Zuletzt aktualisiert: 24. Februar 2022

Unsere Vorgehensweise

32Analysierte Produkte

52Stunden investiert

32Studien recherchiert

166Kommentare gesammelt

Eine Aufputz-Duscharmatur ist eine Armatur, die du an der Wand deiner Dusche montierst. Sie hat keine Beine oder Füße, um sie zu stützen, und sitzt stattdessen bündig an der Wand.

Der Wasserhahn wird an der Wand montiert und hat einen Auslauf, der aus ihm herausragt. Wenn du das Wasser aufdrehst, fließt es durch diesen Auslauf in deine Wanne oder den Duschbereich.




Aufputz Duscharmatur Test & Vergleich: Favoriten der Redaktion

Ratgeber: Häufig gestellte Fragen

Welche Arten von Aufputz-Duscharmaturen gibt es und was macht ein gutes Produkt aus?

Es gibt drei Arten von Aufputz-Duscharmaturen. Die erste ist eine Einhebelarmatur, die mit einem Hebel die Wassertemperatur und die Durchflussmenge regelt. Diese Art von Duscharmatur findet man in vielen Hotels, Motels und anderen Einrichtungen, in denen der Platz begrenzt ist oder in denen sie immer nur von einer Person benutzt wird. Eine andere gängige Art von Aufputz-Duscharmatur verfügt über zwei Griffe, mit denen die Warm- und Kaltwassertemperatur gleichzeitig und unabhängig von der anderen Seite geregelt werden kann (d.h. die linke Hand regelt die Warmwassertemperatur, die rechte die Kaltwassertemperatur). Eine dritte Option, die bei einigen Modellen verfügbar ist, ermöglicht es dir, beide Temperaturen durch Hin- und Herbewegen deines Fingers einzustellen, anstatt wie bei den meisten Geräten mit zwei Griffen separate Hebel für jede einzelne Einstellung zu haben. Das macht die Einstellung bequemer, weil du nicht mehr an zwei verschiedenen Knöpfen/Hebeln drehen musst, wenn du etwas wärmer oder kälter haben möchtest – schiebe einfach deinen Finger nach oben oder unten.

Eine gute Aufputz-Duscharmatur sollte langlebig und einfach zu installieren sein. Außerdem sollte sie eine lange Lebensdauer haben, damit du sie viele Jahre lang nicht ersetzen musst. Auch die Materialien, aus denen die Armaturen gefertigt sind, sind von großer Bedeutung. Du möchtest etwas, das rostfrei ist und sehr lange ohne Probleme hält.

Wer sollte eine Aufputz-Duscharmatur verwenden?

Aufputz-Duscharmaturen sind ideal für Menschen, die ein kleines Bad haben oder Platz sparen wollen. Sie eignen sich auch gut für Bäder, die nicht so häufig benutzt werden, wie Gästebäder und Badezimmer. Diese Armaturen können an jeder beliebigen Wandfläche angebracht werden, sodass sie in den meisten Räumen problemlos Platz finden.

Nach welchen Kriterien solltest du eine Aufputz-Duscharmatur kaufen?

Es gibt eine Reihe von Faktoren, die du beim Kauf einer Aufputz-Duscharmatur berücksichtigen solltest. Zu den wichtigsten Überlegungen gehören unter anderem, ob die Armatur mit deinen vorhandenen Rohrleitungen kompatibel ist und wie viel Platz sie in deinem Badezimmer einnimmt.

Es gibt ein paar Dinge, auf die du beim Vergleich von Aufputz-Duscharmaturen achten solltest. Eines davon ist das Material der Armatur, d.h. ob sie aus Kunststoff oder Metall (Messing) gefertigt ist. Außerdem solltest du darauf achten, wie einfach dein neuer Duschkopf zu montieren ist und ob zusätzliches Zubehör wie ein Verlängerungsarm oder ein Schlauch im Lieferumfang enthalten ist. Außerdem musst du dir überlegen, welchen Wasserdruck du aus deinem Duschkopf haben möchtest – niedrig, mittel oder hoch? Das kann sich auch darauf auswirken, wie viel Geld du für den Kauf eines Kopfes ausgibst.

Was sind die Vor- und Nachteile einer Aufputz-Duscharmatur?

Vorteile

Aufputzarmaturen sind einfacher zu reinigen und zu warten als eine wandmontierte Dusche. Außerdem hast du mehr Platz in deinem Badezimmer, da du kein zusätzliches Loch in der Wand brauchst.

Nachteile

Der größte Nachteil ist, dass du mit dieser Art von Armatur keinen Handbrausekopf verwenden kannst. Das heißt, wenn deine Familie gerne gemeinsam duscht, könnte sie anfangs Schwierigkeiten haben, sich daran zu gewöhnen. Ein weiteres Problem ist die Tatsache, dass diese Art von Wasserhähnen teurer sind als ihre Gegenstücke und bis zu doppelt so viel kosten können. In den meisten Fällen lohnt es sich jedoch, mehr für Qualität als für Quantität zu bezahlen, denn du wirst sie nicht so bald ersetzen müssen.

Brauchst du zusätzliche Ausrüstung, um eine Aufputz-Duscharmatur zu benutzen?

Nein. Alle unsere Aufputz-Duscharmaturen werden mit allem geliefert, was du zur Installation brauchst, einschließlich Duschkopf und Schlauch.

Gibt es alternative Lösungen zur Aufputz-Duscharmatur?

Ja, es gibt viele alternative Lösungen zur Aufputz-Duscharmatur. Zu den gängigsten gehören die folgenden:

Kaufberatung: Was du zum Thema Aufputz Duscharmatur wissen musst

Welche Marken und Hersteller sind in unserer Produktvorstellung vertreten?

In unserem Test stellen wir Produkte von verschiedenen Herstellern und Anbietern vor. Die Liste umfasst unter anderem Produkte von folgenden Marken und Herstellern:

  • Grohe
  • hansgrohe
  • hansgrohe

In welchem Preisbereich liegen die vorgestellten Produkte?

Das günstigste Aufputz Duscharmatur-Produkt in unserem Test kostet rund 51 Euro und eignet sich ideal für Kunden die auf ihren Geldbeutel schauen. Wer bereit ist, mehr Geld für eine bessere Qualität auszugeben, kann jedoch auch rund 162 EUR für eines der teuersten Produkte ausgeben.

Welche Produkte kommen bei den Käufern am besten an?

Ein Aufputz Duscharmatur-Produkt aus dem Test sticht durch besonders viele Bewertungen hervor, nämlich das Produkt der Marke Grohe, welches bis heute insgesamt 5543-mal bewertet wurde.

Bei dem durch Kunden am besten bewerteten Produkt handelt es sich um das Produkt der Marke Grohe mit derzeit 4.8/5.0 Bewertungssternen.

Warum kannst du mir vertrauen?

Testberichte