Zuletzt aktualisiert: 27. Oktober 2021

Unsere Vorgehensweise

29Analysierte Produkte

16Stunden investiert

18Studien recherchiert

68Kommentare gesammelt

Willkommen bei unserer großen eckigen Regentonne Vergleich. Hier präsentieren wir dir alle von uns näher betrachteten eckigen Regentonnen. Wir haben dir ausführliche Hintergrundinformationen zusammengestellt. Damit möchten wir dir die Kaufentscheidung einfacher machen und dir dabei helfen, die für dich beste eckige Regentonne zu finden.

Auch auf häufig gestellte Fragen findest du Antworten in unserem Ratgeber. Des Weiteren findest du auf dieser Seite auch einige wichtige Informationen, auf die du unbedingt achten solltest, wenn du dir eine eckige Regentonne kaufen möchtest.




Das Wichtigste in Kürze

  • Eine Regentonne kann dir einige Wasserkosten ersparen und hilft somit auch der Umwelt, da bis zu 20000 Liter (bei einem 50m² großen Garten) im Jahr eingespart werden können.
  • Aufgrund neuer Produkte, gibt es immer mehr Variationen von Regentonnen, sodass viele Farbmöglichkeiten und Formen erhältlich sind. Darunter zählen zum Beispiel Wandimitate, welche sich perfekt in den Garten einbinden lassen.
  • Regentonnen sind einfach zu installieren und kosten, in einfachen Varianten, meist nicht viel. Somit kann jedermann sich eine Regentonne leisten, sowie auch selber einbauen.

Eckige Regentonnen im Vergleich: Favoriten der Redaktion

Die beste eckige Regentonne mit 300 Liter

Die 300 Liter Regentonne weiß, dank ihres guten Designs und praktischer Funktionen, auf voller Länge zu überzeugen. Das Produkt bietet das größte Filtersortiment im Bereich der Regenwassernutzung an und bietet ein unvergleichliches Know-how bei Regenwasserbehandlungsanlagen für die namhaften Hersteller des europäischen und amerikanischen Marktes.

Ein gut durchdachtes und zusätzlich gutes Design kann punkten. Ein integrierter Wasserhahn für eine Gießkanne, ein Aufsatz für einen Blumentopf und Frostsicherheit können hier vor allem überzeugen.

Fazit: Kunden finden dieses Modell sehr gut und vollkommen ausreichend für den privaten Gebrauch.

Die beste eckige Regentonne mit 350 Liter


Letzte Preis-Updates: Amazon.de (19.05.22, 18:36 Uhr), Sonstige Shops (20.05.22, 21:41 Uhr)

Der Wandtank ist eine weitere Art eine Regentonne zu verstecken. Hier jedoch geschieht dies durch eine Regentonne mit Holzverkleidung. Der Hersteller ist seit über 50 Jahren im Geschäft. Alle Produkte sind DEKRA-geprüft und können dank ihrer hohen Qualität ebenfalls überzeugen.

Dieses Produkt besticht mit einem klassischen Design im Holzimitat. Die Regentonne ist aus Kunststoff gefertigt, frostsicher und witterungsbeständig.

Fazit: Ein sehr schönes Produkt, welches sich super an deiner Fassade einbringt.

Die beste eckige Regentonne mit 520 Liter


Letzte Preis-Updates: Amazon.de (19.05.22, 18:36 Uhr), Sonstige Shops (20.05.22, 21:41 Uhr)

Ein großes Volumen und gewohnte Qualität sind bei diesem Produkt die Pluspunkte. Diese Regentonne ist die klassische Version mit einem Volumen von 520 Litern.

Die Nutzung und Handhabung sind denkbar einfach. Ebenso ist ein leichtes Entleeren der Tonne möglich. Natürlich wird auch bei diesem Hersteller Qualität großgeschrieben.

Fazit: Durch ihr höhere Volumen, kann diese Regentonne für etwas größere Dächer benutzt werden, ohne, dass du dir Sorgen machen musst.

Die beste eckige Regentonne mit 168 Liter

Dieses natürliche Modell hat ein Fassungsvermögen von 168 Litern. Damit ist die Regentonne ein bisschen kleiner, als die gängigsten Modelle. Dennoch ist sie eine gute Wahl zum Sammeln von Regenwasser.

Im Lieferumfang ist Zubehör für eine eventuelle Wandmontage enthalten. Darüber hinaus ist die Regentonne mit einem Deckel und einem Hahn zum einfachen Befüllen von Eimern und Gießkannen ausgestattet

Fazit: Klein aber fein ist hier die Devise.

Die beste eckige Regentonne mit 800 Liter

Insgesamt 800 Liter umfasst diese eckige Regentonne. Solltest du aber mehr Speicher benötigen, kannst du dieses Modell mit anderen verknüpfen. Es können mehrere Tanks aufgestellt und miteinander verknüpft werden.

