Willkommen bei unserem großen Baumwoll Bettwäsche Test 2019. Hier präsentieren wir dir alle von uns näher getesteten Baumwoll Bettwäschen. Wir haben dir ausführliche Hintergrundinformationen zusammengestellt und auch noch eine Zusammenfassung der Kundenrezensionen im Netz hinzugefügt.

Damit möchten wir dir die Kaufentscheidung einfacher machen und dir dabei helfen, die für dich beste Baumwoll Bettwäsche zu finden.

Auch auf häufig gestellte Fragen findest du Antworten in unserem Ratgeber. Sofern vorhanden, bieten wir dir auch interessante Test-Videos. Des Weiteren findest du auf dieser Seite auch einige wichtige Informationen, auf die du unbedingt achten solltest, wenn du dir Baumwoll Bettwäsche kaufen möchtest.

Das Wichtigste in Kürze

  • Baumwoll Bettwäsche ist ein Bezug für Bettdecke und Kopfkissen. Es gibt viele verschiedene Materialien aus dem Bettwäsche bestehen kann, jedoch am beliebtesten ist Baumwolle und die weiteren Materialien, die aus Baumwolle verarbeitet werden.
  • Auch Allergikern ist Baumwoll Bettwäsche wärmstens zu empfehlen, da du sie über 60 °C heiß waschen kannst und sie atmungsaktiv ist.
  • Baumwolle ist ein stark strapazierfähiges Material und zugleich weich und hautfreundlich.

Baumwoll Bettwäsche Test: Favoriten der Redaktion

Die beste Ganzjahres-Baumwoll Bettwäsche

Die Beautissu Bettwäsche ist aus 100 % Baumwolle, um genauer zu sein Renforcè, mit einem Reißverschluss. Die Bettwäsche ist in zwei verschieden Größen und Farben lieferbar. Durch ihr Material ist sie hautfreundlich und angenehm auf der Haut.

Der Hersteller verspricht, dass sein Produkt pflegeleicht ist und als Ganzjahresbettwäsche dient. Die Bettwäsche kann bis zu 60 °C heiß gewaschen werden. Kunden begeistert die gute Qualität und das kuschelig-weiche Gefühl auf der Haut.

Die beste hyperallergene Baumwoll Bettwäsche

Die Bettwäsche von Homfy gibt es in vier verschieden Größen und drei Farben. Durch eine Veredelung der 100 % Baumwolle glänz die Bettwäsche und fühlt sich besonders komfortabel an.

Der Hersteller deklariert, dass die Bettwäsche pflegeleicht ist und bis zu 40 °C heiß gewaschen werden kann. Außerdem ist sie für den Trockner geeignet und bügelfrei.

Kunden beschreiben die Bettwäsche als sehr hochwertig und gut verarbeitet. Sie zählt zu den etwas teureren Modellen.

Die beste Baumwoll Bettwäsche zum Wenden

Die Etèrea Bettwäsche ist in sechs Größen und zwei Farben erhältlich. Diese Bettwäsche ist laut Hersteller für das ganze Jahr geeignet und wurde mit Soft-Touch veredelt. Außerdem besitzt sie einen qualitativ hochwertigen Reißverschluss.

Die Bettwäsche punktet mit einer dezenten Farbgebung und einem guten Preis-Leistungs-Verhältnis. Kunden sind mit der schnellen Lieferung und der erwarteten Qualität sehr zufrieden. Sie bewerten die Bettwäsche mit 4,2 von 5 Sternen.

Ratgeber: Fragen, mit denen du dich beschäftigen solltest, bevor du eine Baumwoll Bettwäsche kaufst

Für wen eignet sich eine Baumwoll Bettwäsche?

Grundsätzlich kann man sagen, dass Baumwoll Bettwäsche für jedermann geeignet ist.

Durch die vielen verschiedenen Materialzusammensetzungen kannst du auch ganz nach deinen individuellen Bedürfnissen entscheiden, welche Art von Baumwolle für dich am besten ist.

