Zuletzt aktualisiert: 21. Oktober 2021

Wenn es heiß ist, dann sehnt man sich nach einem Ventilator und etwas Abkühlung. Viele Menschen empfinden hierbei klassische Standventilatoren als nicht schön anzusehen, da sie trotz vieler neuer Designs oft sehr unförmig daherkommen. Außerdem kühlen sie nur einen bestimmten Bereich. Deckenventilatoren, die per Fernbedienung steuerbar sind, stellen eine wertvolle Alternative dar.

Mit unserem großen Deckenventilator mit Fernbedienung Vergleich möchten wir dir die wichtigsten Fakten, Vor- und Nachteile, sowie Entscheidungskriterien für deine Suche nach einem passenden Deckenventilator liefern. So wird dir die Kaufentscheidung so einfach wie möglich gemacht. Wir sorgen dafür, dass du schon während deiner Suche einen kühlen Kopf behalten kannst.




Das Wichtigste in Kürze

  • Deckenventilatoren dienen dazu, die gefühlte Temperatur in deinen Räumen zu regulieren. Viele Modelle haben sowohl einen Kühl-, als auch einen Wärmeeffekt und können ganzjährig benutzt werden.
  • Es gibt neben ferngesteuerten Deckenventilatoren ohne Lampen auch solche, in denen eine Beleuchtung integriert ist. Der Einsatz eines solchen Ventilators ersetzt die Lichtquelle in deinem Raum.
  • Für den Anschluss eines Deckenventilators mit Fernbedienung genügt ein herkömmlicher 230V-Anschluss. Auch an Dachschrägen kannst du Deckenventilatoren anbringen.

Deckenventilator mit Fernbedienung im Vergleich: Favoriten der Redaktion

Der beste Deckenventilator mit Fernbedienung zum kleinen Preis

Dieses maximal 50 dB laute Modell eines Deckenventilators bietet neben seinen dunklen Flügeln auch ein mattes Chrom-Gehäuse und eine einzelne LED-Leuchte unter Opalmilchglas. Mit der Fernbedienung können der Betrieb in drei Geschwindigkeitsstufen das Licht gesteuert werden. Es gibt einen Sommer- und Winterbetrieb. Der Gesamtdurchmesser beträgt 132 cm.

Bewertung der Redaktion: Bist du auf der Suche nach einem klassisch-schlichten Deckenventilator, den du der Einrichtungsharmonie wegen nicht austauschen musst, wenn du einmal vorhast, das jeweilige Zimmer umzustellen, dann ist dieses Modell das Richtige für dich!

Der beste ultraleise Deckenventilator

Dieser Deckenventilator ist sowohl effizient und leistungsstark als auch leise. Er eignet sich das ganze Jahr über, denn er verfügt über eine Sommer- und Winterfunktion. Dank seiner Fernbedienung und Zeitschaltuhr ist die Bedienung des Geräts sehr einfach. Er lässt sich bequem aus der Ferne programmieren und steuern. Seine sechs Geschwindigkeitsstufen verleihen ihm eine hohe Funktionalität und Vielseitigkeit.

Bewertung der Redaktion: Wer sich einen visuell ansprechenden und hochwertig verarbeiteten Deckenventilator wünscht, der zudem besonders leise ist, für den ist dieses Produkt genau das richtige.

Der beste Deckenventilator mit Fernbedienung und Beleuchtung im Premium-Segment

Wenn du kein Problem damit hast, etwas mehr Geld in die Hand zu nehmen, dann könnte auch dieser Energiespar-Deckenventilator eine gute Option für dich sein. Das Gerät mit 122 cm Flügeldurchmesser eignet sich perfekt für Räume bis ca. 20 m² und ist dank Gleichstromtechnik besonders energiesparend und geräuscharm zugleich.

Bewertung der Redaktion: Die dimmbare LED Deckenleuchte mit bis zu 2200 Lumen sowie wählbarer Lichtfarbe sorgen dafür, dass das Licht problemlos via Fernbedienung an verschiedene Stimmungen und Tageszeiten angepasst werden kann.

Der beste ferngesteuerte Deckenventilator ohne sichtbare Flügel

Dieser Deckenventilator besticht durch sein besonderes Design, das nicht erkennen lässt, dass es sich um einen Deckenventilator handelt. Die Flügel des Ventilators sind im Inneren eines Gehäuses versteckt. Mit seinen gerade einmal 59 cm Durchmesser ist das Gerät sehr klein und leise. Die integrierte LED-Leuchte ist neben der Windgeschwindigkeit über die Fernbedienung dimmbar.

Bewertung der Redaktion: Wenn du den Anblick der typischen Rotorblätter eines Deckenventilators nicht magst und stattdessen auf der Suche bist nach einer schönen Variante, die nicht nach Ventilator aussieht, dann ist dieser Deckenventilator eine gute Idee.

