Blumenkübel
Zuletzt aktualisiert: 26. Januar 2021

Unsere Vorgehensweise

18Analysierte Produkte

24Stunden investiert

11Studien recherchiert

75Kommentare gesammelt

Den richtigen Blumenkübel zu finden kann unter Umständen länger dauern. Vor allem bei der großen Auswahl im Internet und in den Gartencentern oder Märkten kann es schon mal zu Momenten der Überforderung kommen. Um dir die Produktauswahl zu vereinfachen haben wir dir ein paar Modelle herausgesucht.

Doch welche Arten von Blumenkübeln gibt es überhaupt zu kaufen? Und worauf solltest du beim Kauf eines Blumenkübels achten? Mit welchen Kosten kannst du rechnen und wie befüllst du deinen neuen Kübel richtig? Diese Fragen beantworten wir dir in unserem Ratgeber, um dir einen guten Überblick zu verschaffen.




Das Wichtigste in Kürze

  • Jeder der Freude an Blumen und Pflanzen hat schon einmal im Gartencenter vor vollen Regalen mit Blumenkübeln gestanden und wusste nicht so recht, worauf es ankommt.
  • Wichtige Kriterien, die bei der Kaufentscheidung eine Rolle spielen sind unter anderem das Material, die Form und Größe, die Marke und natürlich der Preis der Blumenkübel.
  • Es müssen nicht die neuesten Technologien und Funktionen sein. Manchmal reicht auch ein schlichter Kübel mit zeitlosem Design aus um deinen Vorstellungen gerecht zu werden.

Blumenkübel im Vergleich: Bewertungen und Empfehlungen

Im Folgenden stellen wir dir verschiedene Blumenkübel vor, welche uns bei unserer Suche besonders positiv aufgefallen sind. Dabei haben wir vor allem unsere Kaufkriterien zu Rate gezogen um dir einen guten Überblick verschaffen zu können.

Der beste Blumenkübel mit Bewässerungssystem


Letzte Preis-Updates: Amazon.de (22.10.21, 10:45 Uhr), Sonstige Shops (27.10.21, 16:53 Uhr)

Der Blumenkübel „Cube Cottage“ von Lechuza fällt erstmal durch sein modernes und ansprechendes Design auf. Vor allem für Besitzer von Rattanmöbeln ist dieser Kübel die perfekte Ergänzung, er passt aber ganz wunderbar in wirklich jede Umgebung.

Lechuza ist bekannt für seine intelligenten Bewässerungssysteme und hat ein solches auch in diesem Blumenkübel verbaut. Angeboten wird der quadratische Kübel in drei verschiedenen Farben: Weiß, Mokka und Granit und mit den Seitenlängen 30, 40 und 50 cm Länge.

Neben dem smarten Bewässerungssystem bietet Lechuza bei dem „Cube Cottage“ auch die Möglichkeit an, den Pflanzenbehälter zu entnehmen und eine Überlauffunktion ist ebenso integriert worden. Passend zu dem Kübel kann auch der dazu passende Untersetzer mit Rollen erworben werden.

Bewertung der Redaktion: Die Flechtoptik sorgt vor allem mit dazu passenden Möbeln aus Rattan für eine stimmige Gestaltungsmöglichkeit. Durch die zusätzlichen Funktionen und Zubehöre ist dieser Kübel das passende Gadget für alle, die gerne auf Nummer sicher gehen wollen bei der Pflege ihrer Pflanzen.

Der beste moderne Blumenkübel

Wem die Optik des „Cube Cottage “ anspricht, aber nicht so viele Funktionen benötigt, der sollte sich unbedingt den „Rato Low“ von Prosperplast anschauen. Produziert wird dieser Kübel in einem zeitlosen Anthrazit, Prosperplast bietet ihn aber zudem auch in Braun an.

Mit seinen 60L Volumen bietet er genug Platz für eine große Pflanze und der Pflanzeinsatz ist zusätzlich herausnehmbar. Durch das Kunststoffmaterial ist er besonders pflegeleicht und witterungsbeständig.

Da der Kübel über keine vorgebohrten Abtropflöcher verfügt sollten sie unbedingt in unserem Ratgeber vorbeischauen, wie man einen Pflanzkübel richtig befüllt, damit es nicht zu Staunässe kommt.

Bewertung der Redaktion: Legst du viel Wert auf einen moderneren Look und hast vielleicht sogar schon Möbel aus Polyrattan, dann wird dieser Blumenkübel sicher perfekt zu dir passen. Ideal ist der „Rato Low“ für Pflanzen mit einem größeren Wurzelballen.

