Willkommen bei unserem großen Balkenbett Test 2019. Hier präsentieren wir dir alle von uns näher getesteten Balkenbetten. Wir haben dir ausführliche Hintergrundinformationen zusammengestellt und auch noch eine Zusammenfassung der Kundenrezensionen im Netz hinzugefügt.

Damit möchten wir dir die Kaufentscheidung einfacher machen und dir dabei helfen, das für dich beste Balkenbett zu finden.

Auch auf häufig gestellte Fragen findest du Antworten in unserem Ratgeber. Sofern vorhanden, bieten wir dir auch interessante Test-Videos. Des Weiteren findest du auf dieser Seite auch einige wichtige Informationen, auf die du unbedingt achten solltest, wenn du dir ein Balkenbett kaufen möchtest.

Inhaltsverzeichnis

Das Wichtigste in Kürze

  • Das Balkenbett setzt sich aus wenigen einzelnen Teilen zusammen. Aus einem Stück Vollholz werden die Teile für das Balkenbett gefertigt.
  • Bei den Balkenbetten oder Massivholzbetten besteht das Bett aus massivem Holz. Da es ein Naturprodukt ist, sind natürliche Risse, Kerben, Äste oder Strukturunterschiede keine Seltenheit.
  • Balkenbetten sind hochwertiger und langlebiger. Bei der Auswahl sollte darauf geachtet werden, ob die Hölzer aus einheimischen oder exotischen Gebieten kommen. Holz aus Gebieten, wo Raubbau betrieben wird (Tropenholz), schadet der Umwelt.

Balkenbett Test: Favoriten der Redaktion

Das beste Balkenbett aus Buchenholz

Das Krokwood Massivholzbett mit stabilem Kopfteil besteht aus Buchenholz, welches geölt wurde. Das Holzbett ist laut Verkäufer zu 100 % FSC zertifiziert und ist in verschiedenen Größen erhältlich. Darüber hinaus ist das naturfarbene Buchebett ökologisch und besteht aus einem Premiummaterial.

Bisherige Kunden loben vor allem die prompte und einfache Lieferung. Dazu kommt die schnelle Aufbauzeit, da die Gebrauchsanleitung sehr gut und verständlich ist. Weiters spricht der angemessene Preis und der gute Liegekomfort für dieses Balkenbett.

Das beste Balkenbett aus Kieferholz

Das Homelux Massivholzbett aus Kiefer kommt inklusive Roll-Lattenrost und ist ideal geeignet als großes Einzelbett, Doppelbett, Jugendbett oder Ehebett. Laut Verkäufer ist das Bett dank massiven Holzrahmen, robusten Stützen und modernen Design ein echter Blickfang in jedem Zimmer.

Bisherige Kunden loben vor allem das Preis-Leistungs-Verhältnis und die hohe Stabilität, welche auch schwere Menschen ohne Weiteres tragen kann. Ebenfalls sollte der Aufbau des Balkenbetts sehr einfach und schnell gehen, laut zufriedenen Kunden.

Das beste Balkenbett aus Akazienholz

Das Woodkings Bett mit den Maßen 180×200 cm besteht aus lakierter Akazie und ist im Landhausstil designt. Laut Hersteller kommt das Balkenbett durch die geradlinige Form, den starken Rahmen und dem exklusiven Kopfteil in jedem Zimmer gut zur Geltung.

Laut bisherigen Kunden ist der Aufbau einfach und schnell. Die zufriedenen Kunden würden das Bett jedem weiterempfehlen und loben die tolle Optik. Sie erwähnen, dass man mit dem richtigen Lattenrost und der richtigen Matratze wie auf Wolken schläft.

Ratgeber: Fragen, mit denen du dich beschäftigen solltest, bevor du ein Balkenbett kaufst

In einem Balkenbett aus Naturholz schläfst du gesünder, es ist robust und massiv. Balkenbetten sind langlebiger und hochwertiger als ein ganz normales Bett. Es ist Wissenschaftlich belegt, dass es zur Förderung der Gesundheit und dem Wohlbefinden dient.