Weiters ist die Regenwassertonne mit hochwertigen Messinganschlüssen in den Auslauföffnungen versehen, welche eine passgenaue und dauerhaft stabile Verbindung zwischen Regenfass und Wasserhahn bzw. Verbindungs-Set sicherstellen. Außerdem ist das Modell UV und Witterungsbeständig. Dadurch hält es über viele Jahre hinweg seine natürliche Farbe.

Fazit: Wenn du einen großen Garten zum Bewässern hast, sparst du aufgrund des Volumens mit diesem Modell enorm.

Ratgeber: Fragen, mit denen du dich beschäftigen solltest, bevor du eine eckige Regentonne kaufst

Für wen eignet sich eine Regentonne?

Grundsätzlich eignet sich eine Regentonne für jedermann. Eingesparte Wasserkosten und niedrige Preise überzeugen bereits viele.

Da Regentonnen vergleichsweise einfach zu installieren sind, eignen sich diese sowohl für starke, als auch für schwächere Menschen.

Durch diverse Farbmöglichkeiten und Verkleidungen, lässt sich eine Regentonne perfekt an jeden Haushalt anpassen. Zusätzlich dazu, kannst du auch verschiedene Maße auswählen, welche dir die Möglichkeit geben, die Regentonne perfekt in dein Haus einzubinden.

Wenig Niederschlag und hohe Temperaturen machen den Pflanzen im Sommer zu schaffen. Folglich müssen diese häufiger als sonst bewässert werden, wodurch es zu einem höheren Wasserverbrauch kommt.

Eine Regentonne sammelt nun das Regenwasser und speichert es. Somit können hohe Wasserkosten eingespart werden.

Gleichzeitig tust du damit auch etwas Gutes für die Umwelt. Durch eine Regentonne können (bei einem 50m² großen Garten) bis zu 1000 Liter kostbaren Trinkwassers pro Woche eingespart werden.

Mit dieser Menge kannst du etwa 20 Mal duschen, 400 Mal deine Hände waschen oder 5000 Gläser Wasser trinken.

Eine Regentonne hat folglich viele Vorteile und sollte, wenn der notwendige Platz vorhanden ist, auf jeden Fall installiert werden. (Bildquelle: unsplash / Amritanshu Sikdar)

Für welchen Zweck soll eine Regentonne installiert werden?

Möchtest du eine Regentonne für den Garten installieren, oder soll sie auch für den Haushalt genutzt werden?

Grundsätzlich lässt sich eine Regentonne nämlich auch für den Haushalt nutzen. Somit kann die Toilettenspülung und Waschmaschine mit Regenwasser genutzt werden. Dadurch lassen sich bei einem vier Personen Haushalt bis zu 200 Liter Wasser sparen.

Eine solche Regenwassernutzung muss aber geplant werden und kostet nicht selten mehr als 5000 Euro.  Bei einer Ersparnis von etwa 240 Euro pro Jahr, würde es 20 Jahre dauern, bis diese sich amortisiert. Durch staatliche Subventionen und eine erhöhte Gartennutzung kann dies aber schon früher sein.

Allgemein rentiert sich eine Regentonne für den Garten also früher, als diese in den Haushalt einzubinden. Falls aber das nötige Kleingeld vorhanden ist, ist dies eine tolle Art, Geld einzusparen und gleichzeitig etwas Gutes für die Umwelt zu tun.

Wie groß soll das Volumen sein?

Als Erstes musst du dir überlegen, wie hoch dein Wasserverbrauch beziehungsweise wie groß dein Garten ist. Zusätzlich dazu ist auch die Dachfläche entscheidend.

Beispielrechnung

Ein Garten mit 50m² benötigt an die 1500 Liter Wasser pro Woche. An zwei Tagen der Woche sollte der Rasen bewässert werden. Bei einem Durchschnittsniederschlag von 16 Litern pro m²wird der Rasen bereits mit 800 Litern bewässert. Folglich werden noch 700 Liter Wasser benötigt.

Bei einer Hausgröße von ~11m x 6m, mit einem Dachwinkel von 40°,beträgt die Dachfläche ~106m². Da nur an eine Dachhälfte die Regentonne angeschlossen wird, beträgt der Niederschlag pro Woche ~ 850 Liter.

Dadurch, dass zweimal in der Woche bewässert wird, wird also eine Regentonne benötigt, welche ein Volumen von mindestens 500 Litern besitzt.

Eine Regentonne ab 650 Liter kann fast jedem Haushalt empfohlen werden

Sollte die Regentonne nur an das sparsame Gewächshaus, Garagendach oder Carport angeschlossen werden, reichen oftmals Regentonnen mit 200-300 Litern.

Solltest du nun aber deinen ganzen Haushalt (Waschmaschine und Toilettenspülung) mit in Betracht ziehen, solltest du mit mindestens 1000 Litern rechnen.

(Titelbild: 123rf / pixinoo)

Warum kannst du mir vertrauen?

Testberichte