Der beste klassische Blumenkübel

Das Modell „Fiona“ der Marke Greenmotion ist ein Allroundwunder unter den Pflanzenkübeln. Es besticht durch ein zeitloses, schlichtes Design und seine schöne runde Form. Der Kübel ist in über 10 Größen vorhanden und kann somit auch nach dem Umtopfen wieder für deine schönen Blumen genutzt werden.

Zudem bietet die Firma die Auswahl aus drei Farben: Taupe, Anthrazit und Terrakotta. Der Pflanzkübel besteht aus langlebigem Kunststoff und ist UV-beständig, sodass er hervorragend auch draußen eingesetzt werden kann. Die Kübel können platzsparend ineinander gestapelt werden und durch den praktischen Rand gut transportiert werden.

Unten befinden sich zudem bereits Löcher, durch die das überschüssige Gießwasser abfließen kann und so Staunässe verhindert wird. Zusätzlich bietet Greenmotion den passenden Unterteller „Mira“ an.

Bewertung der Redaktion: Wer also einen absoluten Klassiker ohne viel Schnickschnack erwerben möchte, der ist mit diesem Blumenkübel gut beraten. Ein großer Vorteil ist die Langlebigkeit des Produktes und die große Auswahl an Farben und Formen.

Der beste robuste Blumenkübel

Die Marke Eda hat mit seiner Reihe „Volcania” das Hauptaugenmerk auf die Robustheit und Witterungsbeständigkeit gelegt. Dennoch muss er sich auch optisch nicht verstecken und macht in jedem Garten eine hervorragendes Figur.

Die Schieferoptik in Schwarz oder Taupe sieht super aus und durch eine UV-beständige Lackierung garantiert der Hersteller eine lange Beständigkeit der Farbe. Zusätzlich dazu weist der Kübel eine Doppelwand auf, was zur Folge hat, dass er besonders in Zeiten von Frost deinen Pflanzen den besten Schutz gewährt.

Die gesamte Serie von Eda ist miteinander kompatibel und kann wunderbar kombiniert werden. Das bietet freie Hand bei der Gestaltung deiner Grünanlagen.

Bewertung der Redaktion: Wenn du einen Kübel haben möchtest, der vor allem auch im Outdoor-Bereich beständig ist, dann legen wir dir diesen ans Herz. Durch den Kunststoff und die Lackierung ist er ideal geeignet um auch im Winter draußen zu stehen.

Der beste Design Blumenkübel

Der Blumenkübel von Klocke ist wirklich ein Hingucker. Mit den besonderen Farben Silber, Gold und Bronze und dem metallischen Look fungiert er in jeder Umgebung als Dekoration. Er besitzt eine längliche horizontale Form und kann in drei verschiedenen Höhen von 75 cm bis 120 cm erworben und perfekt kombiniert werden.

Der Kübel besteht aus Fiberglas, was den Vorteil hat, dass er deutlich leichter ist als Kübel aus anderen Materialien. Zudem verfügt er über einen Kunststoff-Einsatz, den man zum besseren Umtopfen leicht entnehmen kann.

Bewertung der Redaktion: Diese Premium-Vase überzeugt durch eine ausgesprochen ästhetische Optik und einer tollen Qualität in Sachen Verarbeitung und Material. Jedoch sollte dieser Blumenkübel nur drinnen aufgestellt werden. Solltest du ihn draußen platzieren wollen, achte auf eine geeignete Überdachung.

Der beste dekorative Blumenkübel

Der Blumenkübel von der Marke Everfloor fällt auf durch seine besondere Form. Er ist 75 cm hoch und das macht das Arbeiten und Umtopfen daran besonders angenehm. Der Kübel bietet sich durch seine Höhe zudem wunderbar als Raumtrenner oder Sichtschutz an.

Der Kübel besteht aus WPC, einer Mischung aus Kunststoff und Holz und wird abgerundet durch besonders edle Aluminiumkanten. Er ist in den vier Farben Grau, Braun, Anthrazit und Weiß erhältlich sowieso in einer niedrigeren Variante.

Das besondere hier sind die drei separierten Einsätze mit einer Höhe von jeweils 30 cm. Du kannst also verschiedene Pflanzen einsetzen, was das Endergebnis besonders schön macht.