Baumwolle ist ein extrem saugstarker und robuster Stoff- wegen seiner Eigenschaften wird er deshalb am häufigsten für Bettwäsche verwendet. (Bildquelle: unsplash.com / Andrew Neel)

Bettwäsche aus reiner Baumwolle ist extrem weich und angenehm auf der Haut. Durch ihre starke Aufnahmefähigkeit von Flüssigkeiten ist sie besonders gut geeignet, wenn du in der Nacht schwitzt. Und Ja! …

Wir verlieren in der Nacht bis zu 1,5 Liter Schweiß, manche Menschen sogar mehr.

Wenn du eine unkomplizierte Bettwäsche suchst, kannst du mit Baumwolle nichts falsch machen.

Du kannst sie bis zu 95 °C heiß waschen und somit alle Keime, Bakterien und Milben abtöten, um einen erholsamen Schlaf zu haben.

Eignet sich eine Baumwoll Bettwäsche auch für Allergiker?

Ganz klares JA! Wie schon erwähnt kannst du Baumwolle sehr heiß waschen und genau das macht einen der Vorteile aus, warum sie für Allergiker geeignet ist.

Wenn du unter einer Allergie leidest, ist es besonders wichtig, dass du Bettwäsche auswählst, die du entweder sehr heiß waschen kannst oder einen Stoff wie Seide wählst, der Milben und Ähnlichem keinen Lebensraum bietet.

Natürlich gibt es auch Bettwäsche, die extra für Allergiker hergestellt werden, jedoch reicht es oft schon wenn du die Bettwäsche eben heiß waschen kannst, oft wechselst und immer gut auslüftest.

Das Auslüften ist deshalb nötig, da Baumwolle so viel Schweiß aufnimmt und es wichtig ist, dass sie bis zum nächsten Einsatz wieder trocknen kann.

In welcher Größe sollte ich eine Baumwoll Bettwäsche kaufen?

Du solltest auf jeden Fall darauf achten, dass deine neue Bettwäsche auch auf deine Decke und dein Kopfkissen passt. Standardmaße in Deutschland sind bei der Bettdecke 135×200 cm und beim Kopfkissen 80×80 cm oder 40×80 cm.

foco

Wusstest du, dass es in Österreich eine Abweichung bezüglich der Größen gibt?

140×200 cm bei der Bettdecke und beim Kopfkissen beträgt das Maß 70×90 cm.

Diese Standardeinheit ist in allen möglichen Farben und verschieden Motiven erhältlich und die am öftesten gekaufte Bettwäschen-Größe in Deutschland. Somit wirst du auch in dieser Größe die beste Auswahl und Verfügbarkeit haben.

Was immer beliebter wird, sind Übergrößen-Bettdecken, wie zum Beispiel für Pärchen, die sich eine Decke teilen.

Wenn du diese Art von Bettdecken besitzt, musst du deine Bezüge auch in Übergröße kaufen. Meist sind die Maße 220×200 cm oder 220×240 cm.

Es gibt auch für einzelne Decken Sondergrößen:

Typ Maße
Normal 135 x 200 cm
Überlänge 135 x 220 cm
Überbreite 155 x 200 cm
Komfortgröße 155 x 220 cm
Kleinkindergröße 100 x 135 cm
Doppelbettgröße 200 x 200 cm
Doppelbettgröße Überlänge 200 x 220 cm
Doppelbettgröße Komfort 240 x 220 cm
King Size 260 x 220 cm

Was kostet eine Baumwoll Bettwäsche?

Ein 2-teiliges Set kostet circa 20 – 100 €. Es kommt beim Preis ganz darauf an, welche Baumwoll Qualität du auswählst und auf die Verarbeitung der Bettwäsche.

Jedoch solltest du schon auf eine zumindest gute Verarbeitung achten, da Reißverschlüsse leider sehr anfällig sind und schnell kaputt gehen.

