Willkommen bei unserem großen Boxspringbett 180×200 Test 2019. Hier präsentieren wir dir alle von uns näher getesteten Boxspringbetten 180×200. Wir haben dir ausführliche Hintergrundinformationen zusammengestellt und auch noch eine Zusammenfassung der Kundenrezensionen im Netz hinzugefügt.

Damit möchten wir dir die Kaufentscheidung einfacher machen und dir dabei helfen, das für dich beste Boxspringbett 180×200 zu finden.

Auch auf häufig gestellte Fragen findest du Antworten in unserem Ratgeber. Sofern vorhanden, bieten wir dir auch interessante Test-Videos. Des Weiteren findest du auf dieser Seite auch einige wichtige Informationen, auf die du unbedingt achten solltest, wenn du dir ein Boxspringbett 180×200 kaufen möchtest.

Inhaltsverzeichnis

Das Wichtigste in Kürze

  • Boxspringbetten 180×200 bieten eine sinnvolle Ergänzung zu bestehenden Bett-Lattenrost-Modellen, welche durch eine Vielzahl physiologischer wie auch empfindungsbezogener Vorteile gekennzeichnet sind
  • Durch den einzigartigen Aufbau von Boxspringbetten 180×200 wird eine optimale Anpassung an den Körper  gewährleistet und damit die Wirbelsäule gestützt, was in erhöhter Liegequalität resultiert
  • Beim Kauf von Boxspringbetten sollten eine Vielzahl von Variablen miteinbezogen werden. Hierzu sollten neben Schlaf- und Liegegewohnheiten auch individuelle Faktoren wie das Alter und Körpergewicht berücksichtigt werden

Boxspringbett mit einer Größe von 180×200 Test: Favoriten der Redaktion

Das beste Boxspringbett aus Massivholz

Das Bruno Boxspringbett ist Gewinner des German Design Awards 2018. Das Boxspringbett wirkte auf uns insgesamt sehr hochwertig und hervorragend verarbeitet. Optisch gehört das Bett mit Sicherheit zu den schönsten Boxspringbetten auf dem deutschen Markt.

Die mitgelieferte Matratze aus BrunoX Schaum lieferte hervorragenden Schlafkomfort und kann in einem der 6 Showrooms von Brunobett in Deutschland oder der Schweiz zur Probe gelegen werden. Selbstverständlich kannst du aber auch jede andere passende Matratze in Verbindung mit deinem Bruno Boxspringbett nutzen.

Als Kunde hast du online die Möglichkeit, dir dein Boxspringbett nach Wunsch online zusammenzustellen. Dabei hast du die Auswahl aus verschiedenen Kopfteilen, Farben und Füßen. Ein 30-tägiges Rückgaberecht sowie eine Garantie von 10 Jahren garantieren zusammen mit unserem positiven Testergebnis, dass du mit diesem Produkt wenig falsch machen kannst. Das Boxspringbett ist in verschiedenen Größen erhältlich, darunter auch in 180 x 200 cm.

Das beste Allround-Boxspringbett in einer Größe von 180×200

Das in Oeynhausen (NRW Deutschland) produzierte Helena Boxspringbett 180×200 überzeugt auf allen Ebenen. Durch die Auswahl hochwertiger Materialien hinterlässt das Boxspringbett nicht nur optisch einen äußerst positiven Eindruck, sondern auch durch seine Eigenschaften.

Das Bett weist die Werte 214x180x67 cm und ein Gewicht von 180 kg auf.

Die Auswahl des Härtegrades der Matratzen sowie der Farben ist dem Kunden frei überlassen. Des Weiteren kann auch das Material des Toppers gewählt werden. Das Modell ist bei seinen Käufern sehr beliebt – diese schätzen vor allem die extrem anpassungsfähige und körperstützende Wirkung der Matratzen.

