Badschrank
Zuletzt aktualisiert: 7. Oktober 2020

Unsere Vorgehensweise

7Analysierte Produkte

21Stunden investiert

6Studien recherchiert

30Kommentare gesammelt

Badschränke gibt es in vielen verschiedenen Ausführungen: Badschränke mit Spiegel, Badschränke mit Wäschekorb, Badschränke aus Holz – you name it. Abhängig davon wie viel Platz du hast oder welchen Zweck dein Badschrank erfüllen soll, solltest du dich vor dem Kauf über die Art des Möbelstücks informieren.

In unserem großen Badschränke Ratgeber haben wir dir alle wichtigen Informationen über den Badschrank zusammengestellt. Wir beantworten dir zentrale Fragen rund um den Erwerb eines Badschranks und zeigen dir, auf was du vor dem Kauf achten solltest. Zudem schlagen wir dir konkrete Favoriten aus unserer Redaktion vor, die dich bestimmt inspirieren werden. Los geht’s!




Das Wichtigste in Kürze

  • Badschränke findest du in unterschiedlichen Varianten, die wesentlichen wären: Waschbeckenunterschränke, Hochschränke, Hängeschränke, Spiegelschränke und Midischränke. Badschränke können also sehr unterschiedlich groß sein.
  • Zu kaufen gibt es neue Badschränke im Internet, in Möbelhäusern oder Designgeschäften. Alternativ kannst du einen gebrauchten Badschrank kaufen oder ein Möbelstück nach Maß anfertigen lassen. Der Preis für einen Badschrank kann sehr unterschiedlich ausfallen: Je nach Typ und Qualität kannst du ca. 50 bis 500 Euro ausgeben.
  • Vor dem Kauf solltest du dir außerdem Gedanken darüber machen, aus welchem Material dein Schrank bestehen soll (gerade bei Kontakt mit Wasser!) und welche Funktionen dein Schrank erfüllen soll.

Badschränke Vergleich: Bewertungen und Empfehlungen

Im Folgenden stellen wir dir sechs Badschränke unterschiedlicher Art vor, die wir dir empfehlen möchten. Bestimmt ist hier auch einer für dich dabei!

Der beste Allround Badschrank

Der SONGMICS Nischenwagen ist der Allrounder unter den Badschränken. Er ist nämlich nicht nur für das Badezimmer geeignet, sondern kann auch in der Küche oder im Keller zum Einsatz kommen. Mit den Maßen 45 x 106,5 x 17 cm ist er sehr schmal und hoch. Zudem steht er auf Rollen und lässt sich daher flexibel im Raum verschieben.

Der Hochschrank ist ein wahres Platzwunder: Er verfügt über zwei lange Schubladen und über zwei geräumige Regalfächer, auf denen Handtücher, Schampooflaschen und Rasierapparate Platz finden. Er ist aus Kunststoff gefertigt und lässt sich daher leicht reinigen.

Bewertung der Redaktion: Wenn du nach einem preiswerten Badschrank suchst, der viel Stauraum liefert, aber gleichzeitig nicht viel Platz einnimmt, dann ist der SONGMICS Nischenwagen wohl genau das richtige Produkt für dich.

Der beste hohe Badschrank

Der HOMECHO Badezimmer Hochschrank rundet unsere Produktempfehlungen wunderbar ab. Besonders für ein kleines Badezimmer ist dieser Badschrank mit einer Grundfläche von 40 x 30 cm bestens geeignet. Bei einer Höhe von 170 cm lässt sich jedoch gleichzeitig einiges verstauen. Damit der Schrank nicht umkippt, wird er hinten an der Wand befestigt.

Was ist das besondere an dem HOMECHO Hochschrank? Alle seine Regalbretter befinden sich hinter Türen. Daher kann hier absolut nichts verstauben oder von fremden Blicken ertappt werden.
Außerdem sind die Oberflächen lackiert, wodurch der Badschrank wasserdicht und einfach zu reinigen ist.

