Zuletzt aktualisiert: 25. Oktober 2021

Unsere Vorgehensweise

9Analysierte Produkte

33Stunden investiert

14Studien recherchiert

47Kommentare gesammelt

Willkommen bei unserem großen Bäderliege Ratgeber. Hier präsentieren wir dir alle von uns näher verglichenen Bäderliegen. Wir haben dir ausführliche Hintergrundinformationen zusammengestellt. Damit möchten wir dir die Kaufentscheidung einfacher machen und dir dabei helfen, die für dich beste Bäderliege zu finden.

Auch auf häufig gestellte Fragen findest du Antworten in unserem Ratgeber. Des Weiteren findest du auf dieser Seite auch einige wichtige Informationen, auf die du unbedingt achten solltest, wenn du dir eine Bäderliege kaufen möchtest.




Das Wichtigste in Kürze

  • Eine Bäderliege eignet sich perfekt zum Einsatz im Freien, damit du während der heißen Sommerzeit bequem relaxen und abschalten kannst.
  • Bäderliegen dienen zur Entspannung und Erholung. Daher tragen sie zum Wohl deiner Gesundheit bei und sind in großer Vielfalt erhältlich, um sich an deine Wünsche anzupassen.
  • Bäderliegen sind sowohl für größere Gärten, als auch für kleine Balkone geeignet. Je nach verfügbarem Platz, kannst du dir die richtige Größe deiner Bäderliege aussuchen.

Bäderliege Vergleich: Favoriten der Redaktion

Die beste Bäderliege im 2er Set

Diese wetterfeste Liege ist pflegeleicht und bis 100 kg belastbar. Ein stabiles Stahlrohrgestellt sorgt für eine entspannte Liegeposition, die stufenlos nach hinten eingenommen werden kann. Zum Einsatz kommt die Liege im Außenbereich an Pool und Garten, aber auch im Innenbereich am Schwimmbad oder zur allgemeinen Entspannung.

Die Bäderliege hat eine Gesamtlänge von 160 cm, der Liegebereich umfasst dabei eine Fläche von 140×48,5cm.

Meinung der Redaktion: Ein schönes Produkt, dass gleich im Doppelpack kommt. So kannst du wunderbar die Entspannung zu zweit genießen.

Die beste Bäderliege für den Außenbereich

Eine bequeme Liege für die schönen Stunden. Egal ob im Garten, am Pool, oder in der Sauna, Entspannung ist garantiert. Das stabile Stahlrohrgestell ist bis zu 100 kg belastbar und für den Innen- und Außenbereich geeignet. Schnell zusammengeklappt lässt sich die Liege platzsparend verstauen.

Das Gestell hat die Maße 160x55x100cm. Die Armlehnen sind 28x2cm. Die Liege hat ein Gesamtgewicht von 5kg.

Meinung der Redaktion: Dieses Federgewicht ist schnell aufgebaut und nach ihrem Einsatz genauso schnell wieder verstaut.

Die beste Bäderliege für max 100 Kg

Das 2fach pulverbeschichtete Stahlrohr wird von einem witterungsbeständigem Gewebe ummantelt. Die Frabe des Gestells ist Grau und die Flächenfarbe ist Taube. Die Liege ist klappbar und kann so paltzsparend verstaut werden.

Die Maße der Liege sind 139x72x118cm (LxBxH). Der Herrsteller gibt eine 2jährige Garantie gegen Durchrostung.

Meinung der Redaktion: Der ideale Begleiter am Pool, auf dem es sich gut entspannen lässt.

Die beste Bäderliege für max 110kg


Letzte Preis-Updates: Amazon.de (19.05.22, 19:54 Uhr), Sonstige Shops (20.05.22, 21:48 Uhr)

Der pulverbeschichtete Stahlrahmen kann bis zu 110kg belastet werden. Durch das Eigengewicht kann die Lehne gekippt und in eine Liegeposition gebracht werden. Gern zum Einsatz kommt die Liege auf dem Balkon und im Garten.

Die Liege ist zügig auf- und abgebaut und durch das geringe Eigengewicht leicht zu transportieren.

Meinung der Redaktion: Ein nettes Farbspiel sowie ein ergonomisches Design überzeugen uns.

