Zuletzt aktualisiert: 14. April 2021

Unsere Vorgehensweise

21Analysierte Produkte

24Stunden investiert

15Studien recherchiert

58Kommentare gesammelt

Bambusstäbe sind ein beliebtes, vielseitig einsetzbares Material. Sie sind sehr robust, flexibel und zudem, aufgrund der hohen Wuchsgeschwindigkeit, nachhaltig. Darum erfreut es sich großer Beliebtheit als handwerklicher Rohstoff, aber auch als Deko-Element ist es aus sehr vielen Einrichtungen nicht mehr wegzudenken.

Die Anwendungsbereiche sind vielfältig und reichen vom Sichtschutz für Gartenzäune bis zum ansehnlichen Element Makramee-Kunstwerken. Wir zeigen dir die verschiedenen Varianten von Bambusstäben und du lernst, worauf du beim Kauf achten solltest. Am Ende weißt du, welche Bambusstäbe am besten für dich geeignet sind.




Das Wichtigste in Kürze

  • Bambusstäbe findet man in verschiedensten Längen, Farben und Durchmessern, sodass jeder das richtige Produkt für seine Bedürfnisse finden kann.
  • Bambusstäbe eignen sich hervorragend für Bastelarbeiten und auch größere Bauprojekte, wie zum Beispiel Zäune und Rankhilfen.
  • Abgesehen von Stäben aus Naturbambus gibt es auch Alternativen aus Metall und anderen Materialien in Bambusoptik.

Bambusstäbe im Vergleich: Bewertungen und Empfehlungen

Der nächste Abschnitt enthält unsere persönlichen Favoriten. Diese Zusammenstellung soll dir bei deiner Entscheidung helfen, damit du ganz sicher die perfekten Bambusstäbe für dich findest.

Die besten Bambusstäbe für Zäune

Die Bambusstäbe von Native Plants sind 152 cm lang und bestehen aus echtem, natürlichen Bambus. Der Durchmesser der einzelnen Stäbe liegt zwischen 15 und 18 mm. Geliefert wird das Produkt in einem Set, das aus 25 Stück besteht.

Die 152 cm Länge der Stäbe ist optimal für einen Sichtschutz. Es müssen keine Stäbe aneinandergefügt werden, da bereits einige Zäune mit dieser Länge abgedeckt werden können. Durch den großen Durchmesser verfügen die Stäbe über eine ausreichende Stabilität, sodass Wind und Wetter gut ausgehalten werden können. Da es sich um echten Bambus handelt, entsteht ein natürlicher Look, der auch als Verschönerungselement genutzt werden kann.

Bewertung der Redaktion: Durch die Maße und Stabilität der Stäbe ist dieses Set hervorragend für Konstruktionen geeignet. Ein Sichtschutz, Zäune oder stabile Rankhilfen lassen sich sehr gut damit umsetzen. Aufgrund des natürlichen Aussehens entsteht dabei auch optisch ein echter Hingucker.

Die besten Bambusstäbe zum Basteln

Diese Bambusstäbe von Ausyde sind 30 cm lang und haben einen Durchmesser von 5 mm. Das Material ist natürlicher Bambus, allerdings ist dieser äußerlich geschliffen und geglättet. Angeboten wird das Produkt in einem Set, welches aus 55 Stück besteht.

Die dünnen Stäbe sind sehr gut zum Basteln geeignet, da sie mit einem Durchmesser von nur 5 mm besonders biegbar und flexibel sind. Außerdem weisen die Stäbe aufgrund der Verarbeitung keine Dellen auf und sind sehr gerade und gut zu verarbeiten. Da das angebotene Set aus 55 Stück besteht, können mehrere durch Knoten verbunden oder verflochten werden.

Bewertung der Redaktion: Diese Stäbe eignen aufgrund ihrer Flexibilität hervorragend zum Basteln. Sie sind sehr einfach zu verarbeiten. Wegen ihrer abgeschliffenen Oberfläche lassen sich die Stäbe gut anmalen und an den favorisierten Stil anpassen. Eine echte Empfehlung für kreative Persönlichkeiten.