Bewertung der Redaktion: Wer nicht nur einen Blumenkübel, sondern gleichzeitig ein trendiges Dekoelement für drinnen oder draußen sucht, sollte sich diesen Kübel besser nochmal genauer anschauen. Besonders praktisch sind die Unterteilungen und die praktische Höhe, die der Kasten bietet.

Kauf- und Bewertungskriterien für Blumenkübel

Damit du bei deinem Kauf von Blumenkübeln nicht überfordert bist haben wir dir die wichtigsten Kaufkriterien bereits herausgesucht, die dir die Auswahl aus der breiten Masse an verschiedenen Blumenkübel erleichtert werden soll. Diese lauten wie folgt:

Form

Blumenkübel gibt es in allen möglichen Formen zu kaufen. Für die richtige Auswahl kannst du dich auch darüber informieren, wie tief deine Pflanze wurzelt. So sind Kübel in Form einer flachen Schale eher geeignet für wenig wurzelnde Pflanzen wie etwa Sukkulenten. Andere Pflanzen brauchen mehr Platz, dafür eignen sich tiefere Formen mehr. Ob rund oder eckig spielt dabei keine Rolle.

Eine Besonderheit unter den Kübeln stellen die Standbeine dar. Dabei handelt es sich um Gestelle verschiedenster Art, auf denen der Blumenkübel befestigt werden kann. Zudem sind oftmals Ständer erhältlich, um den Kübel zu erhöhen. Das sieht nicht nur optisch ansprechend aus, sondern ist oftmals auch sehr praktisch.

Material

Blumenkübel können aus unheimlich vielen verschiedenen Materialien hergestellt werden. Vom klassischen Terrakotta über Kunststoff wie z.B. Polyratten bis hin zu Beton ist alles möglich. Ebenso werden Kübel aus Holz, Edelstahl, Zink oder Roststahl hergestellt.

Vieles davon hat ästhetische Gründe, du solltest dich aber immer über die Materialeigenschaften informieren.

So sieht Holz meist gut aus, ist aber nicht dafür gemacht, um draußen jedem Wetter ausgesetzt zu werden. Dafür kannst du beispielsweise auf Roststahl oder Beton zurückgreifen.

Größe

Bei der Größe gibt es einiges zu beachten, damit du lange Spaß an deinen Pflanzen hast. Am besten erkundigst du dich vorher, wie viel Platz deine Pflanze braucht. Meistens sucht man sich den Kübel so aus, dass die Pflanze noch Platz hat zum Wachsen.

So muss sie nicht bald wieder umgetopft werden, denn das bedeutet in der Regel Stress für die Pflanze. Spätestens, wenn unten am Wasserablauf die Wurzeln herauswachsen ist es wieder an der Zeit für einen neuen Kübel. Doch zu viel Platz gefällt den meisten Pflanzen auch nicht.

Kübel gibt es in jeder Größe, ob für einen einzigen Ableger oder einen ganzen Olivenbaum, die Vielfalt ist schlichtweg unendlich. Richte dich bei diesem Kriterium ganz nach den Bedürfnissen deiner Pflanzen, die werden es dir danken.

Design

Die meisten gängigen Blumenkübel sind in ihrem Design schlicht gehalten. Doch wer nicht nur bei der Auswahl der Pflanze Wert auf die Optik legt, für den gibt es auch bei den Kübeln selber genug Auswahlmöglichkeiten, damit der Kübel auch zur Inneneinrichtung oder der Gestaltung deines Gartens passt.

Von einer interessanten Farbgebung, über Kübel auf Ständern, Kübeln im Landhausstil oder Kübel mit einer besonderen Oberflächenstruktur wie etwa offenporige Betonkübel ist sicher für jeden etwas dabei.

Ratgeber: Häufig gestellte Fragen zum Thema Blumenkübel ausführlich beantwortet

Hier kannst du die Antworten auf die Fragen nachlesen, die dir mit Sicherheit bei der Suche nach einem geeigneten Pflanzkübel über den Weg laufen werden.

Welche Arten von Blumenkübeln gibt es?

Blumenkübel gibt es in allen möglichen Formen, Farben und Größen. Die Auswahl ist unendlich und macht die Auswahl nicht unbedingt einfacher. Am besten schaust du in unseren oben aufgeführten Bewertungskriterien nach, welche Merkmale für dich besonders ins Gewicht fallen.