Das beste komfortable Boxspringbett 180×200

Nur knapp hinter dem Helena Boxspringbett 180×200 befindet sich das Piano Boxspringbett 180×200, welches ebenfalls in Oeynhausen (NRW Deutschland) produziert wird.

Das Bett mit den Maßen 208x108x67 cm weist ein Gesamtgewicht von 180 kg auf und ist kostenfrei in ganz Deutschland lieferbar.

Auch hier können Farben und Härtegrad der Matratzen sowie des Toppers frei vom Kunden ausgewählt werden, wobei hier eine Vielzahl an Auswahlmöglichkeiten gegeben wird. Das Modell wird von Kunden vor allem aufgrund der positiven Wirkung des Boxspringbettes auf die Schlafqualität geschätzt.

Das beste King Boxspringbett 180×200

Das King Boxspringbett 180×200 wird von Betten Jumbo angeboten und wirbt vor allem mit seiner einzigartigen Preis-Leistungs-Qualität. Das Boxspringbett ist leicht zu montieren und nach Bedarf können verschiedene Topper in verschiedenen Farben gewählt werden.

Des Weiteren weist das Bett neben einer hochwertigen Taschen-Federkernmatratze zusätzlichen Stauraum auf.

Das King Boxspringbett 180×200 bietet dem Kunden diverse Optionen, schnelle Lieferung und überzeugt nicht zuletzt durch fachliche und kompetente Beratung. Käufer dieses Boxspringbettes weisen vor allem auf die stark gesteigerte Schlafqualität seit Kauf des Bettes hin.

Ratgeber: Fragen, mit denen du dich beschäftigen solltest, bevor du ein Boxspringbett 180×200 kaufst

Was ist ein Boxspringbett 180×200 und wie ist dieses aufgebaut?

Das Boxspringbett 180×200, welches häufig auch amerikanisches Bett oder Hotelbett genannt wird, zeichnet sich durch den dreiteiligen Aufbau aus. Die verwendeten Elemente sind: die Unterbox bzw. das Boxspring, die Matratze und der Topper. Folgend wird der genaue Aufbau eines Boxspringbettes 180×200 noch einmal detaillierter erklärt.

Ein klassisches Anwendungsbeispiel eines Boxspringbettes 180×200 in einem exquisiten Hotel. (Bildquelle: unsplash.com / Jp Valery)

Untere Ebene: Das Boxspring

Die Unterbox, welche auch als Boxspring – eine Zusammensetzung der englischen Wörter „box“ und „spring“ (Sprungfeder) – ist das namensgebende und somit wichtigste Merkmal eines Boxspringbettes. Das Unterteil des Boxspringbettes 180×200 steht meist auf massiven Holzfüßen, welches für eine optimale Luftzirkulation sorgt.

Das Boxspring enthält allgemein einen Unterbau aus Massivholz, welches die Federkerne, bestehend aus Taschen- oder Bonellfedern, einfasst. Den Federsystem ist gemein, dass sie für eine gleichverteilte Polsterung in der Gesamtfläche des Bettes sorgen.

Mittlere Ebene: Die Matratze

Auf der Unterbox liegt, wie auf den meisten handelsüblichen Betten, eine Matratze. Hierbei ist eine optimale Abstimmung zwischen Unterbox und Matratze erforderlich, damit das Federsystem mit der Matratze in bester Weise zusammenarbeitet. Meistens werden hier Matratzen mit einer 7-Zonen-Tonnentaschen-Federkern-Matratze verwendet.

Der spezifische Aufbau dieser Matratzen führt zu einer punktelastischen Abfederung des Körpers, wodurch sich die Matratze individuell an jede Körperpartie anpasst und diese durch verschieden starke Formen des Einsinken unterstützt.

Bei anderen Matratzen- und Federsystemen besteht die Gefahr, dass das wahrgenommene Liegegefühl auf dem Boxspringbett 180×200 als zu weich eingestuft wird.

