Zuletzt aktualisiert: 10. Januar 2022

Unsere Vorgehensweise

11Analysierte Produkte

28Stunden investiert

23Studien recherchiert

93Kommentare gesammelt

Willkommen bei unserem großen BB-Cream Vergleich. Hier präsentieren wir dir alle von uns näher angeschauten BB-Creams. Wir haben dir ausführliche Hintergrundinformationen zusammengestellt. Damit möchten wir dir die Kaufentscheidung einfacher machen und dir dabei helfen, die für dich beste BB-Cream zu finden.

Auch auf häufig gestellte Fragen findest du Antworten in unserem Ratgeber. Des Weiteren findest du auf dieser Seite auch einige wichtige Informationen, auf die du unbedingt achten solltest, wenn du dir eine BB-Cream kaufen möchtest.




Das Wichtigste in Kürze

  • Eine BB-Cream vereint die Pflege einer Tagescreme mit dem tönenden Effekt eines Make-Ups. Zudem soll sie das Hautbild über einen längeren Zeitraum hinweg sichtbar verbessern und verfeinert wirken lassen.
  • Ein Blemish Balm kann in der Regel nicht mit der Deckkraft eines Make-ups mithalten. Doch im Gegensatz zu einer Foundation, verleiht eine BB-Creme deiner Haut einen natürlichen, gesunden Teint.
  • Es werden viele unterschiedliche Produkte, von verschiedenen Herstellern auf dem Markt angeboten. Auch für jeden Hauttyp gibt es unterschiedlich geeignete und wirksame BB-Creams.

BB-Creams im Vergleich: Favoriten der Redaktion

Die beste 5-in-1 BB-Cream

Die 5-in-1 BB-Cream ist eine reichhaltige und intensiv pflegende Creme, die für alle Hauttypen geeignet ist. Was sie besonders auszeichnet ist ihre mild pflegende und gleichzeitig glättende Wirksamkeit. Erhältlich ist die Creme in einer 50 ml Tube. Sie lässt sich einfach mit der Hand in deinem Gesicht auftragen.

Die BB-Cream ist in den Farbgruppen hell und mittel bis dunkel erhältlich. So ermöglicht sie es dir kleine Hautunreinheiten, leichte Rötungen und Hautunebenheiten abzudecken. Mit ihrer schnell einziehenden Textur ermöglicht sie es dir außerdem sich dem Hautton optimal anzupassen. Somit wirkt die Haut nicht maskenhaft.

Bewertung der Redaktion: Ein tolles Produkt, wenn du deiner Haut einen natürlichen Teint verleihen und sie schonend pflegen möchtest.

Die beste ölfreie BB-Cream

Diese BB-Cream kombiniert acht besondere Wirkstoffe in nur einer Creme. Was diese BB-Cream dabei besonders auszeichnet ist die Tatsache, dass sie die Haut auf lange Sicht makellos machen will. Zudem soll der Gesichtshaut ein natürliches Strahlen verliehen werden, und so insbesondere fettige, unreine Haut als auch Mischhaut gesund und frisch wirken lassen.

Die Creme wird dir in einer 30 ml Tube geliefert. Das Portionieren gestaltet sich einfach. Sie bietet dir UV-Schutz und verorgt dich mit Feuchtigkeit über den ganzen Tag als Tagespflege.

Bewertung der Redaktion: Das Produkt unterstützt dein natürliches Strahlen. Außerdem gibt es diese Creme für nahezu jeden Hautton, sodass sie sogar das Make-Up ersetzen kann.

Die beste BB-Cream mit Sonnenschutzfaktor

Diese BB-Creme ist gut für unreine Haut geeignet und lässt sie ebenmäßiger aussehen. Dank den hautberuhigenden Kamillen- und Rosmarinextrakten, Gatuline RC, feuchtigkeitsspendender Hyaluronsäure und Ceramid fühlicht sich die Haut mit Feuchtigkeit versorgt.

Die 3-in-1 BB-Cream wirkt gegen Hautalterung und vereint in sich die Whitening- und Hautpflegeeffekte.

Bewertung der Redaktion: Die Kombination der Wirkungen in dieser Creme ist sehr schonend und pflegend für die Haut. Wenn du nach einem hochwertigen Produkt mit guten Inhaltsstoffen suchst, ist diese Creme die richtige Wahl.

Die beste All-in-One BB-Cream

Dies ist eine getönte All-in-One-Gesichtscreme für hellere Hauttypen. Sie deckt viele Bedürfnisse der Haut ab: reichhaltige Pflege, Abdeckung von Unebenheiten, Feuchtigkeitpflege, glättet das Hautbild und beugt den Anzeichen der Hautalterung, wie Fältchen und feine Linien mit Sonnenschutzfaktor LSF 15 vor.