Ein weiterer Einflussfaktor für den Preis ist die Größe – je größer die Maße deiner Bettdecke sind, desto mehr kostet auch der dazugehörige Bettbezug.

Wo kann ich eine Baumwoll Bettwäsche kaufen?

Bettwäsche bekommst du heutzutage beinahe überall – in Einrichtungshäusern, im Einzelhandel oder Fachhandel und manchmal sogar in Supermärkten. Die größte Auswahl bietet dir jedoch der Onlinehandel.

Wir haben für dich Onlineshops recherchiert, die am beliebtesten in Deutschland sind:

  • Amazon.de
  • Otto.de
  • Ikea.de
  • Westwing.de
  • Xxxlutz.de

Alle Baumwoll Bettwäschen, die wir dir hier vorstellen, sind zumindest in einem der Shops erhältlich. Du kannst also direkt zuschlagen, sollte dir ein Modell gefallen!

Welche Alternativen gibt es zu einer Baumwoll Bettwäsche?

Es gibt Bettwäsche aus Polyester – diese Materialzusammensetzung gehört zu den Microfasern und ist kein natürlicher Stoff.

Aus Polyester werden auch PET Flaschen erzeugt und es handelt sich somit um ein Plastik. Da es extrem fein „gesponnen“ werden kann, zählt Bettwäsche aus Polyester zu einer der leichtesten Bettbezüge und wärmt trotzdem.

Laut Hersteller eignet sich Microfaserbettwäsche auch für Allergiker, obwohl sie meistens nicht heißer als 40 °C gewaschen werden darf.

Die niedrige Waschtemperatur ist ein gravierendes Manko, da Bakterien und Milben erst bei 60 °C abgetötet werden können.

Eine weitere Alternative ist Seidenbettwäsche. Seide ist ein luxuriöser Naturstoff, der eine hohe Hautähnlichkeit aufweist und so gut verträglich für dich ist.

Dem Stoff wird sogar eine heilende Wirkung bei Hautproblemen nachgesagt. Was aber auf jeden Fall bewiesen ist, dass Seidenbettwäsche für Allergiker geeignet ist, da sie wie schon erwähnt keinen Lebensraum für Bakterien und Milben bietet.

Seide ist laut Experten auch der beste Stoff für deine Haare – wenn dein Kopfkissen mit einem Seidenstoff bezogen ist, verhindert das Material Spliss und ein Abbrechen deiner Haare.

Entscheidung: Welche Arten von Baumwoll Bettwäsche gibt es und welche ist die richtige für dich?

Wenn du dir Baumwoll Bettwäsche zulegen möchtest, gibt es zwei Hauptmöglichkeiten, zwischen denen du dich entscheiden kannst:

  • Ägyptische Baumwolle
  • Atmungsaktive Baumwolle

Die verschiedenen Arten bringen jeweils Vor- und Nachteile mit sich. Je nachdem, was du bevorzugst, eignet sich eine andere Art für dich. Durch den folgenden Abschnitt möchten wir dir die Entscheidung erleichtern.

Was zeichnet ägyptische Baumwoll Bettwäsche aus und was sind ihre Vorteile und Nachteile?

Wie du dir vielleicht schon denken kannst, ist Baumwolle nicht gleich Baumwolle – es gibt Gütekriterien und ägyptische Baumwolle zählt zu einer mit der besten Qualität ausgezeichneten Güteklasse. Aber warum ist sie nun so besonders?

Diese Baumwollart produziert sehr lange Fasern, die es ermöglichen, dass beim Spinnen längere Fäden produziert werden können die eine gleichbleibende Reißfestigkeit und Stabilität aufweisen.