Bewertung der Redaktion: Wenn du entweder wenig Platz hast in deinem Bad oder andere Möbel als Stauraum nicht ausreichen, ist dieser Hochschrank wahrscheinlich hilfreich für dich. Die weiße Maritim Optik passt zum Beispiel zu unserem ausgewählten VASAGLE Waschbeckenunterschrank (s. o.).

Der beste Badschrank aus Holz

Die VIAGDO Kommode / Sideboard schafft wunderbar zusätzlichen Stauraum in deinem Badezimmer. Die Maße des Möbelstücks betragen 66 x 87 x 33 cm. Es verfügt über drei offene Fächer links und eine Lamellentür rechts. Dieser Badschrank besteht aus Bambus – ein umweltfreundliches und robustes Material, ideal fürs Badezimmer geeignet.

Bist du auf der Suche nach einer preiswerten Möglichkeit, auf einfache Art mehr Stauraum in deinem Badezimmer zu schaffen? Dann bietet die VIAGDO Kommode wahrscheinlich die ideale Lösung für dich! In den Regalfächern haben Dinge wie Handtücher prima Platz. Hinter den Türchen kannst du wiederum Sachen verstauen, die man nicht mühevoll von Staub befreien will.

Bewertung der Redaktion: Das VIAGDO Sideboard mit seiner Kombination aus offenem und verschlossenem Regal ist ein wohltuender Blickfang in meist kühlen Badezimmern. Alle möglichen Items aus deinem Badezimmer sind hier schnell verstaut.

Der beste Waschbeckenunterschrank

Der VASAGLE Waschbeckenunterschrank ist mit 60 x 60 x 30 cm Größe ein eher kleines Modell und eignet sich daher für wenig Platz unter dem Waschbecken. Das Schränkchen aus MDF-Platte ist mit Lack beschichtet und ist daher widerstandsfähig gegen Feuchtigkeit und Schimmel.

Ein Waschbeckenunterschrank ist generell ein Muss in jedem Badezimmer, da dieser Typ Badschrank keinen zusätzlichen Raum auf dem Boden einnimmt. Unter dem Waschbecken ist der ideale Ort, um größere Dinge wie Putzmittelflaschen, Föhn und Rasierapparat zu verstauen und effektiv Ordnung zu schaffen.

Bewertung der Redaktion: Passend zu diesem VASAGLE Schrank gibt es noch weitere Schränke aus derselben Reihe in Maritim Optik. Wenn du also verschiedene, klassische Möbelstücke zu einem fairen Preis suchst, machst du mit dem VASAGLE Waschbeckenunterschrank absolut nichts falsch.

Badschränke: Kauf- und Bewertungskriterien

In den folgenden Abschnitten zeigen wir dir, auf was du beim Kauf eines Badschranks achten solltest und wie sich verschiedene Badschränke in ihren Merkmalen unterscheiden können.

Die wichtigsten fünf Produktmerkmale sind:

Größe

Die Größe deines Badschranks wird natürlich davon abhängen, wie viel Platz dein Badezimmer bietet. Doch auch bei kleinen Räumen geht sogar mehr als ursprünglich erwartet.

Tipp: Geh doch mal mit einem Zollstock ins Badezimmer und probiere spielerisch aus, was hier möglich ist!

Damit du nicht extra recherchieren musst, sind hier die gängigen Maße der verschiedenen Produkttypen einmal in Breite x Höhe x Tiefe aufgeführt:

  • Hochschränke: 30-40 x 170-190 x 20-30 cm
  • Hängeschränke: Hier sind die Maße sehr unterschiedlich, denn Hängeschränke verfügen meist über eine Einzeltür oder eine Doppeltür.
    Einzeltür: 30 x 70 x 15 cm
    Doppeltür: 60 x 60 x 20 cm
  • Waschbeckenunterschränke: 60 x 60 x 30 cm
  • Midischränke: Diese Schränke fallen sehr individuell aus. Hier lassen sich pauschal keine Maße nennen.
  • Spiegelschränke: Hier ist es ebenfalls schwer eine Aussage zu treffen. In der Regel haben Spiegelschränke aber dieselben Maße wie Hängeschränke (meist mit Doppeltür), also 60 x 60 x 20.