Durch ein Balkenbett aus Massivholz ist eine bessere Schlafqualität und besseres Raumklima gewährleistet. Für Allergiker ist das Balkenbett aus Massiv bzw. Vollholz (unbehandelt) besonders gut geeignet.

Was ist ein Balkenbett?

Ein Balkenbett besteht immer aus Vollholz bzw. Massivholz. Der Look ist roh und unbearbeitet. Das Balkenbett ist ein aus Einzelteilen zusammengesetztes Bett, das Material ist Massivholz. Kein Zusammenpressen oder verleimen der Teile, da die Teile mit einer Blatt- oder Zapfenverbindung zusammengebaut werden.

Bei dem Balkenbett bleiben lebendigen Strukturen des Holzes, also die Strukturunterschiede wie Risse oder natürliche Eigenarten erhalten.

Für den Bau der Balkenbetten wird robustes Holz verwendet. (Bildquelle: pixabay.com / Larisa-K)

Balkenbett das Original – gibt es Unterschiede zwischen einem Balkenbett und Betten in Balkenoptik?

Ja, das Balkenbett ist komplett aus Holzbalken (Massivholz) gefertigt. Jedoch ist dieses Balkenbett auch im Preis teurer, da nur großformatiges, ausgewähltes Holz verwendet wird.

Beim Bett in Balkenoptik wird auch Massivholz verwendet. Hier wird aber nur Holz verarbeitet, was kleinformatiger ist. Kleinere Holzstücke werden verleimt, um die Optik eines massiven Holzbalkens zu erhalten.

Die Qualität ist bei beiden aber sehr solide, da beides aus echtem Massivholz gefertigt wird. Heute gibt es schon Kombinationen mit anderen Materialien, wie Metallbeinen.

Welches Holz wird für ein Balkenbett verwenden?

Es gibt unterschiedliche Holzarten, Hartholz oder Weichholz. Zu den Weichhölzern gehören: Erle, Kiefer, Lärche, Fichte, Zirbe, Linde und Tanne. Zu den Hartholzsorten zählt Kirschbaum, Ulme, Eiche, Buche, Elsbeere und Nussbaum dazu.

Ob es ein Weichholz oder Hartholz ist, wird an der Dichte des Holzes erkannt. Weichholzarten haben eine Dichte des Holzes unter 0,55 g/cm³ und Hartholzarten über 0,55 g/cm³

Es gibt in den heimischen Wäldern und auf der ganzen Welt viele Arten von Holz. Hier werden nur mal ein paar Hart- und Weichholzarten vorgestellt. Dabei wird auch gezeigt, wie viele Arten es von einer Baumart oder für was die Holzarten verwendet werden.

Überblick über die Holzarten:

