Beistelltisch
Zuletzt aktualisiert: 27. Juli 2020

Willkommen bei unserem großen Beistelltisch Test 2020. Hier präsentieren wir dir alle von uns näher getesteten Beistelltische. Wir haben dir ausführliche Hintergrundinformationen zusammengestellt und auch noch eine Zusammenfassung der Kundenrezensionen im Netz hinzugefügt.

Damit möchten wir dir die Kaufentscheidung einfacher machen und dir dabei helfen, den für dich besten Beistelltisch zu finden.

Auch auf häufig gestellte Fragen findest du Antworten in unserem Ratgeber. Sofern vorhanden, bieten wir dir auch interessante Test-Videos. Des Weiteren findest du auf dieser Seite auch einige wichtige Informationen, auf die du unbedingt achten solltest, wenn du dir einen Beistelltisch kaufen möchtest.




Das Wichtigste in Kürze

  • Typischerweise haben Beistelltische verschiedene Formen und eine reduzierte Höhe, die perfekt zu jedem Zimmer deiner Wohnung passen. Sie können verschiedene Funktionen und Stile haben.
  • Beistelltische sind ideal für Gegenstände, die du beim Entspannen auf der Couch griffbereit halten möchtest, wie z. B. eine Kaffeetasse oder ein Buch. Mit der Verbreitung verschiedener Einrichtungsstile sind jedoch neue Modelle aufgetaucht, die auch eine dekorative Rolle spielen.
  • Einige dieser Tische weisen Besonderheiten auf. Somit sind ausziehbare Beistelltische, Beistelltische mit Stauraum oder die, auf denen du sitzen kannst, ausgeklügelte Optionen, die für kleine Räume geeignet sind.

Beistelltisch Test: Favoriten der Redaktion

Der beste Beistelltisch im Industrialstil

Dieser industriell aussehende Beistelltisch bietet die perfekte Kombination zwischen einem robusten Gestell aus schwarzem Eisen und der eleganten Note der dunklen Holzplatte, die ihn zu einem modernen Möbelstück macht.

Die Maße des Beistelltisches sind 40 x 40 x 55 cm und er verfügt über einen zusätzlichen Stauraum aus zwei verstellbaren Gitterablagen, in denen du Bücher, kleine Gegenstände oder ähnliches verstauen kannst.

Wenn du einen Beistelltisch suchst, der eine Industriestimmung ausstrahlt, einige zusätzliche Funktionen bietet und sich problemlos in dein Zuhause integrieren lässt, ist dies möglicherweise der Beistelltisch, den du suchst.

Das beste Beistelltisch Set

Manchmal bietet ein einzigen Beistelltisch nicht genug Aufbewahrungsplatz. Mit einem Beistelltisch-Set kannst du viel Platz auf der Oberfläche schaffen, ohne den Raum zu überfüllen. Außerdem enthält dieses Set drei stilvoll zu einander passende Teile, sodass du dir keine Sorgen über die Kombination verschiedener Tische machen musst.

Das Set ist industriell inspiriert, mit Metallfüßen und tiefem, farbintensivem Holz. Es ist neutral genug, um in jedes Wohnzimmer und sogar ins Freie zu passen, aber schick genug, um ein Statement abzugeben. Dieses Set ist die perfekte Option, wenn du an einem einfachen Tischset mit platzsparender Funktion interessiert bist.

Der beste Korb Beistelltisch

Dieser stilvolle und funktionale Drahtkorbtisch kann auch als Stauraum genutzt werden – ideal für Bücher, Spielzeug und andere Kleinigkeiten. Diese Tische sind praktisch und leicht zu bewegen. Das besondere Erscheinungsbild und die Funktionalität sind jedoch die Hauptvorteile, die es bietet.

Dieser vielseitige Tisch, der auch als praktischer Aufbewahrungskorb dient, eignet sich hervorragend für kleine Räume, in denen jede Menge Stauraum benötigt wird. Ein toller kleiner Beistelltisch, der sich hervorragend in dein Wohnzimmer einfügt.

Ratgeber: Fragen, mit denen du dich beschäftigen solltest, bevor du einen Beistelltisch kaufst

Was ist ein Beistelltisch?

