Zuletzt aktualisiert: 20. Oktober 2021

Unsere Vorgehensweise

24Analysierte Produkte

41Stunden investiert

7Studien recherchiert

57Kommentare gesammelt

Willkommen bei unserem großen Dreibein Grill Ratgeber. Hier präsentieren wir dir alle von uns näher betrachteten Grills mit  drei Beinen. Wir haben dir ausführliche Hintergrundinformationen zusammengestellt. Damit möchten wir dir die Kaufentscheidung einfacher machen und dir dabei helfen, den für dich besten Dreibein Grill zu finden.

Auch auf häufig gestellte Fragen findest du Antworten in unserem Ratgeber. Des Weiteren findest du auf dieser Seite auch einige wichtige Informationen, auf die du unbedingt achten solltest, wenn du dir einen Dreibein Grill kaufen möchtest.




Das Wichtigste in Kürze

  • Ein Dreibein Grill ist ein traditioneller Grill, bei dem das Grillgut auf einem leicht schwenkenden Grillrost frei über dem Feuer hängt. Auch Schwenkgrill genannt, gibt es bei diesem Grill ebenso eine einbeinige Variante, die auch als Galgen Grill bekannt ist.
  • Durch das rustikale Design kommt bei einem schnell eine gewisse Lagerfeuerromantik auf. Da der Auf- und Abbau eines solchen Grills nur wenige Minuten dauert, kann der Dreibein Grill auch mit seiner Mobilität glänzen. Darüber hinaus ist es durch die Höhenverstellung ganz einfach, das Grillgut perfekt zu garen.
  • Gegrillt wird entweder direkt über dem offenen Feuer, oder über einer Feuerschale. Während das offene Feuer beispielsweise gerade bei einem Camping Urlaub zum Einsatz kommt, solltest du in deinem eigenen Garten eine Feuerschale benutzen, so minderst du das Brandrisiko und es bleiben keine sichtbaren Rückstände im Rasen.

Dreibein Grill Vergleich: Favoriten der Redaktion

Der beste Dreibein Grill mit Ø 30 cm

Dieser dreibeinige mini Kugelgrill glänzt nicht nur durch Design und Farbe. Mit einem Durchmesser von 30 cm kommt er auf Terrasse, im Garten oder auch beim Camping zum Einsatz. Die Grillfläche beträgt 29 cm und die Gesamthöhe des Grills umfasst 45 cm.

Über einen Bügelverschluss können die Halbkugeln miteinander verbunden werden.

Meinung der Redaktion: Design trifft Funktionalität. Mit diesem Dreibein Grill bist du garantiert ein Hingucker.

Der beste Dreibein Grill mit Ø 50 cm

Das nachfolgend vorgestellte Produkt ist derzeit nicht verfügbar, weshalb wir es für dich übergangsweise durch ein alternatives Produkt mit ähnlichen Charakteristiken ausgetauscht haben. Ein Problem melden.

Das Problem mit diesem Produkt wurde gemeldet. Danke!

Hier hast du ein Produkt, welches Dreibein Grill und Schwenkgrill in einem ist. Mit der im Lieferumfang enthaltenen Feuerschale kannst du wie gewohnt die Holzkohle einfüllen. Über der Feuerschale befindet sich an einem Dreibein Gestell der Grillrost, welcher sich über ein Kettensystem auf verschiedene Höhen einstellen lässt.

Du kannst das Gestell auch direkt über dem Lagerfeuer aufstellen und kombinierst Lagerfeuerromantik mit einem leckeren Barbecue.

Meinung der Redaktion: Eine flexible Nutzung, die bei uns punktet. Die verschieden einstellbaren Höhen garantieren dir ein perfektes Grillergebnis.

Der beste Dreibein Grill mit Ø 34 cm

Der Klassiker unter Grills mit drei Beinen. Mit 2,0 kg Gewicht kann der Grill auch beim Camping oder einem Wanderausflug gut transportiert werden. Der Picknickgrill ist stabil und brennfest.

