Cocktailsessel
Veröffentlicht: 11. Februar 2021

Unsere Vorgehensweise

14Analysierte Produkte

30Stunden investiert

7Studien recherchiert

75Kommentare gesammelt

Sessel sind der perfekte Ort um sich zurückzuziehen, zum Entspannen oder auch zum Lesen. Sie können jeden Raum gemütlicher machen, sei es Wohn- oder Schlafzimmer. Mittlerweile sind die Grenzen aber nicht mehr nur der Innenraum. Es gibt viele Modelle, die wetterfest sind und somit Platz auf Balkon oder Terrasse finden und warme Sommerabende begleiten.

Das absolute Must-Have zu Beginn der 50er Jahre waren Sessel mit halbhoher durchgehender Lehne, die großen Komfort versprachen, die sogenannten Cocktailsessel. Viele Jahre später, wurden die Sessel vorwiegend von Restaurants, Hotellobbys oder Friseursalons verwendet, um die Wartezeit der Gäste so bequem wie möglich zu gestalten. Doch diese Zeiten sind vorbei, Cocktailsessel finden durch zahlreiche Designvarianten mittlerweile wieder Platz in jedem Zuhause.




Das Wichtigste in Kürze

  • Bei der Auswahl des richtigen Cocktailsessels sollte man auf das Material, die Grösse, das Design und die Armlehnen achten. Anhand dieser Kriterien können die einzelnen Modelle verglichen werden. Die Auswahl hängt am Ende von den persönlichen Präferenzen ab.
  • Cocktailsessel eignen sich für alle die einen bequemen Rückzugsort für Zuhause suchen oder Sitzgelegenheiten für den Abend mit Freunden oder Familie. Dabei kann man zwischen Modellen mit oder ohne Armlehne oder drehbaren Sesseln wählen.
  • Um die Lebenszeit des Cocktailsessels zu verlängern, kann man eine passende Stoffhusse kaufen, diese wird wie ein Bezug über den Sessel gezogen und kann bei Bedarf gewaschen werden. Für alle, die eine komfortable Sitzgelegenheit für draussen suchen, gibt es viele wetterfeste Modelle.

Cocktailsessel im Vergleich: Bewertungen und Empfehlungen

Um dir bei der Auswahl des richtigen Cocktailsessels unterstützend zur Seite zu stehen, haben wir verschiedene Modelle herausgesucht. Damit du dir einen Überblick verschaffen kannst, stellen wir dir die einzelnen Modelle kurz vor.

Der beste drehbare Cocktailsessel

Das Modell von Woltu ist um 360° drehbar. Zusätzlich ist der Cocktailsessel stufenlos höhenverstellbar. Die Sitzfläche kann dabei eine Höhe von 45 bis 57 cm erreichen. Der Sessel ist in Samt oder Kunstleder erhältlich. Gleichzeitig kann man aus 9 verschiedenen Farben auswählen. Somit ist er für jedes Zuhause geeignet.

Der Rahmen des Cocktailsessels ist aus Metall und kann bis zu 100 kg Gewicht tragen. Die Sitzfläche ist dick gepolstert und bietet damit hohen Sitzkomfort. Das Modell muss aufgebaut werden, die Montage soll laut Hersteller einfach sein.

Fazit: Der Vorteil dieses Cocktailsessels ist seine Flexibilität. Durch die stufenlose Verstellbarkeit kann der Sessel an jeden Tisch und für jede Person angepasst werden. Er eignet sich daher gut als Bürostuhl oder als Esszimmerstuhl. Durch die grosse Farbauswahl ist er ausserdem sehr anpassungsfähig.

Der beste Retro Cocktailsessel

Der Cocktailsessel von Miadomodo besticht durch sein einzigartiges Design mit Kupfernieten und Rautenmuster an der Rückenlehne. Das Modell wurde aus Holz und widerstandsfähigem Kunstleder gefertigt, dadurch ist er leicht zu reinigen. Bei dem Modell kann zwischen 4 verschiedenen Farben gewählt werden, von edlem gold oder silber bis zu klassischem schwarz oder weiss.

Der Cocktailsessel eignet sich auch für alle, die nicht nur ein Einzelstück suchen, denn er ist entweder alleine oder als 2er Set erhältlich. Der stabile Sessel von Miadomodo kann bis zu 100 kg tragen.