Du siehst, die Größe und somit auch der Stauraum der Badschrank-Typen kann sehr variieren. Im Folgenden beschreiben wir dir die unterschiedlichen Funktionen, die ein Badschrank bereit halten kann.

Funktionen

Wenn wir von einem Schrank sprechen, dann meinen wir damit, dass das Möbelstück in der Regel auch Türen hat. Anders wäre es ein ‘Badregal’. Es finden sich allerdings auch Kombinationen aus beidem: Diese Exemplare haben meist einen Unterbau mit Türen und einen Oberbau (gleichwohl linke Seite vs. rechte Seite) ohne Türen mit offenen Regalbrettern.

Türen haben die Vorteile, dass der Inhalt dahinter zum einen nicht verstaubt und zum anderen von Außen nicht ersichtlich ist (großer Vorteil, wenn Gäste das Badezimmer mitbenutzen).

Spiegelschränke haben häufig eine ganz besondere Funktion: Sie spenden Licht!

Hinter den Türen von Badschränken birgen sich meist Regalbretter. In manchen Fällen verfügen Badschränke aber auch über Schubladen. Schubladen sind äußerst praktisch und konfortabel, sie sind jedoch auch aufwändiger in der Herrstellung, weshalb Badschränke mit Schubladen seltener und kostspieliger sind.

Spiegelschränke haben häufig noch eine ganz besondere Funktion: Sie spenden Licht! Einige Spiegelschränke sind nämlich mit Lampen versehen. Vorraussetzung ist hier natürlich, dass sie an eine Stelle mit Elektroanschluss angebracht werden.

Material

Gerade im Badezimmer solltest du vor dem Kauf eines Möbelstücks auf das Material achten, da es hier durch das Duschen zu feuchter Raumluft kommt oder Wassertropfen auf die Oberflächen gelangen können.

Gerade bei Hängeschränken über dem Waschbecken und Waschbeckenunterschränken ist ein pflegeleichtes Material bzw. Oberfläche sinnvoll. Viele Badschränke werden aus Spanplatte oder Sperrholz gefertigt – die Oberfläche wird lackiert und ist somit abwischbar.

Etwas seltener werden Badschränke aus Holz gefertigt, da der Wasserkontakt an den Oberflächen hässliche Spuren hinterlassen kann. Wenn dein Badschrank aus Holz ist und in der Nähe der Dusche oder des Wasserhahns steht, solltest du darüber nachdenken, die Oberflächen erst einzuölen.

Befestigung

Insbesondere was Hängeschränke und Spiegelschränke betrifft, solltest du dich vor dem Kauf über die Art der Befestigung informieren. Hängeschränke werden meist mit Schrauben und Dübeln an der Wand befestigt. Wenn deine Wände verfließt sind, musst du die Löcher mit einem Steinbohrer vorbohren.

Beim Anbringen eines Hängeschranks sollte man in jedem Fall zu zweit sein.

Beim Anbringen sollte man in jedem Fall zu zweit sein, da insbesondere Spiegelschränke recht schwer sein können. Vor der Arbeit solltest du außerdem überprüfen, ob wichtige Utensilien wie zum Beispiel eine Bohrmaschine, ein Akkuschrauber sowie eine Wasserwaage, ein Zollstock und eventuell sogar ein Steinbohrer vorhanden sind.

In der Gebrauchsanleitung deines Badschranks wird genau erklärt sein, wie du vorgehen musst.

Design

Das Angebot reicht über einige verschiedene Stile. Besonders beliebt sind beispielsweise der weiße, freundliche ‘Maritim Look’, der etwas roughere ‘Industrial Style’ oder die nostalgische ‘Vintage Optik’.

