Bettüberwurf
Zuletzt aktualisiert: 29. Oktober 2020

Unsere Vorgehensweise

23Analysierte Produkte

23Stunden investiert

6Studien recherchiert

80Kommentare gesammelt

Bettüberwürfe gibt es in den unterschiedlichsten Materialien, Farben und Größen. Sie übernehmen nicht nur wichtige Funktionen im Zusammenhang mit Hygiene, sondern verleihen deinem Schlafzimmer nebenbei das gewisse Etwas. Fest steht: Wenn du dein Zimmer zu einer Wohlfühloase verwandeln möchtest, ist ein Bettüberwurf der erste Schritt dazu.

Mit unserem großen Bettüberwurf Ratgeber möchten wir dir helfen, den richtigen Bettüberwurf für dich zu finden. Wir haben eine Liste aller relevanten Kaufkriterien für dich ausgearbeitet und beantworten in diesem Artikel die am häufigst gestellten Fragen rund um das Thema Bettüberwürfe. Am Ende dieses Artikels sollte dir die Kaufentscheidung um einiges leichter fallen. Viel Spaß beim Lesen!




Das Wichtigste in Kürze

  • Bettüberwürfe werten dein Schlafzimmer dekorativ auf und schützen dein Bett vor unerwünschten Staubpartikeln, Schmutz oder Erregern. Dies ist vor allem für Allergiker von Vorteil.
  • Bettüberwürfe sind in unterschiedlichsten Materialien erhältlich. So gibt es bspw. günstigere Produkte aus Polyester oder Baumwolle sowie teurere aus Seide.
  • Bettüberwürfe sollten regelmäßig gepflegt werden. Dabei gibt es Modelle, die man in der Waschmaschine waschen kann und anschließend im Trockner trocknen kann. Gewisse Stoffe solltest du allerdings nur von Hand waschen.

Bettüberwürfe Vergleich: Bewertungen und Empfehlungen

Der beste Bettüberwurf für Einzelbetten

Der Bettüberwurf von Qucover hat Masse von 150 x 200 cm und eignet sich somit für Einzelbetten. Das Material besteht aus 100 prozentigen Mikro-Polyester. Zudem kann man das Produkt als Sofaüberwurf nutzen. Der Bettüberwurf ist ganzjährig nutzbar. Zudem besteht die Möglichkeit den Bettüberwurf bei 30 Grad in der Waschmaschine zu waschen. Trocknergeeignet ist das Produkt ebenfalls.

Die schöne Steppdecke hat ein exotisches Design und kann zu einem richtigen Hingucker in deinem Schlafzimmer werden. Mit einem Gewicht von 1.4 kg ist sie nicht zu dick für den Sommer und nicht zu dünn für den Winter.

Bewertung der Redaktion: Für 30 € bekommst du einen Bettüberwurf von guter Qualität. Das Material punktet durch seine Pflegeleichtigkeit und sein angenehmes Gefühl auf der Haut.

Der beste Bettüberwurf für Doppelbetten

Der WOLTU Bettüberwurf besteht ebenfalls zu 100% aus Polyester. Das Produkt eignet sich vor allem für Doppelbetten. Der Bettüberwurf lässt sich bei 40 Grad in der Waschmaschine waschen und bei niedriger Hitze bügeln. Die Bettdecke ist im Wendedesign erhältlich, wobei die Farben Dunkelgrau und Creme sind.

Die weiche Oberfläche des Bettüberwurfs sorgt für Bequemlichkeit und viel Komfort. Da das Produkt auf der einen Seite Dunkelgrau und auf der anderen Cremefarbig ist, lässt sich die Farbe beliebig variieren. Ein tolles Feature, dass die wenigsten Bettüberwürfe haben.

Bewertung der Redaktion: Das Preis-Leistungsverhältnis überzeugt bei diesem Produkt definitiv und wurde schon von vielen Kunden hochgelobt. Die beiden schlichten Farbvariationen, in denen der Bettüberwurf daher kommt, passen in jedes Schlafzimmer und lassen sich beliebig variieren.