Baumart / Holzart Gattung Beschreibung
Buche (Fagus) / Hartholz, Gattung aus der Familie der Buchengewächse (Fagaceae) es gibt ca. 10 Arten der Buchengewächse, in Mitteleuropa gibt es nur die Rotbuche, Buchenholz ist besonders gut für die Herstellung von Möbel geeignet, kann massiv und stark beansprucht werden, fast keine Abnutzungserscheinungen, Eindrücke oder Kratzer an der Holzoberfläche zu sehen, auch nicht nach längerer Nutzung
Eiche (Quercus) / Hartholz , Gattung von Laubgewächsen und gehört zur Familie der Buchengewächse das Alter der Eichen kann mehrere Hunderte Jahre erreichen und ist die wertvollste Holzart der Wälder, es gibt über 200 Arten der Eiche, kommt für verschiedene Zwecke zum Einsatz: Bau von Booten, Weinfässern, Treppen, Brücken und für Balkenbetten, die Eiche gilt auch als Heilpflanze (der Sud aus der Eichenrinde wird für Entzündungen im Magen-Darm-Trakt verwendet)
Sumpfeiche (Quercus palustris) / Hartholz, Gehört zur Familie der Buchengewächse, ist aber eine spezielle Eichenart der Standort der Sumpfeiche ist an Flussufern, in feuchten Tälern oder im Sumpfgebiet, Sumpfeichen können bis 150 Jahre alt werden, die Maserung ist ungleichmäßig und einmalig durch die Vielzahl an Ast-Ausbildungen, Verwendung findet sie in der Möbelherstellung, für Fußböden, Weinfässer, Deckenverkleidung oder Saunen
Elsbeere / Hartholz , Familie der Rosengewächse (Rosaceae) kommt in Mittel- und Südeuropa vor, es ist ein schweres, aber biegsames, feinfaseriges und dichtes Holz, wird für den Instrumentenbau, für Maschinenteile oder Tischplatten verwendet
Kirschbaum / Hartholz, Familie der Rosengewächse es gibt ca. 200 Arten der Kirschbäume, meist als Obst oder Zierbäume gezüchtet, das Holz ist elastisch, mittelhart, fest und hat einen wunderbaren Eigengeruch, Verwendung für Musikinstrumente, Messergriffe und für die Herstellung von Möbel
Nussbaum / Hartholz, Familie der Walnussgewächse (Juglandaceae) das europäische Holz ist hart gegenüber dem Holz des kanadischen Nussbaums, das Holz wird für Parkett, Vertäfelung oder Gewehrschäfte, Möbelbau, Klavierfabrik und Instrumentenbau verwendet, schnelles Wachstum des Holzes
Ulme / Hartholz, Familie der Ulmengewächse (Ulmaceae) ca. 20 Arten in Gebieten von Europa aber auch Skandinavien und Nordafrika, Ulmen haben höhere Ansprüche an den Standort (nährstoffreich und feuchte Böden), meist als Furnier für Möbel verwendet, Druckfestes und hartes Holz
Erle / Weichholz, Familie der Birkengewächse (Betulaceae) ca. 30 Arten weltweit, meist in Wasser nahen Gebieten zu finden, sehr elastisches, mittel schweres und massives Holz, Verwendung für Möbelherstellung (Imitationszwecke für Edelhölzer), Bilderrahmen und Musikinstrumente, schnelles Wachstum
Fichte / Weichholz, Familie der Kieferngewächse (Pinaceae) Gattung der Nadelhölzer kommt in Europa, China, Russland und Nordamerika vor, Einsatz im Möbelbau, Instrumentenbau, Papierherstellung, Bereich Hoch- und Tiefbau, können bis 300 Jahre alt werden
Kiefer / Weichholz , Familie der Kieferngewächse Gattung der Nadelholzgewächse es gibt ca. 90 Arten der Kiefer, die häufigsten in den nördlichen Regionen, Qualität unterscheidet sich durch den Wuchs Standort sehr stark, Verwendung für Schiff- und Waggonbau, Sperrholz und Furnier im Möbelbau und zur Zellstoff- und Papierherstellung, Lebensalter ca. 600 Jahre
Lärche / Weichholz, Familie der Kieferngewächse gibt 10 verschiedene Arten und sind in Europa, Asien und Nordamerika beheimatet, Holz sehr gut für Außenbereich geeignet, durch seine Dauerhaftigkeit, Herstellung von Fenster, Möbelfurniere, Paneelen, sehr harzig
Tanne / Weichholz, Familien der Kieferngewächse Gattung der Nadelbäume es gibt 50 Arten der Tanne, die in Ostasien, Europa und Nordamerika wachsen, Verwendung für den Innen- und Außenbereich (Möbel, Türen, Papier und Musikinstrumente)
Linde / Weichholz, Familie der Malvengewächse (Malvaceae) die Linde gibt es in Europa, Nordamerika und Asien, es gibt ca. 30 Arten, das Holz ist elastisch, zäh, weich, aber nur bedingt biegsam, Verwendung für Bilderrahmen, Instrumente, Reißbretter und Spielwaren
Zirbel (Zirbelkiefer), Baumart der Familie der Kieferngewächse wächst in den Gebirgsregionen wie Alpen und Karpaten, wird ca. 1.000 Jahre alt, sehr schöner Duft, bessere Schlafqualität bei Verwendung für Balkenbetten, Verwendung auch als Wandverkleidung, warmer, harmonischer Farbton

Allergiker sollten bei einem Kauf von Balkenbetten aus Weichholz vorsichtig sein. Sensible Menschen können auf die natürlichen Ausdünstungen des Holzes (Ausstoß von natürlichen Terpenen) allergisch reagieren.