Wir empfehlen dir, deine Badezimmer-Möbel hinsichtlich des Materials und des Designs miteinander abzustimmen. Auf den oben genannten Plattformen im Internet finden sich ganze ‘Badschrank-Reihen’, die eine Einheit bilden.

Badschränke: Häufig gestellte Fragen und Antworten

Sollte nun immer noch nicht alles geklärt sein, haben wir für dich zentrale Fragen samt Antworten formuliert.

Für wen eignet sich ein Badschrank?

Ein Badschrank eignet sich für alle, die im Badezimmer Stauraum schaffen wollen und zudem das Badezimmer häuslicher gestalten möchten. Ein aufgeräumtes Badezimmer kann einen wahren Unterschied machen!

Badschrank-1

Ein organisiertes Badezimmer hat ein hohes Potential zum Wohlfühlen. Ein Badschrank kann es dir leichter machen, Ordnung und eine bessere Atmosphäre zu schaffen.
(Bildquelle: bruce mars / unsplash)

Neben weiterem Stauraum, kann ein Badschrank auch Dinge verbergen, an die zum Beispiel Kinder nicht so leicht rankommen sollten. Auch vor einer anstehenden Party kann es Sinn machen, seine privaten Gegenstände außer Sichtweite zu bewegen.

Welche Arten von Badschränken gibt es?

Die wichtigsten Badschrank-Typen haben wir hier zusammen mit ihren Vor- und Nachteilen nochmals aufgeführt:

Art Vorteile Nachteile
Hängeschrank meist mit Spiegel, nimmt keine Bodenfläche ein wenig Stauraum, muss aufgehängt werden
Hochschrank nimmt wenig Bodenfläche ein, bietet viel Stauraum muss an der Wand befestigt werden
Waschbeckenunterschrank wertet das Waschbecken optisch auf, nimmt kaum zusätzliche Fläche in Anspruch, relativ viel Stauraum keine wesentlichen Nachteile
Midischrank / Sideboard bietet meist viel Stauraum, einfach im Aufbau und in der Handhabung, schafft wohnlichen Eindruck, obere Ablagefläche für Deko nutzbar nimmt vergleichsweise mehr Platz in Anspruch
Badschrank nach Maß Material und Design individuell gestaltbar, besonders für Dachschrägen oder ähnliche Stellen geeignet kostspielig

Du siehst: Es gibt einige verschiedene Arten von Badschränken, die jeweils ihre Vor- und Nachteile aufweisen. Vielleicht fällt dir die Entscheidung auch leichter, wenn du dich fragst, welchen Zweck dein Schrank erfüllen soll. Soll er möglichst viel Stauraum bieten? Oder dein Badezimmer optisch aufwerten?

Was kostet ein Badschrank?

Der Preis für einen Badschrank kann je nach Hersteller und Qualität sehr unterschiedlich sein. Dennoch wollen wir dir im Folgenden einen groben Überblick darüber geben, welche Kosten bei du bei einem Kauf erwarten kannst.

Art Preisspanne
Hängeschrank 40-150 Euro
Hochschrank 60-170 Euro
Waschbeckenunterschrank ohne Waschbecken 40-90 Euro, inkl. Waschbecken 200-500 Euro
Midischrank / Sideboard 50-150 Euro

Diese Angaben sind natürlich grobe Richtwerte. Wenn du Glück hast, findest du ein Schnäppchen im Sale und gibst sogar weniger aus als hier angegeben. Auf der anderen Seite ist der Preis für Möbelstücke theoretisch nach oben offen, wenn es sich zum Beispiel um Maßanfertigungen oder Designerstücke handelt.

Wo kann ich einen Badschrank kaufen?

Eine große Auswahl an Badschränken findet sich im Internet. Auf den folgenden Portalen wirst du bestimmt fündig:

  • home24.de
  • otto.de
  • amazon.de
  • badshop.de
  • moebel.de
  • wayfair.de

Wenn du allerdings Wert darauf legst, deinen Badschrank vor Ort auszusuchen, bieten klassische Möbelhäuser wie IKEA, Roller oder Höffner eine Bandbreite an Produkten an. Besonders hochwertige Badschränke gibt es zum Beispiel von dem Hersteller Duravit.