Wie der Name schon sagt, befindet sich ein Beistelltisch neben einem Möbelstück, auf dem eine Person sitzen würde, z. B. eine Couch oder ein Bett. Ihr Hauptzweck ist es, sicherzustellen, dass wichtige Gegenstände leicht erreichbar sind.

Beistelltische kann man in verschiedene Formen, Materialien, Farben, Designs, als Einzelstücke, die sich miteinander kombinieren lassen, oder auch im Set kaufen.

Was kostet einen Beistelltisch?

Die Funktionalität deines Beistelltischs hängt wirklich vom Lebensstil und dem ab, wonach du suchst. Wie viel du also für einen Beistelltisch ausgibst, ist natürlich unterschiedlich.

Wie bei allen Möbelstücken variiert der Preis für Beistelltische je nach Qualität, Größe und Material. Die Preisspanne kann von sehr budgetfreundlich bis sehr teuer steigen.

Typ Preis
klassische Beistelltische ab ca. 15 €
Set-Beistelltische ab ca. 15 €
Korb-Beistelltische ab ca. 10 €

Wenn du über ein Budget für einen Beistelltisch nachdenkst, ist es wichtig, sowohl das Designelement als auch die Funktionalität zu berücksichtigen. Vielleicht suchst du nach einem Beistelltisch mit Schubladen oder aus stabilem Holz, der jahrelanger Nutzung standhält.

Wo kann ich einen Beistelltisch kaufen?

Auf dem Markt wirst du eine Vielzahl von Modellen von Beistelltischen finden. Du hast die Möglichkeit in Geschäften und auch online den passenden Beistelltisch für dein Zuhause zu finden.

Die verschiedene Optionen können in Bezug auf Material, Größe oder Design, den Einkauf für Beistelltische erschweren. Deshalb bieten Online-Shops den Vorteil, diese Optionen zu filtern und dein Einkaufserlebnis einfacher und schneller zu gestalten.

Wenn du jedoch persönlich überprüfen möchtest, wofür du vor dem Kauf bezahlst, empfehlen wir dir dennoch, zuerst online nachzuschauen. Sodass du eine Vorstellung davon hast, nach welcher Art von Beistelltisch du suchen solltest.

Wir haben für dich einige der besten Online-Shops zusammengestellt, damit du mit nur wenigen Klicks dein Zuhause mit einem besonderen Beistelltisch einrichten kannst:

  • amazon.de
  • ikea.de
  • poco.de
  • roller.de

Für wen eignet sich ein Beistelltisch?

Der Beistelltisch ist ein sehr einzigartiges Stil- und Funktionselement bei der Dekoration eines Zimmers. Ein Beistelltisch eignet sich für alle Personen, die genug Platz haben, um ein nicht nur praktisches, sondern auch stilvolles Möbelstück unterzubringen.

Bevor du dich aber für den Kauf entscheidest, solltest du dich erstmal fragen, wie oft und wie du den Beistelltisch benutzen wirst?

In einigen Wohnräumen wird der Beistelltisch nicht als solcher verwendet, sondern dient nur als dekoratives Element. In anderen Fällen wird er von jedem Familienmitglied anders verwendet.

In einer Familie mit Kindern werden beispielsweise widerstandsfähige Beistelltische bevorzugt, die zusätzlichen Stauraum für Spielzeug bieten, während Glastische vermieden werden sollten. Wenn du ein Haustier hast, ist es ratsam, einen stabilen Beistelltisch zu wählen, den der Vierbeiner nicht umkippen kann.

Welche Alternativen gibt es zu einem Beistelltisch?

Wenn du die Atmosphäre deines Wohnzimmers ändern und mit anderen Möbeln als Alternative zu Beistelltischen kreativ gestalten möchtest, kannst du auch nicht-traditionelle Gegenstände als Beistelltische verwenden (beispielsweise Transportkisten, alte Koffer, Nähmaschinenständer oder Gartenhocker).