Der beste Bettüberwurf für den Sommer

Den Bettüberwurf von Qucover gibt es in zwei verschiedenen Grössen (230 x 250 cm und 250 x 270 cm). Im Lieferumfang ist ebenfalls ein Kissen-Set mitgeliefert, welches passend auf den Bettüberwurf abgestimmt ist. Das Material besteht zu 80 % aus Baumwolle und zu 20% aus Polyester.

Suchst du spezifisch einen Bettüberwurf für den Sommer, dann empfehlen wir dir dieses Produkt. Die schönen Muster und das helle weiss passen optimal zu dieser Jahreszeit. Zudem ist das Material pflegeleicht und lässt sich in der Waschmaschine waschen. Bei der Qualität wurde auf hochwertige Verarbeitung wert gelegt.

Bewertung der Redaktion: Der perfekte Bettüberwurf für den Sommer. Ein tolles Extra ist die Mitlieferung des Kissen-Sets. Somit muss man sich keine Gedanken mehr um die passenden Kissen machen.

Bettüberwürfe: Kauf- und Bewertungskriterien

Damit du einen passenden Bettüberwurf findest, solltest du nicht willkürlich den nächst besten kaufen. Es gibt einige Kriterien, die du beim Kauf beachten solltest, damit du langfristig zufrieden mit deinem Bettüberwurf bist. Diese Kriterien beschränken sich auf folgende Punkte.

Auf diese Aspekte wird nun näher eingegangen, um deine Kaufentscheidung zu erleichtern.

Größe

Bettüberwürfe kommen in unterschiedlichsten Größen daher. Die meisten sind entweder auf Einzel -oder Doppelbetten zugeschnitten.

Die folgende Tabelle hilft dir dabei, die richtige Größe für dein Bett zu finden.

Bettgröße Größe des Bettüberwurfs
90×200 cm 140×200 – 140×240 cm
140×200 cm 180×200 – 180×240 cm
160×200 200×200 – 200×240 cm
180×200 220×200 – 240×220 cm
200×200 240×200 – 240×240 cm

Aus ästhetischen Gründen solltest du ein Format wählen, das grösser als deine Matratze ist. Schlussendlich möchtest du, dass sich der Bettüberwurf dekorativ in deinem Zimmer integriert.

Die überdimensionale Größe des Bettüberwurfs bietet zudem den Vorteil, dass dein Bett vor Verschmutzungen frei bleibt und somit die Bettwäsche frisch bleibt.

Stoff

Genauso vielfältig die verschiedenen Größen sind, genau so viele verschiedene Stoffe sind erhältlich. Von herkömmlichen Stoffen wie Baumwolle bis Pelz ist alles dabei. Um dir eine Übersicht zu gewährleisten, gehen wir in folgenden auf diverse Stoffe ein.

  • Baumwolle: Baumwolle gilt als pflegeleicht und langlebig. Zudem hat es ein geringes Allergiepotenzial, weshalb es für die meisten Menschen geeignet ist. Außerdem ist es äußerst strapazierfähig und dehnbar.
  • Seide: Ein beliebtes Material für Bettüberwürfe ist Seide, da es wenig zum Knittern neigt. Durch die isolierende Eigenschaft ist Seide für kältere sowie wärmere Tage geeignet. Ob einem der glänzende Stoff gefällt ist Geschmacksache.
  • Polyester: Verglichen mit Seide ist Polyester ein sehr feiner Stoff. Die Wärme wird gut gespeichert und der Stoff ist generell sehr kuschelig. Aber auch im Sommer kann ein Bettüberwurf aus Polyester gut zum Einsatz kommen.
  • Leinen: Eine eher kostspieligere Variante ist Leinenstoff. Der Preis ist aber oftmals angebracht, da der Stoff hervorragende Eigenschaften hat. Er weißt Bakterien ab und ist schmutzabweisend sowie flusenfrei.
  • Wolle: Wolle wird Vielseitig eingesetzt und hat viele positive Eigenschaften. So ist der Stoff bspw. geruchsresistent und äußerst wärmend. Besonders im Winter wirkt ein Bettüberwurf aus Wolle sehr einladend.
  • Pelz: Pelz zeichnet sich durch seine hohe Langlebigkeit aus (bis zu 40 Jahre). Ob ein Pelz moralisch vertretbar ist, entscheidest du selbst.

