Candy Bar
Zuletzt aktualisiert: 18. September 2020

Unsere Vorgehensweise

4Analysierte Produkte

45Stunden investiert

13Studien recherchiert

215Kommentare gesammelt

Candy Bars sind der Renner schlechthin auf Feierlichkeiten wie eine Hochzeit, Taufe oder eine große Geburtstagsfeier. Sie stellen sowohl ein dekoratives Element auf diesen Feiern dar als auch eine optimale Möglichkeit, die Gäste zwischen längeren Essenspausen mit Süßigkeiten und allem, was dazugehört, zu versorgen.

Mit diesem Candy Bar Ratgeber wollen wir bei der Suche nach dem perfekten Modell für einen solchen Anlass behilflich sein. Wir haben uns mit den verschiedenen Arten und Verwendungszwecken von Candy Bars auseinandergesetzt und dir einen Überblick über das Thema und die wichtigsten Inhalte, die du kennen solltest, zusammengestellt.




Das Wichtigste in Kürze

  • Candy Bars sind eine tolle Möglichkeit, auf Feiern deine Gäste zwischen längeren Essenspausen mit süßen Snacks und Naschereien zu versorgen und bei Laune zu halten.
  • Es muss nicht immer zwingend eine Candy Bar sein. Du kannst dir auch alternativ je nach Anlass beispielsweise eine Salty Bar oder eine Booze Bar für deine Feier zulegen.
  • Candy Bars sind ganz leicht selbst zu bauen, wenn man zumindest ein Möbelstück hat, auf dem man die ganzen Leckereien draufstellen kann. Dann braucht es nur noch ein bisschen passende Deko und fertig ist die Candy Bar für deine Feier.

Candy Bar Vergleich: Bewertungen und Empfehlungen

Im folgenden Abschnitt stellen wir dir Modelle einer Candy Bar vor, die möglicherweise genau deinen Vorstellungen entsprechen. Da es verschiedene Arten von Candy Bars gibt, werden auch hier unterschiedliche Modelle präsentiert.

Die beste Candy Bar als Süßigkeitenspender

Dieses 31 cm große Gerät von dem Hersteller alpina ist die perfekte Erfindung für Naschkatzen und Menschen, die gerne zwischendurch snacken. Das gute Stück besteht aus 3 abgetrennten Fächern, die mit unterschiedlichen Snacks oder Süßigkeiten befüllt werden können. Erhältlich ist der Spender in der Farbe Rot bzw. durchsichtig.

Das Modell lässt sich um 360 Grad drehen und ist relativ simpel zu bedienen. Es eignet sich hervorragend sowohl für zuhause als auch für spezielle Anlässe wie ein Geburtstag oder eine Party, da man damit durchgehend versorgt ist und der Inhalt des Spenders immer angepasst werden kann.

Bewertung der Redaktion: Dieser Süßigkeitenspender überzeugt sowohl mit seinem billigen Preis als auch mit seiner vielseitigen Einsetzbarkeit.

Das beste Allround Candy Bar Zubehör

Eine Candy Bar ohne das passende Zubehör ist nur die halbe Miete, weswegen dieses Set bestehend aus 6 Zuckerzangen und 2 Mehrzweckschaufeln der perfekte Start dafür ist. Die Zuckerzangen sind von hoher Qualität und punkten deshalb mit ihrer Langlebigkeit. Beide Produkte sind spülmaschinenfest und können für jegliche Art von Lebensmitteln verwendet werden.

Dieses Set erleichtert bei einer jeden Candy Bar das einfache Portionieren der unterschiedlichen Süßigkeiten. Bisherige Käufer konnten die Bestadteile mit ihrer perfekten Größe dem Zweck entsprechend und ihrer qualitativ hochwertigen Verarbeitung überzeugen.

Bewertung der Redaktion: Dieses Zubehör-Set ist die perfekte Wahl für einen anstehenden Anlass wie eine Hochzeit oder eine Geburtstagsfeier, bei denen Leckereien aufgetischt werden, die jedoch aus hygienischen Gründen nicht mit den Fingern geholt werden sollten.

Die beste Candy Bar für zuhause

Bei diesem Produkt handelt es sich nicht um eine Candy Bar im herkömmlichen Sinn, sondern genauer gesagt um einen Candy Grabber. Dies ist eine Art Süßigkeiten Automat für zuhause, der jeden begeistert. Hierbei wird eine Münze in den Automaten geworfen und man hat 60 Sekunden Zeit, die Süßigkeiten seiner Wahl herauszufischen.

