Zuletzt aktualisiert: 7. Februar 2022

Unsere Vorgehensweise

26Analysierte Produkte

69Stunden investiert

11Studien recherchiert

218Kommentare gesammelt

Bilderrahmenglas ist eine Art von Glas, das für die Verwendung in Bilderrahmen entwickelt wurde. Man kann es auch als „Bilderrahmenglas“ oder „Glas für Bilder“ bezeichnen.

Das Glas ist aus einem speziellen Material hergestellt, das es flexibel macht. Es kann sich biegen und biegen, ohne zu brechen oder zu splittern, aber es zerbricht nicht, wenn es zerbricht. Das macht den Rahmen sicher für den Einsatz in Wohnungen mit Kindern und Haustieren sowie in Büros, in denen zerbrechliche Gegenstände vorhanden sind.




Bilderrahmen Glas Test & Vergleich: Favoriten der Redaktion

Ratgeber: Häufig gestellte Fragen

Welche Arten von Bilderrahmenglas gibt es und was macht ein gutes Produkt aus?

Es gibt zwei Arten von Bilderrahmenglas. Das erste wird Floatglas genannt und das zweite ist bekannt als Flachglas oder Glas mit abgeschrägten Kanten. Floatglas hat eine Dicke von 1/8″, während Flat Edge Glas 3/16″ dick ist. Beide haben ihre Vor- und Nachteile, je nachdem, was du für das Einrahmen von Bildern in Rahmen brauchst, die du selbst herstellst oder in einem Kunstgeschäft wie Michaels Arts & Crafts Store (www.michaelsartsandcraftsstoreonline) kaufst.

Es gibt viele Faktoren, die ein gutes Bilderrahmenglas ausmachen. Der wichtigste Faktor ist die Dicke des Glases, die für den besten Schutz und die beste Haltbarkeit mindestens 1/8″ betragen sollte. Weitere Faktoren sind die Klarheit (je weniger Verzerrungen das Glas aufweist, desto besser), die UV-Filterung, um deine Kunstwerke vor dem Ausbleichen zu schützen, und die Passgenauigkeit des Glases für deine vorhandenen Rahmen oder für maßgeschneiderte Rahmen, die du kaufen möchtest.

Wer sollte ein Bilderrahmenglas verwenden?

Jeder, der das Glas seines Bilderrahmens vor Schäden schützen möchte.

Nach welchen Kriterien solltest du ein Bilderrahmenglas kaufen?

Die Auswahl einer Bilderrahmenbrille sollte davon abhängen, wofür sie verwendet werden soll. Bevor du einen Artikel kaufst, solltest du überlegen, ob er für deinen Verwendungszweck geeignet ist. Stelle außerdem fest, ob das Produkt langlebig und pflegeleicht ist. Sieh dir nach Möglichkeit auch andere Produkte derselben Marke und desselben Herstellers an, damit du Eigenschaften, Preise und Qualität vergleichen kannst, bevor du eine Kaufentscheidung triffst.

Die Kosten sind einer der wichtigsten Faktoren, die du beim Vergleich von Bilderrahmenglas berücksichtigen solltest. Du solltest auch auf die Produktgarantie, Sonderangebote, das Preis-Leistungs-Verhältnis und ähnliche Dinge achten. Es ist immer besser, ein Bilderrahmenglas zu wählen, das all diese Eigenschaften zu einem erschwinglichen Preis hat, als ein teures Glas mit weniger Eigenschaften zu kaufen.

Was sind die Vor- und Nachteile eines Bilderrahmenglases?

Vorteile

Der Hauptvorteil eines Bilderrahmenglases ist, dass du dein Kunstwerk ausstellen kannst, ohne dir Sorgen machen zu müssen, dass das eigentliche Werk beschädigt wird. Außerdem schützt es die Kunstwerke vor Staub und Licht, die bestimmte Werke mit der Zeit beschädigen können.

Nachteile

Die Nachteile von Bilderrahmenglas sind, dass es nicht so stark und haltbar ist wie andere Glastypen. Es kann auch teurer sein als andere Optionen, aber das hängt von der Art ab, die du wählst.

Welche zusätzlichen Werkzeuge werden für die Verwendung eines Bilderrahmenglases benötigt?

Du brauchst eine Heißluftpistole, einen Fön oder ein anderes Werkzeug, um den Kleber auf dem Glas deines Bilderrahmens aufzuweichen.

Welche Alternativen zu einem Bilderrahmenglas gibt es?

Es gibt zwei Hauptalternativen zu Bilderrahmenglas, nämlich Acryl und Polycarbonat. Beide Materialien können als Ersatz für Glas in Bilderrahmen oder anderen Anwendungen verwendet werden, bei denen du sonst Glas einsetzen würdest. Der Unterschied zwischen den beiden Materialien ist, dass Acrylglas klarer ist als Polycarbonat, aber es zerkratzt auch leichter und ist insgesamt weniger haltbar. Andererseits ist Polycarbonat in der Regel stoßfester als Acrylglas; allerdings sieht dieses Material im Vergleich zu einem Acrylglas ähnlicher Dicke nicht ganz so klar aus. Sowohl Acryl als auch Polykarbonat werden nicht nur in Bilderrahmen verwendet, sondern auch in vielen anderen Produkten wie Duschtüren (Acryl) oder Autoscheiben (Polykarbonat).

Kaufberatung: Was du zum Thema Bilderrahmen Glas wissen musst

Welche Marken und Hersteller sind in unserer Produktvorstellung vertreten?

In unserem Test stellen wir Produkte von verschiedenen Herstellern und Anbietern vor. Die Liste umfasst unter anderem Produkte von folgenden Marken und Herstellern:

  • Postergaleria
  • Afuly
  • PETAFLOP

In welchem Preisbereich liegen die vorgestellten Produkte?

Das günstigste Bilderrahmen Glas-Produkt in unserem Test kostet rund 7 Euro und eignet sich ideal für Kunden die auf ihren Geldbeutel schauen. Wer bereit ist, mehr Geld für eine bessere Qualität auszugeben, kann jedoch auch rund 36 EUR für eines der teuersten Produkte ausgeben.

Welche Produkte kommen bei den Käufern am besten an?

Ein Bilderrahmen Glas-Produkt aus dem Test sticht durch besonders viele Bewertungen hervor, nämlich das Produkt der Marke PETAFLOP, welches bis heute insgesamt 3554-mal bewertet wurde.

Bei dem durch Kunden am besten bewerteten Produkt handelt es sich um das Produkt der Marke PETAFLOP mit derzeit 4.9/5.0 Bewertungssternen.

Warum kannst du mir vertrauen?

Testberichte