Balkenbetten werden meist aus Fichte, Wildeiche, Kernbuche, Wildbuche, Kiefer oder Zirbel gefertigt.

Massivholzbetten gelten als stabile, langlebige und robuste Betten. (Bildquelle: unsplash.com / Annie Spratt)

Lassen sich Balkenbetten kombinieren?

Jedes Balkenbetten aus Massivholz ist ein Unikat. Ein Balkenbett in hellen Farben unterstreicht eher den Landhausstil. Für einen eleganten Stil (exotischer Note) ist eher ein dunkles Balkenbett geeignet.

Kombinieren können Sie die Balkenbetten mit klassischen oder auch modernen Möbeln. Balkenbetten setzen Akzente in jedem Raum.

Welche Eigenschaften haben Massivholzbetten?

Der Schlaf ist für jeden sehr wichtig. Der Körper erholt sich und bekommt neue Energie für den Tag. Für einen gesunden und erholsamen Schlaf spielen folgende Dinge eine sehr wichtige Rolle: das Bett, die Matratze, Kissen und Bettdecke. Besonders gut ist ein Bett aus Holz geeignet, da es positive Eigenschaften besitzt.

Dabei gibt es eine große Auswahl. Zum Beispiel Schwebebetten, Balkenbetten, Stapelbetten, Zirbenbetten. Was ist der Unterschied bei diesen Bettgestellen? Die Betten unterscheiden sich im Design, Stabilität, Material und Komforthöhe. Nach diesen Kriterien wird meist auch ein Bett ausgewählt.

Betten aus Holz, zum Beispiel Echtholzbetten (aus Kernesche, Zirbe oder Kernbuche), Eichenbett (aus Wildeiche) oder Massivholzbetten sind besonders gut für die Gesundheit. Metallbetten leiten Elektrosmog (vom Handy oder Fernseher) weiter. Bei Holzbetten ist das nicht der Fall. Dadurch hast du einen gesunden Schlaf.

Unbehandelte Balkenbetten sind Wärme regulierend und sorgen für ein angenehmes Schlafklima. Durch das Ölen oder Wachsen mit natürlichen Mitteln besteht kein Gesundheitsrisiko. Die Maserung und Farbtöne der Balkenbetten sind unterschiedlich. Die Holzarten sind nicht alle gleich hart. Buche und Eiche sind besonders hart. Kiefer und Fichte dagegen weich.

Für Kinder- oder Doppelbetten sollten Harthölzer verwendet werden, da diese stabiler und langlebiger sind. Auch sind diese Holzarten besser für Allergiker geeignet, da sie weniger Harz enthalten.

Auf welche Punkte sollte geachtet werden? Qualität oder Preis?

Verarbeitung, Qualität und Preis-Leistungs-Verhältnis – bei dem Kauf von Balkenbetten sollte nicht nur auf den Preis geachtet werden. Wichtig sind die Qualität und die Verarbeitung des Holzes. Es ist lohnenswert etwas tiefer in die Tasche zu greifen.

Preiswerte Modelle von Balkenbetten sind meist in der Qualität des Holzes bzw. in der Verarbeitung nicht so gut und deshalb ist die Lebensdauer nicht so lang. Teilweise sind es dann auch nur Betten in der Balkenoptik.

Wichtig dabei ist es auch zu entscheiden, ob es ein Schwebebalkenbett, Balkenbett mit Schubkasten, Balkenbett mit oder ohne Kopfteil, Futon Balkenbett oder ein Balkenbett mit Licht sein soll.

 

Die Holzarten und Art der Balkenbetten spiegeln sich im Preis wider. Der Preis sollte dabei aber nicht der wichtigste Punkt sein. Wichtiger ist die Qualität bei einem Kauf von einem Balkenbett.

Es soll lange halten, also stabil und robust sein und vielleicht über mehrere Generationen hinweg genutzt werden. Jeder sollte sich im Balkenbett rundum wohlfühlen.