Hier findest du einige Vorschläge für Alternativen zu Beistelltischen:

Alternative Beschreibung
Ottomane Ein gepolstertes Möbelstück ohne Rückenlehne oder Armlehnen, das als Stuhl, als Fußstütze und sogar als Tisch verwendet werden kann, wenn du ein Tablett für Tassen und Teller verwendest. Außerdem fungiert ein Aufbewahrungsottoman als Sitz, der geöffnet werden kann, um Dinge unter einem Deckel aufzubewahren.
Nachttische Nachttische dienen dazu, Unordnung im Schlafzimmer zu verbergen. Aus diesem Grund sind Nachttische im Allgemeinen höher und bieten mehr Stauraum als Beistelltische. Bei Beistelltischen liegt der Schwerpunkt im Allgemeinen auf der Fläche und einer schlanken, leicht zu bewegenden und stilvollen Form.
Stühle Ein Beistellstuhl ist keine besonders stauraum- oder platzsparende Alternative zum klassischen Beistelltisch, macht dies aber mit viel unerwartetem Charme wieder wett.
Beistelltisch-1

Da Ottomanen gepolstert sind, eignet sich ihre Oberfläche nicht so gut zum Präsentieren oder Aufbewahren von Gegenständen, insbesondere bei Vasen, Kerzen oder Getränken. Um dieses Problem zu lösen, kannst du ein Tablett verwenden.
(Bildquelle: pexels.com / Emre Can)

Entscheidung: Welche Arten von Beistelltische gibt es und welcher ist der richtige für mich?

Was zeichnet klassische Beistelltische aus und was sind ihre Vorteile und Nachteile?

Beistelltische werden normalerweise neben den Möbeln in deinem Haus aufgestellt. Sie können als Unterlage für Tischlampen, Getränke, Fernbedienungen, Bücher und anderen Alltagsgegenständen verwendet werden.

Mit ein wenig Fantasie können Beistelltische auf vielfältige Weise für viele verschiedene Zwecke verwendet werden. Vom kleinen Bücherregal bis zur Aufbewahrung unter dem Schreibtisch, besonders wenn es Regale oder Schubladen hat, oder sogar als Aufbewahrungsort für Ihre Toilettenartikel im Badezimmer.

Vorteile
  • Kann sehr günstig sein
  • Verschiedene Modelle und Materialien erhältlich
Nachteile
  • Die einfachen bieten nicht so viel Platz

Was zeichnet Beistelltisch Sets aus und was sind ihre Vorteile und Nachteile?

Wenn du nicht genug Platz hast, kannst du dich für ein Beistelltischset entscheiden. Sie haben unterschiedliche Größen, die übereinandergestellt werden können.

Ein Beistelltisch Set ist sehr praktisch, da es sich um eine Kombination aus einem einfachen Beistelltisch und einem ausziehbaren Beistelltisch handelt. Das heißt, du hast bei Bedarf die Möglichkeit, mehr Fläche zu nutzen.

Das Set besteht aus zwei oder mehrere Beistelltischen in verschiedenen Größen, sodass du sie einzeln einsetzen kannst. Wenn du sie nicht benötigst, stehen sie übereinander, ohne viel Platz in Anspruch zu nehmen.

Vorteile
  • Unterschiedliche Größe
  • Bietet bei Bedarf mehr Platz
Nachteile

View this post on Instagram

#مبلمان گل میزها و یا میزهای عسلی کنار مبل تاثیر خیلی زیادی در جلوه مبلمان دارند.همخوانی رنگ گل میزها با چوب مبلمان و روکش مبل و سبک دکوراسیون ، همچنین راحتی جابجایی و کاربردی بودن اونها از نکاتی هیت که نباید فراموش بشه. ورق بزنید… "مشاوره تخصصی دکوراسیون" #مبلمان_خاص #میز #میز_عسلی #گلمیز #دکور #دیزاین #دکوراسیون #دکوری_خاص #دکوراسیون_داخلی #چوب #چیدمان_داخلی #چیدمان #طراحی_داخلی #مبلمان_خاص #معماری_داخلی #جهیزیه #جهاز #coffeetable #sidetable #furniture

A post shared by Roya Kakavand | Home decor (@royaknd) on

Was zeichnet Korb-Beistelltische aus und was sind ihre Vorteile und Nachteile?

Diese Beistelltische werden in der Regel mit einer Holzplatte und einem Drahtkorb geliefert, der sich perfekt für jedes Wohnambiente eignet. Ist ein vielseitiger Tisch, der auch als praktischer Aufbewahrungskorb fungiert und sich hervorragend für kleine Räume eignet, in denen jede Menge Stauraum benötigt wird.