Weiters können Matratzen mit einer Polyether-Abdeckung und Matratzen mit einer Kaltschaumabdeckung verwendet werden, welche durch ihren einzigartigen Aufbau dafür sorgen, dass sie nach Verwendung schnell wieder in die ursprüngliche Form zurückkehren. Dadurch wirkt sich das positiv auf den Liegekomfort aus.

Oberste Ebene: Der Topper

Die oberste Schicht des Boxspringbettes 180×200 ist der Topper, welches eine dünne, zusätzliche Matratze darstellt. Diese erfüllt verschiedene Funktionen, abhängig von den individuellen Interessen und Vorlieben.

In erster Linie sorgt der Topper für gesteigerten Liegekomfort sowie Gemütlichkeit und sind meistens mit einem Klimabezug ummantelt. Durch den Topper wird die das mittlere Element des Boxspringbettes weitgehend geschont.

Zusätzlich kann der Topper nach spezifischen Wünschen so gewählt werden, dass er die Liegefestigkeit erhöht (Kaltschaum-Topper), Liegefestigkeit sinkt (Klimalatex-Topper) oder die Wärme mittels eines thermodynamischen Effekts (Visko-Topper) speichert.

Für wen eignet sich ein Boxspringbett 180×200?

Jeder Mensch verbringt etwa ein Drittel seiner gesamten Lebenszeit schlafend im Bett. Daher ist die richtige Wahl des Boxspringbettes 180×200 entscheidend, weshalb sich die Frage nicht pauschal beantworten lässt.

View this post on Instagram

Werbung/Advertisement . FINALLY 🎉i can show you our new bedroom and styling from the other angle! And yes, i can say i am totally in love with the new look! Especially the bed from @joopliving and the accessories around it❤️they are chic /classic and fit every where! Hope you like it, as much as i do? Wish you a wonderful Sunday 🤩 . ENDLICH 🎉kann ich euch das Umstyling des restlichen Schlafzimmers zeigen🤩 und was soll ich sagen…es ist einfach so hell und freundlich geworden, dass es morgens einfacher ist aufzustehen 🤩ja und das Bett von @joopliving tut da auch seine Arbeit. Denn seit dem das 7 Tonnentaschenfederkern Boxspringbett Cubic Chesterfield bei uns eingezogen ist, wird es täglich von 4 Familienmitgliedern belagert🤣und das witzige ist, Kean kann leider nicht selber hochklettern und holt sich ein Höckern als Hilfestellung! Mal gucken, wann er endlich alleine kommt, dann merke ich das er grösser geworden ist! Außerdem seht ihr noch das Tablett, die Kissen und den Bettüberwurf von @joopliving das sind auch moderne Klassiker, die einfach überall reinpassen! Wenn ihr nach links wischt, seht ihr auch Details vom Styling 💕😃ich hoffe, das ganze gefällt euch? Habt noch einen schönen Sonntag ihr Lieben ❤️ . #werbung #ad #joopliving #boxspringbett #easyinterieur #bedroomgoals #bedroominspo #schlafzimmer #wohnungseinrichtung #evdekorasyonu #interiordesign #interior4inspo #inspire_me_home_decor #roomdecor #roomforgirl #pinterest #dekorasyonfikirleri #evtasarım #homeinspiration

A post shared by M E L I K E (@easyinterieur) on

Die Frage für wen sich das ein Boxspringbett 180×200 eignet, ist abhängig von folgenden Faktoren: Liegefestigkeit, Liegeposition und individuellen Begebenheiten wie Alter, Beziehungsstatus, räumliche Bedingungen, Schwitzen, Allergien und Körpergewicht.

Was kostet ein Boxspringbett 180×200?

Die reguläre Preisspanne von Boxspringbetten 180×200 beläuft sich zwischen 800€ und 5000€, wobei es auch billigere Modelle in der Preisklasse von 500 bis 800€ gibt.