Der beste Deckenventilator mit Fernbedienung ohne Beleuchtung

Schlichtes Silber und Grau sind die Farben bei diesem 132 cm langen Deckenventilator mit Fernbedienung. Das Gehäuse ist aus gebürstetem Chrom, die Flügel sind hölzern. Über die Fernbedienung kann zwischen sechs verschiedenen Geschwindigkeitsstufen des leisen Ventilators gewählt werden. Auch Sommer- und Winterbetrieb sind über einen Schieberegler am Gehäuse regelbar.

Bewertung der Redaktion: Du möchtest es dir nicht nehmen lassen, individuelle Lampen für dein Zimmer zu organisieren, während du gleichzeitig auch einen Deckenventilator installiert hast? Mit diesem klassisch-schönen Modell machst du bei diesem Vorhaben nichts falsch.

Ratgeber: Fragen, mit denen du dich beschäftigen solltest, bevor du einen Deckenventilator mit Fernbedienung kaufst

Was ist ein Deckenventilator mit Fernbedienung?

Ein Deckenventilator mit Fernbedienung unterstützt dich dabei, die gefühlte Temperatur in einem Raum zu regulieren. Du kannst ihn über eine Fernbedienung in seiner Geschwindigkeit steuern.

Ähnlich eines herkömmlichen Standventilators verwirbelt er über aerodynamische Flügel die Luft in deinem Zimmer. Dadurch entsteht ein spürbarer Kühlungseffekt auf der Haut.

Deckenventilator-1

Ein Deckenventilator bringt dir nicht nur einen Effekt in Bezug auf die Temperatur in einem Zimmer, er macht sich auch gut als Dekoelement. (Bildquelle: pixabay / BUMIPUTRA)

Deckenventilatoren bringst du wie Lampen an der Zimmerdecke an, wo sie einen Stromanschluss benötigen, um funktionieren zu können. In seltenen Fällen gibt es gerade kleinere Deckenventilatoren auch akkubetrieben.

Was kostet ein Deckenventilator mit Fernbedienung?

Die Preise von Deckenventilatoren mit Fernbedienung variieren je nach Anzahl der Funktionen, Exklusivität der verwendeten Materialien und Aufwändigkeit des Designs.

Du kannst dich grob an der folgenden Preiseinteilung orientieren:

Art Preisspanne
Deckenventilator mit Fernbedienung und Beleuchtung ca. 70 – 800 €
Deckenventilator mit Fernbedienung ohne Beleuchtung ca. 20 – 760 €

Welche Voraussetzungen bestehen für den Anschluss eines Deckenventilators mit Fernbedienung?

Die Anbringung eines Deckenventilators ist einfach, dennoch solltest du einige Hinweise berücksichtigen:

  • Tragfähigkeit der Zimmerdecke: deine Zimmerdecke sollte für mindestens 50 kg tragfähig sein. Wie viel Traglast genau notwendig ist, kannst du den Hinweisen des Herstellers deines Deckenventilators entnehmen. Prinzipiell ist die Anbringung auf Beton, Rigips und Holzbalken möglich.
  • Anbringung an Dachschrägen: du solltest nur für Dachschrägen geeignete Deckenventilatoren verwenden. Wichtig ist auch, dass du den vom Hersteller angegebenen maximalen Winkel beachtest, in dem Deckenventilatoren zur Wand hängen dürfen.
  • Mindestabstand: achte darauf, mit deinem Deckenventilator einen ausreichenden Mindestabstand zu Gardinen, Möbeln und Wänden zu halten. So verhinderst du, dass der Deckenventilator diese beschädigt. Wie groß dieser Abstand sein muss, hängt vom jeweiligen Modell ab.
  • Stromanschluss: die meisten Deckenventilatoren benötigen einen 230V-Anschluss, über den du dir normalerweise keine Sorgen machen musst, da so nahezu jedes Hausnetz konfiguriert wird.

Welchen Deckenventilator mit Fernbedienung braucht es für welche Raumgröße?

Für die Frage nach der Länge beziehungsweise Größe eines Deckenventilators für deinen Raum kannst du dich an folgender Auflistung orientieren:

Größe des Raumes Gesamtlänge des Ventilators
Kleine Räume (bis 15 m²) bis 100 cm
Mittelgroße Räume (bis 30 m²) bis 130 cm
Große Räume (ab 30 m²) mehrere Deckenventilatoren
Für hohe Räume gilt: die Flügel sollten mit der Höhe des Raumes wachsen. Für hohe Räume brauchst du lange Flügel.
Achtung! Du solltest Deckenventilatoren in hohen Räumen nicht direkt an der Decke montieren, weil dann die Gefahr besteht, nur im oberen Bereich des Raumes eine Luftzirkulation zu haben. Es ist wichtig, eine Verlängerungsstange zu nutzen und den Deckenventilator tiefer zu hängen.

Wie hoch ist der Stromverbrauch eines Deckenventilators mit Fernbedienung?

Wir können dir leider nicht pauschal sagen, wie hoch der Stromverbrauch eines Deckenventilators mit Fernbedienung ist, da dies sehr vom individuellen Modell und Nutzungsverhalten abhängt. Auch die Frage, ob eine Beleuchtung integriert ist oder nicht, ist dafür von Bedeutung.

Ist es dir wichtig, einen stromsparenden Deckenventilator zu haben, so kannst du dich an den EU-Energieeffizienzklassen orientieren.

