Zuletzt aktualisiert: 11. Oktober 2021

Im Sommer sitzen viele Leute gerne draußen. Aber leider hat man in einer Wohnung oft nicht die Möglichkeit eines Gartens. Doch es gibt immer noch den Balkon. Und auf dem kann man es sich so richtig gemütlich machen. Mit einem Teppich zum Beispiel.

In diesem Artikel wollen wir dir den Balkonteppich zeigen. Dabei stellen wir dir einige Möglichkeiten vor und nennen Kaufkriterien, die dir die Entscheidung leichter machen sollen. Zudem wollen wir auch erklären, welche Vorteile ein Balkonteppich hat und worauf du bei der Reinigung achten solltest.

Balkonteppiche im Vergleich: Bewertungen und Empfehlungen

In dem folgenden Artikel stellen wir dir einige Favoriten vor. Dafür nennen wir dir einige wichtige Eigenschaften des jeweiligen Produktes und fügen eine Bewertung unserer Redaktion an.

Der beste bunte Balkonteppich

Der Teppich von Paco ist 80 x 150 cm groß und flach gewebt, wodurch auch die Reinigung des Teppichs erleichtert wird. Aufgrund dieser Webart und seiner robusten Oberfläche, ist der Teppich ist sowohl für den Innen-, als auch den Außenbereich geeignet. Zudem ist er durch seine Materialverwendung wetterfest und erzeugt eine Wärmedämmung.

Was diesen Teppich allerdings noch weiter hervorhebt, ist das Design. Der Teppich ist in den Farben Weiß und Grün gehalten und zeigt ein ansprechendes Blättermuster.

Bewertung der Redaktion: Dieser Balkonteppich ist durch die Materialwahl, die flache Webung und das ansprechende Design so attraktiv.

Der beste Balkonteppich aus Polypropylen

Der Teppich von FH Home hat eine Größe von 150 x 240 cm und ist dadurch rechteckig. Er hat eine fleckenabweisende, formstabile und schimmelresistente Oberfläche und ist damit optimal auch für den Gebrauch im Outdoorbereich geeignet. Zudem sticht dieser Teppich durch ein schwarz-weißes Aztekenmuster heraus.

Was diesen Teppich aber besonders macht, ist die Herstellung aus recyceltem Polypropylen. Dieser ist umweltfreundlich und zudem lange haltbar, da er handgemacht ist.

Bewertung der Redaktion: Dieser Teppich punktet durch die Oberfläche und die Herstellung aus Polypropylen.

Der beste wendbare Balkonteppich

Der Teppich von ‎Green Decore in der Größe 120 x 180 cm hat ein grau-weißes geometrisches Muster und ist komplett aus recyceltem Kunststoff hergestellt. Dadurch kann er nach der Nutzung erneut recycelt werden. Er ist UV-geschützt, sodass er nicht ausbleicht und resistent gegen Feuchtigkeit und Schimmel.

Überzeugen kann dieser Teppich vor allem damit, dass er von beiden Seiten genutzt werden kann. Auf jeder der beiden Seiten ist ein individuelles Muster, sodass die Nutzung nie langweilig wird.

Bewertung der Redaktion: Dieser Balkonteppich kann durch die Nutzung von recyceltem Kunststoff und die beidseitige Nutzungsmöglichkeit überzeugen.

Der beste runde Balkonteppich

Der Teppich von Domdeco mit den Maßen 120 x 120 cm  ist in den Farben Schwarz und Weiß gehalten und zeigt ein ansprechendes Muster. Zudem ist er auch in weiteren Farben erhältlich. Der Teppich kann durch seine Anwendung auch im Außenbereich punkten. Schließlich ist er UV-beständig, schimmelresistent und dazu leicht zu reinigen.

Was wir an diesem Teppich betonen wollen, sind jedoch die Form. Der Teppich ist nämlich nicht wie die anderen in einer rechteckigen Form, sondern kreisrund. Dadurch hat er eine ungewöhnliche Form und wertet jeden Boden auf.

Bewertung der Redaktion: Dieser Balkonteppich beeindruckt mit der Anwendungsmöglichkeit und der kreisrunden Form.

Balkonteppich: Kauf- und Bewertungskriterien

In dem folgenden Abschnitt soll es um einige Kriterien gehen, die du beachten solltest, wenn du auf der Suche nach einem geeigneten Balkonteppich bist.

Material

Material ist bei vielen Produkten ein wichtiges Kaufkriterium, so auch hier. Die meisten Outdoorteppiche sind aus Polypropylen gemacht. Dieses ist feuchtigkeits- und schimmelresistent. Zudem bleicht es nicht so schnell aus und ist robust. Ein Kriterium, auf dass du hier zusätzlich achten kannst, ist ob es sich um recyceltes Material handelt.

Größe

Es gibt verschiedene Größen und Formen für Balkonteppiche. Hier kommt es ganz auf den Platz an, den du deinem Teppich zur Verfügung stellen willst. Aber auch auf die Form solltest du achten.

Design

Es gibt hier einige Kriterien, die noch erwähnt werden können, aber wir wollen uns hier auf das Design fokussieren. Allein schon bei den Teppichen, die gerade vorgestellt wurden, gab es kein Muster zweimal. Die Teppiche sind individuell und auch farblich gibt es Unterscheidungen.

Balkonteppich: Häufig gestellte Fragen und Antworten

Nun zum letzten Abschnitt dieses Artikels: Hier beantworten wir dir einige wichtigen Fragen rund um das Thema des Balkonteppichs.

Was ist ein Balkonteppich?

Ein Balkonteppich ist im Grunde einfach ein Teppich, der sich auch für den Außenbereich eignet. Er sollte natürlich nicht zu groß sein, aber die Größe kann man recht einfach wählen. Zudem sind diese Teppiche, wie bereits erwähnt, meist aus Polypropylen.

dicke Fransen beim Teppich

Leider ist diese Art des Webens nicht besonders praktisch für Outdoorteppiche. (Bildquelle: Tincho Franco/Unsplash)

Warum brauche ich einen Balkonteppich?

Jetzt weißt du schon einiges über Balkonteppiche. Vielleicht fragst du dich aber immer noch, warum du so etwas überhaupt brauchst. Deswegen haben wir hier einige Vorteile für dich aufgelistet, die ein Balkonteppich mit sich bringt:

  • Du kannst einen unschönen Boden verdecken.
  • Du schaffst eine gemütlichere Atmosphäre.
  • Du kannst statt im Wohnzimmer auch bequem draußen sitzen.
  • Du hast einen Schutz vor hohen und niedrigen Temperaturen für die Füße.

Wie reinige ich den Balkonteppich?

Hierbei solltest du unbedingt auf die Hinweise des Herstellers achten. Manche können nass abgewischt werden, andere sind sogar waschmaschinentauglich. Wahrscheinlich wird es jedoch nicht ausreichen, sie einfach zu saugen. Nach dem Reinigen solltest du darauf achten, den Teppich gut trocknen zu lassen. Dafür kannst du ihn einfach über die Balkonbrüstung hängen.

(Titelbild: rehanqureshi / 123rf)

Warum kannst du mir vertrauen?

Testberichte