Fazit: Durch sein Design eignet sich das Retromodell optimal als Blickfang in einem Raum. Aber auch als 2er Set mit einem kleinen Tisch macht er was her. Durch die Farbvarianten und sein Lederdesign ist dieser Cocktailsessel besonders edel und bringt das gewisse Etwas in jedes Zuhause.

Der beste futuristische Cocktailsessel

Der Cocktailsessel von Duhome sticht durch sein Design hervor. Er wirkt filigraner und nicht so massiv wie die Vergleichsmodelle. Ausserdem kommt er in 3 Materialausführungen daher: Samt, Stoff und Lederoptik. Auch durch die grosse Farbauswahl mit 11 verschiedenen Farben kann er an jedes Bedürfnis und jedes Zuhause angepasst werden.

Die Beine dieses Cocktailsessels sind aus Metall und wirken durch die Vergoldung besonders edel. Das Modell kann bis zu 110 kg Gewicht aushalten und eignet sich aufgrund der Sitzhöhe von 47 cm für die meisten Esstische. Der Sessel sollte jedoch mit einem Esstisch kombiniert werden, der nicht zu massiv ist, da das Modell sonst schnell fehl am Platz wirken kann.

Fazit: Wer einen Cocktailsessel speziell für das Esszimmer sucht, wird hier fündig. Der Sessel bietet guten Komfort ist, aber nicht zu sehr gepolstert, um beim Essen hinderlich zu sein. Ausserdem bietet er ausreichend Bewegungsfreiheit und schränkt nicht ein.

Der beste Cocktailsessel ohne Armlehnen

Das Modell von Rivet Ashworth ist eckiger als andere Modelle mit Ärmel, dadurch dass die Rückenlehne jedoch trotzdem leicht gewölbt ist, wirkt auch dieser Cocktailsessel einladend. Der Sessel aus Samtstoff ist in 3 Farben erhältlich: Navy, Petrolgrau und Stahlgrau. Die gedeckten Farben verleihen ihm ein klassisches Design, dass sich jeder Stilrichtung anpassen kann.

Die Beine sind aus massivem Buchenholz und verleihen dem Cocktailsessel genügend Stabilität. Das Polster ist mittelfest und gleichzeitig abnehmbar. Durch seine kompakte Grösse passt er in jede Ecke, gleichzeitig hat man durch die fehlenden Armlehnen jedoch genügen Platz und Bewegungsfreiheit.

Fazit: Der Sessel von Rivet Ashworth hebt sich durch seine Grösse von anderen Modellen ab. Ohne Armlehnen ist er nicht so breit wie Vergleichsmodelle, büsst aber gleichzeitig nichts an Sitzfläche und Komfort ein. Dieser Cocktailsessel eignet sich für alle, die wenig Platz haben, aber einen bequemen Rückzugsort suchen.

Der beste Outdoor Cocktailsessel

Da Rattan wetterfest und lichtbeständig ist, eignet sich dieser Cocktailsessel für alle, die auch draussen bequem sitzen wollen. Das Material ist sehr pflegeleicht, strapazierfähig und lackiert, somit kann dieser Sessel auch die kalten Wintermonate überstehen. Jeder dieser Rattan Cocktailsessel wird von Hand gefertigt und ist in weiss oder Honig erhältlich.

Daneben hat man die Wahl zwischen mit und ohne Polster. Bei der gepolsterten Variante wird ein passendes Sitzkissen mitgeliefert. Die Kissen gibt es in Beige, Grau, Anthrazit und Braun. Ein Merkmal, das diesen Cocktailsessel von anderen unterscheidet, ist seine Stapelbarkeit. Durch sein Design können mehrere der Rattansessel übereinander gestapelt werden.

Fazit: Der Cocktailsessel aus Rattan eignet sich für jeden Balkon und kann durch seine Beschaffenheit jedem Wetter trotzen. Sein grösster Vorteil ist die Stapelbarkeit. Dadurch können die Sessel auch problemlos zusammengeräumt und weggestellt werden, ohne dass zu viel Platz in Anspruch genommen wird. Wer eine robuste bequeme Sitzgelegenheit für den Balkon oder die Terrasse sucht, wird hier fündig.