Die besten langen Bambusstäbe

Diese Bambusstäbe von Native Plants sind mit einer Länge von 182 cm besonders lang. Die Dicke liegt durchschnittlich zwischen 12 und 14 mm. Es handelt sich um unbehandelten Bambus. Dieser wird in einem Set, das aus 25 Stäben besteht, geliefert.

Die Hölzer sind besonders gut als Rankhilfe für Pflanzen geeignet, die sehr hoch wachsen, aber nicht immens viel Wuchsunterstützung benötigen. Dazu zählen zum Beispiel Bohnen. Der Durchmesser ist im Verhältnis zur Länge nämlich nicht sehr hoch. Auch höhere Rankgitter lassen sich anfertigen, ohne mehrere Stäbe aneinander binden zu müssen, um die gewünschte Größe zu erreichen.

Bewertung der Redaktion: Diese Bambusstäbe eignen sich gut für Hobbygärtner oder Handwerker, die größere Konstruktionen bauen wollen. Allerdings sollte die Traglast, die von den Stäben gehalten werden muss, nicht überdurchschnittlich groß sein, da der Durchmesser nicht besonders groß ist.

Der besten Allrounder-Bambusstäbe

Die Bambusstäbe der Marke Mendi sind etwa 75 cm lang und haben einen Durchmesser von 8 bis 10 mm. Das Material ist natürlicher Bambus. Allerdings weist das Produkt eine sehr intensive, schöne Farbe auf. Das Set besteht aus 20 Stück.

Das Einsatzgebiet ist sehr vielfältig. Als Rankhilfe für kleine Pflanzen und große Pflanzen, zum Bauen von kleineren Konstruktionen oder auch für etwas größere Bastelarbeiten. Die Stäbe bieten einen guten Mittelweg hinsichtlich Länge und Durchmesser, der viele Projekte ermöglichen lässt.

Bewertung der Redaktion: Ein echter Allrounder! Die Stäbe bieten einen guten Kompromiss zwischen den Eigenschaften von Bambusstäben. Dadurch eröffnet sich ein großes Anwendungsfeld. Für sehr große, stabile Bauarbeiten oder kleine filigrane Handarbeiten sollte man jedoch auf die entsprechenden anderen Empfehlungen zurückgreifen.

Die besten Bambusstäbe zur Pflanzenanzucht

ORANGE DEAL bietet ein Set an, welches auf 100 Stück besteht. Die Stäbe bestehen aus Naturbambus, sind flexibel und dabei trotzdem bruchsicher. Sie weisen eine Länge von 90 cm auf sowie einen Durchmesser von 6 mm.

Das Produkt ist besonders geeignet für Personen die gerne und viel Pflanzen züchten. Aufgrund der hohen Stückzahl lassen sich viele Pflanzen ziehen, wie zum Beispiel Tomaten. Zu hohe Lasten sollten den Stäben jedoch nicht zugemutet werden. Demzufolge sollte nach weiterem Wachstum der Pflanze, spätestens wenn diese Früchte trägt, eine stabilere Stütze geboten werden.

Bewertung der Redaktion: Das Set ist besonders für Hobbygärtner geeignet, die mit einem Mal eine große Menge von Pflanzen ziehen. Diese werden durch die Rankhilfe sehr gut in den ersten Monaten gestützt und können sich ungestört entwickeln. Dabei punktet das Produkt nebenbei ebenso mit einem natürlichen Design, das sich gut in einem Balkon oder einem Garten integriert.

Kauf- und Bewertungskriterien für Bambusstäbe

Damit du keinerlei Probleme bei der Auswahl der für dich passenden Bambusstäbe hast, haben wir für dich die wichtigsten Kaufkriterien herausgesucht und zusammengefasst. Mit dieser Hilfestellung wirst du die optimalen Bambusstäbe für deine Bedürfnisse finden. Die Kriterien lauten wie folgt:

An dieser Stelle zeigen wir dir auf, was du bei diesen Kriterien besonders beachten musst, sodass du perfekt informiert deiner Kaufentscheidung entgegentreten kannst.

