Zuletzt aktualisiert: 24. Februar 2022

Unsere Vorgehensweise

21Analysierte Produkte

61Stunden investiert

21Studien recherchiert

188Kommentare gesammelt

Ein Boxspringbett ist eine Art von Matratze, die ein zusätzliches Stück Material verwendet, um Halt und Komfort zu bieten. Die gängigsten Arten sind Federkern-, Schaumstoff- oder Luftbetten. Boxspringbetten können auch mit anderen Matratzen wie Wasserbetten und Futons verwendet werden.

Das Boxspringbett ist eine Plattform, die auf der Matratze liegt. Sie bietet deinem Körper zusätzlichen Halt und Komfort, da sie wie eine zusätzliche Schicht zwischen dir und der Matratze wirkt. Ein hochwertiges Boxspringbett kann den Unterschied ausmachen, wie gut du nachts schläfst.




Boxspringliege Test & Vergleich: Favoriten der Redaktion

Ratgeber: Häufig gestellte Fragen

Welche Arten von Boxspringbetten gibt es und was macht ein gutes Produkt aus?

Es gibt drei Arten von Boxspringbetten. Das erste ist ein traditionelles Boxspringbett, das zweite ist eine Federkernmatratze, die in einen Plattformrahmen eingebaut ist, und schließlich gibt es Schaumstoffbetten, die überhaupt keine Federn haben, sondern stattdessen hochdichten Schaumstoff verwenden, um deinen Körper zu stützen, während du schläfst.

Ein gutes Boxspringbett ist ein Bett mit einem hochwertigen Spulensystem. Die Spulen sollten aus Stahl und nicht aus Kunststoff sein, der leicht brechen kann. Außerdem ist es wichtig, dass die Federn gleichmäßig verteilt sind, damit du keine Unebenheiten spürst, wenn du dich auf deine Matratze legst.

Wer sollte ein Boxspringbett benutzen?

Wenn du ein Seitenschläfer bist oder deine Matratze dünner als 9 Zoll ist, empfehlen wir ein Boxspringbett. Es gibt der Matratze zusätzlichen Halt und verhindert, dass sie mit der Zeit durchhängt.

Nach welchen Kriterien solltest du ein Boxspringbett kaufen?

Der wichtigste Faktor ist die Qualität des Materials, aus dem ein Boxspringbett gefertigt ist. Es sollte robust und langlebig sein, damit es deine Matratze viele Jahre lang gut stützen kann. Ein weiterer wichtiger Faktor ist, ob du bei deinem Kauf einen zusätzlichen Bettrahmen benötigst oder nicht. Wenn du noch keinen hast, solltest du in Erwägung ziehen, einen verstellbaren Rahmen (oder sogar zwei) zusammen mit deinem neuen Boxspringbett zu kaufen, wenn möglich. Auf diese Weise können du und/oder dein Partner im Laufe der Nacht die Position wechseln – von der Rücken- über die Seiten- bis zur Bauchlage – und jeder hat jederzeit seinen individuellen Komfort.

Es gibt viele Faktoren, die du beim Vergleich eines Boxspringbettes berücksichtigen musst. Du solltest nicht nur auf den Preis oder das Aussehen des Bettes achten, sondern auch auf seine Haltbarkeit und Qualität. Achte darauf, dass es aus robusten Materialien gefertigt ist, damit deine Matratze nicht durchhängt. Am besten erkundigst du dich auch, wie lange die Garantie gilt, falls bei deinem Kauf etwas schiefgeht.

Was sind die Vor- und Nachteile eines Boxspringbettes?

Vorteile

Ein Boxspringbett ist eine tolle Möglichkeit, das Beste aus deiner Matratze herauszuholen. Das Beste daran ist, dass du jede Art von Matratze darauf verwenden kannst, einschließlich Memory Foam und Latexmatratzen. Es bietet mehr Unterstützung als ein normales Fundament oder ein Bettgestell ohne Boxspringbetten. Boxspringbetten sind außerdem sehr erschwinglich im Vergleich zu anderen Betttypen, wie z. B. Plattformbettrahmen, die bei gleicher Qualität der verwendeten Materialien viel mehr Geld kosten.

Nachteile

Ein Boxspringbett ist nicht so robust und langlebig wie eine herkömmliche Matratze. Es kann schwieriger zu reinigen sein, besonders wenn du Haustiere oder Kinder hast, die Essen oder Trinken darauf verschütten könnten. Die Federn sind außerdem sehr laut, wenn sie sich nachts im Bett bewegen, was den Schlaf deines Partners stören könnte.

Welche zusätzlichen Hilfsmittel werden für die Nutzung eines Boxspringbettes benötigt?

Boxspringbetten sind so konzipiert, dass sie mit einem Boxspringbett verwendet werden können. Das ist der beste Weg, um sicherzustellen, dass deine Matratze ausreichend Halt und Komfort bietet. Wenn du kein Boxspringbett verwendest, kann dein Bett durchhängen, was mit der Zeit zu Rückenschmerzen oder anderen Problemen führen kann. Auch für Menschen, die auf der Seite schlafen, ist ein Boxspringbett wichtig, denn sie brauchen zusätzliche Unterstützung von unten, damit sie nachts nicht zu sehr in die Matratze einsinken.

Was kannst du sonst noch anstelle eines Boxspringbettes verwenden?

Du kannst statt eines Boxspringbetts ein Plattformbett verwenden. Plattformbetten sind in der Regel aus Holz oder Metall und haben keine Federn, sondern Latten, die die Matratze tragen. Der Vorteil ist, dass du kein zusätzliches Teil für deinen Bettrahmen kaufen musst. Achte nur darauf, dass die Latten deines neuen Bettes mindestens 15 cm auseinander liegen, damit sie unter dem Gewicht deiner Matratze nicht durchhängen.

Kaufberatung: Was du zum Thema Boxspringliege wissen musst

Welche Marken und Hersteller sind in unserer Produktvorstellung vertreten?

In unserem Test stellen wir Produkte von verschiedenen Herstellern und Anbietern vor. Die Liste umfasst unter anderem Produkte von folgenden Marken und Herstellern:

  • V6
  • Sofnet
  • INNOCENT

In welchem Preisbereich liegen die vorgestellten Produkte?

Das günstigste Boxspringliege-Produkt in unserem Test kostet rund 519 Euro und eignet sich ideal für Kunden die auf ihren Geldbeutel schauen. Wer bereit ist, mehr Geld für eine bessere Qualität auszugeben, kann jedoch auch rund 2530 EUR für eines der teuersten Produkte ausgeben.

Welche Produkte kommen bei den Käufern am besten an?

Ein Boxspringliege-Produkt aus dem Test sticht durch besonders viele Bewertungen hervor, nämlich das Produkt der Marke Sofnet, welches bis heute insgesamt 881-mal bewertet wurde.

Bei dem durch Kunden am besten bewerteten Produkt handelt es sich um das Produkt der Marke Sofnet mit derzeit 5.0/5.0 Bewertungssternen.

Warum kannst du mir vertrauen?

Testberichte