Der Candy Grabber verfügt über eine Mute-Taste, mit der evetuell störende Töne stumm geschaltet werden können. Er überzeugt seine Kunden mit der spielerischen Art, seine Zielgruppe der Kinder zu unterhalten und ihnen gleichzeitig etwas zum Naschen zu geben.

Bewertung der Redaktion: Das Produkt ist eine tolle Wahl für all jene, die ihre Kinder zuhause oder zum Beispiel auf einer Geburtstagsparty einfach und doch effektiv bei Laune halten möchten, ohne durchgehend dabei sein zu müssen.

Die beste Candy Bar für besondere Anlässe

Dieses Modell der Marke MonsterShop wird in den Maßen 199cm H x 133cm B x 73cm T geliefert und besteht aus MDF-Holz. Der Aufbau stellt kein Hindernis dar und ist einfach, zumal nur ein Schraubenzieher dafür benötigt wird.

Das Besondere an dieser Candy Bar sind die Details auf den Seiten und den Standbeinen in Form von Herzen. Diese verleihen dem Einsatz von dem Exemplar bei jeglichem Anlass einen extra süßen und außergewöhnlichen Flair.

Bewertung der Redaktion: Dieser spezielle Süßwarenstand eignet sich hervorragend für Events, die man mit seinen Liebsten feiert und dabei Wert auf außergewöhnliche Dekoration legt.

Der beste Candy Grabber

Dieser Süßigkeitenautomat der Marke Goods+Gadgets funktioniert mit dern Greifarmtechnik und vermittelt dir als Besitzer ein nostalgisches Jahrmarktgefühl. Er funktioniert über den Einwurf einer Münze, ganz nach dem alten Schema, nur mit moderner Technologie dahinter. Um das Gefühl zu vervollständigen, wird sogar Jahrmarktmusik beim Verwenden abgespielt.

Das Modell ermöglicht es, viele verschiedene Arten von Süßigkeiten hineinzuwerfen und sie auf spielerische Art herausfischen zu müssen. Die unmittelbare Belohnung erfolgt sofort, weswegen dieses Exemplar vor allem bei Kindern ganz besonder gut ankommt.

Bewertung der Redaktion: Der Candy Grabber ermöglicht es, Süßigkeiten in einer normalen Dosierung zur Verfügung zu stellen und bringt gleichzeitig Spaß am Umgang damit mit.

Die beste Candy Bar für einen Kindergeburtstag

Dieses Produkt ist garantiert das Highlight auf einer jeden Kindergeburtstagsparty. Es ist ein Candy Cart, das die perfekte Ergänzung darstellt, um die Kinder auf einer solchen Feier bei Laune zu halten. Das Produkt ist aus einem widerstandsfähigen und robusten Material und kann bei sorgfältiger Verwendung mehrere Male genutzt werden.

Das Modell mit den Maßen 132 cm (Hoch) x 56 cm (Länge) x 47 cm (Unterseite) bietet eine einfache Aufbauweise und Bedienung. Wem die Farbe nicht unbedingt zusagt, der kann es auch ganz einfach den eigenen Wünschen entsprechend bemalen. Danach steht dem Spielen damit und den richtigen Süßigkeiten nichts mehr im Weg.

Bewertung der Redaktion: Das Produkt ist eine innovative Alternative zu einer normalen Candy Bar als Tisch. Es regt die Kinder zum Spielen an und kann auf jeglichen Feier des kleineren Publikums zum Einsatz gebracht werden.

Candy Bars: Kauf- und Bewertungskriterien

Im Folgenden zeigen wir dir, worauf du achten solltest, bevor du dich für den Kauf einer Candy Bar entscheidest.

Die Kriterien, anhand derer du verschiedene Arten von Candy Bars in Relation setzen kannst, belaufen sich auf die Folgenden:

Material

Allgemein kommen Candy Bars in vielen verschiedenen Farben, Formen und Erscheinungen. Je nach Anlass und gewünschtem Einsatz wird eine Candy Bar angefertigt beziehungsweise gibt es unterschiedliche Modelle zur Auswahl. In der Regel ist das Material davon abhängig, ob die Candy Bar als Tisch, Leiter oder Wagen ihre Funktion erfüllt.