Material

Das Material ist besonders wichtig für den Zweck der Verwendung. Bei den meisten Produkten handelt es sich um natürlichen Bambus. Am besten wäre es, wenn dieser unbehandelt ist und frei von toxischen Substanzen ist. Da es sich um Naturprodukte handelt, kann man vereinzelte Kratzer und Unebenheiten nicht völlig ausschließen.

Allerdings gibt es auch Produkte, die nicht wirklich aus echtem Bambus sind. Teilweise bestehen diese aus Plastik oder anderen Hölzern. Optisch schöner und auch aus Sicht der Umwelt besser sind die Stäbe aus natürlichem Bambus. Stäbe aus natürlichem Bambus bieten eine ähnliche Robustheit.

Design

Die Bambusstäbe gibt es in verschiedensten Optiken. Manche Stäbe sind völlig geschliffen und geglättet. Dadurch lässt sich der eigentliche Charakter des Bambus nicht mehr erkennen. Natürlicher wirken unbehandelte Bambusstangen.

Ein zweiter Gesichtspunkt des Designs ist die Farbe. Natürliche Stangen gibt es in hellen Grün-Tönen über helle Braun-Töne bis ins dunkle der braunen Farbe. Diese wird durch den Trockenheitsgrad des Holzes bestimmt. Weiterhin gibt es farblich abgeänderte Bambusstäbe in verschiedensten Farben.

Länge

Die Länge der Bambusstäbe beschreibt die Maße eines einzigen Stabes des Sets. Die benötigte Länge der Bambusstäbe hängt davon ab, wie du diese verwenden möchtest. Möchtest du sie zusammen binden oder brauchst du es im ganzen Stück?

Da Bambus sehr schnell und sehr hoch wachsen kann, gibt es die Stäbe in jeder möglichen Länge. Je nach Verwendungszweck findest du also sicher dein passendes Produkt.

Durchmesser

Der Durchmesser der Bambusstäbe macht sich bei der Weiterverarbeitung bemerkbar. Bambusstäbe mit einem großen Durchmesser sind sehr robust. Sie eignen sich für das Erstellen von stabilen Konstruktionen und als Rankhilfe.

Stäbe mit einem kleinen Durchmesser sind sehr flexibel. Sie lassen sich gut biegen und mit wenig Kraftaufwand verarbeiten. Geeignet sind sie somit für Flechtarbeiten oder zum Basteln. Stimme deinen Verwendungszweck und den Durchmesser gut miteinander ab.

Stückzahl

Bambusstäbe werden meistens in Sets angeboten. Ein Set besteht meistens aus mindestens 10 Stück. Je mehr Stück in einem Set vorhanden sind, desto geringer ist der Preis pro Stück.

Ratgeber: Häufig gestellte Fragen zum Thema Bambusstäbe ausführlich beantwortet

Im nun folgenden Textabschnitt beantworten wir dir die meist gestellten Fragen rund um das Thema Bambusstäbe. Somit kannst du deinem Kauf von Bambusstäben vollkommen vorbereitet entgegentreten.

Für wen eignen sich Bambusstäbe?

Für Bambusstäbe gibt es verschiedenste Anwendungsbereiche. Das Naturprodukt eignet sich hervorragend für Gartenarbeiten. Rankhilfen für zum Beispiel Tomaten, Insektenhotels und das Verschönern von Zäunen sind nur ein kleiner Teil der vielfältigen Möglichkeiten.

Bambusstäbe sind eine große Hilfe bei vielen Gartenarbeiten. Aufgrund des natürlichen Aussehens fügen sie sich gut in das optische Gesamtbild des Gartens ein. (Bildquelle: Victoria Priessnitz / Unsplash)

Zum Zweiten eignen sich Bambusstäbe gut zum Basteln. Die dünnen Varianten der Stäbe lassen sich sehr gut biegen und mit wenigen Werkzeugen verarbeiten. Die Basteleien können geflochten, verknotet oder anders kreativ in kleine Kunstwerke eingebunden werden.

Ein dritter großer Anwendungsbereich ist das Dekorieren. In verschiedenen Formen werden Aquarien, Terrarien oder die Wohnung optisch verschönert. Diese Elemente können selbst gebaut werden oder fertig gekauft werden.