Bei genauerer Betrachtung der Produktangaben, wird auch schnell klar, wie die verschiedenen Preise anhand von diversen Qualitätsmerkmalen zustande kommen. Typische Preisunterschiede resultieren meist aus diesen Faktoren:

  • Das Boxspring besteht nicht aus Massivholz, sondern aus anderen (billigeren) Spannplatten
  • Statt Massivholzfüße werden Kunststoffüße verwendet
  • Matratzen werden mit PU ausgepolstert
  • Flächenelastische, billigere Materialien wie Bonellfedern werden in der Unterbox sowie in der Matratze verwendet
  • Unterschiede in der Anzahl von Federn

Achtung: Du solltest bei der Auswahl eines Boxspringbettes 180×200 genaustens auf die Produkt- und Qualitätsvorgaben achten, damit du das beste Produkt für deinen Körper sowie deine Schlafqualität auswählst.

Zusammenfassend lässt sich sagen, dass mit steigendem Preis eine umfangreichere und höherwertige Ausstattung mit ausgewählten Materialien und hochprofessioneller Verarbeitung zu erwarten ist.

Jedoch gibt der Preis alleine keine Auskunft über die zu erwartende Schlafqualität. Hierbei sind für die Auswahl deine individuellen Anforderungen, Schlafgewohnheiten sowie gesundheitlicher Zustand entscheidend.

Wo kann ich Boxspringbetten 180×200 kaufen?

Boxspringbetten werden mittlerweile in einer Vielzahl an Online-Geschäften sowie in Möbelgeschäften vor Ort angeboten, wobei Sie hier die freie Wahl haben, wofür sie sich entscheiden.

Das Bestellen mittels Online-Unternehmen bietet Vor- wie auch Nachteile. Einerseits gibt es hier eine außerordentliche Vielzahl an Möglichkeiten, Formen, Kombinationsangeboten von Boxspringbetten 180×200 zu attraktiven Preisen. Andererseits ist hier die Möglichkeit des Probe-Liegens nicht gegeben.

Die Vor- und Nachteile lokaler Geschäfte, die Boxspringbetten 180×200 anbieten, werden in folgender Abbildung illustriert:

Vorteile
  • Probe-Liegen möglich
  • Unmittelbare, qualifizierte Betreuung und Beratung
  • Meistens kostenfreie Lieferung
Nachteile
  • Begrenzte Auswahl
  • Kein umfassender Preisvergleich möglich
  • Keine Übersicht über Kundenrezensionen

Das Kaufen eines Boxspringbettes 180×200 in einem Geschäft vor Ort bietet den Vorteil, dass man nach ausführlicher Beratung das Bett ausführlich betrachten und testen kann, jedoch ist die Auswahl an Boxspringbetten 180×200 eingeschränkt.

Gibt es Lieferungs- und Aufbaumöglichkeiten für ein Boxspringbett 180×200?

Es gibt diverse kostenfreie Lieferungsmöglichkeiten innerhalb eines Landes für das Boxspringbett 180×200. Sowohl Online-Händler als auch lokale Geschäfte bieten die Lieferung frei Bordsteinkante an.

Bei einer Anlieferung bis ins Schlafzimmer wird in der Regel ein Aufpreis verrechnet.

Zusätzlich wird bei vielen Händlern kostenpflichtig die Option angeboten, dass Boxspringbett 180×200 von geschultem Fachpersonal aufbauen zu lassen. Wird diese Alternative gewählt, wird die Verpackung in der Regel von den Mitarbeitern des Lieferanten mitgenommen.

Im Allgemeinen ist der Eigentransport und selbstständige Zusammenbau eines modernen Boxspringbettes 180×200 handlich und möglich. Das Bett kann mithilfe weniger Werkzeuge zusammengesetzt werden, wobei lediglich das hohe Gewicht der Unterbox für die Lieferung eine Schwierigkeit darstellen könnte.