Die Maße sind 30 cm Höhe und 34 cm Breite. Die Grillfläche bietet Platz, um 1-3 Personen mit Grillgut zu versorgen.

Meinung der Redaktion: Ein Leichtgewicht, das uns mit seiner Ausstattung überzeugt.

Der beste Dreibein Grill mit Ø 35 cm

Der Kugelgrill hat sich durch die ideale Luftzirkulation als optimales Grillelement etabliert. Mit dem dazugehörigen Deckel kann die Temperatur im Grill gehalten werden. Eine Lüftungsscheibe reguliert Luftzirkulation und Wärme.

Die zusätzliche Auffangschale ist für Aschereste oder auch herabfallende Speisereste. Die emailierte Oberfläche sorgt für eine leichte Reinigung.

Meinung der Redaktion: Ein guter Grill, der mit seiner Ausführung und Funktionalität überzeugt.

Der beste Dreibein Grill mit 3 Funktionen


Letzte Preis-Updates: Amazon.de (17.05.22, 11:24 Uhr), Sonstige Shops (20.05.22, 21:55 Uhr)

In diesem Grill sind gleich drei Anwendungsarten enthalten. Er kann als Grill, Feuerschale, Herd und Ofen eingesetzt werden. Du kannst Kaffeekochen, Fleisch und Gemüse grillen und abends gemütlich am Lagerfeuer sitzen. Dieser Allrounder macht es möglich.

Die rostfreie Chrom-Stahl-Legierung garantiert einen langlebigen Outdooreinsatz.

Meinung der Redaktion: Ein toller Grill, der dich im Outdoorbereich auch über den ganzen Tag begleiten kann.

Ratgeber: Fragen, mit denen du dich beschäftigen solltest, bevor du einen Dreibein Grill kaufst

Hier beantworten wir dir deine wichtigsten Fragen zum Dreibein Grill.

Für wen eignet sich ein Dreibein Grill?

Ein Dreibein Grill eignet sich hervorragend für all jene, die gerne mit Holzkohle grillen und rustikalen Flair lieben. Denn durch das ursprüngliche Design des Grills kommt bei einem schnell die allseits beliebte Lagerfeuer Atmosphäre auf.

Dein Grillgut wird dank des leicht schwingenden Grillrostes perfekt gleichmäßig gegrillt. (Bildquelle: pixabay / Couleur)

Auch für diejenigen unter uns, denen Mobilität wichtig ist, bietet der Schwenkgrill eine echte Alternative zu herkömmlichen Kohlegrills.

Durch die einfache Handhabung gelingt der Auf- und Abbau und nur wenigen Minuten. So kannst du deinen Grill mit 3 Beinen wunderbar transportieren und überall dort grillen, wo du eben möchtest.

Ein weiterer großer Vorteil des Grills ist die perfekte Hitzeverteilung. Da der Grillrost des Schwenkgrills, wie der Name bereits vermuten lässt, leicht über der heißen Kohle schwingt, werden deine Speisen gleichmäßig gegrillt.

Dieser sich bewegende Grillrost führt auch dazu, dass ein leichtes Anbrennen deines Grillguts der Vergangenheit angehört, da es sich nie zu lange an derselben Stelle befindet.

Benötige ich für einen Dreibein Grill eine Feuerschale?

Grundsätzlich gibt es Dreibein Grills mit oder ohne einer Feuerschale zu kaufen. Diese Feuerschalen ermöglichen es dir, deine Grillkohle ideal anzuheizen, denn die Schale ist windgeschützt, leicht zu reinigen und natürlich feuerfest.

Natürlich kann der Dreibein Grill aber auch über einer offenen Feuerstelle platziert werden. Welcher dieser zwei Varianten, die richtige für dich ist, hängt von deinen persönlichen Vorlieben ab.