Außerdem ist diese BB-Cream mit Vitamin C für einen frischen Teint angereichert.

Bewertung der Redaktion: Diese Creme ist die beste Wahl für alle, die sich Pflege, Make-Up und Sonnenschutz in einem Produkt wünschen.

Die beste ultraleichte BB-Cream

Diese BB-Balm-Creme bietet eine ultra verschmelzende und leichte Textur, die mühelos aufgetragen werden kann. Sie versorgt die Haut mit Feuchtigkeit und schützt diese vor Umwelteinflüssen.

Mit dieser BB-Cream braucht man keine anderen Produkte mehr, da sie die Pflege, Grundierung und den Sonnenschutz von SPF 30 in sich vereint.

Die enthaltenen C und E Vitamine schützen die Haut vor freien Radikalen und schenken ihr einen makellosen Teint.

Bewertung der Redaktion: Diese Creme ist sehr leicht und angenehm auf der Haut und verleiht deiner Haut nicht nur Geschmeidigkeit, sondern bietet ihr einen guten Schutz vor äußeren Umwelteinflüssen.

Ratgeber: Fragen, mit denen du dich beschäftigen solltest, bevor du eine BB-Cream kaufst

Was kann eine BB-Cream?

Egal ob als Feuchtigkeitspflege, Primer, oder leichte Foundation. Sie kann all das was keine Creme zuvor konnte. Der Beauty Allrounder vereint nämlich viele pflegende Eigenschaften in nur einem einzigen Produkt.

Die Wundercreme soll die Haut:

  • Ausreichend pflegen
  • Vor äußeren Einflüssen schützen
  • Hautirritationen kaschieren und vorbeugen
  • Fältchen glätten

Außerdem sorgen die Farbpigmente in der Creme für einen ebenmäßigeren Teint, und ein strahlendes Finish ohne die Haut zu beschweren, oder Poren zu verstopfen.

Wie der Beauty Balm das schafft? Die meisten BB-Creams sind nicht komedogen, ohne Parabene, hypoallergen und mit Vitaminen, UV-Schutz und Anti Aging Wirkstoffen angereichert.

Worin liegen die Vorteile einer BB-Cream gegenüber einer Foundation?

BB-Cremen sind im Gegensatz zu Foundations, auf individuelle Hauttypen abgestimmt und haben das Ziel den Teint langfristig zu verbessern. Trotzdem sind Foundations für Make-Up-Liebhaber als Grundierungsbasis nicht wegzudenken, oder etwa doch?

Zusammengefasst bietet dir eine BB-Cream gegenüber einer Foundation folgende nennenswerte Vorteile:

  • BB-Creams verleihen einen natürlichen Look
  • Natürliche Inhaltsstoffe versorgen die Haut
  • Deckkraft ohne Poren zu verstopfen
  • Heilende Eigenschaften
  • Regenerierung der Haut
  • UV-Schutz
  • Zeitsparendes „All in One Produkt“

Geschminkt natürlich auszusehen gestaltet sich nicht immer einfach. Oftmals deckt die Foundation einfach zu stark, sodass ein sogenannter „Maskeneffekt“ entsteht.

Ein Beauty Balm hingegen legt sich nicht auf die Haut, sondern zieht dank der balsamartigen Konsistenz, gut in die Haut ein und verschmilzt somit ebenmäßig mit dem Hautbild. Dadurch wird es auch verhindert, dass die Poren verstopft werden und Hautunreinheiten entstehen.

Mit dem All-in-One Produkt sparst du dir zudem morgens eine Menge Zeit im Badezimmer, obwohl du mit einem kompletten Paket an guten Pflegewirkstoffen versorgt bist.

Welche Arten von BB-Creams gibt es?

Grundsätzlich handelt es sich bei einer BB-Cream um ein Schönheitsprodukt, welches Hautpflege und Make-Up miteinander kombiniert. Prinzipiell kannst du zwischen vier verschiedenen Hauttypen unterscheiden, wobei für jeden Hauttyp eine andere BB-Cream besser passt:

  • Normale Haut
  • Trockene, empfindliche Haut
  • Fettige, unreine Haut
  • Mischhaut

Bei jedem dieser Hauttypen kann die Wirkung des Beauty Balms anders sein, was jeweils individuelle Vorteile und Nachteile mit sich bringt.