Für Stockbrot, Grillen und andere Aktivitäten, die mit Hitze und Feuer zu tun haben, eignet sich Bambus nicht. Unter anderem wegen der hohen Trockenheit fängt dieser schnell Feuer.

Welche Arten von Bambusstäben gibt es?

Die Stäbe aus echtem Bambus unterschieden sich in der Verarbeitung. Während es Bambusstäbe gibt, die komplett naturbelassen sind, gibt es auch stark verarbeitete Stäbe. Diese sehen teilweise gar nicht mehr nach dem Ursprungsrohstoff aus. Ebenso unnatürlich sind die Stäbe aus Kunststoff oder anderen Materialien.

Außerdem unterschieden sie sich in den grundlegenden Aspekten wie Länge und Durchmesser. Welcher Stab am besten für dich geeignet ist, hängt von deinem Vorhaben ab. Während für Gartenarbeiten sich meist große, stabile Stäbe eignen, werden beim Basteln zum Beispiel eher kleine und dünne benötigt.

Was kosten Bambusstäbe?

Der Preis von Bambusstäben orientiert sich am Material, der Länge und der Stückzahl im jeweiligen Set. Es lässt sich eine Preisspanne von günstig bis teuer erkennen. Die Folgende soll dir als Hilfestellung dienen, um dich an möglichen Preisen zu orientieren. Als Stückzahl nehmen wir hier 10 an.

Preisklasse Erhältliche Produkte
Niedrigpreisig (2 – 5 €) Dünne Stäbe aus echtem Bambus
Mittelpreisig (5 – 10 €) Bambusstäbe mit größeren Durchmessern
Hochpreisig (10 – 20 €) Stäbe aus Metall in Bambusoptik

Es lässt sich erkennen, dass Bambusstäbe nicht sehr preisintensiv sind. Wer Stäbe aus noch festeren Material möchte (Metall), die lediglich Bambus ähneln, muss sich jedoch mit dem hochpreisigen Segment vergnügen.

Wie lassen sich Bambusstäbe verarbeiten?

Bambus lässt sich gut verarbeiten. Um dünnere Stäbe zu kürzen, reicht meist eine Schere. Ab einem Durchmesser von 3 cm sollte auf eine Säge zurückgegriffen werden.

Am leichtesten verarbeiten lassen sich dünne Stäbchen. Diese sind auch am biegsamsten und somit am besten für Flechtarbeiten und Bastelprojekte geeignet. Diese und auch Stäbe mit größeren Durchmesser lassen sich zum Beispiel durch Zusammenknoten befestigen.

Wie pflegt man Bambusstäbe?

An unbehandelten Bambusstangen können sich Moose und Pilze ansammeln. Diese können mit einem Hochdruckreiniger entfernt werden. Auch ein Moosentferner kann dabei helfen.

Möchtest du dies völlig vermeiden und eine weitere Witterungsbeständigkeit hinzufügen, kannst du den Bambus mit einem Öl oder einer Lasur einstreichen. Dadurch solltest du auf lange Zeit große Freude haben.

Fazit

Bambusstäbe haben ein breites Spektrum an Anwendungsmöglichkeiten. Sie eignen sich sehr gut zum Basteln. Das kann flechten, verknoten oder auch durch künstlerische Gestaltung geschehen. Ebenso eignen sie sich als stabile Stütze für kleine und große Pflanzen und als Sichtschutz am Balkon oder am Gartenzaun. Aufgrund der verschiedenen Längen und Dicken lässt sich für jeden Anwendungsbereich der passende Stab finden.

Ganz nebenbei ist der Bambus auch optisch ein echter Hingucker und lässt sich außen wie innen in Szene setzen. Dabei kann man sich zwischen einem natürlichen Look und einem völlig individuell gestalteten Aussehen entscheiden. Letztendlich spielt also die persönliche Präferenz beim Kauf die entscheidende Rolle.

(Titelbild: Eric BARBEAU / Unsplash)

Warum kannst du mir vertrauen?

Testberichte