Zuletzt aktualisiert: 13. Februar 2022

Unsere Vorgehensweise

29Analysierte Produkte

47Stunden investiert

16Studien recherchiert

78Kommentare gesammelt

Badekristalle sind ein konzentriertes Produkt, das sich im Wasser auflöst und ein tolles Badeerlebnis schafft. Es gibt sie in vielen verschiedenen Düften und Farben, sodass sie für alle Altersgruppen geeignet sind.

Badekristalle sind eine tolle Möglichkeit, deinem Badewasser Duft und Farbe zu verleihen. Gib einfach ein oder zwei Kristalle in die Wanne und lass dann heißes Wasser darüber laufen. Durch die Wärme des fließenden Wassers lösen sich die Kristalle auf und geben ihren Duft ab.




Badekristalle Test & Vergleich: Favoriten der Redaktion

Ratgeber: Häufig gestellte Fragen

Welche Arten von Badekristallen gibt es und was macht ein gutes Produkt aus?

Es gibt drei Arten von Badekristallen. Die erste Art ist die Originalformel, die es seit 1894 gibt und die nur reines Bittersalz (Magnesiumsulfat) in feiner Pulverform enthält. Dieses Badesalz löst sich schnell auf, wenn es ins Wasser gegeben wird, und hilft bei Muskelkater und Stressabbau für Körper und Geist.

Die zweite Variante ist unser neues Magnesium-Ölspray, das in einer einfach zu handhabenden Sprühflasche geliefert wird, ohne zu kleckern oder zu kleckern. Es ist ideal, wenn du keine Zeit für ein Bad hast, aber trotzdem alle Vorteile des Magnesiumöls nutzen willst, ohne es einreiben zu müssen. Sprühe es einfach nach dem Duschen oder Baden auf deine Haut und spüre, wie weich es deine Haut macht. Du kannst es auch direkt auf die Stellen auftragen, an denen du Muskelschmerzen hast, wie z.B. Schultern, Rücken, Beine usw..

Unser drittes Produkt ist unsere NEUE natürliche Körperbutter aus 100% reiner Bio-Sheabutter und anderen natürlichen Inhaltsstoffen wie Vitamin E und Aloe Vera-Extrakten, die selbst die trockenste Haut seidenweich macht und im Gegensatz zu erdölbasierten Lotionen, die sich nur auf trockene Stellen setzen, den ganzen Tag lang Feuchtigkeit spendet.

Ein guter Badekristall sollte sich im Wasser auflösen und einen schönen Schaum erzeugen können. Er muss auch gut riechen, aber das ist subjektiv. Manche Menschen mögen den frischen Duft von Eukalyptus, andere bevorzugen etwas Blumiges oder Fruchtiges. Das Wichtigste ist, dass sich deine Haut weich und mit Feuchtigkeit versorgt anfühlt, nachdem du aus der Badewanne gestiegen bist.

Wer sollte einen Badekristall verwenden?

Jeder, der sich entspannen und ein wohltuendes Bad genießen möchte.

Nach welchen Kriterien solltest du einen Badekristall kaufen?

Qualität ist der wichtigste Faktor, auf den du beim Kauf von Badekristallen achten solltest. Sieh dir die Materialien und die Verarbeitung des Produkts genau an, bevor du es kaufst. Es ist immer besser, in Luxusprodukte zu investieren, als billige Produkte zu kaufen, da sie nicht lange halten werden.

Wenn du Badekristalle vergleichst, solltest du dir die Spezifikationen ansehen. Du musst darauf achten, dass das Produkt aus haltbarem Material besteht und einfach zu bedienen ist. Die Leistung eines bestimmten Produkts kann gut sein, aber wenn der Griff oder das Design nicht schön sind, macht es keinen Sinn, es zu kaufen. Ein weiterer wichtiger Faktor, den du vergleichen solltest, bevor du deine Wahl triffst, ist der Preis und die Garantieinformationen.

Was sind die Vor- und Nachteile eines Badekristalls?

Vorteile

Badekristalle sind eine tolle Möglichkeit, deinem Badewasser Duft und Farbe zu verleihen. Sie lösen sich im warmen oder heißen Wasser schnell auf und geben ihr Aroma an die Luft um dich herum ab. Du kannst sie auch als Teil einer Aromatherapie zum Stressabbau verwenden, indem du ein oder zwei Kristalle direkt unter das noch kalte Badewasser gibst; dann drehst du die Heizung auf und genießt.

Nachteile

Der größte Nachteil bei der Verwendung von Badekristallen ist, dass sie nicht so konzentriert sind, sodass du mehr verwenden musst. Das kann jedoch von Vorteil sein, wenn du empfindliche Haut hast und es mit den ätherischen Ölen oder anderen Zutaten in deinem Badebombenrezept nicht übertreiben willst.

Welche zusätzlichen Hilfsmittel werden für die Verwendung eines Badekristalls benötigt?

Badekristalle werden in Verbindung mit einer Badebombe, einem Schaumbad oder einer Seife verwendet. Sie können dem Wasser hinzugefügt werden, bevor du das Produkt deiner Wahl hinzufügst, und sorgen so für einen zusätzlichen Sprudel- und Duftschub.

Was kannst du sonst noch anstelle von Badekristallen verwenden?

Du kannst eine Badebombe oder auch nur etwas Bittersalz verwenden. Ich füge gerne die Badekristalle hinzu, weil sie meine Haut so weich und feucht machen, wenn ich aus der Wanne steige.

Kaufberatung: Was du zum Thema Badekristalle wissen musst

Welche Marken und Hersteller sind in unserer Produktvorstellung vertreten?

In unserem Test stellen wir Produkte von verschiedenen Herstellern und Anbietern vor. Die Liste umfasst unter anderem Produkte von folgenden Marken und Herstellern:

  • Kneipp
  • Kneipp
  • Kneipp

In welchem Preisbereich liegen die vorgestellten Produkte?

Das günstigste Badekristalle-Produkt in unserem Test kostet rund 1 Euro und eignet sich ideal für Kunden die auf ihren Geldbeutel schauen. Wer bereit ist, mehr Geld für eine bessere Qualität auszugeben, kann jedoch auch rund 11 EUR für eines der teuersten Produkte ausgeben.

Welche Produkte kommen bei den Käufern am besten an?

Ein Badekristalle-Produkt aus dem Test sticht durch besonders viele Bewertungen hervor, nämlich das Produkt der Marke Kneipp, welches bis heute insgesamt 1261-mal bewertet wurde.

Bei dem durch Kunden am besten bewerteten Produkt handelt es sich um das Produkt der Marke Kneipp mit derzeit 4.8/5.0 Bewertungssternen.

Warum kannst du mir vertrauen?

Testberichte