Diese müssen innerhalb der Europäischen Union auch auf elektrischen Geräten ausgewiesen werden. Sie reichen von A++ (sehr gut) bis D (mangelhaft).

Kaufkriterien: Anhand dieser Faktoren kannst du Deckenventilatoren mit Fernbedienung vergleichen und bewerten

Gerade weil die Auswahl an Deckenventilatoren mit Fernbedienung so groß ist, möchten wir dir einige Kriterien an die Hand geben, anhand derer du eine präzise Entscheidung für den für dich passenden Deckenventilator treffen kannst.

Neben der Frage, ob der Deckenventilator eine integrierte Beleuchtung haben soll oder nicht, sind folgende Kriterien zur Unterscheidung wichtig:

Die Größe des Deckenventilators sollte mit der Größe deines Raumes abgestimmt werden, weshalb sie hier nicht als Entscheidungskriterium aufgeführt wird.

Lautstärke

Die Lautstärke von Deckenventilatoren ist wichtig, wenn du sichergehen möchtest, dass die Klimatisierung deines Raumes nicht mit unnötiger Geräuschbelastung einhergeht.

Viele Hersteller geben deshalb genau an, wie laut ihr Modell ist. Diese Angaben findest du für gewöhnlich in der Betriebsanleitung, bei den Produktinformationen oder auf der Verpackung.

Zur Orientierung möchten wir dir einige Werte an die Hand geben, sodass es dir einzuschätzen möglich wird, mit welchem Lautstärkepegel du rechnen kannst.

Lautstärke Dezibel Beispielgeräusch
leise weniger als 50 dB nicht lauter als Vogelgezwitscher
mittel ca. 70 dB nicht lauter als ein Föhn
laut ca. 100 dB nicht lauter als eine elektrische Säge

Material

Es gibt Deckenventilatoren aus vielen verschiedenen Materialien, weshalb du dir im Vorfeld Gedanken darüber machen solltest, welches Material du bevorzugst.

Gängige Materialien für Deckenventilatoren sind die folgenden:

  • Holz
  • Metall
  • Kunststoff

Die Materialien sehen nicht nur unterschiedlich aus, sie können auch unterschiedlich starke Kühlungseffekte hervorrufen.

Eignung für Außenbereich

Deckenventilatoren kannst du auch nach dem Umstand unterscheiden, ob sie für den Außenbereich geeignet sind oder nicht.

Planst du, deine überdachte Terrasse mit einem Deckenventilator auszustatten, solltest du darauf achten, dass er den Vermerk „Outdoor“ oder „für den Außenbereich geeignet“ aufweist.

Es bedarf besonderer Bauweisen und Schutzmaßnahmen, um den Deckenventilator immun gegen Feuchtigkeit und Kälte zu machen. Nutzt du einen Deckenventilator für den Innenbereich außerhalb deines Hauses, kann es zu Kurzschlüssen oder auch Bränden kommen.

Solltest du dir nicht sicher sein, ob du einen bestimmten Deckenventilator für den Außenbereich nutzen kannst, bietet es sich an, einen Elektriker zu befragen.

Stromverbrauch auf höchster Stufe

Wie bereits erwähnt, können wir dir für den Stromverbrauch eines Deckenventilators mit Fernbedienung keinen pauschalen Wert nennen. Dennoch gibt es eine Möglichkeit, mithilfe derer du unterscheiden kannst, wie viel Strom ein Deckenventilator verbraucht:

Orientiere dich an der Angabe des Herstellers über den Stromverbrauch auf höchster Stufe. So erhältst du bei deiner Recherche ein Gefühl dafür, ob ein Deckenventilator eher stromsparend oder stromfressend ist.

Farbe und Design

Bei Farbe und Design solltest du darüber nachdenken, was du mit einem Deckenventilator in Bezug auf deine Einrichtung erreichen möchtest.

Möchtest du, dass dein Deckenventilator eins wird mit der restlichen Einrichtung in deinem Zuhause? Oder möchtest du den Deckenventilator zum Mittelpunkt des Raumes machen? Deine Suche wird sich mit deiner Absicht verändern.

In Bezug auf das Design können zwei unterschiedliche Varianten unterschieden werden:

  • Sichtbare Flügel
  • Flügel sind in einem Gehäuse versteckt

Gerade versteckte Flügel lassen einen Deckenventilator oftmals wie einen Designgegenstand oder ein Element der Deko wirken.

Umfang der Steuerungsmöglichkeiten

Eine weitere Möglichkeit, die dir bei der Eingrenzung der verfügbaren Deckenventilatoren hilft, ist die Unterscheidung nach dem Umfang der Steuerungsmöglichkeiten, die du über die zugehörige Fernbedienung hast.

Die drei gängigsten Steuerungsmöglichkeiten sind:

  • Anzahl der Geschwindigkeitsstufen
  • Sommer- und Winterbetrieb
  • Steuerung des Lichts (Dimmbarkeit)

(Titelbild: Tammykayphoto / 123rf)

Warum kannst du mir vertrauen?

Testberichte