Entscheidung: Welche Arten von Balkenbetten gibt es und welche ist die richtige für dich

Grundsätzlich kann man zwischen 5 verschiedenen Typen / Arten von Balkenbett unterscheiden:

  • Futon Balkenbett
  • Balkenbett mit Stauraum (mit Schubkasten)
  • Schwebebalkenbett
  • Balkenbett mit oder ohne Kopfteil
  • Balkenbett mit Beleuchtung

Worum handelt es sich bei Futon Balkenbett und worin liegen die Vor- und Nachteile von Futon Balkenbett

Das Futon Balkenbett lädt zum Schlafen und Träumen ein. Was ist ein Futon Balkenbett? Es ist der japanischen Schlafweise angepasst (nähe des Bodens). Das Geheimnis ist die geringe Rahmenhöhe. Die Höhe von dem Futon Balkenbett beträgt ca. 30 Zentimeter.

Deshalb eignen sich die Futon Balkenbetten besonders gut für niedrige Räume mit geringer Dachhöhe oder schrägen Wänden. Es ist ein perfekter Blickfang für das Schlafzimmer, durch das geradlinige Design und die rustikalen Balken.

Vorteile
  • Zeitlos und passend für niedrige Räume oder Räume mit Dachschrägen
  • Einfache Pflege
  • Lebensdauer sehr lang
Nachteile
  • Preislich etwas intensiver
  • Balkenbetten aus Weichholz teilweise für Allergiker nicht geeignet
  • Sehr niedrig

Worum handelt es sich bei Balkenbett mit Stauraum (Schubkasten) und worin liegen die Vor- und Nachteile von Balkenbett mit Stauraum (Schubkasten)

Balkenbetten mit Stauraum sind nicht nur zum Schlafen geeignet, sondern auch zum Verstauen von verschiedenen Dingen. Besonders in Räumen, wo wenig Platz vorhanden ist, sind Balkenbetten mit Stauraum (mit Schubkasten) hervorragend geeignet.

Das Bett bietet nicht nur Komfort, sondern auch genügend Stauraum im Schubkasten, um Bettwäsche, Kleidung, Kissen, Winterdecken, Spielzeug usw. zu verstauen.

Vorteile
  • Viel Platz in den Schubkästen unter der Liegefläche, besser zwei Schubkästen wählen (zu jeder Seite ausziehbar), um besser an die gelagerten Dinge ranzukommen
  • Wenig Handgriffe notwendig, um die Dinge zu verstauen
  • Massivholz ist für eine lange Lebensdauer bekannt
Nachteile
  • An Dinge, die im hinteren Teil der Schubkästen gelagert werden kommt man schlecht ran
  • Benötigt zusätzlichen Platz für den Auszug der Schublade
  • Sehr schwer durch Massivholz

Worum handelt es sich bei Balkenbett – Schwebebalkenbett und worin liegen die Vor- und Nachteile von Balkenbett – Schwebebalkenbett

Die Holzstruktur lässt den Raum einzigartig erscheinen. Das Schwebebalkenbett hat eine lineare Formgebung. Beim Schwebebalkenbett verläuft das Untergestell nach innen. Das Bett hat ein robustes und rustikales Aussehen und sorgt für ein angenehmes und optimales Raumklima.

Ist das Schwebebalkenbett mit Kufen aus Metall versehen, so wirkt es nicht zu massiv. Durch die Kufen aus Metall wirkt die Optik des Bettes schwebend. Einen modernen und warmen Stil eines Schwebebalken Bettes erhalten Sie bei einem Massivholz Balkenbett schwebend aus Eichenholz. Das Gestell aus Massivholz in schwebender Optik bietet Stabilität.

Vorteile
  • Moderner Stil und trotzdem aus Massivholz gefertigt
  • Pflegeleicht
  • Hochwertige Qualität durch echtes Massivholz
Nachteile
  • Massivholz ist sehr schwer
  • Verschiedene Holzarten für Allergiker nicht geeignet
  • Preise für Balkenbetten sehr hoch

Kaufkriterien: Anhand dieser Faktoren kannst du ein Balkenbett vergleichen und bewerten

Im Folgenden möchten wir dir zeigen, anhand welcher Faktoren du Balkenbetten vergleichen und bewerten kannst. Dadurch wird es dir leichter fallen zu entscheiden, ob sich ein bestimmtes Balkenbett für dich eignet oder nicht.

