einrichtungshäuser, im Elektrofachhandel und in Online-Shops. Beliebte Onlineshops sind:

  • moebel24.de
  • Amazon.de
  • Ikea.com
  • home24.de

Welche Alternative gibt es zu einer Esstischlampe?

Einige Alternativen zu einer Esstischlampe sind in der folgenden Tabelle aufgelistet.

Alternative Beschreibung
Stehleuchten Stehleuchten sind eine gute Alternative, wenn du besonders viel Platz hast. Sie sehen sehr stylisch aus und geben deinem Raum einen modernen und gleichzeitig gemütlichen Touch.
Außenleuchte Außenleuchten kommen vor allem im Außenbereich zum Einsatz. In den meisten Fällen haben sie integrierte Bewegungsmelder, damit sie nur dann eingeschaltet werden, wenn sie auch wirklich gebraucht werden.
Deckenleuchter Werden im Flur, in der Küche oder im Schlafzimmer genutzt. Sie werden an der Decke des Raumens befästigt und spenden ein ausgeglichenes Licht.

Neben Außenleuchten und Deckenleuchten sind zudem Pendelleuchten in Esszimmern sehr beliebt, da sie nicht nur ein wahrer Blickfang, sondern auch eine starke Lichtquelle sind.

Entscheidung: Welche Arten von Esstischlampen gibt es und welche ist die richtige für dich?

Es gibt verschiedene Arten von Esstischlampen. In dem folgenden Abschnitt beschreiben wir dir die verschiedenen Arten und ihre Vorteile und Nachteile . Grundsätzlich unterscheidet man zwischen:

  • runde Esstischlampe
  • längliche Esstischlampe

Was zeichnet eine runde Esstischlampe aus und worin liegen die Vor- und Nachteile?

Eine runde Esstischlampe eignet sich besonders gut für einen runden Tisch, da sich die Formen perfekt ergänzen.

Eine runde Esstischlampe gibt das Licht gebündelt ab und sorgt somit für ein ausgeglichenes Licht im Raum. Durch die dominante Form ist eine runde Esstischlampe ein echter Hinkucker in einem Raum.

Vorteile
  • gut geeignet für runden Tisch
  • ausgeglichenes Lich
Nachteile
  • staubanfällig
  • kann schnell kaputt gehen

Runde Esstischlampen haben eine sehr große Oberfläche und sind deshalb besonders Staubanfällig. Ein weiterer Nachteil ist, dass der Lampenschirm in den meisten Fällen aus Glas besteht und deshalb sind sie empfindlich und können zerbrechen.

Was zeichnet eine längliche Esstischlampe aus und worin liegen die Vor- und Nachteile?

Eine längliche Esstischlampe besteht in der Regel aus mehreren Leuchten, denn dies lässt die Esstischlampe besonders elegant und einladenden wirken.

Eine längliche Esstischlampe kann unterschiedlich viele Leuchten haben. Es gibt längliche Esstischlampen mit 3 oder 5 Leuchten. Wie viele Esstischlampen du nehmen solltest kommt auf deine Präferenzen und auf das Lichtbedürfnis an. Ein weiterer Faktor ist die Länge des Tisches. Desto länger der Tisch, desto mehr Leuchten würden wir dir empfehlen.

Vorteile
  • elegant
  • einladend
  • Lichtbedarf anpassbar
Nachteile
  • staubanfällig
  • schwierig und aufwendig zu reinigen

Längliche Esstischlampen haben eine größere Oberfläche und mehr Einkerbungen. Deshalb ist eine länglichen Esstischlampe sehr staubanfällig. Des Weiteren ist es schwieriger und aufwendiger diese Lampe zu reinigen.

Kaufkriterien: Anhand dieser Faktoren kannst du Esstischlampen vergleichen und bewerten

Im Folgenden möchten wir dir zeigen, anhand welcher Faktoren du Esstischlampen vergleichen und bewerten kannst. Dadurch wird es dir leichter fallen zu entscheiden, ob sich eine bestimmte Esstischlampe für dich eignet oder nicht.