Vorteile
  • Hohe Qualität
  • Langlebig
  • Strapazierfähig
Nachteile
  • Teuer
  • Nur bei 40 °C waschbar
  • Vorsicht im Trockner (nur mit niedriger Temperatur trocknen)

Durch diese einzigartigen Eigenschaften ist der produzierte Stoff stress-resistent und bietet dir eine lange Lebensdauer.

Da diese Sorte sehr rar ist, kommt es, dass nur circa 3 % aller Baumwolle, die auf dem Markt gehandelt werden, wirklich auch ägyptische Baumwolle ist.

Achte beim Kauf von ägyptischer Baumwolle also unbedingt auf das Etikett, falls nicht 100 % ägyptische Baumwolle deklariert ist, kann es sein, dass sich lediglich 5 % des kostbaren Rohstoffes in der Baumwollmischung befinden.

Was zeichnet eine atmungsaktive Baumwoll Bettwäsche und was sind ihre Vorteile und Nachteile?

Generell ist die Baumwolle eine der bevorzugten Materialien für Bettwäsche, da sie atmungsaktiv ist.

Bei Wärme kühlt sie deine Haut und bei Kälte wärmt sie kuschelig angenehm. Der Stoff ist hautfreundlichen und wirkt anti-allergisch, zusätzlich lässt sie sich sehr einfach und gut waschen.

Vorteile
  • Haut und Allergiefreundlich
  • Maximale Hygiene
  • Optimaler Tragekomfort
Nachteile
  • Lange Trocknungszeit
  • Knittert leicht
  • Bügelempfindlich

Wie schon erwähnt verliert der Körper bis zu 1,5 Liter Schweiß in der Nacht und die müssen nun mal aufgenommen werden. Baumwolle kann das bis zu Dreifache an Flüssigkeiten aufnehmen und langsam wieder abgeben.

Kaufkriterien: Anhand dieser Faktoren kannst du Baumwoll Bettwäsche vergleichen und bewerten

Im folgenden Abschnitt wollen wir dir die wichtigsten Kaufkriterien näher erklären, um dir deine Entscheidung etwas zu erleichtern.

Diese vier Faktoren sind dafür am besten geeignet:

  • Größe
  • Material
  • Pflegeleicht und Bügelfrei
  • Farbe

In den kommenden Absätzen erklären wir dir, worauf es bei den einzelnen Kriterien ankommt, um dir die Kaufentscheidung zu erleichtern.

Größe

Je nach Größe deiner Bettdecke und deines Kissens, sollte das Maß der Bettwäsche gewählt werden. Die gängigsten Maße sind:

Art Maße
Standardgröße Deutschland 135 x 200 cm
Standardgröße Österreich 140 x 200 cm
Komfortgröße 155 x 220 cm

Wie schon erwähnt, gibt es noch einige Sondergrößen, die für ein Doppelbett oder King Size Bett geeignet sind.

Material

Atmungsaktive Baumwolle eignet sich am besten für Bettwäsche, es gibt jedoch viele Varianten von Baumwoll Bettwäschen. Hier listen wir dir mal die gängigsten Materialien auf:

  • Jersey Bettwäsche
  • Seersucker Bettwäsche
  • Renforcè Bettwäsche
  • Perkal Bettwäsche
  • Linon Bettwäsche
  • Biber Bettwäsche
  • Satin Bettwäsche
  • Flanell Bettwäsche

Es ist ganz dir überlassen, welches Baumwoll Material für dich am angenehmsten ist. Was du noch wissen solltest, man unterscheidet gern zwischen Sommer und Winter Baumwoll Bettwäsche.

Im Winter werden wärmere und weichere Materialien, wie Biber und Flanell bevorzugt, um es sich kuschelig zu machen. Im Sommer hingegen hast du es gern etwas kühler und greifst daher gern auf Renforce und Jersey.

Baumwolle ist sehr hautfreundlich und passt sich deiner Körpertemperatur an, zusätzlich wirkt sie antibakteriell. (Bildquelle: unsplash.com / Marianne Krohn)

Wenn dir das zu umständlich ist, kannst du auch eine Bettwäsche aus Satin wählen – die kannst du das ganze Jahr lang benutzten und sie passt sich bezüglich wärme Abgabe an.

