Bettumrandung-1
Zuletzt aktualisiert: 5. November 2020

Unsere Vorgehensweise

7Analysierte Produkte

21Stunden investiert

6Studien recherchiert

30Kommentare gesammelt

Das Zuhause und gerade auch das Schlafzimmer sind für viele Menschen ein gemütlicher Rückzugs- und Ruheort. Inmitten der zahllosen Einrichtungsgegenstände und Dekoartikel findest du Bettumrandungen. Damit sind dir warme Füße gesichert. Auch für Babybetten sind Bettumrandungen ein beliebter Dekoartikel. Dabei sollen sie aber in erster Linie für die Sicherheit des Babys sorgen.

Mit diesem Ratgeber für Bettumrandungen zeigen wir dir ein paar Modelle von Bettumrandungen auf dem Markt. Wir geben dir Kriterien zur Bewertung und zum Kauf mit an die Hand, um dir eine Kaufentscheidung zu erleichtern. Außerdem geben wir dir entscheidende Antworten auf deine Fragen zum Thema Bettumrandungen.




Das Wichtigste in Kürze

  • Bettumrandungen dienen gerne als Wohnaccessoire für den Schlafzimmerbereich. An sich sind solche Bettumrandungen drei schmale Teppiche, die auf jede freie Seite des Bettes gelegt werden.
  • Daneben gibt es Bettumrandungen für Babybetten, die am Bettgitter befestigt werden und dem Kind Schutz bieten sollen. Hier sollte man sehr sorgfältig aussuchen und genau überlegen, welche Bettumrandung geeignet ist.
  • Deine Kaufentscheidung sollte sich nach Nutzungsbereich, Größe, Sicherheit, Pflegeleichtigkeit und Zertifizierung richten.

Bettumrandungen im Vergleich: Bewertungen und Empfehlungen

In diesem Abschnitt stellen wir dir unsere Empfehlungen für Bettumrandungen vor. Dazu haben wir unsere Favoriten ausgesucht.

Die beste geflochtene Bettumrandung

Die YIKANWEN-Bettumrandung für Babybetten sieht aus wie ein langer geflochtener Zopf. Das Material ist Baumwolle, sodass die Bettumrandung auch eine Reinigung in der Waschmaschine überlebt. Du kannst dich zwischen vielen Farben entscheiden. Die geflochtene Bettumrandung von YIKANWEN ist handgefertigt. Der Außenstoff besteht aus Flanell, was der Bettumrandung ein angenehmes Hautgefühl gibt.

Möchtest du nur Teile des Babybetts mit einer Bettumrandung ausstatten, zum Beispiel das Kopfende, reicht die Länge von 2 Metern vollkommen aus. Die Bettumrandung kann einfach an den Rand der Matratze gelegt werden. Die sichere Variante ist natürlich, nach Möglichkeit die Babybettumrandung zwischen den Gitterstäben einzuflechten. Damit kann sich der Babykopf nicht unter die Umrandung schieben.

Bewertung der Redaktion: Die geflochtene Bettumrandung für Babybetten ist eine einfache Lösung. Sie sorgt für Gemütlichkeit im Babybett. Aber zudem verhindert sie ein Stoßen an und Einklemmen zwischen den Gitterstäben. Allerdings ist eine sichere Befestigung nicht unbedingt gegeben.

Die beste Bettschlange fürs Babybett

Bei der Nestchenschlange von Amazinggirl handelt es sich um eine Stoffschlange, die wie eine geflochtene Bettumrandung ins Babybett gelegt wird. Amazinggirl bietet unterschiedliche Längen und Farben an. Das Füllmaterial besteht aus Polyester und der Außenbezug aus Baumwolle. Die Bettschlange ist damit atmungsaktiv und hypoallergen.

Der Hersteller hat bei der Auswahl der Materialien und bei der Verarbeitung auf Qualität geachtet. So ist die Bettumrandung aus hochwertigen Stoffen in der EU gefertigt. Du kannst die Bettschlange bequem bei 30 ° Celsius in der Waschmaschine waschen. Durch die Polyesterfüllung bleibt die Umrandung in Form.