Natürlich gibt es noch ein paar andere Stoffe, wie bspw. eine Mischung aus zwei verschiedenen Materialien. Die Wahl des Stoffes ist allerdings eine Frage der individuellen Präferenz und kann pauschal nicht für Jeden beantwortet werden.

Extras

Bei der Wahl des richtigen Bettüberwurfs, kann es sein, dass manche Produkte gewisse Extras verfügen, die hilfreich sein können. Deshalb kann es sich lohnen, beim Kauf nützliche Extras zu berücksichtigen. Diese Besonderheiten können bspw. folgende sein:

Eignung Waschmaschine

Manche Bettüberwürfe können ganzjährig genutzt werden, was praktisch sein kann, wenn man sich nicht mehrere Bettüberwürfe für jede Saison kaufen möchte.

Den Bettüberwurf in die Waschmaschine zu schmeißen ist schnell und unkompliziert. Deshalb sollte man vor dem Kauf darauf achten, ob der ausgewählte Stoff auch für die Waschmaschine geeignet ist, falls man eine bequeme Pflege ohne großen Aufwand bevorzugt.

Baumwolle, Leinen und Wolle eignen sich für Waschmaschinen. Besonders ein Baumwollgemisch eignet sich hervorragend, da sie auch nach öfteren Waschgängen nicht eingehen. Hingegen sind Naturfasern wie bspw. Seide und Pelz nicht für die Waschmaschine geeignet und sollten von Hand gepflegt werden.

Eignung zum Bügeln

Auch beim Bügeln sollte man vorsichtig sein. Nicht alle Bettüberwürfe eignen sich zum Bügeln. Generell gilt: Wenn der Bettüberwurf gebügelt wird, dann nur mit niedriger Temperatur. Vor dem Kauf solltest du unbedingt abklären, ob dein Bettüberwurf ein Bügeleisen verträgt, damit du keine bösen Überraschungen entdeckst.

Eignung für den Trockner

Wer schonmal seine Wäsche getrocknet hat, weiß wie schön weich sich die Kleidung nach einem Trocknergang anfühlt. Manche Bettüberwürfe sind trocknergeeignet, was für Menschen, die eine praktische Handhabung bevorzugen sinnvoll sein kann.

Gewicht

Das Gewicht des Bettüberwurfs ist abhängig von der Größe, dem Material und der Dicke. Während günstigere Modelle eher dazu tendieren weniger zu wiegen, sind schwerere Bettüberwürfe oftmals teurer. Allerdings können Modelle aus Seide, die wenig wiegen auch teuer sein.

Durchschnittlich wiegen Bettüberwürfe zwischen 800 g und 2.5 kg.

Du solltest beim Kauf darauf achten, dass dein Bettüberwurf nicht zu leicht ist, da dies ein Indikator dafür sein könnte, dass das Produkt von geringer Qualität ist.

Bettüberwürfe: Häufig gestellte Fragen und Antworten

Hier findest du eine Übersicht der meist gestellten Fragen, die in Bezug auf Bettüberwürfe bei Nutzern aufgetreten sind. Am Ende dieses Teils sollten deine Fragen mit hoher Wahrscheinlichkeit alle beantwortet sein.

Für wen eignet sich ein Bettüberwurf?

Unserer Meinung nach gehört ein Bettüberwurf in jedes Eigenheim und eignet sich somit für Jedermann. Warum dies so ist beschreiben wir dir folgend.

Ein Bettüberwurf verleiht deinem Schlafzimmer einen dekorativen Touch. Wahrscheinlich kennst du die schönen Bilder von Einrichtungen in Wohnkatalogen und fragst dich wie du deine Räumlichkeiten in einen solch stilvollen Hingucker verwandeln kannst.

Genau solche Elemente wie bspw. ein Bettüberwurf machen den Unterschied zwischen einem dekorativen und einem unansehnlichen Wohnbereich.

Bettüberwurf-1

Bettüberwürfe sollten regelmäßiges gewaschen werden, damit sie ihren Zweck erfüllen. Informiere dich vor ab wie du den Stoff am besten reinigst.
(Bildquelle: Kelcie Papp / unsplash)

Ganz abgesehen vom dekorativen Charakter eines Bettüberwurfs, schützt die Decke hervorragend vor Schmutz und Staubpartikeln. In Räumen und speziell in Schlafzimmern liegen besonders viele Staubpartikel in der Luft, welche du sicherlich nicht ins Bett nehmen möchtest.