Kauf- und Bewertungskriterien für Cocktailsessel

Menschen sind verschieden und so unterschiedlich sind auch die einzelnen Cocktailsesselmodelle. Damit auch du den richtigen Cocktailsessel für dich aussuchen kannst, haben wir dir die wichtigsten Kaufkriterien zusammengefasst:

Falls du dich noch nicht sehr intensiv mit Cocktailsesseln beschäftigt hast und daher nicht weisst auf was du beim Kauf achten solltest, stellen wir dir die genannten Kaufkriterien kurz vor.

Material

Cocktailsessel sind in verschiedenen Materialien erhältlich. Leder ist das strapazierfähigste davon. Cocktailsessel aus Leder können ohne Probleme mehrere Jahrzehnte ihren Zweck erfüllen. Kunstleder weist heutzutage die gleichen Eigenschaften auf, die auch Modelle aus Echtleder ausmachen. Das einzige Unterscheidungsmerkmal, das sich noch ausmachen lässt, ist der Preis.

Kunstleder Modelle gibt es in verschiedenen Farben und sie zählen zu den beliebtesten Varianten.

Echtleder Varianten findet man vor allem bei Vintage Modellen, die dadurch besonders edel wirken. Cocktailsessel aus textilen Stoffen sind besonders angenehm auf der Haut. Dazu zählen Samt, Naturstoffe wie Baumwolle und Polyester.

Viele Natur- und Kunstfasern sind widerstandsfähig und lichtbeständig, das heisst die Farbe bleicht nicht aus, wenn der Sessel in der Sonne steht. Von allen Materialien hebt sich Samt durch seine sehr weiche Beschaffenheit ab. Modelle aus Textil sind in verschiedenen Farben und mit Mustern erhältlich.

Größe

Die Größe sollte deshalb eine Rolle bei der Auswahl spielen, da nicht jeder den gleichen Platz für einen Cocktailsessel Zuhause hat. Daher solltest du dir vor dem Kauf überlegen, wo der Sessel hinsoll, dadurch kannst du die Masse ungefähr abschätzen.

Cocktailsessel gibt es in verschiedenen Größen zu kaufen. Wichtig ist auch, dass du auf die Größe der Sitzfläche achtest, auch diese sind bei vielen Modellen unterschiedlich groß. Die richtige Größe gibt es dabei aber nicht, nur die persönlichen Präferenzen spielen eine Rolle.

Komfort

Der Komfort des Cocktailsessels hängt vom Zweck ab. Bei einem Sessel der nur zu Dekozwecken benutzt wird, ist der Komfort nicht so wichtig, wie wenn man sich einen Cocktailsessel zum Lesen oder für die gemütliche Runde mit Freunden holt. Bei regelmäßigem Gebrauch sollte auf den Komfort geachtet werden.

Cocktailsessel, deren Rückenlehne und Sitz wenig bis gar nicht ausgepolstert sind, werden schon nach kurzer Zeit unbequem. Je weicher und dicker die Polster, umso komfortabler die Sessel und umso länger will man darin sitzen bleiben.

Design

Cocktailsessel gibt es in verschiedenen Designrichtungen, da ist für jedes Zuhause der passende dabei. Das Design des Sessels ist deshalb wichtig, weil ein Cocktailsessel passend zum Rest der Einrichtung gewählt werden sollte, damit er gut zur Geltung kommt und nicht untergeht oder das Gesamtbild stört.

Designrichtungen umfassen von Klassikern im Retro-Stil, die die 50er, 60er und 70er präsentieren, über Vintagemodelle aus Leder, bis hin zum modernen minimalistischen Cocktailsessel alles. Falls du dich für einen Sessel in gedeckten, dunklen Farben entscheidest, nimm ein grösseres Modell, da der Cocktailsessel dann am besten zur Geltung kommt.

Armlehne

Es gibt hier genau zwei Varianten Cocktailsessel mit Armlehne und solche ohne. Cocktailsessel ohne Armlehne bieten mehr Bewegungsfreiheit, büssen jedoch nichts in ihrer Geborgenheit ein, da die Rückenlehne trotzdem leicht gebogen ist. Solche Modelle sind in allen Materialvarianten erhältlich.

Wer jedoch einen Platz für seine Arme braucht, der wählt ein Modell mit Armlehne.