Bewertung der Redaktion: Mit der Nestchenschlange kannst du einfach für Schutz im Babybett sorgen. Da die Schlange nicht extra befestigt wird, können Eltern die Bettumrandung bei Bedarf auch wieder ganz leicht aus dem Bett herausnehmen. Dies ist zwar praktikabel, sicherheitstechnisch aber nicht optimal.

Die beste zu befestigende Babybettumrandung

Das Patchwork Nestchen von ULLENBOOM setzt mehr auf den Sicherheitsfaktor. An vielen Stellen der Bettumrandung sind Schnüre angenäht, mit denen du die Babybettumrandung gut an den Gitterstäben festbinden kannst. Darüber hinaus kannst du entscheiden, ob du nur den Kopfteil mit einer Bettumrandung verkleiden möchtest oder das ganze Bett.

Außerdem ist die Babybettumrandung für Allergiker geeignet und auf Schadstofffreiheit überprüft. Das Produkt trägt das Label OEKO-TEX Standard 100. Als Familienbetrieb achtet ULLENBOOM auf gute Arbeitsbedingungen, Umweltfreundlichkeit und eine hervorragende Qualität bei Material und Verarbeitung. Daneben ist die Bettumrandung mit anderen Produkten von ULLENBOOM kombinierbar.

Bewertung der Redaktion: Wem vor allem die Sicherheit der Bettumrandung fürs Babybett wichtig ist, wird bei diesem Nestchen fündig. Durch das Festbinden wird das Risiko einer Erstickung minimiert. Benutzt du nur das Kopfteil, erhöht sich auch die Luftzirkulation im Babybett.

Die beste Allround-Bettumrandung

Das Modell Dalia von Andiamo ist als dreiteiliges Bettumrandungsset erhältlich. Es gibt mehrere Farben, alle jedoch mit einem Kästchen-Design. Da die Teppichfasern nicht länger als 1 cm sind, fällt dieses Modell in die Kategorie der Kurzflor-Teppiche. Der Vorteil liegt in der Pflegeleichtigkeit. Die Rückseite des Teppichs besteht aus Jute und ist damit allerdings nicht waschmaschinenfest. Das Material ist Polypropylen und schadstoffgeprüft.

Dadurch, dass du die verschiedenen Teppichläufer des Sets auch einzeln kaufen kannst, bietet Andiamo einen perfekten Allrounder für dein Zuhause an. Du kannst diesen Teppich auch in Flur oder Wohnzimmer ausrollen. Durch seine Strapazierfähigkeit ist diese Bettumrandung auch für Zimmer mit Fußbodenheizung geeignet.

Bewertung der Redaktion: Diese Bettumrandung ist eine sehr pflegeleichte Lösung für deinen Schlafbereich. Sie ist vielseitig einsetzbar. Du solltest bei diesem Modell vielleicht über eine Anti-Rutsch-Unterlage nachdenken, da der Teppich wegen der Jute-Rückseite wegrutschen kann.

Kauf- und Bewertungskriterien für Bettumrandungen

Damit du die für dich geeignete Bettumrandung findest, haben wir für dich ein paar Kauf- und Bewertungskriterien zusammengestellt. Sie sollen einen besseren und einfacheren Vergleich möglich machen. Diese Kriterien sind:

Was diese Kriterien konkret bedeuten, erklären wir dir in den folgenden Abschnitten.

Nutzungsbereich

Zunächst musst du dir über den Verwendungszweck einer Bettumrandung im Klaren sein. Möchtest du kleine Teppiche für die Bodenflächen um dein Bett herum haben oder brauchst du fürs Babybett einen Schutz vor den Gitterstäben. Dies sind zwei grundlegend unterschiedliche Nutzungsbereiche.