Vorteile
  • Attraktive Optik mit interessanter Design
  • Fügt sich in moderne Räume sehr gut ein
Nachteile
  • Nicht so effektiv bei der Anordnung deiner Objekte

Kaufkriterien: Anhand dieser Faktoren kannst du Beistelltische vergleichen und bewerten

Ein Beistelltisch bietet dem Benutzer die Möglichkeit, einen Raum einzurichten, ohne ihn zu beladen, und trägt so zur Veredelung der Dekoration mit den Möbeln eines Raumes bei. Hier sind einige Faktoren, die du berücksichtigen solltest, um den idealen Beistelltisch auswählen zu können.

Zweck

Beistelltische bieten Platz für kleinere, aber häufig verwendete Gegenstände wie TV-Fernbedienungen und Getränke.
Beistelltische eignen sich hervorragend, um deine Umgebung in Ordnung zu halten. Du kannst direkt nach diesen Gegenständen greifen, wenn sich der Beistelltisch neben deinem Lieblingsstuhl, Sofa oder Bett befindet.

Sie befinden sich normalerweise Indoor auf den Seiten eines Sofas oder Bettes, sie sind jedoch auch überall im Haus verteilt. Beistelltische passen auch perfekt in Büros, auf Flure oder in Jugendzimmern.

Sie sind unglaublich vielseitig und können auch von Ort zu Ort bewegt werden. Deshalb sind sie nicht nur für den Innenbereich geeignet. Outdoor-Beistelltische bestehen aus Materialien, die den Wetterbedingungen standhalten.

Draußen können diese Tische einen Mehrwert schaffen, indem sie zusätzlichen Platz für die Aufbewahrung deiner Sachen auf der Terrasse, auf dem Balkon oder im Garten bieten.

Ein weiterer wichtiger Aspekt bei der Auswahl eines Beistelltisches ist dessen Funktionalität.

Du kannst zwischen einem klassischen Beistelltisch für das Wohnzimmer wählen, einem Beistelltisch mit Buch- oder Zeitschriftenständern, einem ausziehbaren Beistelltisch, den du je nach Bedarf vergrößern kannst, oder sogar einem Beistelltisch, den du in einen Laptop-Tisch verwandeln kannst.

Größe

Die Form und Größe des Beistelltisches sollte hauptsächlich in Abhängigkeit von der Konfiguration der Möbel im Raum, dem verfügbaren Platz und der Art des Sofas oder der Ecke gewählt werden.

Die wichtigste Frage bei der Auswahl eines Beistelltisches: Wie groß sollte er sein?

Als Faustregel gilt, dass die Oberfläche gleich oder knapp unter der Höhe der Sofaarmlehnen sein sollte. Es sieht nicht nur besser aus, sondern erleichtert auch das Greifen nach Gegenständen auf dem Tisch, wenn du sitzt.

Wenn sie als Nachttische verwendet werden, sollte die Höhe in etwa der Höhe der Matratze entsprechen.

Aber wenn du in deinem Zielhöhenbereich keine Beistelltische findest, die dir gefallen, solltest du dich eher auf die Seite der kleineren als der größeren stellen. Ein zu hoher oder zu kurzer Beistelltisch sieht nicht nur unangebracht aus, sondern ist auch umständlich in der Verwendung.

Form

Wenn es um die Form geht, solltest du wissen, wo der Tisch platziert werden sollte. Wenn er in eine bestimmte Ecke soll, wirst du wahrscheinlich etwas Quadratisches wollen, es muss aber nicht so sein.

Du kannst auch mit den Formen spielen und verschiedene Beistelltische in dem Raum mischen. Wenn du einen runden Couchtisch hast, sind quadratische oder rechteckige Beistelltische ein schöner Kontrast, und umgekehrt.

Hier sind ein paar Beispiele von verschiedenen Tischformen:

  • runder oder ovaler Beistelltisch
  • quadratischer oder rechteckiger Tisch
  • Beistelltisch mit unregelmäßigen Form (modern)

Material

Versuche, das Material des Beistelltisches zu wählen, abhängig von seiner Verwendung aber auch von der Art des Raumdesigns.