Normalerweise sind Candy Bars aus einem robusten Holz gemacht. Dieses wird oft entweder in seiner natürlichen Erscheinung belassen oder dem Anlass entsprechend mit Farbe bemalen. Wenn eigene Tische oder andere Möbel zu einer Candy Bar umfunktioniert werden, kann es auch vorkommen, dass Materialien wie Glas, Metall oder Beton ihre Anwendung finden.

Da Holz am häufigsten als Material für Candy Bars zum Einsatz kommt, geben wir dir nachstehend einen kurzen Überblick über die Vor- und Nachteile dieses Materials:

Vorteile
  • naturbelassener Flair
  • kann bemalen werden
  • in verschiedenen Optiken erhältlich
  • leicht in der Pflege
Nachteile
  • anfällig für Kratzer und Flecken
  • Geschmackssache

Wenn man sich beispielsweise für einen normalen bzw. eigenen Tisch aus Holz entscheidet und den als Candy Bar verwendet, kann man darauf etwaige Tücker oder Bedeckungen legen, um ihn dem gewünschten Stil passend zu dekorieren.

Verwendungszweck

Üblicherweise findet eine Candy Bar auf jeglicher Art von Feier oder Veranstaltung ihre Verwendung, bei der die Gastgeber während der Feierlichkeiten nicht alle Hände voll zu tun haben wollen und sich die Gäste selbst bedienen können.

  1. Ein absoluter Favorit ist die Candy Bar bei dem Nr. 1 Fest, nämlich der Hochzeit. Hier verbringen die Gäste im Normalfall zahlreiche Stunden, weswegen eine Candy Bar die opimale Lösung ist, um sie zwischendurch mit Süßigkeiten oder Snacks zu versorgen und so bei Laune zu halten.
  2. Sehr begehrt ist die Candy Bar zudem auf Geburtstagsfeiern. Egal ob der 3. oder der 80. Geburtstag zelebriert wird, bei den Leuten, vor allem aber bei den Kindern, kommt eine Candy Bar immer gut an.
  3. Wenn einem danach ist, selbst etwas vorzubereiten, sich aber nicht während der Feierlichkeiten ständig darum kümmern zu wollen, der ist mit einer Candy Bar bestens beraten. Diese kann auf Partys im Laufe des Abends ohne Weiteres zu einer Booze Bar umfunktioniert werden.

Größe

Je nachdem, welche Art von Candy Bar du ins Auge fassen möchtest, um deine Feier auzuwerten, sind verschiedene Größenordnungen erhältlich. Die Wahl der Größe deiner Candy Bar sollte zudem in Abstimmung mit dem Umfang deines Anlasses und den erwarteten Gästen erfolgen. Damit stellst du sicher, dass jeder die Candy Bar in Anspruch nehmen kann.

Grundsätzlich eignet sich ein rechteckiger (Ess-)tisch gut als Candy Bar.

Wenn du dich mit dem Gedanken spielst, die Candy Bar selbst zu bauen bzw. zu gestalten, liegt es an dir, welches Möbelstück in welcher Größe du dafür auswählst. Es kommt auch darauf an, wie viel Platz du hast und ob die Feierlichkeit drinnen oder im Freien stattfindet.

Zu kaufen gibt es Candy Bars meistens in den Größenangaben “S” bis “XL”. Hier wird meistens zwischen der Personenanzahl unterschieden, für die die Candy Bar ihren Dienst erweisen soll. Es gibt die Auswahl an Candy Bars von beispielsweise “S” für 20 Personen und “XL” für über 100 Personen.

Ausstattung

Die Ausstattug bei der Candy Bar ist das A und O. Sie macht die Candy Bar zu dem, was sie ist, und bringt auch je nach Stil eine gewisse Atmosphäre mit. Das Zubehör, das für die Candy Bar verwendet wird, ist mehr oder weniger tonangebend für das Motto der Festlichkeit, weswegen die Auswahl hier breit gefächert ist, um jeden möglichen Geschmack treffen zu können.

Bei der Ausstattung kommt es zum Teil darauf an, welche Arten von “Candys”, also Süßigkeiten, du am liebsten anbieten möchtest. Die Möglickeiten von Gefäßen, in denen du die Naschereien unterbingst, reichen von Einmachgläsern, Dosen, Schüsseln und Schalen bis hin zu Etageren und Bonbonieren.

Am besten wählst du kleinere und größere Gefäße aus, um Abwechlsung reinzubringen.