Die beste Bäderliege für max 200kg

Das nachfolgend vorgestellte Produkt ist derzeit nicht verfügbar, weshalb wir es für dich übergangsweise durch ein alternatives Produkt mit ähnlichen Charakteristiken ausgetauscht haben. Ein Problem melden.

Das Problem mit diesem Produkt wurde gemeldet. Danke!

Diese Liege ist aus 100% durchgefärbten Polypropylen gefertigt und verhindert so ein Ausbleichen oder Verblassen. Der Hersteller garantriert höchsten Komfort für Haut und Körper. Das Rückenteil ist 4 fachverstellbar, die hohe Liegefläche ermöglicht ein bequemes Aufstehen auch für ältere Menschen.

Die Daten der Liege betragen 194,5x71x85cm und 13,3kg.

Meinung der Redaktion: Eine extra breite Liegefläche, sowie integrierte Rollen unterstützen den Wohlfühlcharakter dieser Liege.

Ratgeber: Fragen, mit denen du dich beschäftigen solltest, bevor du eine Bäderliege kaufst

Was ist eine Bäderliege?

Bäderliege ist ein Synonym für Gartenliege, Saunaliege oder Liege, die im Freien eine Anwendung findet. Sie zeichnet sich durch einen meistens relativ schnellen Aufbau, problemlose Transportfähigkeit und leichtes Gewicht aus.

Nimm einfach einen Blick auf den Ort, wo du planst die Bäderliege zu stellen und schätze richtig den Transportweg ein. (Bildquelle: unsplach / Bryan Agua)

Seinen Namen verdankt die Gesundheitsliege der ergonomischen Liegenfläche, die sich auf den Rücken und auf die Wirbelsäule positiv auswirkt.

Bäderliegen sind auch als Gesundliegen oder Gesundheitsliegen bekannt.

Besonders bei Rückenschmerzen sorgt die Gesundheitsliege für dein optimales Wohlfühlen. Der Kreislauf wird dadurch stabilisiert und der ganze Körper beruhigt sich.

Für wen ist eine Bäderliege geeignet?

Der Auswahl an Bäderliegen ist so groß, dass es sich im Prinzip für jeden eine geeignete Bäderliege findet. Bäderliegen gibt es nicht nur für Erwachsene, sondern auch für Kinder und für Senioren.

Darüber hinaus sind auf dem Markt auch Bäderliegen für übergewichtige Menschen zu finden.

Bäderliegen für Kinder zeichnen sich dadurch aus, dass sie eine kleinere Größe und Belastbarkeit aufweisen im Gegensatz zu einer Bäderliege für große Menschen, die über eine Unterstützung von bis zu 260kg verfügen.

Welches Material für Bäderliegen ist wünschenswert?

Das verwendete Material für die Ausarbeitung einer Bäderliege ist in den meisten Fällen entweder Holz oder Aluminium bzw. Metall. Welches Material du für deine Bäderliege auswählst ist eigentlich Geschmacksache.

Bäderliegen aus Holz weisen ein größeres Gewicht auf und können aus diesem Grund bei dem Transportieren Schwierigkeiten bereiten. Metall-Liegen bzw. Alu-Liegen sind im Gegensatz viel leichter, können daher problemlos transportiert und verrückt werden.

Auf diese Weise kannst du es dir leichter vorstellen, welches Material für den Einsatz deiner Bäderliege am passendsten ist.

Kaufkriterien: Anhand dieser Faktoren kannst du Bäderliegen vergleichen und bewerten

Im Folgenden bekommst du einen kurzen Überblick, anhand welcher Kriterien du die verschiedensten Bäderliegen miteinander vergleichen und dementsprechend bewerten kannst.

Auf diese Weise wird es dir in Zukunft leichter fallen, Entscheidungen treffen zu können, welcher Bäderliegetyp für dich geeignet ist und welcher nicht.

Im Prinzip handelt es sich dabei um:

Material

Wenn es die Rede von Gestellmaterial der Bäderliegen ist, dann geht es meistens um Metall, Aluminium oder Kunststoff mit dazu geeignetem Stoffbezug. Im Ratgeber haben wir bereits ein paar Eigenschaften dieser Materialien detailiert erläutert.