Warum sollte ich mich für ein Boxspringbett 180×200 und nicht für ein Bett mit Lattenrost entscheiden?

Durch grundlegende Unterschiede im Aufbau der verschiedenen Bettenarten, bietet das Boxspringbett 180×200 diverse Vorteile zum herkömmlich Bett-Lattenrost-Modell.

Personen, die auf hochwertigen Boxspringbetten 180×200 schlafen, geben oft an „wie auf Wolken zu schlafen“, seitdem sie vom klassischen Matratzen-Lattenrost-Modell abgewichen sind.

Das Boxspringbett 180×200 ermöglicht dir ein höchst komfortables Liegegefühl ohne ‚durchzuhängen‘ durch optimalen Druckausgleich, da das Boxspringbett ist in der Lage den Druck gleichmäßiger und stärker auf die gesamte Matratzenfläche zu verteilen, wobei ein Bett mit Lattenrost durch den starren Aufbau nur bedingt dazu in der Lage ist.

Boxspringbett 180×200 Bett mit Lattenrost
Optimale Druckentlastung durch Anpassung der Matratze an den Körper Durch flächenelastische Struktur der Matratze weniger Anpassung an den Körper
Atmungsaktivität gegeben Atmungsaktivität nur bedingt gegeben
Ausgereiftes Komplettsystem Bestimmte Kombinationen von Bett-Lattenrost-Modellen werden nur einzelne Komponenten realisiert

Im Unterschied dazu kann ein klassisches Lattenrost nur in der Mitte stark nachgeben, am Rand so gut wie gar nicht. Die Boxspring-Federung passt sich ferner dem Körpergewicht besser an. Wichtig ist darauf zu achten, dass sich tatsächlich eine Boxspring-Federung im Untergestell befindet, und nicht ein Bett angeboten wird, das lediglich in Boxspring-Optik gebaut ist.

Entscheidung: Welche Arten von Boxspringbetten 180×200 gibt es und welche ist die richtige für dich?

Die Kategorisierung von Boxspringbetten 180×200 ist auf dem Markt nicht einheitlich, trotzdem können vier Typen ausfindig gemacht werden:

  • Amerikanisches Boxspringbett 180×200
  • Skandinavisches Boxspringbett 180×200
  • Boxspringbett 180×200 mit Motor
  • Boxspringbett 180×200 mit Stauraum

Im Folgenden werden wir näher auf die vier unterschiedlichen Arten eingehen, um dir bei deiner Entscheidung zu helfen.

Was zeichnet ein amerikanisches Boxspringbett 180×200 aus und was sind seine Vorteile und Nachteile?

Das amerikanische Boxspringbett 180×200 besteht aus einer Unter- und Obermatratze. Das zweiteilige Bett besitzt somit keinen Topper, stattdessen hat sie eine eingearbeitete Komfortschicht.

Vorteile
  • Insgesamt Pflegeleichter
  • Stärkere Luftzirkulation
  • Feuchtigkeit kann besser entweichen
Nachteile
  • Teilweise Einbußen im Komfort
  • Belastet die Matratze
  • Höhere Anfälligkeit für Milbenbefall

Bei dieser Art von Boxspringbrett 180×200 können jedoch aufgrund des fehlenden Toppers Nachteile in der Hygiene sowie im Komfort wahrgenommen werden. Der Vorteil des Nicht-Vorhandenseins eines Toppers liegt wiederum in der stärkeren Luft- und Feuchtigkeitszirkulation.

Was zeichnet ein skandinavisches Boxspringbett 180×200 aus und was sind seine Vorteile und Nachteile?

Das skandinavische Boxspringbett 180×200 wird hierzulande wesentlich häufiger gebraucht. Im Gegensatz zum amerikanischen Boxspringbett 180×200 hat es einen Topper.