Zusammengefasst handelt es sich dabei um:

  • Design
  • Größe
  • Energieeffizienzklasse
  • Lichtfarbe

Design

Das Design einer Esstischlampe ist entscheidend für den Look der selben. Bevor du eine Esstischlampe kaufst solltest du dir Gedanken machen, wie deine Esstischlampe ausschauen soll. Dabei solltest du beachten, dass deine Esstischlampe zu deiner restlichen Einrichtung passt.

Dies ist besonders wichtig, da eine nicht passende Esstischlampe das Gesamtbild des Raumes zerstören kann. Es gibt viele moderne Esstischlampen, aber es gibt auch vintage und klassische Modelle. Die beliebsten Materialen für Esstischlampen sind Holz, Kunststoff, Metall und Glas.

Größe

Die Größe der Esstischlampe ist essenziell, denn diese kann das Gesamtbild des Raumes sehr stark beeinflussen. Eine zu große Esstischlampe kann in einem zu kleinen Raum schnell zu massiv wirken und eine zu kleine Esstischlampe erzeugt nicht die richtige Wirkung in einem zu großen Raum. Deshalb solltest du immer  die Größe der Esstischlampe an dein Essbereich anpassen.

Bei länglichen Esstischlampen solltest du darauf achten, dass du eine Lampe mit einer ungeraden Anzahl an Lampen kaufst. Eine ungreade Zahl lässt das Gesamtbild stimmiger erscheinen.

Energieeffizienzklasse

Die Energieeffizienzklasse gibt an, wie viel Energie die Lampe benötigt.

Die Energieeffizienzklasse gibt an, wie effektiv der Strom von den Lampen genutzt wird. Wähle eine Lampe, welche eine gute Energieeffizienzklasse hat, um deinen Geldbeutel und die Umwelt zu schützen. (Bildquelle: Pixabay. com / Jukka Niittymaa)

Wie energieeffizient eine Lampe ist wird in EU-Labels gekennzeichnet. In der folgenden Tabelle findest du die Farbskala der EU-Label mit deren Bedeutung.

Farbe Bedeutung
dunkelgrün-hellgrün sehr gut
gelb-orange sehr gut
gelb-orange mittelmäßig
rot schlecht

Grundsätzlich kann man sagen, dass LED-Lampen die beste Energieeffizienzklasse haben und somit auch am besten genutzt werden können, um nachhaltig und bewusst Strom zu sparen.

Desto besser die Energieeffizienz des Leuchtmittels desto energiesparender ist die Lampe. Dies bedeutet zum einen, dass du nachhaltig handelst, da du die nicht unnötige Energie brauchst und zum anderen ist es auch ein Vorteil für dich, da du geringer Stromkosten haben wirst.

Lichtfarbe

Jede LED Lampe hat eine eigene Lichtfarbe und jede Lichtfarbe eignet sich für einen anderen Standort. Die drei wichtigsten Lichtfarben sind:

  • warmweiß
  • tageslichtweiß
  • normalweiß

Diese können individuell an deine Präferenzen und Bedürfnisse angepasst werden. Grundsätzlich ist jedoch zu empfehlen, dass warmweißes Licht hauptsächlich dann eingesetzt wird, wenn eine entspannende und gemütlich Atmosphäre geschaffen werden soll.

Dieses natürliche Licht schafft es vor allem natürliche Materialien und Farben äußerst gut hervorzuheben. Aufgrund dieser Eigenschaften eignet sich das warmweiße Licht vor allem für Wohnbereiche und Warte- oder Verkaufsräume.