Bettumrandungen fürs Schlafzimmer sind hauptsächlich für den Komfort und die Optik gedacht. Babybettumrandungen dagegen bieten sicherheitstechnische Vorteile. Zum Beispiel verhindern sie, dass sich Arme und Beine des Babys zwischen den Gitterstäben verklemmen. Auch für Stubenwagen kannst du eine Bettumrandung nutzen.

Größe

Die Größe einer Bettumrandung sollte sich immer nach den Maßen deines Bettes richten. Dein Bett sollte gut von den Teppichen umrahmt sein. Sie sollten aber nicht zu groß sein, um Stolperfallen zu vermeiden.

Auch beim Babybett richtet sich die Größe nach der Bettgröße. Die Bettumrandung darf nicht einengend sein. Vor allem darf nicht zu viel Stoff im Bett liegen, um ein Ersticken des Babys zu verhindern. Beide Arten der Bettumrandungen gibt es mehrteilig zu kaufen.

Sicherheit

Für eine sichere Verwendung gibt es Bettumrandungen fürs Schlafzimmer, die eine Anti-Rutsch-Beschichtung haben. Alternativ zu einer solchen Beschichtung gibt es im Baumarkt rutschfeste Unterlagen.

Bei der Babybettumrandung ist es wichtig, dass die Umrandung fest am Gitter befestigt werden kann. Es gibt Modelle mit Schnüren zum Binden oder welche mit Klettverschluss. Zudem dürfen keine losen Teile oder Stoff im Babybett selbst liegen. Dies kann zur Erstickung und zum plötzlichen Kindstod führen. Ein atmungsaktives Material schützt dein Baby zudem vor einem schlechten Luftaustausch und Überhitzung.

Pflegeleichtigkeit

Manche Teppich-Bettumrandungen eignen sich für die Waschmaschine und sogar für den Trockner. Auf jeden Fall sollte die Bettumrandung qualitativ so verarbeitet sein, dass du sie regelmäßig mit dem Staubsauger reinigen kannst.

Die Babybettumrandungen sollten auf jeden Fall waschmaschinengeeignet sein. Um Keime möglichst zuverlässig zu beseitigen, solltest du die Bettumrandung bei 40 ° Celsius waschen können.

Zertifizierung

Du solltest darauf achten, dass deine Bettumrandung schadstoffgeprüft und zertifiziert ist. Im Teppichbereich gibt es beispielsweise das GUT-Siegel. Um Allergien und die Aufnahme von Schadstoffen zu vermeiden, sollte besonders die Bettumrandung fürs Babybett eine Zertifizierung besitzen. Hier gibt es unter anderem das Label STANDARD 100 by OEKO-TEX oder den Global Organic Textile Standard.

Ratgeber: Häufig gestellte Fragen zum Thema Bettumrandung ausführlich beantwortet

Natürlich stellen sicher immer wieder Fragen beim Kauf einer Bettumrandung. Auf häufig gestellte Fragen geben wir dir hier ausführliche Antworten.

Für wen eignet sich eine Bettumrandung?

Bei einer Bettumrandung handelt es sich grundsätzlich um eine Begrenzung des Schlafbereichs. Gerade mit einem kalten Fußbodenbelag, wie Holz oder Fliesen, sorgen Bettumrandungen für ein angenehmes Fußgefühl beim Zubettgehen. Du wirst auch unter den Suchbegriffen Teppichläufer und Bettvorleger fündig.

Bettumrandung-2

Bettumrandungen für Babybetten können oftmals mit Schnüren an den Gitterstäben befestigt werden.
(Bildquelle: Erika Wittlieb / Pixabay)

Bettumrandungen für Babybetten, auch Nestchen genannt, eignen sich für alle Baby- und Kleinkindbetten, Stubenwagen und Anstellbetten, die mit Gitterstäben ausgestattet sind. Die Lücken zwischen den Gitterstäben bergen ein potenzielles Risiko, dass sich das Baby einklemmt. Die Kopfwand eines Babybetts ist außerdem oft hart, sodass Eltern mit einer weichen Bettumrandung den empfindlichen Babykopf schützen können.