Vorteile
  • Topper schont die Matratze
  • Vielfältige an Auswahlmöglichkeiten (Farben, Form, Eigenschaften)
  • Reduziert die Festsetzung von Milben
Nachteile
  • Geringere Luftzirkulation
  • Feuchtigkeit kann schlechter entweichen
  • Topper bedarf zusätzlicher Plege

Der Topper schont die Matratze, lässt sich optimal an deine Schlafgewohnheiten inklusive Körper anpassen und reduziert zusätzlich die Festsetzung von Milben. Durch den Topper kann es jedoch zu geminderter Luft- und Feuchtigkeitszirkulation kommen.

Was zeichnet ein Boxspringbett 180×200 mit Motor aus und was sind seine Vorteile und Nachteile?

Boxspringbett 180×200 mit Motor ermöglichen es dir die Kopfstütze sowie den Fußbereich individuell zu erhöhen oder zu erniedrigen. Der Motor wird praktisch via Knopfdruck betätigt.

Diese Betten werden in der Regel von SeniorInnen verwendet, da sie äußerst praktisch sind und sich beliebig ein- und umstellen lassen. Dadurch erhöht sich der Komfort und ist insbesondere für Personen mit Rückenbeschwerden geeignet.

Vorteile
  • Praktische Bedienung
  • Bett lässt sich optimal an den Körper- &amp
  • Liegegewohnheiten anpassen
  • Ein- &amp
  • Ausstieg aus dem Bett wird erleichtert
Nachteile
  • Höhere Kosten
  • Geringere Auswahl
  • Kostenmehraufwand lohnt sich oft nur bei spezifischen Liegegewohnheiten

Zusätzlich wird der Ein- und Ausstieg aus dem Bett durch den Motor stark vereinfacht. Nachteilig wirkt sich die zusätzliche, höheren Materialverarbeitung auf den Preis aus. Des Weiteren gibt es bisher noch wenig Boxspringbett 180×200 mit Motor.

Was zeichnet ein Boxspringbett 180×200 mit Stauraum aus und was sind seine Vorteile und Nachteile?

Das Boxspringbett 180×200 mit Stauraum lässt sich hochklappen und bietet somit extra Stauraum. Diese Modelle sind in der Regel kostenintensiver, aber eignen sich durch den zusätzlichen Stauraum für kleinere Wohnbereiche.

Vorteile
  • Praktische Bedienung
  • Eignet sich für kleinere Wohnbereiche
  • Lässt sich hochklappen
Nachteile
  • Höhere Kosten
  • Geringere Auswahl
  • Kostenmehraufwand lohnt sich oft nur bei spezifischen Anforderungen

Kaufkriterien: Anhand dieser Faktoren kannst du Boxspringbetten 180×200 vergleichen und bewerten

Im Folgenden möchten wir dir zeigen, anhand welcher Faktoren du Boxspringbette 180×200 vergleichen und bewerten kannst. Dadurch wird es dir leichter fallen zu entscheiden, ob sich ein bestimmtes Boxspringbett 180×200 für dich eignet oder nicht.

Zusammengefasst handelt es sich dabei um:

  • Matratzenmaterial und -Kombination
  • Härtegrad der Matratze
  • Topper
  • Einstiegshöhe

Matratzenmaterial und -Kombination

Die Matratzen der Boxspringbetten 180×200 lassen sich in drei große Klassen zusammenfassen:

  • Taschenfederkernmatratzen
  • Tonnentaschenfederkernmatratzen
  • Bonellfederkernmatratzen

Hinweis: Die skandinavische Version des Boxspringbettes 180×200 enthält noch zusätzlich einen Topper, der mit den Matratzen in beliebiger Weise kombiniert werden kann.

Die Boxspringbetten 180×200 setzen sich typischerweise aus zwei Federkern-Matratzen zusammen. Des Weiteren gibt es sie auch in der Taschenfederkernvariante, seltener mit Bonellfedern.

