Zuletzt aktualisiert: 11. April 2022

Unsere Vorgehensweise

33Analysierte Produkte

77Stunden investiert

18Studien recherchiert

201Kommentare gesammelt

Ein Camping-Luftbett ist eine tragbare Schlafmatratze, die sich auf Knopfdruck aufbläst und wieder entleert. Sie ist perfekt für das Campen im Auto, für Rucksacktouren oder jede andere Outdoor-Aktivität, bei der du auf dem Boden schlafen musst. Sie eignen sich auch hervorragend für den Einsatz in Innenräumen.




Camping Luftbett Test & Vergleich: Favoriten der Redaktion

Ratgeber: Häufig gestellte Fragen

Welche Arten von Camping-Luftbetten gibt es und was macht ein gutes Produkt aus?

Es gibt zwei Arten von Luftbetten. Die erste ist die selbstaufblasende Art, die eine eingebaute Pumpe hat, die sie für dich aufbläst. Diese sind großartig, weil sie keine zusätzliche Ausrüstung zum Aufblasen benötigen und direkt aus der Verpackung heraus benutzt werden können, ohne dass du hineinpusten musst oder ähnliches. Außerdem haben sie ein automatisches Abschaltventil. Wenn der gewünschte Härtegrad erreicht ist, wird keine Luft mehr in die Matratze gelassen, bis du die automatische Füllung wieder einschaltest. Das macht diese Matratzen sehr bequem und einfach in der Handhabung und auch sicher (kein Risiko des Überfüllens).

Der zweite Typ erfordert manuelles Aufpumpen, entweder mit einer Handpumpe oder mit einer Pumpe, die direkt am Bettgestell bzw. an der Matratze befestigt wird, je nachdem, welche Art du kaufst. Das mag auf den ersten Blick umständlich erscheinen, hat aber viele Vorteile: Du kannst die Luftmenge für jeden Bereich separat einstellen (was eine bessere Unterstützung ermöglicht) und musst dir keine Gedanken darüber machen, wie du die Ventile vor dem Campen abstellst, da kein Strom benötigt wird. Viele Menschen bevorzugen diese Art von Kissen wegen ihrer Vielseitigkeit, aber ich würde empfehlen, beide Arten auszuprobieren, bevor du dich entscheidest, damit du genau weißt, was für DICH persönlich am besten funktioniert.

Es gibt ein paar Faktoren, die die Qualität eines Luftbettes bestimmen. Der erste ist das Gewicht und der zweite ist, ob es mit einer Pumpe verwendet werden kann. Wenn du deine Luftmatratze zum Campen verwendest, spielt das Gewicht eine wichtige Rolle, denn du willst nicht etwas Schweres mit dir herumtragen, wenn du durch unwegsames Gelände wanderst. Wenn du Zugang zu Elektrizität hast, kannst du auch eine elektrische Pumpe verwenden, da sie sich schneller aufbläst als ihre manuellen Gegenstücke (und meist auch effizienter). Schließlich gibt es auch Betten mit eingebauten Pumpen, die noch bequemer sind, aber auch etwas mehr kosten als die ohne. Behalte das im Hinterkopf, bevor du dich endgültig für ein Produkt entscheidest, das deinen Bedürfnissen entspricht.

Wer sollte ein Camping-Luftbett benutzen?

Camping-Luftbetten sind ideal für alle, die beim Zelten gut schlafen wollen. Sie können sowohl von Erwachsenen als auch von Kindern genutzt werden. Wenn du also Kinder hast, die mit dir zelten gehen wollen, ist das die perfekte Möglichkeit für sie, die Zeit in der Natur zu genießen, ohne Probleme mit dem Schlaf zu haben. Das Beste an diesen Matratzen ist, dass sie nicht viel Platz brauchen, wenn du deine Taschen packen oder sie bis zum nächsten Mal verstauen willst. Einige Modelle sind außerdem mit einer eingebauten Pumpe ausgestattet, die das Aufblasen der Matratze sehr einfach macht.

Nach welchen Kriterien solltest du ein Camping-Luftbett kaufen?

Es gibt viele Faktoren, die du beim Kauf eines Camping-Luftbetts berücksichtigen solltest. Der wichtigste Faktor ist dein Budget, gefolgt von der Marke und dem Modell des Produkts selbst. Außerdem musst du herausfinden, welche Größe deinen Bedürfnissen entspricht und wie viel Gewicht es tragen kann, bevor du es kaufst.

Wenn du ein Camping-Luftbett vergleichst, solltest du auf die Qualität des Materials und der Montage achten. Gute Camping-Luftbetten sind aus langlebigen Materialien hergestellt. Die Qualität der Montage dieser Produkte ist ebenfalls garantiert.

Was sind die Vor- und Nachteile eines Camping-Luftbettes?

Vorteile

Camping-Luftbetten sind sehr praktisch. Sie lassen sich in wenigen Minuten aufblasen und für die Lagerung oder den Transport genauso schnell wieder entleeren. Das Bett ist außerdem tragbar, so dass du es auf deinen Campingausflug mitnehmen kannst, um sicherzustellen, dass jeder einen bequemen Schlafplatz hat. Du wirst auch keine Probleme haben, die Matratze in dein Zelt zu bekommen, denn sie ist leicht und kompakt, wenn sie nicht aufgeblasen ist.

Nachteile

Der größte Nachteil eines Luftbettes ist, dass es nicht so bequem und haltbar ist wie eine Federkernmatratze. Außerdem kann das Aufblasen und Entleeren länger dauern als bei anderen Matratzenarten, was den Vorgang zeitaufwändiger machen kann.

Kaufberatung: Was du zum Thema Camping Luftbett wissen musst

Welche Marken und Hersteller sind in unserer Produktvorstellung vertreten?

In unserem Test stellen wir Produkte von verschiedenen Herstellern und Anbietern vor. Die Liste umfasst unter anderem Produkte von folgenden Marken und Herstellern:

  • Intex
  • Pavillo
  • Active Era

In welchem Preisbereich liegen die vorgestellten Produkte?

Das günstigste Camping Luftbett -Produkt in unserem Test kostet rund 13 Euro und eignet sich ideal für Kunden die auf ihren Geldbeutel schauen. Wer bereit ist, mehr Geld für eine bessere Qualität auszugeben, kann jedoch auch rund 100 EUR für eines der teuersten Produkte ausgeben.

Welche Produkte kommen bei den Käufern am besten an?

Ein Camping Luftbett -Produkt aus dem Test sticht durch besonders viele Bewertungen hervor, nämlich das Produkt der Marke Intex, welches bis heute insgesamt 12246-mal bewertet wurde.

Bei dem durch Kunden am besten bewerteten Produkt handelt es sich um das Produkt der Marke Intex mit derzeit 4.3/5.0 Bewertungssternen.

Warum kannst du mir vertrauen?

Testberichte