Grundsätzlich kann man sagen, dass Baumwolle sehr angenehm ist – wenn es wärmer wird, wirkt sie kühlend auf der Haut und bei Kälte wärmt sie dich!

Pflegeleicht und Bügelfrei

Das Angebot an Bettwäsche ist riesig, so gibt es auch schon eine eigene Bettwäsche, die pflegeleicht und bügelfrei ist. Das heißt, du musst sie nur waschen und trocknen lassen und schon ist sie wieder einsatzbereit.

Die Industrie ist stets bemüht dir das Leben zu vereinfachen und was ist nerviger als Bettwäsche zu bügeln?

Baumwoll Bettwäsche ist besonders pflegeleicht, da sie fast nicht verwaschen werden kann. Einer Temperatur von 60 °C hält sie locker stand und einige Modelle kannst du sogar mit 95 °C wie Kochwäsche behandeln.

Farbe

Die Bezüge kannst du ganz nach deinen belieben wählen. Sie können sich in ein schon vorhandenes Farbschema deines Schlafzimmers einfügen oder auch als Eyecatcher fungieren.

Schön ist immer, wenn das Spannlacken farblich mit den Bettbezügen abgestimmt wird. Falls du auch mehr über Spannbettlaken erfahren möchtest, haben wir dir hier einen Ratgeber verlinkt.

Baumwolle lässt sich in jeder gewünschten Farbe einfärben so, dass dir alle Möglichkeiten bezüglich deiner neuen Bettwäsche offen stehen. (Bildquelle: unsplash.com / Terri Bleeker)

Trivia: Wissenswerte Fakten rund um das Thema Baumwoll Bettwäsche

Wie wasche ich meine Baumwoll Bettwäsche richtig?

Damit die Farbe deiner Bettwäsche nicht zu schnell verblasst, solltest du sie nicht heißer als 40 – 60 °C waschen.

Es bleibt dir überlassen, ob du einen Weichspüler benutzten willst. Manche mögen keinen und es ist auch nicht unbedingt notwendig, einen zu verwenden. Aber es schadet auch nicht!

Wenn du unter Beschwerden wie Allergien oder Asthma leidest, ist es für dich besonders wichtig darauf zu achten, dass du die Baumwoll Bettwäsche mit 60 °C oder heißer wäscht, um mögliche Milben und Pollen abzutöten.

Kann ich meine Baumwoll Bettwäsche in den Trockner geben?

Baumwolle ist sehr robust und hält viel aus – je nach Anleitung auf dem Etikett kannst du sie auch in den Trockner geben, damit sie schön weich bleibt.

Falls du, wie schon erwähnt, eine ägyptische Baumwolle besitzt es wichtig, sich genau an die Waschanleitung zu halten, da diese besondere Art von Baumwolle nicht zu heiß getrocknet werden darf.

Alle anderen Ausführungen der Baumwolle kannst du ohne Bedenken in den Trockner geben.

Weiterführende Literatur: Quellen und interessante Links

[1] https://www.betten.at/magazin/schlafen-bettwaesche-bettwaesche-arten-im-vergleich.html

[2] http://www.zuhause-erleben.de/article/articleview/191/1/131/

[3] https://www.perfekt-schlafen.de/ratgeber/bettwaesche/qualitaeten-eigenschaften

Bildquelle: 123rf.com / 27342682

Warum kannst du mir vertrauen?

Redaktion
Redaktion
Die Redaktion von EINRICHTUNGSRADAR.de recherchiert und schreibt informative, verständlich aufbereitete Ratgebertexte zu den verschiedensten Themen- und Aufgabengebieten.

Bewerte diesen Artikel


44 Bewertung(en), Durchschnitt: 4,50 von 5
4.5 44