Dies liegt zum einen an der besseren Liegeeigenschaft der Taschenfederkern-Matratzen. Bonellfedern können hingegen von leichteren Personen problemlos verwendet werden, wobei das „Schwebegefühl“ des klassischen Boxspringbettes erzielt werden kann.

Die Federn der Bonellfederkern-Matratze werden mit Drähten verbunden, wodurch sie flächenelastisch sind. Das heißt, dass der Großteil der Fläche beim Liegen belastet wird, wodurch der Körper tiefer einsinkt. Das resultiert in einem weichen, komfortablen und „schwingenden“ Liegeerlebnis.

Zwei voll ausgestattete Boxspringbetten, welche durch ihre einzigartige Passform nicht nur eine optische Bereicherung darstellen, sondern auch dem Benutzer ein außerordentlich angenehmes Liegegefühl ermöglichen. (Bildquellen: unsplash.com / Stephen Leonardi)

Die Federn der Taschenfederkernmatratzen werden in unterschiedliche Taschen gefüllt, wodurch sie unabhängig von der Belastung der anderen Taschen agieren. Lediglich die beanspruchten Taschen werden zusammengedrückt. Diese Eigenschaft nennt man auch punktelastisch.

Taschenfederkernmatratzen eignen sich hervorragend für Personen jeden Gewichts. Sie ermöglichen stabiles Liegen durch die adäquate Anpassung der Matratze an den Körper und stützen durch die punktgenaue Druckabgabe die Wirbelsäule.

Die Tonnentaschenfederkernmatratzen können als Unterkategorie der Federkernmatratzen gesehen werden. Sie zeichnen sich durch ihre einzigartige Konstruktion der Federn aus. Die verwendeten sind an beiden Enden schmaler und erinnern optisch dadurch an eine Tonne.

Die spezielle Aufbauweise führt zu einer progressiven Federwirkung, wodurch Druckstellen mit Widerstand begegnet werden. Dadurch ist stabiles, wirbelsäulengestütztes Liegen und eine sehr hohe Adaptation an den Körper möglich.

Härtegrad der Matratze

Die Auswahl der perfekten Matratze sollte basierend auf deinem Körpergewicht und deinen Schlafgewohnheiten ausgesucht werden. Hierzu ist es wichtig den richtigen Härtegrad auszuwählen.

Personen, die gerne hart schlafen, sollten trotz niedrigerem Körpergewicht zu härteren Matratzen greifen. Ebenso sollten kleinere Personen mit hohem Gewicht härtere Matratzen auswählen, da neben dem Gewicht auch die Gewichtverteilung ausschlaggebend für ein komfortables Liegegefühl ist.

Härtegrad Körpergewicht
Härtegrad 1 (H1) weiche Matratze – bis 60 kg
Härtegrad 2 (H2) Mittelharte Matratze – 60 bis 85 kg
Härtegrad 3 (H3) Harte Matratze – 85 bis 110 kg
Härtegrad 4 (H4) Ultraharte Matratze –  ab 140 kg

Topper

Bei Verwendung der skandinavischen Boxspringvariante sollte unbedingt auch die Auswahl eines Toppers ausführlich bedacht werden. Hier gibt es in der Regel drei Typen:

  • Viscoschaum
  • Kaltschaum
  • Latex

Viscoschaum-Topper passen sich den Körperkonturen optimal an. Durch die physikalischen Eigenschaften des sogenannten Memory-Foams, kommen die unvergleichlichen Fähigkeiten des Viscoschaums zu gelten.

Viscoschaum-Topper sind thermoaktiv, d.h. bei Wärme wird der Stoff weich und elastisch und bei Kälte wird der Stoff hingegen wieder hart und fest.

Dahingegen ist Kaltschaum allgemein ein festerer Stoff, der sich sehr schnell wieder in seine Ursprungsform zurückverwandelt und dadurch für ein härteres Liegegefühl verwendet wird. Durch die Offenporigkeit kann bei Kaltschaum die Flüssigkeit sehr gut reguliert werden.

