Zuletzt aktualisiert: 11. April 2022

Unsere Vorgehensweise

26Analysierte Produkte

64Stunden investiert

26Studien recherchiert

116Kommentare gesammelt

Eine Bibliotheksleuchte ist eine Leuchte, die wie ein Buch aussieht. Sie ist eine Alternative zu den langweiligen, hässlichen Lampen, die du in den meisten Bibliotheken und Büros findest.




Bibliothekslampe Test & Vergleich: Favoriten der Redaktion

Ratgeber: Häufig gestellte Fragen

Welche Arten von Bibliothekslampen gibt es und was macht ein gutes Produkt aus?

Es gibt zwei Arten von Bibliothekslampen. Die erste ist die Standard-Bibliotheksleuchte, die einen Schirm und einen verstellbaren Arm hat, um das Licht dorthin zu lenken, wo du es am meisten brauchst. Die zweite Art heißt LED-Lichtpaneel. Sie hat weder einen Schirm noch einen verstellbaren Arm, sondern verwendet LEDs (Leuchtdioden), um helles, weißes Licht zu erzeugen, das in jede Richtung gelenkt werden kann, indem du einfach deine Hand darüber bewegst.

Eine gute Bibliothekslampe hat einen hohen Lumen-Output, bietet aber auch eine gleichmäßige Lichtverteilung. Die besten Lampen haben eine einstellbare Helligkeit und können in verschiedenen Umgebungen verwendet werden, zum Beispiel zum Lesen oder Schreiben am Computer. Außerdem sollten sie langlebige LED-Lampen mit niedrigem Stromverbrauch bieten, damit du auf Dauer Geld sparen kannst. Und schließlich ist es wichtig, dass sie einfach zu bedienen sind – achte also auf Touch-Bedienelemente und Dimmschalter, wenn möglich.

Wer sollte eine Bibliothekslampe benutzen?

Alle, die in einer Bibliothek oder einem Archiv arbeiten, und alle anderen, die sich für die Geschichte der Bibliotheken interessieren.

Nach welchen Kriterien solltest du eine Bibliothekslampe kaufen?

Die Auswahl einer Bibliothekslampe sollte vom Benutzer abhängen. Du musst herausfinden, welche Funktionen du haben möchtest und für welche Art von Material du bereit bist zu zahlen. Denke daran, dass die beste Bibliotheksleuchte deine Arbeit nicht besser macht, wenn sie nicht in dein Budget oder deine Bedürfnisse passt.

Das Gewicht einer Bibliotheksleuchte ist ein wichtiger Faktor, den du berücksichtigen musst. Wenn die Leuchte zu schwer ist, kannst du sie nicht von einem Ort zum anderen bewegen. Außerdem kann es zu Rückenschmerzen führen, wenn du dich mit der Lampe in deiner Wohnung oder deinem Büro bewegst.

Was sind die Vor- und Nachteile einer Bibliothekslampe?

Vorteile

Die Library Lamp ist eine tolle Lampe zum Lesen, Lernen oder Arbeiten am Schreibtisch. Sie hat einen verstellbaren Arm, mit dem du das Licht genau dort positionieren kannst, wo du es brauchst, und lässt sich leicht von Raum zu Raum bewegen. Du musst dir nie wieder Gedanken über störende Kabel machen.

Nachteile

Der einzige Nachteil ist, dass die Bibliothekslampe keinen Lichtsensor hat, sie wird also immer eingeschaltet sein.

Kaufberatung: Was du zum Thema Bibliothekslampe wissen musst

Welche Marken und Hersteller sind in unserer Produktvorstellung vertreten?

In unserem Test stellen wir Produkte von verschiedenen Herstellern und Anbietern vor. Die Liste umfasst unter anderem Produkte von folgenden Marken und Herstellern:

  • HOFSTEIN
  • Newrays
  • Relaxdays

In welchem Preisbereich liegen die vorgestellten Produkte?

Das günstigste Bibliothekslampe-Produkt in unserem Test kostet rund 30 Euro und eignet sich ideal für Kunden die auf ihren Geldbeutel schauen. Wer bereit ist, mehr Geld für eine bessere Qualität auszugeben, kann jedoch auch rund 70 EUR für eines der teuersten Produkte ausgeben.

Welche Produkte kommen bei den Käufern am besten an?

Ein Bibliothekslampe-Produkt aus dem Test sticht durch besonders viele Bewertungen hervor, nämlich das Produkt der Marke Newrays, welches bis heute insgesamt 840-mal bewertet wurde.

Bei dem durch Kunden am besten bewerteten Produkt handelt es sich um das Produkt der Marke Newrays mit derzeit 4.7/5.0 Bewertungssternen.

Warum kannst du mir vertrauen?

Testberichte