Welche Arten von Bettumrandungen gibt es?

Grob gesagt, gibt es zwei Arten von Bettumrandungen. Wir haben sie in zwei Produktarten unterteilt. Die erste Bettumrandungsart ist für das Schlafzimmer, während die zweite für Babybetten verwendet wird.

Anwendungsbereich Merkmale
Bettumrandung fürs Schlafzimmer einzelne Teppichläufer, meist dreiteilig, unterschiedliche Florlängen möglich, mehr Komfort und Wohnlichkeit
Bettumrandung fürs Babybett Abdeckung vor dem Babybettgitter, auch als Bettschlange erhältlich, Schutz vor Kopfstoßen und Einklemmen zwischen den Gitterstäben, sichere Befestigung ist wichtig

Bettumrandungen fürs Schlafzimmer dienen der Gemütlichkeit im Bettbereich und bestehen aus einem Teppich-Set, das um das Bett herum ausgebreitet ist. Die Vorteile liegen bei einem warmen Fußgefühl auf dem Boden sowie einer optischen Aufwertung des Schlafzimmers.

Babybettumrandungen dagegen sind eine Polsterung und dienen vorrangig dem Schutz des Kindes.

Was kostet eine Bettumrandung?

Da es so zahlreiche Produktvarianten gibt, haben wir eine Preisliste erstellt. Diese soll dir helfen, einen besseren Überblick über die Preise der einzelnen Varianten zu erhalten.

Typ Preisspanne
Bettumrandung Kurzflor circa 35 bis 150 Euro
Bettumrandung Hochflor circa 35 bis 120 Euro
Babybettumrandung als Schlange circa 8 bis 70 Euro
Babybettumrandung für den Kopfbereich circa 14 bis 40 Euro
Babybettumrandung rundum circa 20 bis 55 Euro

Bei den Bettumrandungen fürs Schlafzimmer beginnt die Preisspanne sowohl für Kurzflor- als auch für Hochflor-Teppiche ungefähr bei 35 Euro. Bei den Kurzflor-Modellen sind etwas höhere Preise möglich.

Der Preis von Babybettumrandungen ist vor allem von der Größe abhängig. Umrandungen für den Kopfbereich sind natürlich günstiger als solche, die das komplette Babybett abdecken. Babybettschlangen gibt es sowohl für unter 10 Euro als auch für circa 70 Euro.

Wo kann ich eine Bettumrandung kaufen?

Sowohl für die Bettumrandungen für das Schlafzimmer als auch für Babybettumrandungen gibt es eine große Auswahl an unterschiedlichen Modellen. Erstere bekommst du online bei diesen Händlern:

  • amazon.de
  • ebay.de
  • otto.de
  • schlafwelt.de

Die Babybettumrandungen erhältst du unter anderem hier:

  • amazon.de
  • ebay.de
  • vertbaudet.de
  • babymarkt.de

Die von uns in diesem Ratgeber vorgestellten Bettumrandungen haben wir dir verlinkt, damit du deinen Favoriten ganz schnell besorgen kannst.

Fazit

Für Bettumrandungen im Schlafzimmer zählt besonders der Komfort und ein gutes Wohngefühl. Teppich-Bettumrandungen sollten sich gut an der Haut anfühlen. Um sie nicht zu einem Staubfänger zu machen, empfiehlt sich eine regelmäßige Reinigung.

Bei Bettumrandungen für Babybetten steht der Sicherheitsaspekt im Vordergrund. Um die Bettumrandungen aber nicht wieder zu einem Sicherheitsrisiko zu machen, musst du unbedingt auf eine sehr gute Qualität und ausreichend Befestigungsmöglichkeiten achten.
Die Auswahl an Babybettumrandungen ist groß genug, dass du darüber hinaus auch auf die Optik achten kannst.

Bildquelle: Roberto Nickson / unsplash

Warum kannst du mir vertrauen?