Zusammengefasst handelt es sich dabei um:

  • Persönlicher Bedarf
  • Pflege und Reinigung
  • Räumliche Voraussetzung
  • Passende Matratze und Lattenrost
  • Material, Stabilität und Design

Damit kostspielige Fehlentscheidungen vermieden werden, ist es sinnvoll sich vor dem Kauf eines Produktes Informationen einzuholen. Um beim Kauf von einem Balkenbett die richtige Entscheidung zu treffen, kann es von Vorteil sein, sich Tests und Kundenbewertungen anzuschauen.

Hier erhältst du Informationen, die für den Kauf des Produkts, in diesem Fall für Balkenbetten, nützlich sind. Tests zeigen, welche Vor- und Nachteile ein Produkt hat, welche Qualität zum Preis angeboten wird und wie zufrieden die Kunden sind.

Persönlicher Bedarf

Persönlicher Bedarf – zuerst ist es wichtig zu entscheiden, welches Bett es sein soll. Soll es ein Einzelbett, ein Doppelbett, ein Bett für Kinder oder Senioren sein. Zu berücksichtigen ist auch, ob viel Wert auf Funktionalität gelegt wird oder das Bett eher gemütlich sein soll.

Eine Entscheidung sollte nicht auf die Schnelle getroffen werden. Es sollte eine gut überlegte Entscheidung getroffen werden, da ein Bett für lange Zeit genutzt werden soll.

Pflege und Reinigung

Pflege und Reinigung – für viele ist die Reinigung und Pflege ein wichtiges Kaufkriterium. Bei Balkenbetten aus Massivholz ist der Pflege und Reinigungsaufwand sehr gering. Eigentlich reicht das Abwischen mit einem feuchten Lappen.

Wer es mehr pflegen möchte, kann sich ein Holzpflegeset kaufen. Es ist ein Pflegeöl, was mit dem Baumwolltuch aufgetragen wird. Dadurch wird die Oberfläche lange geschützt. Oberflächen die lackiert oder aus Furnier bestehen, bekommen oft Dellen oder Kratzer, die sich nicht ausbessern lassen.

Bei Massivholz Oberflächen ist das anders. Hier lassen sich Dellen und abnutzungsbedingte Kratzer beheben. Die Oberfläche wird etwas abgeschliffen (sanftes Nachschleifen) und später nachgeölt. So entsteht eine wunderbare glatte Fläche.

Räumliche Voraussetzung

Räumlich Voraussetzung – suchst du nach einem Balkenbett, musst du einige Dinge beachten. Dein Körperbau, deinen Charakter und die räumliche Möglichkeit für das neue Bett. Es muss die Länge und Breite der Betten berücksichtigt werden.

Der Körper soll sich in der Nacht regenerieren dazu ist ein richtiges Balkenbett sehr wichtig. (Bildquelle: pixabay.com / Claudio_Scott)

Für große Menschen ist es meist nicht möglich, sich in einem Standardlängen-Bett auszustrecken. Die Liegefläche wird so berechnet: Körpergröße + 20 Zentimeter = Länge der Liegefläche.

Auch das Gewicht des Schläfers sollte berücksichtigt werden. Das Lattenrost muss mit der Matratze und dem Bettrahmen abgestimmt sein.

Wer älter ist, benötigt ein Bett, das etwas höher ist, damit das Aufstehen am Morgen leichter fällt. Auch die Räumlichkeiten müssen mit einbezogen werden. Betten mit zusätzlichem Stauraum ist da vielleicht eine Überlegung.

Passende Matratze und Lattenrost

Passende Matratze und Lattenrost – zum perfekten Bettgestell gehört ein Lattenrost und eine bequeme Matratze. Viele stellen sich die Frage, ob gleich das alte Lattenrost für das neue Balkenbett verwenden wird.

Ist der Kauf einer neuen Matratze angedacht, sollte auch ein neues Lattenrost gekauft werden. Warum? Erst durch die perfekte Kombination von Lattenrost und Matratze erzielst du eine gute Schlafsituation.

