Zuletzt aktualisiert: 11. März 2022

Unsere Vorgehensweise

20Analysierte Produkte

52Stunden investiert

17Studien recherchiert

239Kommentare gesammelt

Ein Badezimmerteppich ist eine Art Matte, die du in der Badewanne oder Dusche auslegst, um Ausrutschen und Stürzen vorzubeugen. Sie bestehen normalerweise aus Gummi, Kunststoff, Vinyl oder anderen wasserfesten Materialien. Einige Teppiche haben Saugnäpfe an der Unterseite, so dass sie direkt auf den Wannenboden gelegt werden können, ohne dass Klebstoff erforderlich ist. Badezimmermatten sind auch mit rutschfesten Böden ausgestattet, die für zusätzliche Sicherheit sorgen, wenn du nach dem Baden aus der Wanne steigst.




Badezimmer Vorleger Test & Vergleich: Favoriten der Redaktion

Ratgeber: Häufig gestellte Fragen

Welche Arten von Badteppichen gibt es und was macht ein gutes Produkt aus?

Es gibt viele Arten von Badteppichen. Am gebräuchlichsten ist der Standard-Badvorleger, der aus einer Vielzahl von Materialien wie Baumwolle und Polyester hergestellt werden kann. Es gibt aber auch handgewebte Matten aus Wolle oder Jute, die passend zu deiner Einrichtung eingefärbt werden. Diese Matten werden oft in Badezimmern mit Fliesenböden verwendet, da sie auf nassen Oberflächen nicht rutschen wie herkömmliche gummierte Matten. Du kannst auch einen Teppich für den Bereich außerhalb der Dusche wählen, z. B. einen übergroßen Handtuchhalter oder einen speziell für Toilettensitze entworfenen Teppich; diese sind in der Regel kleiner als andere Modelle und verfügen über Saugnäpfe, sodass du sie bei der Reinigung leicht entfernen kannst, ohne die Oberfläche (oder dich selbst) zu beschädigen.

Ein guter Badteppich sollte aus einem Material bestehen, das leicht zu reinigen und zu pflegen ist. Er muss außerdem die richtige Größe, Farbe und das richtige Design haben, damit er in deinem Badezimmer nicht fehl am Platz wirkt. Du kannst aus verschiedenen Materialien wie Baumwolle, Wolle oder Kunstfasern wählen, je nachdem, was du suchst. Die beste Wahl hängt davon ab, wie oft du dein Bad benutzt und wo es sich im Haus befindet (in höher gelegenen Bereichen wird es eher kälter). Eines wissen wir über Teppiche: Sie müssen gepflegt werden. Wenn du keine Lust hast, sie jeden Tag zu reinigen, solltest du dich für einen Teppich entscheiden, der in der Maschine gewaschen werden kann.

Wer sollte einen Badteppich verwenden?

Jeder, der seinen Badezimmerboden sauber und trocken halten möchte. Badteppiche sind perfekt für alle, die Kinder, Haustiere oder ältere Familienmitglieder zu Hause haben. Sie sind auch eine tolle Geschenkidee.

Nach welchen Kriterien solltest du einen Badteppich kaufen?

Es gibt eine Reihe von Faktoren, die du beim Kauf von Badteppichen beachten solltest. Zu den wichtigsten Aspekten gehören Größe, Material und Stil. Du kannst auch Dinge wie Farbe, Muster und Preis berücksichtigen, um sicherzustellen, dass dein Teppich perfekt zur Einrichtung deines Hauses passt.

Du solltest auf das Material und die Größe des Badteppichs achten. Es ist wichtig, dass du einen Teppich kaufst, der in deinen Raum passt und auch mit anderen Dingen wie Möbeln, Farben usw. harmoniert.

Was sind die Vor- und Nachteile eines Badteppichs?

Vorteile

Badteppiche sind eine tolle Möglichkeit, Farbe und Struktur in dein Badezimmer zu bringen. Außerdem schützen sie den Boden vor Wasserschäden, was besonders wichtig ist, wenn du Hartholzböden oder Fliesen in deinem Bad hast. Wenn du nach einer einfachen Möglichkeit suchst, das Aussehen deines Badezimmers zu verändern, ohne viel Geld auszugeben, kann ein neuer Teppich genau das Richtige für dich sein.

Nachteile

Der größte Nachteil eines Badteppichs ist, dass er leicht durch Wasser beschädigt werden kann. Das bedeutet, dass du deine Badteppiche häufiger als andere Teppicharten austauschen musst, was vielleicht nicht immer bequem oder erschwinglich ist. Ein weiteres Problem mit Badematten ist die Tatsache, dass sie oft aus synthetischen Materialien hergestellt werden und Feuchtigkeit nicht so gut aufnehmen wie Naturfasern wie Baumwolle oder Wolle. Badteppiche neigen auch dazu, schnell schmutzig zu werden, weil sie jeden Tag in einem so exponierten Bereich benutzt werden, in dem sich Schmutz auf dem Boden um Toiletten, Duschen und Waschbecken ansammelt.

Kaufberatung: Was du zum Thema Badezimmer Vorleger wissen musst

Welche Marken und Hersteller sind in unserer Produktvorstellung vertreten?

In unserem Test stellen wir Produkte von verschiedenen Herstellern und Anbietern vor. Die Liste umfasst unter anderem Produkte von folgenden Marken und Herstellern:

  • Lifewit
  • Blumtal
  • SOANNY

In welchem Preisbereich liegen die vorgestellten Produkte?

Das günstigste Badezimmer Vorleger-Produkt in unserem Test kostet rund 13 Euro und eignet sich ideal für Kunden die auf ihren Geldbeutel schauen. Wer bereit ist, mehr Geld für eine bessere Qualität auszugeben, kann jedoch auch rund 25 EUR für eines der teuersten Produkte ausgeben.

Welche Produkte kommen bei den Käufern am besten an?

Ein Badezimmer Vorleger-Produkt aus dem Test sticht durch besonders viele Bewertungen hervor, nämlich das Produkt der Marke Lifewit, welches bis heute insgesamt 4231-mal bewertet wurde.

Bei dem durch Kunden am besten bewerteten Produkt handelt es sich um das Produkt der Marke Lifewit mit derzeit 4.6/5.0 Bewertungssternen.

Warum kannst du mir vertrauen?

Testberichte