Um das Ganze hygienisch zu halten, solltest du darauf achten, dass den Gästen die Möglichkeit geboten wird, ihre ausgewählten Süßigkeiten nicht mit der Hand herumtragen zu müssen. Dafür bieten sich kleine Plastik- oder Papiertütchen an. Man kann auch Muffinformen oder kleine Schälchen benutzen.

Candy Bar: Häufig gestellte Fragen und Antworten

Im folgenden Abschnitt haben wir die wichtigsten Fragen zum Thema Candy Bar aufgelistet und sie dir nach bestem Wissen und Gewissen beantwortet, damit du über alle nötigen Informationen verfügst.

Für wen eignet sich eine Candy Bar?

Grundsätzlich eignet sich eine Candy Bar für jeden, der einen Anlass hat, bei dem er für eine solche Verwendung findet. Candy Bars findet meistens auf jeglicher Art von Veranstaltung Platz, bei der mehr als nur eine handvoll Menschen eingeladen sind. Sie kommt oft zum Einsatz, wenn eine Feier länger geplant ist und die Veranstalter sich damit eine Hilfestellung holen.

Die Anlässe, warum man sich eine Candy Bar besorgen möchte, können von Kindergeburtstag bis Hochzeit reichen. Auch bei privaten Partys sind Candy Bars beliebt, da sich auch die Möglichkeit bietet, sie nach einer gewissen Zeit in eine Booze Bar mit Alkohol und Drinks umzufunktionieren.

Candy Bar-1

Damit für jeden etwas dabei ist, kann man sich bei den Süßigkeiten ruhig austoben und viele verschiedene Sorten anbieten.
(Bildquelle: Vinicius “amnx” Amano / unsplash)

Eine Candy Bar, in welcher Form auch immer, suggeriert den Leuten, sich nach Lust und Laune selbst bedienen zu können. Es bringt gute Stimmung, da immer Snacks vorhanden sind, die die Gäste bei Laune halten. Es ist zwar einiges an Vorbereitungen dafür zu treffen, jedoch hat man dann während der Feierlichkeiten nicht die Hände voll und kann sie genießen.

Welche Arten von Candy Bars gibt es?

Je nach persönlichem Geschmack und gegebenem Anlass gibt es unterschiedliche Konstellationen an Candy Bars, für die man sich entscheiden kann. Die folgende Tabelle gibt dir einen Überlick über die häufigsten Arten:

als Tisch als Leiter als Wagen
für große Feiern geeignet wirkt extravagant eher für die kleine Runde
leicht zum selber machen auch nur als Deko möglich kann leicht den Platz ändern

Worauf deine Wahl fällt, kommt ganz darauf an, wo du deine Candy Bar am besten platzieren möchtest und in welchem Stil die Feierlichkeit stattfindet. Vor der Auswahl der passenden Candy Bar solltest du dir überlegen, welche Süßigkeiten und ähnliches du darauf anbieten möchtest, um den Platz bestmöglich nutzen zu können.

Was kostet eine Candy Bar?

Bei einer Candy Bar lässt sich ein fixer Preis nur schwer festmachen. Wie schon öfters erwähnt, kommt es darauf an, welche Art von Candy Bar man sich zulegt und in welcher Dimension. Eine kompakte Candy Bar zu kaufen gibt es eigentlich nur jene, die in Form eines Wagens kommt. Es gibt auch die Möglichkeit, sich diese für einen gewissen Zeitraum zu mieten.

Die Preise einer Candy Bar variieren sowohl beim Kauf als auch bei der Miete.

In unseren Breitengraden ist es nicht so üblich, eine Candy Bar direkt zu erwerben. Es wird mehr Wert auf “DIY – do it yourself” gelegt, weswegen sich das Angebot eher spärlich gestaltet. Nichtsdestotrotz findet man vereinzelt Angebote zum Kauf oder zur Miete, die sich preislich in einer Spanne von ca. 50 bis 500 € bewegen und zum Teil personenabhängig sind.

Candy Bar Candy Automat selbst gebaut
100 – 500 € 30 – 50 € bis zu 100 €

Es ist durchaus möglich, eine billige Variante einer Candy Bar zu kreieren, wenn man ein passendes Möbelstück als Basis besitzt. Dann müssen noch die Deko, die Gefäße für die Süßigkeiten und die Naschereien selbst besorgt werden. Je nachdem wie aufwendig man die Candy Bar gestalten möchte, ist es durchaus möglich, unter 100 € zu bleiben.

Wo kann ich eine Candy Bar kaufen?