Grillst du zum Beispiel gerne unterwegs auf Campingausflügen oder am See? Dann wirst du ohne eine Feuerschale glücklicher werden, da diese Schalen oft sehr groß, sowie schwer und damit nicht allzu leicht zu transportieren sind. Bei einer Feuerstelle ist wichtig, dass du sie immer mit Steinen einrahmst, damit sich das Feuer nicht ausbreiten kann.

Siehst du dich aber eher als Gartengrill Meister, dann können wir dir eine Feuerschale nur wärmstens empfehlen. Einerseits kannst du so das Feuer leichter entfachen, andererseits benötigst du keine separate Feuerstelle in deinem Garten. Auch den Sicherheitsaspekt darfst du nicht vernachlässigen: Das Brandrisiko ist bei einer Feuerschale um einiges geringer.

Kaufkriterien: Anhand dieser Faktoren kannst du Dreibein Grills vergleichen und bewerten

Nachfolgend möchten wir Kriterien zeigen, anhand denen du dich zwischen der Vielzahl an möglichen Dreibein Grills entscheiden kannst. Diese umfassen:

Material

Beim Erwerb eines Schwenkgrills wirst du viele verschiedene Materialien sehen, die grundsätzlich von der Preisklasse des Grills abhängen. Wir empfehlen dir, gerade hier keine Abstriche zu machen und dich für eine gute Verarbeitung zu entscheiden.

Allgemein betrachtet, empfehlen wir dir Edelstahl. Dieses Material überzeugt mit seiner Hitzebeständigkeit und ist gegen Rost unempfindlich.

Darüber hinaus ist Edelstahl wetterfest und wird dir somit lange Freude bereiten. Edelstahl ist daher sowohl beim Grundgerüst, als auch bei der Feuerschale empfehlenswert.

Aber auch ein Stativ aus pulverbeschichteten oder verchromten Stahl kannst du ohne schlechten Gewissen kaufen. Bei der Feuerschale ist zudem emaillierter Stahl eine gute Option, gerade die guten Reinigungseigenschaften wissen zu punkten.

Neben dem verarbeiteten Material solltest du auch auf die Rohre deines Grills achten. Diese sollten nicht zu dünn ausfallen, um unnötiges Schwanken zu vermeiden. Achte hier also auf massivere Rohre.

Größe

Auch die Größe spielt eine erhebliche Rolle bei der Wahl des richtigen Grills. Zunächst solltest du der Höhe des Grills Aufmerksamkeit schenken. Hier ermöglichen dir höhere Gestelle auch mehr Verstellmöglichkeiten für den Grillrost. Zumindest 1,60 Meter sollte dein Grill daher schon haben.

Auch der Durchmesser deines Grillrostes ist wichtig zu beachten. Hier solltest du lieber etwas mehr Platzbedarf einplanen, mindestens 40 Zentimeter Durchmesser benötigst du zum Beispiel für vier Personen.

Auch den Durchmesser, den deine Feuerstelle oder Feuerschale maximal aufweisen darf, darfst du nicht vernachlässigen. Hier musst du sie mit der Größe des Grillrostes abstimmen.

Gewicht

Das Gewicht solltest du nicht außer Acht lassen, da es hier grobe Unterschiede geben kann. Je nach Modell findest du hier Grills mit fünf, aber auch welche mit über 20 Kilogramm.

Hier kommt es ganz darauf an, wo du deinen Dreibein Grill verwenden möchtest. Suchst du einen Grill, den du in den Campingurlaub oder auf Tagesausflüge zum nächsten See mitnehmen kannst, dann sollte zwecks der gewünschten Mobilität ein leichteres Modell gewählt werden.

Solltest du deinen Dreibein Grill aber stationär nutzen wollen, sollte ein schwereres Modell erworben werden.

Das höhere Gewicht führt naturgemäß zu einer besseren Stabilität.

(Titelbild: pixabay / adonyig)

Warum kannst du mir vertrauen?

Testberichte