Die weichste Alternative der obersten Boxspringschicht sind die Latex-Topper. Die Weichheit des Toppers wird durch dessen Dicke bedingt. Je dicker ein Topper, je mehr sinkst du ein und desto weicher wird es. Latex nimmt nach Druckentlastung sehr schnell wieder die ursprüngliche Form an und ist atmungsaktiv.

Einstiegshöhe

Dieser Faktor ist insbesondere wichtig für Ältere und Personen, die unter Gelenk- und Rückenproblemen leiden. Allgemein gibt es verschiedene Einstiegshöhen, wobei diese üblicherweise bei 60 und 65 cm liegen. Des Weiteren kann die Einstiegshöhe stark nach Modell variieren, sodass eine Einstiegshöhe von 50 cm sowohl als auch 80 cm möglich sind.

Das Boxspringbett ermöglicht dem Anwender abhängig von Liegegewohnheiten optimalen Komfort durch adaptionsfähige Matratzen und körperbezogene Druckentlastung. (Bildquelle: unsplash.com / Tobias Quartey)

Trivia: Wissenswerte Fakten rund um das Thema Boxspringbetten

Wie pflege ich ein Boxspringbett 180×200?

Um die Langlebigkeit des Boxspringbettes 180×200 zu gewährleisten, solltest du folgende Tipps beachten:

  • Regelmäßiges Wenden der Matratze: Neue Matratzen sollten ein Mal im Monat gewendet werden. Ältere Matratzen sollten 3 bis 4 mal im Jahr gewendet werden.
  • Austausch der Matratzen: Matratzen sollten alle 10 bis 12 Jahre ausgetauscht werden.
  • Austausch des Toppers: Topper sollten alle 5 Jahre ausgetauscht werden.

Zudem können Boxspringbetten 180×200 pflegeleicht mit dafür geeigneten Waschmittel, Pflegesprays und Stoffreiniger zum Aufsprühen gepflegt werden. Die Decken, Kissen und Bezüge sollten mit den dafür vorgesehenen Waschmittel regelmäßig gewaschen werden.

Welchen Spannbettbezug verwende ich für das Boxspringbett 180×200?

Die Frage nach den richtigen Spannbettbezügen für das Boxspringbett 180×200 ist vor allem von deinen Vorlieben und Präferenzen abhängig.

Hierbei kannst du nach farblichen Mustern entscheiden oder einen Spannbettbezug wählen, der deinen Vorstellungen entspricht.

Ist eine Heizdecke nötig?

Eine Heizdecke kann vor allem für kältere Jahreszeiten empfohlen werden, da diese das Bett sehr schnell erwärmen können. Der dazugehörige Zeitschalter sorgt dafür, dass das Bett jeden Tag zur Schlafenszeit angewärmt wird.

Brauche ich eine Tagesdecke?

Bei den Tagesdecken für das Boxspringbett 180×200 handelt es sich um dünne, meist nach optischen Ansprüchen gewählte Decken, die tagsüber auf dem Boxspringbett 180×200 liegen.

Tagesdecken fangen den Schmutz auf und schonen somit die Bettwäsche, falls sich Personen in alltäglicher Kleidung oder Haustiere sich auf das Boxspringbett legen.

Weiterführende Literatur: Quellen und interessante Links

[1] https://www.westwing.de/magazin/buying-guides/boxspringbetten-ratgeber/

[2] https://www.stern.de/vergleich/boxspringbett

[3] https://www.boxspring-welt.de/

[4] https://unternehmen.focus.de/boxspring-welt-boxspringbetten-test.html

Bildquelle: 123rf.com / 41186793

Warum kannst du mir vertrauen?

Redaktion
Die Redaktion von EINRICHTUNGSRADAR.de recherchiert und schreibt informative, verständlich aufbereitete Ratgebertexte zu den verschiedensten Themen- und Aufgabengebieten.