Grundsätzlich ist der Erwerb einer Candy Bar eher auf das Internet beschränkt. Es handelt sich dabei um kein alltägliches Produkt oder ähnliches, weswegen Candy Bars auch nicht in Läden des täglichen Bedarfs zu finden sind. In Stores, die auf Dekoration und Konsorten spezialisiert sind, findest du das passende Zubehör für deine Candy Bar, aber selten das Gestell selbst.

Deshalb haben wir gründlich recherchiert und dir die folgenden Onlineshops herausgefiltert, in denen du trotzdem fündig werden kannst:

  • amazon.de
  • ebay.de
  • etsy.de
  • shpock.de

Wenn du dich bereits dafür entschieden hast, eine Candy Bar zu kaufen, kannst du die Seiten gerne gleich durchstöbern. Vielleicht findest du sofort das passende Stück für dich. Die Shops bieten unter anderem auch gebrauchte Candy Bars an, was definitiv eine Überlegung wert ist, wenn es sich bei deinem Anlass um eine einmalige Begebenheit handelt.

Welche Alternativen gibt es zu einer Candy Bar?

Eine Candy Bar ist meistens die beliebteste Wahl einer Selbstbedienungsbar auf Events. Es müssen aber nicht immer süße Naschereien sein, mit denen die Leute versorgt werden. Sowohl die pikante Alternative als auch jene mit Obst oder Getränken bieten eine Möglichkeit der Selbstversorgung.

Salty Bar Obstbar Booze Bar
salzige Snacks verschiedene Obstsorten als Häppchen Drinks zum selber holen
pikante Häppchen gesunde Alternative kommt meist zu später Stunde zum Einsatz

Für welche Art von Bar du dich entscheidest und vor allem womit du sie ausstatten möchtest, hängt ganz vom Anlass ab, weswegen du sie benötigst.

Candy Bar-2

Alternativ für eine Candy Bar kann man auch dem Anlass angepasst eine Booze Bar aufstellen. Die versorgt die Gäste durchgehend mit beliebten Getränken und ist gern gesehen.
(Bildquelle: elevate / unsplash)

Eine klassische Candy Bar eignet sich sehr gut für Hochzeiten oder Kindergeburtstage, wo sowohl Klein als auch Groß versorgt sind. Eine Booze Bar kommt wohl auf Partys und Konsorten am besten zur Geltung.

Wie baue ich eine Candy Bar am besten selbst?

Da Candy Bars in unseren Breitengraden nicht so einfach zu erwerben sind bzw. oftmals sehr viel Geld dafür in die Hand genommen werden muss, bietet sich die Möglichkeit einer selbstgebauten Candy Bar durchaus an. Natürlich kann man nicht alles selbst herstellen, aber das Grundgerüst  dürfte kein Problem darstellen.

Bevor du dich ran ans Werk machst, solltest du dir überlegen, welche Konstellation deine Candy Bar haben soll, also ob du sie lieber als Tisch, Leiter oder Wagen aufgestellt hättest.

Achte bei der Wahl der Süßigkeiten darauf, dass du Abwechslung reinbringst.

Das kannst du auch danach entscheiden, ob du ein passendes dieser Stücke zuhause hast. Dann geht es schon an die Deko und das Highlight, nämlich die Süßigkeiten.

Dadurch kannst du deine Candy Bar selbst durchaus ansprechend gestalten. Die Deko kannst du der Lokation und dem Anlass der Feier entsprechend auswählen. Wenn du spezielle Deko-Elemente brauchst, wirst du online ganz bestimmt fündig, denn da gibt es eine Riesenauswahl an Dekoration für jedes mögliche Motto.

Fazit

Eine Candy Bar bietet eine tolle Möglichkeit, jegliche Arten von Feierlichkeiten aufzupeppen und ein so manchen vielleicht noch unbekanntes Mittel der Versorgung einzubringen. Den Leuten wird dadurch durchgehend die Gelegenheit geboten, sich nach Lust und Laune etwas für zwischen die Zähne zu holen.

Vor allem für umfangreiche Feiern wie eine Hochzeit, wo größere Abstände zwischen den Speisen sind, ist eine Candy Bar ideal, um die Gäste über einen längeren Zeitraum bei Laune zu halten. Die vielseitige Einsetzbarkeit einer Candy Bar macht sie zu einem MUSS auf deiner nächsten Feier.

Bildquelle: Makarenko/ 123rf

Warum kannst du mir vertrauen?