Zuletzt aktualisiert: 24. Februar 2022

Unsere Vorgehensweise

28Analysierte Produkte

90Stunden investiert

22Studien recherchiert

107Kommentare gesammelt

Eine Daunendecke ist eine große, flauschige Decke, die mit Gänse- oder Entenfedern gefüllt ist. Sie besteht normalerweise aus Baumwolle und kann in den Wintermonaten als Alternative zu Decken verwendet werden, wenn du etwas Warmes, aber nicht zu Schweres möchtest. Daunendecken sind sehr beliebt, weil sie Wärme spenden, ohne so sperrig zu sein wie andere Bettwaren wie Wolldecken oder Steppdecken. Außerdem gibt es sie in verschiedenen Größen, damit sie perfekt auf deine Matratze passt.

Eine Daunendecke ist mit Daunenfedern gefüllt. Durch die Wärme deines Körpers dehnen sich die Luftpolster in den Daunen aus und schließen die warme Luft ein, sodass eine Isolierschicht zwischen dir und kalten Oberflächen wie Laken oder Decken entsteht. Dadurch bleibt es nachts wärmer als bei anderen Daunendecken, weil mehr warme Luft über einen längeren Zeitraum um deinen Körper herum eingeschlossen wird.




Daunenbettdecke Test & Vergleich: Favoriten der Redaktion

Ratgeber: Häufig gestellte Fragen

Welche Arten von Daunendecken gibt es und was macht ein gutes Produkt aus?

Es gibt zwei Haupttypen von Daunendecken. Die erste ist die traditionelle Baffle-Box-Konstruktion und die zweite ist eine Konstruktion mit durchgehendem Faden. Beide haben ihre Vor- und Nachteile, aber beide halten dich im Winter warm.

Die Qualität der Daunen, wie sie verteilt und zusammengenäht sind. Eine gute Daunendecke sollte eine hohe Füllkraft haben (600+), was bedeutet, dass in jeder Unze Daunen 600 Kubikzoll enthalten sind. Dadurch wird die Daunendecke besser gepolstert und flauschiger, wenn du sie benutzt. Außerdem hilft sie bei der Temperaturregulierung, weil warme Luft durch die Löcher in den Federn aufsteigen kann, damit du dich nachts nicht überhitzt.

Wer sollte eine Daunendecke verwenden?

Wenn du in einem kalten Klima wohnst oder wenn dein Schlafzimmer besonders zugig ist. Daunendecken sind auch für Menschen geeignet, die heiß schlafen und nachts warm bleiben wollen, ohne zu überhitzen.

Nach welchen Kriterien solltest du eine Daunendecke kaufen?

Das erste, was du beachten solltest, ist die Größe deines Bettes. Du musst sicherstellen, dass es richtig hineinpasst und nicht zu groß oder zu klein für deine Matratze ist. Wenn du ein Kingsize-Bett hast, gibt es auf dem Markt eine Vielzahl von Möglichkeiten. Wenn du jedoch etwas Spezielleres suchst, wie z. B. Daunendecken für Damen oder Daunendecken für Zwillinge, kann es schwierig werden, da die meisten Hersteller nur eine Option pro Kategorie anbieten (mit einigen Ausnahmen). Bevor du also etwas online kaufst, schau dir unseren Leitfaden an, der dir dabei hilft, deine Suchergebnisse einzugrenzen und herauszufinden, welche Art von Produkt am besten zu deinen Bedürfnissen passt.

Du solltest auf die Fadenzahl einer Daunendecke achten. Sie ist ein Hinweis darauf, wie weich und bequem sie sein wird. Je höher die Fadenzahl, desto weicher und haltbarer ist sie. Eine hochwertige Daunendecke kann bis zu 800 Fäden pro Quadratzoll (TPSI) haben. Wenn du jedoch nach einer günstigeren Alternative suchst, die trotzdem eine gute Qualität bietet, reichen auch 400 TPSI aus.

Was sind die Vor- und Nachteile einer Daunendecke?

