Zuletzt aktualisiert: 27. September 2021

Nähen ist eine Freizeitbeschäftigung, die viel Spaß macht. Das Einfädeln des Garns in die Nadel ist dabei jedoch gar nicht so einfach.

Um dieses Problem zu lösen, kannst du jedoch eine Einfädelhilfe benutzen. Wir haben aus diesem Grund verschiedene Produkte miteinander verglichen und die wichtigsten Aspekte herausgearbeitet.




Einfädelhilfe Vergleich: Bewertungen und Empfehlungen

Zuerst wollen wir dir unsere Lieblingsprodukte vorstellen.

Der Allrounder unter den Einfädelhilfen

Die Produkte von eBoot werden in einem Set mit 20 bunten Einfädelhilfen verkauft. Sie bestehen aus Kunststoff mit einem hochwertigen Stahldraht.

Geeignet sind die Einfädelhilfen für Hand- sowie Maschinennadeln. Zudem kommen die Produkte in einer praktischen Box für die Lagerung.

Bewertung der Redaktion: Die Einfädelhilfen kommen in einem umfangreichen Set mit praktischer Box.

Die besten silbernen Einfädelhilfen

Faden & Nadel liefert ein Set mit zehn Einfädelhilfen. Die Produkte bestehen aus Aluminium und haben eine Länge von 5,2 cm und eine Breite von 2 cm.

Die Schlinge aus Federstahl eignet sich dabei für dickes und sehr feines Garn. Das klassische Design mit Prägung vermittelt außerdem ein nostalgisches Gefühl.

Bewertung der Redaktion: Dieses Produkt ist eine klassische Einfädelhilfe aus Aluminium.

Die besten mehrfarbigen Einfädelhilfen

Im Set von Fadel & Nadel sind drei Einfädelhilfen enthalten. Sie bestehen aus Kunststoff und haben die Farben Grün, Gelb und Pink.

Dadurch sind die Produkte leicht wiederzufinden. Zu empfehlen sind sie für alle Nähnadeln und können auch für sehr feines Garn verwendet werden.

Bewertung der Redaktion: Dieses Produkt ist die ideale bunte Einfädelhilfe.

Die beste LED-Einfädelhilfe

Prym liefert eine pflaumenblaue Einfädelhilfe mit den Maßen 18,5 x 9,5 x 2 cm. Das Gehäuse besteht aus Kunststoff und beim Material der Einfädelhilfe handelt es sich um Federstahl.

Das Highlight dieser Einfädelhilfe ist eine LED-Diode, die bessere Sichtbarkeit ermöglicht. Ein weiterer Vorteil ist die integrierte Fadenabschneider-Funktion.

Bewertung der Redaktion: Eine Einfädelhilfe, die über eine umfangreiche Ausstattung verfügt.

Einfädelhilfe: Kauf- und Bewertungskriterien

Vor dem Kauf einer Einfädelhilfe solltest du dich gut informieren.

Wir haben deshalb die wichtigsten Kaufkriterien für dich gesammelt.

Farbe

Beim Kauf einer Einfädelhilfe solltest du als Erstes auf die Farbe achten. Viele der Produkte kommen dabei in bunten Farben.

Der Vorteil dieses Designs ist, dass du die Einfädelhilfe so leicht finden kannst. Als Alternative dazu gibt es aber auch genügend Einfädelhilfen in neutraleren Tönen.

Material

Auch beim Material gibt es verschiedene Möglichkeiten. Am häufigsten findest du wahrscheinlich Produkte aus Kunststoff oder Aluminium.

Dadurch ist die Einfädelhilfe sehr robust. Die Öse besteht dabei meist aus Draht.

Anzahl

Zuletzt solltest du dir noch über die Anzahl an Einfädelhilfen, die du benötigst, Gedanken machen. In den meisten Fällen werden die Produkte nämlich in Mehrfachpackungen verkauft.

Dabei bekommst du meist mindestens drei Einfädelhilfen in einem Set. Neigst du dazu häufig Dinge zu verlieren, lohnt es sich eine Packung mit größerem Inhalt zu kaufen.

Einfädelhilfe: Häufig gestellte Fragen und Antworten

Als Letztes wollen wir dir die häufigsten Fragen zu Einfädelhilfen beantworten.

Für wen eignen sich Einfädelhilfen?

Einfädelhilfen sind ein wichtiges Hilfsmittel beim Nähen. Oft ist es nämlich gar nicht so einfach den Faden in das Nadelöhr einzufädeln.

Einfädelhilfen gehören zur Grundausstattung eines jeden Nähkästchens. (Bildquelle: Steve Buissinne / Pixaby)

Aus diesem Grund eignen sich Einfädelhilfen besonders für alle, die gerne selbst nähen. Davon abgesehen ist eine Einfädelhilfe davon abgesehen aber auch ein praktischer Helfer für jeden Haushalt.

Was kostet eine Einfädelhilfe?

Der Preis für eine Einfädelhilfe kann je nach Größe des Sets variieren. Diese Tabelle soll dir deshalb einen ersten Überblick geben:

Preissegment Preis in €
niedrig ab 3 €
mittel ab 6 €
hoch ab 10 €

Beachte, dass die Preise für Einfädelhilfen unter Umständen von dieser Tabelle abweichen können.

Welche Arten von Einfädelhilfen gibt es?

Beim Kauf von Einfädelhilfen kannst du die Produkte nach ihrer Ausstattung unterscheiden. Dabei ist der Großteil der Produkte meist schlicht und ist ausschließlich zum Einfädeln von Garn geeignet.

Davon abgesehen gibt es aber auch Einfädelhilfen, die über Zusatzfunktionen verfügen. Dazu gehören zum Beispiel eine LED-Lampe für bessere Sichtbarkeit.

  • Der Allrounder unter den Einfädelhilfen
  • Die besten silbernen Einfädelhilfen
  • Die besten mehrfarbigen Einfädelhilfen
  • Die beste LED-Einfädelhilfe

(Titelbild: Nick115 / Pixaby)

Warum können Sie uns vertrauen?

Testberichte