Armlehnen sind immer direkt mit der Rückenlehne verbunden und sie können entweder gerade an der Sitzfläche hochgehen oder sie nehmen nach vorne stetig ab, bis sie bündig in die Sitzfläche übergehen. Welche Variante du bevorzugst, bleibt deinen persönlichen Vorlieben überlassen.

Ratgeber: Häufig gestellte Fragen zum Thema Cocktailsessel ausführlich beantwortet

Nachfolgend beantworten wir die gängigsten Fragen rund um das Thema Cocktailsessel. Damit wollen wir dir bei der Kaufentscheidung unter die Arme greifen und dir helfen das richtige Modell für dich zu finden.

Was ist ein Cocktailsessel?

Cocktailsessel sind eine gute Wahl für Partys oder entspannte Nachmittage Zuhause. Sie zeichnen sich durch eine leichtgeschwungene halbhohe Rückenlehne aus, die nahtlos in die Armlehne übergeht, sofern diese vorhanden ist. Oft werden Cocktailsessel in einem Atemzug mit Loungesesseln genannt.

Bei vielen Modellen ist der Übergang mittlerweile auch fliessend. Das Unterscheidungsmerkmal dieser zwei Varianten ist, dass Cocktailsessel meist kleiner als Loungesessel sind. Sie eignen sich daher besser für kleine Räume und Wohnungen und wirken filigraner als viele andere Sesselmodelle.

Für wen eignet sich ein Cocktailsessel?

Cocktailsessel eignen sich für jeden, der eine komfortable Sitzgelegenheit sucht. Viele Modelle werden als Einzelstücke verkauft, diese eignen sich gut als Blickfang in einem Zimmer oder als Rückzugsort zum Entspannen.

Cocktailsessel

Cocktailsessel sind so wandelbar, dass sie sich an jeden Einrichtungsstil anpassen können. (Bildquelle: Michael Pierce/ Unsplash)

Wer Cocktailsessel für eine gemütliche Runde oder die ganze Familie sucht, wird auch fündig, denn es gibt auch einige Modelle im Set oder man kauft gleich mehrere. Die Zeiten an denen Cocktailsessel vor allem in Hotellobbys, Bars und Restaurants beheimatet waren sind vorbei, denn es gibt Modelle für jedes Zuhause.

Welche Arten von Cocktailsesseln gibt es?

Zum einen gibt es die klassischen Cocktailsessel mit geschwungener Lehne und Armlehne. Diese Modelle sind in allen Materialvarianten erhältlich und passen sich durch ihr Design an alle Einrichtungsstile an.

Cocktailsessel ohne Arme sind nicht ganz so elegant geschwungen, wie die klassische Variante, dafür zeichnen sie sich durch mehr Bewegungsfreiheit aus. Modelle ohne Armlehne verfügen meist über die breitere Sitzfläche.

Eine dritte Variante sind drehbare Cocktailsessel. Die drehbaren Varianten stehen anstatt auf 4 Füßen auf nur einem und der ist meist aus Edelstahl oder Chrom. Drehbare Cocktailsessel bieten dem Komfort eines Sessels gepaart mit der Flexibilität eines Bürostuhles. Diese Modelle eignen sich gut für höhere Tische, wie Schreib- oder Esstische.

Streng genommen nicht mehr die Kategorie Sessel, aber eine letzte Variante, die es trotzdem zu erwähnen gilt, sind Cocktailsofas. Sind ähneln nicht den klassischen großen Sofas mit grader Lehne, sondern sehen eher aus wie ein Zweisitzer Cocktailsessel. Das ist meist auch die Anzahl Personen, die darauf Platz findet. Auch Cocktailsofas gibt es in Ausführungen mit oder ohne Armlehne.

Was kostet ein Cocktailsessel?

Der Preis eines Cocktailsessels wird vor allem am Material, der Verarbeitung und der Polsterung festgemacht. Um dir einen Überblick zu geben, haben wir die unterschiedlichen Preisklassen festgehalten:

Preisklasse Erhältliche Produkte
Niedrigpreisig (70 – 100 €) einige Modelle aus Kunstleder oder Samt, wenig gepolstert
Mittelpreisig (100 – 150 €) robustere Materialien, meist mittelfest gepolstert
Hochpreisig (ab 160 €) grössere gut gepolsterte Modelle, Ledercocktailsessel

Die günstigsten Modelle meist aus Kunstleder oder Samt beginnen bei 70 €. Allerdings sollte man sich hier bewusst sein, dass diese Cocktailsessel nicht unbedingt gut ausgepolstert werden. Wer etwas Komfortables sucht, kann ab 100 € fündig werden. Grosse sehr bequeme Sessel und Modelle aus Echtleder bekommt man ab ungefähr 160 €.