Auch an unserer Alltagskleidung bleibt mehr haften als wir es uns vorstellen können und somit schützt ein Bettüberwurf hervorragend die darunter liegende Bettwäsche.

Welche Arten von Bettüberwürfen gibt es?

Wie du nun gesehen hast, gibt es zahlreiche Bettüberwürfe in verschiedensten Grössen, Materialien, Designs und Farben. Grundsätzlich unterscheiden wir zwischen zwei Arten.

Art Grössen
Einzelbetten 140 x 200 – 200 x 240 cm
Doppelbetten 220 x 200 – 240 x 240 cm

Wie du erkennen kannst, gibt es bei beiden Arten verschiedene Masse. Wie viele Zentimeter dein Bettüberwurf über deinen Bettrand gehen soll, hängt von deinen individuellen Präferenzen ab.

Was kostet ein Bettüberwurf?

Die Preisspanne von Bettüberwürfen ist breit. Der Preis ist abhängig vom Material, der Größe und der Qualität. Wir haben festgestellt, dass das Material die größte Auswirkung auf den Preis hat.

Während Produkte aus Seide sehr teuer sein können, gibt es auch preisgünstige Modelle aus Polyester. Somit ist für jedes Budget etwas dabei. Für die beliebtesten Stoffe gibt es folgende Preisspannen.

Typ Preisspanne
Bettüberwürfe aus Polyester Ca. 20 – 50 €
Bettüberwürfe aus Baumwolle Ca. 30 – 120 €
Bettüberwürfe aus Seide Ca. 150 – 260 €

Es scheint plausibel, dass Bettüberwürfe für Doppelbetten teurer sind als für Einzelbetten, da mehr Stoff in der Produktion verwendet wird und der Prozess aufwändiger ist.

Wir empfehlen dir außerdem nicht gerade zur preisgünstigsten Variante zu greifen, da diese Produkte oftmals nur eine kurze Lebensdauer haben. Vor allem Ware aus China ist oftmals günstiger und hat andere Qualität als aus Europa.

Bettüberwurf-2

Es muss nicht immer das teuerste sein. Bettüberwürfe gibt es schon für wenig Geld. Natürlich kannst du keine Premium Qualität erwarten, aber günstigere Modelle sind durchaus empfehlenswert.
(Bildquelle: Ralph (Ravi) Kayden / unsplash)

Zudem bringt es dir nichts, wenn du dein Bettüberwurf nach wenigen Wochen wieder entsorgen musst. Wir empfehlen dir vor deinem Kauf ausreichend Bewertungen durchzulesen. Somit kannst du von den Erfahrungen Anderer profitieren.

Wo kann ich einen Bettüberwurf kaufen?

So gut wie alles kannst du heutzutage über das Internet bequem zu dir nachhause liefern lassen. Es gibt diverse Online Shops über denen du deinen Bettüberwurf bestellen kannst. Damit du keine aufwändige Recherche machen musst, haben wir dir eine Liste vertrauenswürdiger Online Shops zusammengestellt.

  • otto.de
  • ebay.de
  • amazon.de
  • schlafwelt.de
  • moebel.ladenzeile.de
  • wayfair.de

Es besteht auch die Möglichkeit vor Ort einen Bettüberwurf zu kaufen. Erkunde dich einfach wo der nächste Laden ist, der in deiner nähe Bettüberwürfe anbietet. Dies hat den Vorteil, dass du den Bettüberwurf in echt sehen kannst und dich bei Bedarf bei einem Verkäufer beraten lassen kannst.

Welche Alternativen gibt es zu einem Bettüberwurf?

Eine wirkliche Alternative gibt es zu Bettüberwürfen nicht, allerdings kannst du mit ein bisschen Kreativität deine eigene zaubern.

Indem du dir deinen Bettüberwurf selber nähst, hast du alle Freiheiten bei der Wahl des Formats und dem Material. Zudem gibt es zahlreiche Anleitungen und Tutorials zum Thema nähen im Internet, die es dir erleichtern sollten einen Bettüberwurf selber anzufertigen.

