Zuletzt aktualisiert: 11. April 2022

Unsere Vorgehensweise

21Analysierte Produkte

52Stunden investiert

29Studien recherchiert

220Kommentare gesammelt

Eine Campingmatratze ist ein tragbares Bett, das du auf deine Outdoor-Abenteuer mitnehmen kannst. Sie ist die perfekte Lösung für alle, die draußen in der Natur bequem schlafen wollen, aber keinen Zugang zu einem richtigen Bett haben. Campingmatratzen gibt es in allen Formen und Größen, sodass für jeden eine dabei ist.




Camping Matratze Test & Vergleich: Favoriten der Redaktion

Ratgeber: Häufig gestellte Fragen

Welche Arten von Campingmatratzen gibt es und was macht ein gutes Produkt aus?

Es gibt drei Haupttypen von Campingmatratzen: Luftmatratzen, selbstaufblasende Matratzen und Schaumstoffmatratzen. Luftmatratzen haben eine eingebaute Pumpe, mit der du das Bett schnell und einfach aufblasen kannst, ohne dich anstrengen zu müssen. Selbstaufblasende Matten verwenden ein internes Gebläse- oder Ventilsystem, das die Matte automatisch auffüllt, wenn sie aus der Tasche ausgerollt wird. Schaumstoffmatten müssen manuell aufgepumpt werden, indem du durch ein kleines Loch an einem Ende der Matte hineinpustest, bis sie den gewünschten Härtegrad erreicht haben (oder so viel wie möglich).

Eine gute Campingmatratze ist eine Matratze, die dem Camper eine bequeme Schlafunterlage bietet. Ob du ein Qualitätsprodukt gefunden hast, kannst du am besten feststellen, indem du dir die Bewertungen anderer Camper durchliest, die das Produkt bereits benutzt haben. Du solltest auch darauf achten, welche Materialien für die Konstruktion verwendet werden und wie viele Personen bequem auf das Bett passen, wenn es aufgeblasen ist. Außerdem solltest du darauf achten, ob Zubehör wie Kissen oder Decken im Lieferumfang enthalten sind, damit du deine Zeit in der Natur noch mehr genießen kannst.

Wer sollte eine Campingmatratze benutzen?

Campingmatratzen sind ideal für jeden, der zeltet, egal ob es sich um einen Wochenendtrip oder einen längeren Aufenthalt handelt. Sie können sowohl von Erwachsenen als auch von Kindern genutzt werden. Wenn du mehr als ein Kind in deiner Familie hast, das auf der Matratze schlafen wird, solltest du zwei kleinere Matratzen kaufen, damit sie sich nicht um den Platz streiten.

Nach welchen Kriterien solltest du eine Campingmatratze kaufen?

Das wichtigste Kriterium ist die Größe deines Zeltes. Wenn du eine große Familie hast, ist es am besten, etwas zu kaufen, in dem alle auf einmal Platz haben. Du solltest auch bedenken, wie viele Personen die Matratze gleichzeitig benutzen werden und wie ihre Schlafpositionen sind (Seitenschläfer oder Rückenschläfer). Außerdem solltest du überlegen, ob du eine Luftmatratze oder eine Schaumstoffmatratze möchtest, denn jede hat ihre eigenen Vor- und Nachteile, je nachdem, wer sie benutzt. Schließlich solltest du dir überlegen, wo du zelten willst, denn manche Matratzen eignen sich besser für bestimmte Geländeformen wie Sanddünen oder felsige Gebiete als andere.

Es gibt ein paar wichtige Faktoren, auf die du beim Vergleich von Campingmatratzen achten solltest. Dazu gehören das Material, die Größe und das Gewicht des Produkts sowie seine Haltbarkeit. Außerdem solltest du darauf achten, ob es leicht zu reinigen ist oder nicht. Der Preis eines Produkts ist nicht so wichtig, denn auch billige Produkte können von guter Qualität sein, also verschwende nicht zu viel Zeit mit diesem Faktor.

Was sind die Vor- und Nachteile einer Campingmatratze?

Vorteile

Eine Campingmatratze ist eine tolle Ergänzung zu deiner Outdoor-Ausrüstung. Sie bietet dir einen bequemen Platz zum Schlafen und Ausruhen in der freien Natur, egal ob auf dem Boden oder in deinem Zelt. Du kannst sie bei Bedarf auch als zusätzliche Sitzgelegenheit nutzen. Sie sind leicht und lassen sich überallhin mitnehmen, so dass sie ein hervorragendes Ausrüstungsstück sind, über das jeder Camper verfügen sollte.

Nachteile

Es gibt ein paar Nachteile bei der Verwendung einer Luftmatratze. Der erste ist, dass es laut sein kann, wenn du dich auf dem Bett bewegst, vor allem, wenn sonst niemand in deinem Zelt ist. Ein weiterer Nachteil ist, dass sie mit der Zeit etwas Luft verlieren und von Zeit zu Zeit nachgefüllt werden müssen, je nachdem, wie oft du sie benutzt. Da diese Matratzen keinen Rahmen oder ein Stützsystem haben, wie es bei normalen Betten der Fall ist, bieten sie möglicherweise nicht so viel Komfort für diejenigen, die nachts eine feste Unterlage bevorzugen.

Kaufberatung: Was du zum Thema Camping Matratze wissen musst

Welche Marken und Hersteller sind in unserer Produktvorstellung vertreten?

In unserem Test stellen wir Produkte von verschiedenen Herstellern und Anbietern vor. Die Liste umfasst unter anderem Produkte von folgenden Marken und Herstellern:

  • OCOOKO
  • Yissvic
  • QDH

In welchem Preisbereich liegen die vorgestellten Produkte?

Das günstigste Camping Matratze-Produkt in unserem Test kostet rund 20 Euro und eignet sich ideal für Kunden die auf ihren Geldbeutel schauen. Wer bereit ist, mehr Geld für eine bessere Qualität auszugeben, kann jedoch auch rund 85 EUR für eines der teuersten Produkte ausgeben.

Welche Produkte kommen bei den Käufern am besten an?

Ein Camping Matratze-Produkt aus dem Test sticht durch besonders viele Bewertungen hervor, nämlich das Produkt der Marke Intex, welches bis heute insgesamt 12246-mal bewertet wurde.

Bei dem durch Kunden am besten bewerteten Produkt handelt es sich um das Produkt der Marke Intex mit derzeit 4.4/5.0 Bewertungssternen.

Warum kannst du mir vertrauen?

Testberichte