Vorteile

Daunendecken sind eine gute Wahl, wenn du im Winter warm und bequem bleiben willst. Sie isolieren hervorragend, weshalb sie in kalten Klimazonen so beliebt sind. Aufgrund ihrer isolierenden Eigenschaften können Daunendecken auch als Bettzeug für Menschen verwendet werden, die in wärmeren Gegenden leben, in denen keine schweren Decken oder Steppdecken benötigt werden. Eine Daunendecke reguliert deine Körpertemperatur während der Nacht, ohne dich zu überhitzen, wie es eine Heizdecke tun würde. Stattdessen lässt sie die Luft um deinen Körper zirkulieren und hält Zugluft fern, die den Schlaf bestenfalls unangenehm und schlimmstenfalls gefährlich machen könnte (vor allem in Kombination mit anderen Risikofaktoren wie dem Rauchen).

Daunendecke kaufen – Worauf ist zu achten?

Nachteile

Der größte Nachteil einer Daunendecke ist, dass sie teuer sein kann, vor allem, wenn du nach einer Decke mit hochwertiger Füllung suchst. Daunendecken brauchen außerdem länger zum Trocknen als Synthetikdecken und verlieren mit der Zeit ihre Flauschigkeit.

Welche zusätzlichen Hilfsmittel werden für die Verwendung einer Daunendecke benötigt?

Für die Verwendung einer Daunendecke sind keine zusätzlichen Hilfsmittel erforderlich. Allerdings brauchst du vielleicht eine oder zwei zusätzliche Decken, wenn die Temperatur für dich zu kalt ist. Es wird auch empfohlen, sie mindestens einmal alle sechs Monate zu waschen, damit sie sauber bleibt und frisch riecht.

Welche Alternativen zu einer Daunendecke gibt es?

Es gibt viele Alternativen zu einer Daunendecke. Die gebräuchlichste Alternative ist die synthetische Daunendecke, die es schon seit Jahrzehnten gibt und die in fast jedem Geschäft zu finden ist, das Bettwaren verkauft. Synthetische Füllungen sind in der Regel billiger als Daunen, aber auch nicht so warm und weich. Wenn du unter Allergien leidest, kann es sinnvoll sein, sich für eine allergenfreie Variante zu entscheiden, wie z. B. Bettbezüge mit Baumwollfüllung (die wir auch führen). Eine weitere beliebte Wahl sind Wolldecken, die in der Regel eine gute Wärmeleistung zu einem vernünftigen Preis bieten, wenn sie gut genug verarbeitet sind – unsere Wolldecken-Seite hilft dir, eine solche Decke zu finden.

Kaufberatung: Was du zum Thema Daunenbettdecke wissen musst

Welche Marken und Hersteller sind in unserer Produktvorstellung vertreten?

In unserem Test stellen wir Produkte von verschiedenen Herstellern und Anbietern vor. Die Liste umfasst unter anderem Produkte von folgenden Marken und Herstellern:

  • Welt-der-Träume
  • Böhmerwald
  • BEDSURE

In welchem Preisbereich liegen die vorgestellten Produkte?

Das günstigste Daunenbettdecke-Produkt in unserem Test kostet rund 67 Euro und eignet sich ideal für Kunden die auf ihren Geldbeutel schauen. Wer bereit ist, mehr Geld für eine bessere Qualität auszugeben, kann jedoch auch rund 185 EUR für eines der teuersten Produkte ausgeben.

Welche Produkte kommen bei den Käufern am besten an?

Ein Daunenbettdecke-Produkt aus dem Test sticht durch besonders viele Bewertungen hervor, nämlich das Produkt der Marke Böhmerwald, welches bis heute insgesamt 2398-mal bewertet wurde.

Bei dem durch Kunden am besten bewerteten Produkt handelt es sich um das Produkt der Marke Böhmerwald mit derzeit 4.7/5.0 Bewertungssternen.

Warum kannst du mir vertrauen?

Testberichte