Kann der Bezug eines Cocktailsessels gewechselt werden?

Dass man wie bei einem Kissen den Bezug abnehmen und waschen kann, klappt beim Cocktailsessel nicht. Mit ein wenig Erfahrung könnte der Bezug aber durchaus ausgetauscht werden. Dazu werden die Beine abgeschraubt, die Nähte aufgetrennt und dann der Bezug abgenommen werden. Dieser dient anschliessend als Vorlage für den neuen Bezug, der dann angetackert werden muss.

Wem das zu kompliziert und aufwendig ist, der kann sich den Sessel entweder von einem Profi restaurieren lassen oder holt sich eine Husse. Hussen sind wie Überwürfe für Sessel und können ohne weitere Schwierigkeiten auf den Sessel gezogen und bei Bedarf abgenommen und gewaschen werden.

Cocktailsesselhussen sind nur in Textil erhältlich und meist aus Microfaser und Baumwolle. Beide sind besonders strapazierfähig und Microfasern knittern zusätzlich nicht. Modelle aus Stretch sind besonders einfach anzubringen und eignen sich praktisch für jeden Cocktailsessel, jedoch solltest du trotzdem vor dem Kauf sicherstellen, dass die Husse für deinen Sessel geeignet ist.

Hussen schützen das Obermaterial des Cocktailsessels, erhöhen die Lebensdauer und vereinfachen die Reinigung. Der einzige Nachteil ist, dass Lederliebhaber zu kurz kommen.

Welche Cocktailsessel sind für draußen geeignet?

Damit der Cocktailsessel für draußen geeignet ist, sollte man einige Sachen beachten. Am wichtigsten ist dabei, dass das Material wetterfest und lichtbeständig ist und nicht rostet. So übersteht der Sessel sowohl Regentage als auch UV-Einstrahlung. Daneben sollte das Material einfach zu reinigen sein und der Sessel nicht zu schwer, damit man ihn gut bewegen kann.

Für draußen eignen sich besonders Cocktailsessel aus robusten Materialien. (Bildquelle: pixabay / Engin Akyurt)

Materialien, die für draußen infrage kommen sind Rattan und Massivholz. Um den Komfort zu erhöhen, können Kissen dazu genommen werden. Mittlerweile gibt es auch Modelle auch Kunstleder und mit bereits integrierter Kaltschaumpolsterung, die sich ideal als Outdoor Sessel eignen.

Kunstleder erfüllt alle erforderlichen Kriterien und kann jedem Wetter strotzen. Cocktailsessel aus Kunstleder gibt es außerdem in vielen verschiedenen Farben und Mustern. Durch die platzsparenden Eigenschaften eignen sich Cocktailsessel auch sehr gut für kleinere Balkone.

Fazit

Cocktailsessel sind durch ihr Revival nun auch tauglich für jedes Zuhause. Durch die unterschiedlichen Stilrichtungen, Materialien und Farben ist für Jeden das passende Modell dabei. Damit der Cocktailsessel gut zur Geltung kommt, sollte er auf den Rest der Einrichtung abgestimmt sein. Durch ihr kompaktes Design eignen sich die Sessel vor allem für kleine Wohnungen und Räumen.

Hussen können die Lebensdauer der Sessel verlängern und die Reinigung erleichtern. Auch wer eine bequeme Sitzgelegenheit für den Balkon sucht, wird bei Cocktailsesseln fündig. Hier eignen sich Modelle aus Rattan oder strapazierfähigem Kunstleder, da sie wetterbeständig sind.

Dreh- und höhenverstellbare Modelle eignen sich besonders gut als Bürostühle. Cocktailsessel sind so vielfältig, dass sie in jedem Raum und bei jeder Stilrichtung eingesetzt werden können.

Bildquelle: Dean Moriarty/ Pixabay

Warum kannst du mir vertrauen?

Testberichte