“Warum-warmes-Licht-verwenden?““Lichtexperte“

Warme Lichtfarben schaffen im Wohnraum ein deutlich gemütlicheres Ambiente als kaltweißes Licht. Warmgelbes Licht macht sich besonders in Räumen gut, in denen Sie sich entspannen und ausruhen möchten, z. B. in Ihrem Wohnzimmer. Das rötlich-gelbe Licht erinnert an ein gemütliches Kaminfeuer und schmeichelt außerdem Ihrem Teint. Zur Orientierung, welche Lichter warmes Licht ausstrahlen, dienen die Kelvin-Angaben. Lichtfarben von 2.700 bis 3.000 Kelvin (K) entsprechen einem warmen Licht. Alles über 3.000 K deutet auf kaltes Licht hin und sollte nur dort eingesetzt werden, wo neutrale bzw. tageslichtweiße Leichtmittel angemessen sind. In einem Arbeitsraum oder gegebenenfalls in der Küche sind beispielsweise Leuchten mit 4.500 K vorstellbar. Alles über 6.500 K ist bei der Wohnraumbeleuchtung nicht zu empfehlen. (Quelle: https://benz24.de/wohnraumbeleuchtung/)

Das neutral weiße Licht liegt zwischen dem warmweißen und dem tageslichtweißem Licht. Es eignet sich sehr gut, um eine Grundbeleuchtung zu schaffen und wird hauptsächlich in neutralen Einsatzorten wie Arztpraxen und Schauräumen verwendet. Es kann aber auch in Küchen und grafischen Arbeitsbereichen verwendet werden.

Das tageslichtweiße Licht wirkt am natürlichsten und wird vor allem dort verwendet, wo viel Konzentration notwenidig ist. Dieses Licht wirkt sich positiv auf die Stimmung der Menschen aus und steigert ihr Wohnbefinden.

Durch ein tageslichtweißes Licht wird die Müdigkeit der Personen gesenkt und eine höhere Konzentration ist dadurch möglich. Aufgrund dieser Eigenschaften findet dieses Licht Verwendung in Labors, Schulen und Redaktionen. Aber auch im Wohnbereich kann dieses Licht verwendet werden.

Trivia: Wissenswerte Fakten rund um das Thema Esstischlampe

Wie muss ich beim montieren einer Esstischlampe beachten?

Um eine Esstischlampe in das richtige Licht rücken zu können muss sie richtig platziert und verschiedene Kriterien müssen beachtet werden. Damit du deine Esstischlampe richtig montierst solltest du die Punkte, welche im folgenden Video beschrieben werden beachten.

Das Video erklärt dir nicht nur, welche Beleuchtungsanforderungen eine Esstischlampe erfüllen sollte, sondern erläutert dir zudem, warum flexible Beleuchtungseinstellungen sehr wichtig sein können.

Wie kann ich eine Esstischlampe selber bauen?

Manchmal findet man nicht die richte Esstischlampe und manchmal möchte eine billige Alternative haben. Dort eignet sich am besten die DIY Methode. Wie du eine stylische Esstischlampe selbst bauen kannst siehst du im folgenden Video.

Was du zum Bauen deiner eigenen DIY Esstischlampe benötigst und wie du Schritt-für-Schritt vorgehst, zeigt dir das Video.

Weiterführende Literatur: Quellen und interessante Links

[1] https://www.westwing.de/magazin/buying-guides/esstischleuchten-ratgeber/

[2] https://www.lumizil.de/magazin/lumitipps/esstischlampen-so-beleuchtest-du-dein-esszimmer-richtig

[3] https://www.light11.de/lightmag/7-tipps-fuer-ihre-esstischbeleuchtung/

[4] https://de.paulmann.com/beratung/licht-planen/esstischbeleuchtung-planen/

[5] https://de.paulmann.com/beratung/licht-planen/esstischbeleuchtung-planen/

Bildquelle: 123rf.com / 67501153

Warum kannst du mir vertrauen?

Redaktion
Redaktion
Die Redaktion von EINRICHTUNGSRADAR.de recherchiert und schreibt informative, verständlich aufbereitete Ratgebertexte zu den verschiedensten Themen- und Aufgabengebieten.

Bewerte diesen Artikel


40 Bewertung(en), Durchschnitt: 4,50 von 5
4.5 40