Der Kauf einer hochwertigen Matratze nützt nichts, wenn der Untergrund dazu nicht passt. Der Liegekomfort sollte bequem sein. Immerhin verbringen wir ein Drittel des Tages im Bett.

Suchst du nun nach einem passenden Lattenrost? Dann haben wir hier für dich unsere Testseite mit den besten Lattenrosten verlinkt.

Material, Stabilität und Design

Material, Stabilität und Design – Massivholz Balkenbetten bieten einen natürlichen Charm. Die Maserung und Struktur Verläufe des Holzes sind verschieden.

Jedes Balkenbett ist ein Unikat. Das Schlafzimmer wird durch das Balkenbett einladend und gemütlich. Die Balkenbetten sind robust und langlebig und in der Optik sehr schön anzusehen.

Verschieden Varianten von Weichholz oder Hartholz kommen zum Einsatz. Auch unterschiedliche Modelle, ob Schwebebalkenbett oder mit Schubkasten, kann gewählt werden. Auch die Oberflächen des Holzes können unterschiedlich veredelt sein. Zum Beispiel kann die Oberfläche geölt, gewachst oder unbehandelt sein.

Balkenbetten können unbehandelt gekauft werden, da dies Holzflächen feingeschliffen werden und somit das Holz sehr glatt ist. Für die Herstellung sollte das Material aus einheimischen Wäldern genutzt werden.

Trivia: Wissenswerte Fakten rund um das Thema Balkenbett

Balkenbetten sind besonders gut geeignet für ein komfortables Schlafgefühl. Das Balkenbett gibt es auch in der Komforthöhe, um ein angenehmes Ausstehen zu gewährleisten.

Für jeden Geschmack ist etwas dabei, egal ob mit Kopfteil oder ohne. Das Balkenbett gibt es fast immer nur in der Größe als Doppelbett.

Balkenbetten gibt es auch mit Bettkästen. Diese sind besonders für kleinere Räume mit wenig Platz gut einsetzbar. In den Bettkästen kann dann die Bettwäsche oder Kleidung untergebracht werden. Ist die Einrichtung des Zimmers eher modern, kann auch ein Balkenbetten mit einem Gestell aus Stahl- oder Holzkufe gewählt werden.

Ein Massivholz Balkenbetten hat auch noch andere Vorteile. Zum Beispiel werden hier teilweise keine Metalle verwendet. Dadurch gibt es keine Veränderung des Erdmagnetfeldes.

Elektromagnetische Einflüsse werden reduziert, Reduzierung der Einflüsse von metallischen Erd- oder Wasseradern und das Holz kann positiv auf die Gesundheit wirken. Balkenbetten aus Massivholz sind definitiv die Wahl. Die Betten beeinflussen positiv die Gesundheit, sind langlebig und benötigen wenig Pflege.

Hast du dich für eines unserer getesteten Balkenbetten entschieden und benötigt nun eine bequeme Daunendecke für dein neues Bett? Dann haben wir hier für dich unseren Vergleich der besten Daunendecken verlinkt.

Wie kann man ein Balkenbett selber bauen?

Du bist voller Tatendrang und möchtest dir kein fertiges Balkenbett kaufen?

Dann haben wir hier ein Video für dich gefunden, das Schritt für Schritt erklärt wie du dir dein Balkenbett selber bauen kannst.

Teil 1:

Teil 2:

Weiterführende Literatur: Quellen und interessante Links

[1] https://www.mister-sandmann.de/pages/lexikon-balkenbett

[2| https://sprengermoebel.ch/produkt/balken-bett-arve-zirbe/

[3] https://www.massivum.de/ratgeber/balkenbett

[4] https://www.bettkonzept.de/beratung/holzarten/

[5] https://www.betten-leipzig.de/die-vor-und-nachteile-von-masivholzbetten/

Bildquelle: unsplash.com / Annie Spratt

Warum kannst du mir vertrauen?

Redaktion
Die Redaktion von EINRICHTUNGSRADAR.de recherchiert und schreibt informative, verständlich aufbereitete Ratgebertexte zu den verschiedensten Themen- und Aufgabengebieten.