Das Wichtigste an dem Material einer Bäderliege ist vor allem, dass die Liege problemlos transportiert werden kann.

Bei manchen Bäderliegen ist auch Polsterung im Lieferumfang inkludiert. D.h. du musst auch das Material der Polsterung in Rücksicht nehmen. Spricht das Polster sollte Feuchtigkeit standhalten können und hochwertig ausgearbeitet sein.

Selbstverständlich hängt aber deine Wahl des Gestellmaterials und des Polstermaterials vor allem von deinem individuellen Budget und persönlichem Geschmack ab.

Belastbarkeit

Egal ob Freibadfans, Sonnenfans oder Schwimmer, auch unter denen gibt es Schwergewichtige. Aus diesem Grund sollten Bäderliegen eine hohe Belastbarkeit aufweisen, die mindestens 120kg beträgt.

Wenn die Vorgaben des Herstellers nicht überschritten werden, besteht keine Gefahr, dass die Bäderliege kaputt geht.

Gewicht

Einer der größten Vorteile von Bäderliegen ist nämlich, dass sie beliebig transportiert werden können, je nachdem wo es Sonne gibt. Aus diesem Grund erweist sich das Gewicht einer Bäderliege von wesentlicher Bedeutung, wenn es die Rede von derem Transport ist.

Ein großes Gewicht kann das ständige Positionwechseln der Bäderliege mehrfach erschweren. Klappbare Bäderliegen sind so ausgearbeitet, dass sie leichter transportiert werden können, weil sie nicht so großes Gewicht aufweisen.

Bäderliegen aus Holz hingegen sind manchmal echte Herausforderung, wenn sie umgeräumt werden müssen. Aus diesem Grund ist es empfehlenswert, dass du dir die ganze Situation vor dem Kauf vorstellst, damit du später den maximalen Komfort deiner Bäderliege genießen kannst.

Hygienische Oberfläche

Vor allem in großen Badeanstalten werden Bäderliegen mehrmals täglich von unterschiedlichsten Leuten besetzt. Auch zum privaten Nutzen gekauft, wird die Bäderliege von mehreren Leuten genutzt.

Es wäre in solchen Fällen schön, wenn die Sitzfläche strapazierbar und hygienisch rein ist.

Falls die Oberfläche über eine fungizide Wirkung verfügt, erweist sich das also als einen Riesenvorteil. Du solltest dir unbedingt auch Gedanken darüber machen, dass der Stoffbezug für den äußeren Bereich geeignet ist, damit sich keine Stockflecken mit der Zeit entwickeln.

Maße

Die Maße der Bäderliege spielt eine wesentliche Rolle bei dem Kauf und vor allem für zukünftige Situationen, wenn du nicht die Absicht hast, dass die Bäderliege nur als Handtuhchalter dient.

Bei manchen Bäderliegen ist nur der Rückenteil neigbar, während bei anderen sich auch der Fußteil anhebt. (Bildquelle: unsplasch / Nick Fewings)

Empfehlenswert ist, dass die Sitzhöhe zwischen 45 und 48cm liegt. Die Liegefläche sollte dementsprechend nicht kürzer als 1,90cm sein. Auf diese Weise können auch übergewichtige Menschen den Komfort der Bäderliege längere Zeit genießen.

Verstellbarkeit

Auf dem Markt gibt es große Vielfalt an Bäderliegen mit verschiedensten Verstellmöglichkeiten. Unterschiedliche Kombinationen sind demzufolge möglich.

Verstellbarkeitsart Liegenart Beschreibung
Vollständig zusammenklappbar Rückenlehne Rückenteil gemeinsam nach hinten und oben kippbar.Per Hebel stufenlos einstellbar
Nur Sitzkorb zusammenklappbar Fußteil Fußteil nach hinten oder oben kippbar

Auf jeden Fall ist es wichtig die Tatsache zu beachten, dass sich für einen leichten Einstieg eine horizontale Sitzfläche am besten geeignet ist. Bäderliegen, die eine ergonomische Form aufweisen, entlasten mehrfach die Wirbelsäule und sorgen für Entspannung der Rückenmuskulatur.

(Titelbild: flickr / High Performer)

Warum kannst du mir vertrauen?

Testberichte