Ein weiterer Vorteil ist, dass diese Variante um einiges kostengünstiger ist als ein Fertigprodukt.

Alternativ kannst natürlich auch eine herkömmliche Decke nehmen und über dein Bett ziehen, wie bspw. eine Fleecedecke o.ä.. Es ist immer noch besser eine herkömmliche Decke über das Bett zu ziehen als ganz darauf zu verzichten.

Wie oft sollte ein Bettüberwurf gewaschen werden?

Damit dein Bettüberwurf frei von sämtlichen Staubpartikeln und Allergiker-Erreger bleibt, ist es wichtig, dass du die Decke regelmäßig pflegst. Wie du deinen Bettüberwurf zu pflegen hast, ist anhängig vom Material.

Die einfachste Variante ist die Reinigung in der Waschmaschine. Dabei solltest du natürlich vorher wissen, ob dein Bettüberwurf auch für die Waschmaschine geeignet ist. Meistens sind dünne Stoffe wie bspw. Polyester geeignet, da sie weniger Wasser aufnehmen können.

Nach dem Waschgang, kannst du den Bettüberwurf in den Trockner geben, wenn das Produkt dafür geeignet ist. Alternativ kannst du den Bettüberwurf auch aufhängen.

Bettüberwurf-3

Damit du Falten vermeidest, solltest du, wenn möglich deinen Bettüberwurf bügeln oder beim Trocknen immer mal wieder anders aufhängen
(Bildquelle: Annie Spratt / unsplash)

Dickere Stoffe sind in der Regel nicht geeignet für die Waschmaschine und lassen sich besser von Hand reinigen. Eine Badewanne bietet sich für die Reinigung optimal an, da du hier eine große Fläche zu Verfügung hast.

Zum Reinigen mit der Hand eignet sich am besten ein Flüssigwaschmittel, da es sich am besten in Wasser löst. Ein herkömmliches Waschmittel ist auch in Ordnung.

Achte darauf, dass du den Bettüberwurf immer mit der gleichen Seite auf dein Bett legst. So kannst du die Staubpartikel besser von deinem Bett fern halten.

Solltest du dein Bettüberwurf in den Trockner geben, empfehlen wir dir einen schonenden Trockengang. Wir empfehlen dir deinen Bettüberwurf alle eins bis zwei Monate zu waschen.

Regelmäßiges Lüften des Bettüberwurfs ist genau so wichtig wie die gelegentliche Reinigung.

Welche Bettüberwürfe sind katzengeeignet?

Solltest du Katzen haben, ist die Wahl des Materials entscheidend, wenn du nicht überall Haare auf deinem Bettüberwurf vorfinden möchtest. Es gilt nämlich die Regel, umso glatter der Stoff ist, desto weniger Katzenhaare bleiben haften. Deshalb empfehlen wir dir Stoffe wie Seide, Baumwolle oder Polyester.

Du solltest dir allerdings bewusst sein, dass es nicht möglich ist, einen Bettüberwurf frei von Katzenhaaren zu halten. Deshalb solltest du immer einen Katzenhaar-Roller griffbereit haben. Wenn dein Haustier außergewöhnlich viele Haare verliert, ist es sinnvoll über die Anschaffung eines Tierhaar-Staubsaugers nachzudenken.

Fazit

Aus optischen und hygienischen Gründen sollte ein Bettüberwurf in jedem Schlafzimmer vorhanden sein. Es schützt dein Bett vor ungewollten Staubpartikeln und Schmutz. Insbesondere für Allergiker kann ein Bettüberwurf hilfreich sein, da die Erreger vom Bett ferngehalten werden. Zudem kann ein Bettüberwurf das Gesamtbild des Schlafzimmers ästhetisch aufwerten.

Beim Kauf sollte man nicht willkürlich zur nächst besten Alternativen greifen, sondern die erwähnten Kaufkriterien berücksichtigen. Die gute Nachricht ist, dass sich für jeden Geldbeutel ein Bettüberwurf finden lässt. Es muss nicht immer das teuerste Modell sein und bei Bedarf kann man sich auch seinen eigenen Bettüberwurf nähen.

Bildquelle: Melville / 123rf

Warum kannst du mir vertrauen?