Kaufkriterien: Anhand dieser Faktoren kannst du BB-Creams vergleichen und bewerten

Im Folgenden möchten wir dir zeigen, anhand welcher Faktoren du BB Cremes vergleichen und bewerten kannst. Dadurch wird es dir leichter fallen zu entscheiden, ob sich eine bestimmte Creme für dich und deinen Hauttyp eignet oder nicht.

Zusammengefasst handelt es sich dabei um:

Deckkraft

Welche Deckkraft eine BB-Cream besitzt, ist je nach Produkt und persönlichem Bedürfnis unterschiedlich. Ein Blemish Balm soll die Haut, im Gegensatz zu einer Foundation, ausreichend pflegen und nebenbei leicht tönen.

Wie gut eine BB-Cream deckt hängt vom Pigmentanteil in der Creme ab. Je höher der Anteil an Pigmenten in der Creme ist, desto besser deckt sie ab.

Das merkst du zum Beispiel daran, dass eine Schicht von der Creme völlig ausreicht um Hautirritationen oder Rötungen abzudecken, und somit keine weitere Schicht aufgetragen werden muss. Willst du aber etwa grobe Poren und (starke) Unreinheiten kaschieren, solltest du auf einen Beauty Balm mit einer mittleren bis hohen Deckkraft setzen.

Das Einzige was du dabei beachten solltest ist, dass die Haut nicht zugekleistert oder unebenmäßig wirkt. Bei normaler Haut, kannst du getrost auf leicht deckende BB-Creams zurückgreifen.

Farbton

Neben einer perfekten Gesichtspflege, sorgt die BB-Cream mithilfe ihrer getönten Formel für einen frischen und ebenmäßigen Teint. Anders als bei Make-Up, beschränkt sich die Auswahl der verschiedenen Farbtönen jedoch meist auf nur folgende vier Nuancen: sehr hell, hell, mittel und dunkel.

Verwendest du die falsche Farbe, kann dein Teint sehr schnell maskenhaft und unnatürlich wirken. Genau das Gegenteil, was du mit einer BB-Cream eigentlich erreichen willst. Achte daher beim Kauf darauf, dass der Farbton ideal zu deiner Hautfarbe passt, beziehungsweise sogar mit deiner Hautfarbe verschmilzt.

Sollte selbst die hellste Nuance noch zu dunkel für deinen Hautton sein, kannst du die BB-Cream mit einer normalen Tagescreme mischen und somit ein bis zwei Töne aufhellen.

Feuchtigkeitsspender

Wie lautet das Geheimnis für optimal gepflegte Gesichtshaut? Feuchtigkeit. Kämpfst du mit trockener Haut, Spannungsgefühlen oder rauen Hautstellen? Dann fehlt deiner Haut auf jeden Fall die richtige Portion an Feuchtigkeit.

BB-Cremen helfen dir insofern dabei, dass sie mehr als nur eine gewöhnliche Tagescreme darstellen. Sie versorgen deine Gesichtshaut mit allen wichtigen und pflegenden Inhaltsstoffen, die den Feuchtigkeitshaushalt deiner Haut regulieren sollen.

Dazu zählen unter anderem reichhaltige Bestandteile wie Sheabutter, Pro-Vitamin B5, Hyaluronsäure, Xylitol, Glycerin, Aminosäuren, Gerstenextrakt und Pathenol.

UV-Schutz

Besitzen alle Beauty Balms einen Lichtschutzfaktor? Das kann von Produkt zu Produkt unterschiedlich sein, jedoch verfügen die meisten BB-Creams in der Regel über einen Lichtschutzfilter zwischen zehn und 50 SPF.

Diese Lichtschutzsubstanzen sollen deine Gesichtshaut vor Sonnenstrahlung im Alltag schützen. Das heißt sie bieten dir Schutz für den Weg ins Büro, sind aber kein Ersatz für Sonnencremen.

Der Lichtschutzfaktor in der BB-Creme soll lediglich der vorzeitigen Hautalterung vorbeugen, und ist deshalb an sonnigen Tagen nötig. Bei ausgedehntem Sonnenbaden, am Strand oder in den Bergen, solltest du aber immer dafür sorgen eine geeignete und reichhaltige Sonnenschutzcreme aufzutragen, um dich unter anderem auch vor Hautkrebs zu schützen.

Solltest du zu unreiner Haut neigen, ist es ratsam BB-Creams mit hohem Sonnenschutz zu meiden. Diese neigen nämlich dazu die Poren zu verstopfen, und sollten deshalb nicht täglich angewendet werden.

(Titelbild: Sora Shimazaki /pexels)

Warum kannst du mir vertrauen?

Testberichte