Material Beschreibung
Metall Metall-Beistelltische bestehen aus haltbarem Stahl, Aluminium oder anderen Legierungen. Oft wird dieser mit einer Glasplatte oder einer Kombination aus Holz und Glas ergänzt.
Holz Holz ist bei weitem eines der am häufigsten verwendeten Beistelltischmaterialien und ist anfällig für Wasserringe. Daher werden häufig Untersetzer verwendet, um es zu schützen.
Glas Die Beistelltische aus Sicherheitsglas sind viel sicherer und widerstandsfähiger gegen Stöße und Schläge. Beachte beim Kauf eines Tisches mit Glasplatte, dass Wasserringe und verschüttetes Wasser auf dem Glas besser sichtbar sind und regelmäßig gereinigt werden müssen.
Stein Die Wartung einer Steinplatte hängt von der Art des Steins ab. Je weicher und offenporiger der Stein, desto Fleckenempfindlicher ist er. Du kannst zwischen Beistelltischen aus Schiefer-, Stein- oder Marmorplatte auswählen.

Wenn du dich für Holz entscheidest, denke daran, dass einige Holzarten einen schnelleren Verschleiß aufweisen als andere. So sind Buche, Walnuss, Eiche und Teakholz haltbare Arten, die nur minimale Pflege erfordern, während Kiefer und Tanne leicht zerkratzt werden.

Design

Denke bei der Auswahl des Materials deiner Beistelltische daran, dass sie zum Gesamtstil des Raums passen sollten, oder ihn ergänzen. Das Design der Beistelltische ist äußerst vielfältig, sehr verbreitet sind runde, quadratische, rechteckige, zylindrische Tische mit drei oder vier Füßen oder sogar auf Rädern.

Im Folgenden findest du einige Stile, die dich interessieren könnten:

Industrieller Beistelltisch

Der industrielle Stil erinnert an das zweckmäßige Erscheinungsbild von Fabrikwerkzeugen, bei denen Metall und Holz in einer raueren und stabileren Konstruktion verwendet werden. Diese lassen sich gut mit Loft-Wohnräumen kombinieren oder stehen in perfektem Kontrast zu einer weicheren Umgebung.

Landhaus Beistelltische

Der Landhausstil zeichnet sich durch weiche Linien und neutrale Tönen aus.

Moderner Beistelltisch

Diese zeichnen sich häufig durch ein schlichtes Design mit kräftigen, hellen Akzenten aus. In ein modernes Wohnzimmer kannst du transparente Beistelltische aus Acryl oder Glas wählen. Glasplatten und Metallböden sind gemeinsame Merkmale moderner Beistelltischen.

Trivia: Wissenswerte Fakten rund um das Thema Beistelltisch

Wie reinige ich den Beistelltisch?

Wie du deinen Beistelltisch am besten reinigen solltest, hängt vom Material ab. Hier ist eine kurze Anleitung zum Reinigen von Beistelltischen je nach Material:

Metall

Fingerabdrücke und Fett zeichnen sich leicht ab, sind aber mittels Stofftuch einfach zu entfernen. Verwende für eine allgemeine Reinigung ein feuchtes Mikrofasertuch und warmes Wasser mit einem Schuss milder Spülmittel.

Du kannst auch eine alte Zahnbürste in das Seifenwasser tauchen, um Rillen und Spalten sowie klebrige Stellen zu reinigen. Mit einem in sauberes Wasser getauchten, gut ausgewrungenen Tuch abwischen und mit einem anderen fusselfreien Tuch trocknen.

Holz

Holz sollte vor Feuchtigkeit geschützt werden. Deshalb solltest du jedes Mal, wenn du Holzoberflächen reinigst, Wasserflecken trockenwischen.

Zum Reinigen kannst du ein in Seifenwasser angefeuchtetes Tuch und anschließend ein trockenes weiches Tuch verwenden. Das Wichtigste, woran du beim Reinigen von Holz-Oberflecken denken solltest, ist, ein weiches Tuch oder Schwamm auszuwählen.

Glas

Glas ist feuchtigkeitsbeständig und die einzige Herausforderung bei der Reinigung von Glasoberflächen ist die Vermeidung von Streifen.

