Zuletzt aktualisiert: 13. Februar 2022

Unsere Vorgehensweise

21Analysierte Produkte

53Stunden investiert

32Studien recherchiert

163Kommentare gesammelt

Ein Barhocker-Garten ist ein vertikaler Garten, den du auf deiner Terrasse, deinem Deck oder deinem Balkon anbauen kannst. Er ist eine einfache Möglichkeit, Farbe und Leben in jeden Außenbereich zu bringen.

Der Barhocker-Garten ist ein in sich geschlossenes Ökosystem, das die natürlichen Prozesse der Photosynthese, Verdunstung und Transpiration nutzt, um Pflanzen wachsen zu lassen. Es ist ganz einfach. Du brauchst nur einmal pro Woche Wasser zu geben (oder öfter, wenn du in einem trockenen Klima lebst) und kannst beobachten, wie dein Garten gedeiht. Du brauchst weder Erde noch Sonnenlicht – stell ihn einfach auf eine beliebige ebene Fläche im Haus oder im Freien.




Barhocker Garten Test & Vergleich: Favoriten der Redaktion

Ratgeber: Häufig gestellte Fragen

Welche Arten von Barhockern gibt es und was macht ein gutes Produkt aus?

Es gibt drei Haupttypen von Barhockergärten. Der erste ist ein Standard-Barhocker-Garten, der normalerweise in der Küche oder im Esszimmer steht. Diese Art von Barhockergarten besteht aus Pflanzen, die zum Kochen und zur Essenszubereitung verwendet werden können, sowie aus Zierpflanzen, um ihn optisch ansprechender zu gestalten. Ein weiterer gängiger Ort für einen Barhockergarten ist eine Terrasse, auf der vielleicht nicht viel Platz für Pflanzen zur Verfügung steht, du aber trotzdem etwas Grün um dein Haus und deine Außenbereiche haben möchtest. Eine weitere beliebte Option ist ein Pflanzenständer für den Innenbereich, auf dem du Zimmerpflanzen in Töpfen aufstellst, damit sie von jedem Sitzplatz in deinem Haus aus leicht zugänglich sind (siehe Foto unten).

Der beste Barhocker Garten ist der, der zu dir passt. Egal, ob er günstig ist, nützliche Funktionen hat, zu deinen vorhandenen Möbeln passt oder mit deinem Einrichtungsstil harmoniert; wenn er dir hilft, besser zu schlafen, könnte er die richtige Wahl für dich sein.

Wer sollte einen Barhocker-Garten nutzen?

Jeder, der zu Hause Lebensmittel, Blumen oder Kräuter anbauen möchte. Er ist perfekt für Wohnungsbewohner und Menschen mit wenig Platz im Garten. Der Bar Stool Garden kann auf Terrassen, Balkonen und sogar in Innenräumen verwendet werden.

Nach welchen Kriterien solltest du einen Barhocker Garten kaufen?

Die Auswahl des Barhockers Garden sollte sich nach dem gewünschten Verwendungszweck richten. Wenn du einen Barhocker Garten für Haus und Garten kaufst, sind verschiedene Eigenschaften wichtig. Du musst entscheiden, ob die Witterungsbedingungen ein Thema sind oder nicht. Außerdem musst du entscheiden, wie bequem die Sitzfläche sein soll, und auch andere Faktoren wie Stil und Preisklasse können deine Entscheidung beeinflussen.

Die Qualität des Barhockers Garden ist ein wichtiger Faktor. Es ist besser, sich für etwas zu entscheiden, das einen guten Markennamen und einen ausgezeichneten Kundenservice hat. Achte auch darauf, welche Materialien bei der Herstellung verwendet wurden und wie haltbar sie sind.

Was sind die Vor- und Nachteile eines Barhockers im Garten?

Vorteile

Der Barhocker Garten ist eine tolle Möglichkeit, Farbe und Schönheit in dein Zuhause zu bringen. Du kannst ihn in jedem Raum des Hauses aufstellen, oder sogar draußen, wenn du einen Platz hast, der tagsüber voll in der Sonne liegt. Die Pflanzen sind sehr pflegeleicht – du musst sie nur gießen, wenn sie trocken werden, und ihnen ab und zu etwas Dünger geben (etwa einmal im Monat). Sie werden schnell wachsen. Außerdem sparst du Geld für Gartenbedarf, denn alles, was du für dieses Projekt brauchst, sind Erde, Pflanzen, Töpfe/Container und Barhocker.

Nachteile

Die Nachteile eines Barhocker-Gartens sind, dass er nicht sehr groß ist und du nur eine Pflanze auf einmal anbauen kannst. Außerdem musst du die Pflanzen selbst gießen, was bedeutet, dass du ab und zu von deinem Barhocker aufstehen musst.

Welche zusätzlichen Hilfsmittel werden für den Einsatz eines Barhockers im Garten benötigt?

Der Bar Stool Garden ist eine in sich geschlossene Einheit. Er wird mit allem geliefert, was du brauchst, um frische Kräuter, Gemüse und Blumen in deiner eigenen Küche zu Hause oder im Büro anzubauen. Alles, was du brauchst, sind Samen (oder Setzlinge), Wasser, Sonnenlicht und Erde.

Was kannst du sonst noch anstelle eines Barhockergartens verwenden?

Du kannst einen Barhocker Garten für viele verschiedene Dinge nutzen. Wenn du ihn nicht in deinem Garten aufstellen willst, kannst du ihn auf der Terrasse aufstellen und ein paar Freunde auf einen Drink einladen. Er ist auch ideal, wenn du eine Party im Freien veranstaltest, denn so können alle bequem sitzen, während sie ihr Essen und ihre Getränke genießen.

Kaufberatung: Was du zum Thema Barhocker Garten wissen musst

Welche Marken und Hersteller sind in unserer Produktvorstellung vertreten?

In unserem Test stellen wir Produkte von verschiedenen Herstellern und Anbietern vor. Die Liste umfasst unter anderem Produkte von folgenden Marken und Herstellern:

  • vidaXL
  • Yaheetech
  • DEGAMO

In welchem Preisbereich liegen die vorgestellten Produkte?

Das günstigste Barhocker Garten-Produkt in unserem Test kostet rund 45 Euro und eignet sich ideal für Kunden die auf ihren Geldbeutel schauen. Wer bereit ist, mehr Geld für eine bessere Qualität auszugeben, kann jedoch auch rund 319 EUR für eines der teuersten Produkte ausgeben.

Welche Produkte kommen bei den Käufern am besten an?

Ein Barhocker Garten-Produkt aus dem Test sticht durch besonders viele Bewertungen hervor, nämlich das Produkt der Marke WOLTU, welches bis heute insgesamt 1184-mal bewertet wurde.

Bei dem durch Kunden am besten bewerteten Produkt handelt es sich um das Produkt der Marke WOLTU mit derzeit 4.7/5.0 Bewertungssternen.

Warum kannst du mir vertrauen?

Testberichte