Blumenkübel

Hier ist auf einen Blick die Vielfältigkeit von Blumenkübeln erkennbar. Vor allem flachere Kübel eignen sich für Blumen, welche ein geringes Wurzelwachstum haben. Für Pflanzen, wie links abgebildet, eignen sich Kübel mit einer tieferen Form, damit die Wurzeln genug Platz zum ausbreiten haben. Bildquelle: unsplash / Markus Winkler

Viele Blumenkübel haben eingebaute Funktionen, wie etwa smarte Abflusssysteme, andere überzeugen mit ihrer Einfachheit. Auffällig sind Blumenkübel mit besonderen Halterungen oder auf Ständern. Kleinere Kübel können zudem über einen oder mehrere Bügel verfügen, um diesen z.B. an deinen Balkon zu hängen.

Worauf sollte man beim Kauf von Blumenkübeln achten?

Abgesehen von den oben aufgelisteten Kaufkriterien gibt es noch ein paar Dinge, auf die du bei deinem Kauf achten solltest. Zuallererst solltest du dir die Frage stellen, ob du den Blumenkübel drinnen oder draußen platzieren möchtest.

Um den Kübel draußen in deiner Gartengestaltung zu etablieren, bietet es sich an, auf witterungsbeständige Kübel zurückzugreifen. Sonst hast du nur eine kurze Freude mit deinem neuen Kübel. Schaue, welche Bedürfnisse deine Pflanze besitzt und verfolge unbedingt unsere Ratschläge, wie man den Kübel richtig befüllt.

Was kosten Blumenkübel?

Die Kosten für einen Blumenkübel unterscheiden sich vor allem in der Größe des Blumenkübels. Je größer, desto teurer, so viel ist logisch. Aber auch die Marke, das Material und Design nehmen Einfluss auf den Preis.

Folgende Tabelle kann dir helfen einen Überblick zu bekommen.

Preisklasse Erhältliche Produkte
Niedrigpreisig (0-30 €) Meist aus günstigem Material wie Kunststoff, schlichtes Design
Mittelpreisig (30-70 €) Oft im Set erhältlich, meist bereits einige Zusatzfunktionen
Höherpreisig (ab 70 €) Edles oder ausgefallenes Design, Markenprodukte, oft auch im Set, oft zusätzliche Funktionen wie Bewässerungssysteme

Wie du siehst, ist die Preisspanne bei Blumenkübeln recht groß. Aus unseren Erfahrungen können wir sagen, dass das Preis-Leistungs-Verhältnis vor allem bei den mittelpreisigen Produkten bereits sehr gut ist. Legst du viel Wert auf eine ausgefallene Optik oder neue Technologien, kommen vielleicht eher die hochpreisigen Kübel in Frage.

Wie befülle ich einen Blumenkübel richtig?

Das Befüllen des Blumenkübels ist besonders wichtig, damit es den Pflanzen darin gut geht. Die erste Schicht besteht in der Regel aus Kies, aber auch Tonscherben von alten Blumentöpfen eignen sich gut dafür. Darüber kommt sogenannter Blähton zum Einsatz.

Durch diese beiden Schichten ist immer sichergestellt, dass sich keine Staunässe bilden kann und das übrige Wasser gescheit durch die Abflusslöcher entweichen kann. Verzichtet man auf diese sogenannte Drainage, kann es sein, dass ihre Pflanzen übergossen werden und mit der Zeit absterben.

Über den Blähton legst du am besten eine dünne wasserdurchlässige Folie oder einen dünnen Flies als Abtrennung. Als Nächstes folgt die Erde, in welche die Pflanze gesteckt wird. Wer mag, kann über die Erde noch eine Schicht Zierkies platzieren. Achte stets darauf, dass nach oben hin ein paar Zentimeter Platz gelassen werden, damit diese als Gießrand fungieren können.

Fazit

Blumenkübel sollten in erster Linie immer funktionell wertvoll sein, damit sie deine Pflanzen schützen und ihnen den richtigen Platz zum leben geben können. Nichtsdestotrotz spielt die Ästhetik ebenso eine große Rolle bei der Auswahl, damit der Kübel zu deiner Einrichtung passt.

Die meisten Kübel bieten ein gutes Preis-Leistungs-Angebot. Möchtest du ausgefallene Designs oder Zusatzfunktionen, die über den Standard hinausgehen, musst du mit mehr Kosten rechnen. So oder so erfüllt jeder Kübel seinen Zweck, nämlich deiner Pflanze ein gutes Zuhause zu geben.

(Titelbild: Unsplash / Vadim Kaipov)

Warum kannst du mir vertrauen?

Testberichte