Im Großen und Ganzen kannst du alle gebrauchsfertigen Reinigungsmittel verwenden, die du willst. Wenn im Moment nichts zur Hand ist, kannst du die Oberfläche mit Essig abwischen. Warmes Seifenwasser ist eine weitere Alternative. Wische die Oberfläche nach dem Reinigen trocken.

Stein

Stein ist ein weiteres Beispiel für eine Oberfläche, die keine besondere Reinigung erfordert. Meistens reicht Seifenwasser aus. Wenn sich auf deinem Tisch ein hartnäckiger Fleck befindet, versuche es mit etwas Backpulver auf der Stelle.

Wie kann ich den Beistelltisch dekorieren?

Hier sind nur einige der dekorativen Akzente und Trends, mit denen du den Look eines Beistelltisches gestalten kannst:

  • Eine Vase mit frischen Blumen
  • Bilderrahmen
  • Bücher
  • Eine Tischlampe
  • Dekorative Tabletts
  • Kerzen
  • Skulpturen oder Figuren

Wenn du einen Beistelltisch dekorierst, solltest du dich vor allem an den Minimalismus erinnern. Um das Stylen und Einpassen in kleinen Räumen zu vereinfachen, sind Beistelltische häufig eher schmal, was bedeutet, dass du einen Beistelltisch mit mehr als zwei oder drei dekorative Akzenten leicht überfüllen oder eine überwältigende Ästhetik erzeugen kannst.

Wie kann ich mir einen Beistelltisch selber bauen?

Für eine eher Upcycling Option kannst du sehr einfach dein eigenen Beistelltisch erstellen. Zum Beispiel einen alten Stuhl oder Hocker abschleifen und ölen oder wachsen, oder farbig gestalten. Einem alten Korb kannst du auch ein neues Leben geben, indem du in ein paar Schritten einen einfachen Beistelltisch erstellst.

Was du brauchst:

  • Korb
  • Sprühfarbe
  • ca. 35 cm. rundes Stück Sperrholz (je nach Größe des Korbes)
  • 8 kleine Schrauben (Achte darauf, dass die Schrauben nicht zu lang sind)
  • Akkuschrauber

Schritte:

1. Den Korb wirst du umgedreht benutzen, sodass den offenen Teil nach unten steht. Stelle sicher, dass der Korb keine unpolierten Oberflächen hat, die deinen Boden beschädigen könnten.

2. Sprühe den Korb mit der Farbe an, die du bevorzugst. Verwende einige Schichten und lasse zwischen den Schichten eine angemessene Trockenzeit.

3. Sobald die Farbe trocken ist, befestige den Korb an der Holzplatte. Lege den Korb mit der Öffnung nach oben auf die Platte und schraube ihn mit einem Akkuschrauber fest. Sobald alles verschraubt ist, ist der Beistelltisch fertig!

4. Drehe deinen neuen Beistelltisch um und du kannst ihn sofort verwenden.

Diese Anleitung ist unsere eigene Vorstellung vom Aufbau eines Korb-Beistelltisches mit einem üblichen Gegenstand, den fast jeder im Haus hat. Wenn du die Inspirationen für diese Anleitung sehen möchtest, gucke dir die unten stehenden Links an.

(Quellen: www.theshabbycreekcottage.com / www.hometalk.com)

Weiterführende Literatur: Quellen und interessante Links

[1] https://www.youtube.com/watch?v=p_NAisj_mR0

[2] https://alleideen.com/beistelltisch-design-beistelltische/

[3] https://www.moebel.de/magazin/dekotipps-fuer-beistelltische-1599

[4] https://www.giomoebel.ch/ratgeber/beistelltische-vielseitig-einsetzen

[5] https://www.bosch-do-it.de/de/de/bosch-
elektrowerkzeuge/wissen/projektanleitungen/beistelltisch-zur-gartenliege-70536.jsp

Bildquelle: Grogoryeva/ 123rf.com

Warum kannst du mir vertrauen?

Ines ist gelernte Raumausstatterin und kennt sich mit allem rund ums Thema Haus aus. Sie bloggt nicht nur über die neuesten Möbeltrends, sondern gibt auch Tipps zur Sauberkeit und zu aktuellen Inneneinrichtungsthemen.