Tipp für Individualisten: Schau doch mal bei einem Antiquitätenhändler oder auf einem Flohmarkt vorbei!

Bei einem höheren Budget lohnt es sich, einen Badschrank bei einem Schreiner in deiner Nähe anfertigen zu lassen. Das Handwerk wird gerne geschätzt und unterstützt.

Welche Alternativen gibt es zu einem Badschrank?

Hier sind zwei mögliche Alternativen, die du ähnlich wie ein Badschrank einsetzen kannst:

Alternative Beschreibung
Badregal Ein Badregal verfügt über Fächer ohne Türen und ist somit oft preiswerter als Badschränke mit Türen oder sogar Schubladen.
Wand-Regalbrett Ein Wand-Regalbrett ist eine günstige und platzsparende Alternative zu einem Badregal. Es ist ein einzelnes Brett, das an die Wand gebohrt wird. Eine tolle Alternative und durchaus ein optischer Hingucker!

Grade für Studenten oder Menschen mit geringerem Budget sind diese Alternativen von Vorteil und tragen zu mehr Ordnung im Badezimmer bei!

Wie organisiere ich meinen Badschrank?

Wenn dein Badschrank über offene Regale und Regale oder Schubladen hinter Türen verfügt, haben wir zur Organisation ein paar Tipps für dich:

  • In offene Regale legst du am besten Handtücher, die häufig ausgetauscht werden und daher nicht verstauben. Hier stellst du lieber nicht eine Vielzahl von Produkten ab, die du beim Staubwischen alle einzeln woanders deponieren musst.
  • In Regalfächer hinter Türen stellst du Produkte, die du eher unregelmäßig verwendest, da diese sonst leichter verstauben. Hinter Türen können außerdem Dinge Platz finden, welche Gäste nicht unbedingt sehen müssen.
  • Für Schubladen eignen sich passende Schubladeneinlagen, in die du kleinere Teile wie Wattepads, Ohrenstäbchen oder Schminkartikel verstaust.

Viel Spaß beim Einsortieren wünschen wir dir!

Wie reinige und pflege ich meinen Badschrank?

Bei lackierten Oberflächen und Holz solltest du mit aggressiven Reinigern wie Scheuermilch oder Essigreiniger vorsichtig sein. Meist tut es hier auch ein feuchter Lappen.

Badschrank-3

Du willst alle deine Flaschen und Tuben aufräumen und Ordnung in dein Badezimmer bringen? Ein geeigneter Badschrank kann dir dabei behilflich sein.
(Bildquelle: Charisse Kenion / unsplash)

Sollte Dir auf einer Holzoberfläche ein Missgeschick passiert sein, dass bleibende Spuren hinterlassen hat, hilft es meist nur noch, die Oberfläche abzuschleifen und neu einzuölen. Falls auch dies die Rückstände nicht beseitigen konnte, bleibt dir immer noch die Möglichkeit, einen Tischler aufzusuchen.

Fazit

Badschränke werden in einigen verschiedenen Ausführungen hergestellt, welche in jedem Fall zu mehr Ordnung in deinem Badezimmer beitragen. Badschränke können durchaus multifunktional sein: Hängeschränke werden häufig gepaart mit einem Spiegel angeboten, es finden sich Badschränke mit intergriertem Wäschekorb oder Badschränke inklusive Waschbecken.

Einen einfachen Badschrank bekommst du schon ab 40 Euro. Hochwertigere Varianten hingegen können um die 300 bis 500 Euro kosten. Die meisten Modelle verfügen über eine glatte, lackierte Oberfläche und sind somit feuchtigkeitsresistent. Was die Größe, die Funktionen, das Material und das Design angeht, ist für dich sicherlich etwas dabei. Viel Spaß beim Stöbern!

Bildquelle: Mitev/ 123rf

Warum kannst du mir vertrauen?